HomepageForenLiebe-ForumHILFE!! VON MUTTER ERWISCHT!!! :`(

HILFE!! VON MUTTER ERWISCHT!!! :`(

Lulu_Schatzam 17.08.2010 um 08:20 Uhr

Hey erdbeermedelz,
ich hab ein riesenproblem!! Gestern hat ein Freund bei mir übernachtet, ich war mit ihm auf einem Fest, das bei uns im Dorf statt fand und dort haben wir auch heftig miteinander gekuschelt. Wir wurden sogar gefragt ob wir zusammen seien.
Naja das is ja nich das Problem. Wir kamen schließlich heim, und gingen nach unten in unser Gästezimmer, wo er immer schläft wenn er bei mir ist. Ihr müsst dazu wissen, meine Mutter reagiert auf Jungs meistens allergisch und wenn einer bei mir schlafen will schläft er ganz unten im Gästezimmer und ich ganz oben in meinem Bett -.- naja.
Auf jeden Fall, da wir schon mal über längere Zeit zusammen waren lagen wir i-wann auf seinem Bett… oben ohne.. Wir haben immer wieder so “rumgescherzt” “was ist wenn jetzt deine mutter kommt?” usw. Mittlerweile war es gegen 3 Uhr.
Und um halb vier, siehe da, geht das Licht vor der Tür an, wir beide laufen schnell ins Bad, er hatte zum Glück noch sein Tshirt dabei, was er dort anzog, aber ich hatte nichts dabei. Und meine Klamotten lagen noch auf dem bett…. Das ganze lief dann folgendermaßen ab:
Meine Mutter kam, wer hätte es geglaubt, wirklich rein, mein… sagen wir… Freund (der Einfachheit halber) ging nach draussen, meine Mutter fragte wo ich sei, ich antwortete ich sei auf dem Klo. Wobei das schon sehr dumm kam denn anfangs waren wir beide ja noch im Bad, was meine Mutter gemerkt hatte…
So. Auf jeden Fall hab ich gewartet, i-wann klopft er an die Tür “sie is weg!”, okey also ich raus, tshirt, pulli an, haare richtig machen und ja. Dann kam meine Mutter wieder und hat in einem relativ normalen Ton gesagt dass ich jetzt sofort hoch in mein Bett sollte und dass es halb vier sei und was wir hier eigentlich machen würden und er sollte jetzt auch ganz schnell schlafen. Sie fügte noch hinzu “und das war das letzte mal dass er bei uns übernachtet”…. X_X BÄM! schock… auf dem Weg nach oben fragte ich meine Mutter wieso er nicht mehr hier her dürfte und sie sagte immer nur “das klären wir morgen”…
Helft mir!! Was soll ich denn jetzt zu meiner Mutter sagen!? Ich kann zwar relativ gut lügen, aber mir fällt nie was ein!! Sie war echt total sauer auf uns, ich kenn sie ja… achso zur Info ich bin fast 15, und er ist neulich 15 geworden, d.h. WENN i-was passiert wäre, dürften wir das ja vom gesetz aus… und ehrlich gesagt finde ich auch nicht dass ich immer alles machen muss was meine Mutter mir sagt. (Sie sagt immer “nein du bist zu jung dafür und du machst das noch nicht” und so weiter…..).
Heute Abend komme ich gegen 7 Uhr wieder nach Hause, ich bin bei einem Freund (ja diesmal EIN freund 😀 ), ach ich würde am liebsten bei ihm bleiben und gar nicht mehr heim kommen!! Bis dahin muss ich mir was gutes überlegt haben was ich sagen kann…. 🙁

Könnt ihr mir nicht iein Tipp geben? Bitte!!
Wenn ja, danke schonmal!!
MLG, Eure Lulu <3

Nutzer­antworten



  • von Tinkabellaaa am 12.02.2011 um 16:10 Uhr

    Heyho 🙂 Sowas ähnliches ist mir auch schon passiert !
    ich bin jetzt fast 16 und mein Freund 17.
    Er was zu besuch bei mir und wir waren beide fast nackt.
    Plötzlich `klopf,klopf` Bämm meine mutter kam rein.
    Wir beide hatten die decke um uns rumgeworfen und sazen da mit Mund offen 😀 Sie hatte mich was gefragt und darauf hin ging sie wieder raus und wir zogen uns blitzartig an 😀 Sie war glaub ich etwas geschockt..
    Am nächsten tag zog sie noch einen Numme spruch ab und es war alles vergessen :S War aber total peinlich…
    Versuch einfach garnichts zusagen dazu, dich einfach normal zu verhalten.
    Wenn sie dich drauf anspricht und fragt was ihr da gemacht habt sag einfach nur das ihr gekuschelt habt :s Und macht es nächstes mal bei ihm ♥ 😀 höhö. Viel glück !

  • von lolo91 am 22.08.2010 um 10:28 Uhr

    oh ihr habt ja so strenge eltern wie ich..
    genauso ne geschichte hatte ich auch es letzt.^^
    nur das ich schon 18 bin.^^
    Mein Freund schlief im Keller (gästezimmer)
    und früh morgens schlich ich mich hoch damit es ned auffällt
    das ich unten war.
    Es kam alles raus..war halb so schlimm..

    Aber ja den Satz “wir sind kein Puff” kenn ich 🙁

  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 10:19 Uhr

    also ich durfte mit 14 keinen freund bei mir übernachten lassen… selbst nicht in gästezimmer. “unser haus ist kein puff” habe ich dann von meinem vater zu hören bekommen -.-
    und ganz ehrlich… ich würde es heute meiner tochter auch verbieten.

  • von LisaMArie207 am 17.08.2010 um 10:15 Uhr

    hi…wennn deine Mutter krass wäre, hätte sie dich schon in der Nacht rnd gemacht…-was ja aus muttersicht verständlich wäre-aber sie gibt dir und euch gelegeheit darüber zu reden..eine solche mutter hat lägst nicht jede hier..also nutze es ud sage die wahrheit…
    es wird dir nichts passieren..denn wie es aussieht…meinnt deine mutter es gut mir dir..
    meinne mutter sagte zu mir in solchen “stressituationen”..wir reden mal darüber, wenn deine tochter so alt ist….

  • von sweetmaryjane am 17.08.2010 um 09:40 Uhr

    Tigermaedchen schöner hättest du es nicht sagen/schreiben können. ich kann mich dir nur anschließen. also Lulu_Schatz sag ihr die wahrheit und zeig ihr dass du erwachsen wirst und dass du eben auch verantwortung tragen kannst. wünsch dir alles gute, schaffst das schon, wenn was sein sollte, wir erdbeeren sind für dich da 🙂

  • von Peanut1988 am 17.08.2010 um 09:07 Uhr

    Ich stimme Tigermaedachen zu. Rede einfach in Ruhe mit ihr heute. Wenn sie dich erstmal anzickt oder anschreit bleibe ruhig. So zeigst du ihr das du erwachsen bist.
    Viel Glück dir =)

  • von HamburgerHerz am 17.08.2010 um 08:51 Uhr

    Kann mich Tigermaedchen nur anschließen! Deine Mutter anzulügen bringt Dir
    nur noch mehr Ärger ein-und das kann später noch schlimmer enden. Vielleicht geht sie ja mit Dir zum FA,wegen Verhütung etc. Versuch auch so,ihr Vertrauen zurück zu gewinnen. Wünsche Dir alles Gute

  • von Tigermaedchen am 17.08.2010 um 08:39 Uhr

    Erst mal solltest du deiner Mutter erzählen, was passiert ist, aber auch, was NICHT passiert ist. Sie muss das Gefühl haben, dir trauen zu können. Du solltest nicht alles völlig verschweigen, das macht dich total unglaubwürdig. Und von einer Lüge würde ich dir auch abraten.
    Mach deiner Mutter klar, dass du selbst entscheiden willst, was du tun oder lassen willst und dass du verantwortungsbewusst genug bist (Stichwort Verhütung). Sie KANN dich nicht davon abhalten, zu tun, was du willst. Sex hat man nicht nur in der Nacht. Wenn du wirklich mit ihm schlafen willst, dann wirst du das auch tun, sie wird dich schließlich nicht für immer einsperren oder einen Peilsender an dir anbringen oder was weiß ich.
    Aber sag um Himmels willen nicht, dass die Jugend heutzutage anders sei und dass es ja schon spät sei, mit 15 das Erste Mal zu haben etc.. Die Gesellschaft interessiert deine Mutter nicht, DU interessierst sie. Sie hat einfach Angst, dass ihrem Mädchen etwas passiert. Oder davor, dass du langsam erwachsen wirst und sie nicht mehr alles kontrollieren kann. Also zeig ihr, dass du sie nicht vergessen wirst, dass sie die allerbeste Mutter der Welt ist, aber dass sie dich dennoch ein Stück weit loslassen muss, weil du deinen eigenen Weg gehen musst.

Ähnliche Diskussionen

Beim Fremdgehen erwischt Antwort

Edeltulpe am 02.03.2012 um 17:46 Uhr
Hey ihr, tja, ich hab gestern meinen Freund beim Fremdgehen erwischt. Und zwar auf die ganz klassische Art. Meine Vorlesung in der Uni ist ausgefallen, also bin ich zurück nach Hause in unsere gemeinsame Wohnung....

Meinen Freund beim fremdgehen erwischt Antwort

Belaja am 25.09.2008 um 21:08 Uhr
Hejji Mädels Ich bin gerade von derArbeit nach HAuse gekommen und per Zufall meinen Freund am Bahnhof gesehen. Tja nur das Problem war, dass er rumgemacht hat... Ganz ehrlich, es geht mir nicht sooo Nahe, aber es...