HomepageForenLiebe-ForumIch fühle mich so Elend :(

Ich fühle mich so Elend 🙁

Sternchen192am 29.12.2012 um 14:02 Uhr

Hallo Mädels 🙂
Ich glaube, ich habe heute Nacht den schlimmsten Fehler meines Lebens begangen.. Ich habe seit fast 3 Jahren einen festen Freund.. Schon seit längerem läuft es wirklich schlecht. Er unternimmt so gut wie nichts mehr mit mir, hat mich sogar Weihnachten sitzen lassen :/ er macht nur noch was mit seinem besten Freund max. Dieser nutzt jede Gelegenheit, um mit ihm zeit zu verbringen und sogar Silvester wird er mit uns feiern.. Nun war ich heute Nacht mit meinen Freundinnen im Club und er natürlich mit max.. Nach ner zeit kamen mehrere Leute zu mir und erzählten, dass max rumerzahlen würde, mein Freund habe was mit meiner Freundin.. Natürlich bin ich sofort mit ihr zu max und meinem Freund, um die Situation zu klären.. Als ich max drauf ansprach, pamte der mich sofort an, und stritt alles ab und ein vernünftiges Gespräch konnte man nicht führen.. Er rief sofort meinem Freund zu, wie dumm ich wär und was ich erzählen würde ! Und ich weiß wirklich sicher, dass er dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat und von meiner Freundin weiß ich auch zu hundert Prozent das es nicht stimmt ! Nun ja, als ich dann mit meinem Freund drüber sprach, bzw sprechen wollte, sagte der nur, ich solle mich verpissen und die Fresse halten ! Ich wollte das Problem einfach klären und ich war nüchtern ! Aber mein Freund schrie mich nur an, das ich seinen Freund nicht anmachen solle und wie dumm ich sei und er schrie mir 5 mal nacheinander ins Gesicht vor all unseren Freunden, ich solle mich verpissen und meine verdammte Fresse halten ! Ich wollte weiterreden, doch er beleidigte weiter.. Max schaute selbstzufrieden zu, bis es dann passierte 🙁 ich gab meinem Freund eine Ohrfeige :/ er schrieb mir 2 Sekunden nachdem ich dann gegangen war, “das war`s” ich lief ihm 2 Stunden im Club nach um mich zu entschuldigen. Ich weiß nicht wie ich so etwas tun konnte. Ich denke, er hasst mich nun.. Ich konnte nicht anders.. Ich wollte das alles nicht 🙁 aber ich muss mich schon sooo lange immer nur beschimpfen lassen und das in einem Ton 🙁 das macht die Sache nicht wieder gut, aber ich weiß nicht was ich nun tun soll. Ich denke er hasst mich und nun habe ich das Gefühl, ich habe alles kaputtgemacht 🙁 was soll ich nun tun ? Bitte helft mir 🙁

Nutzer­antworten



  • von MrsManou am 30.12.2012 um 18:38 Uhr

    Vor allem ärgert es mich, dass hier im Forum immer sofort (und verständlicherweise!) geschrieben wird, man solle sich sofort trennen, wenn der Partner zuschlägt, denn wäre diese Grenze einmal überschritten, würde er es höchstwahrscheinlich wieder tun. Aber hier reden plötzlich alle ganz anders – wo ist da der Sinn? Ich bin auch der Meinung, dass die Hemmschwelle extrem sinkt, sobald diese Grenze einmal überschritten wurde – und dass es dann beim nächsten Streit ganz schnell wieder passieren kann.

    Und das hier (“aber ich glaube, wenn eine frau einen mann schlägt, dann muss der mann danach keine angst haben vor der frau, also dass sie ihn verprügeln oder sowas könnte. er ist körperlich überlegen. das ist der unterschied.”) stimmt leider nicht. Es gibt eine sehr hohe Dunkelziffer an Männern, die regelmäßig von ihren Frauen regelrecht verprügelt werden, wie schon gesagt wurde, es wurden sogar extra Männerhäuser eingerichtet. Auch Frauen können brutal sein. Man kriegt nur nie etwas davon mit, weil kaum ein Mann dazu steht, weil er natürlich nicht möchte, dass herauskommt, dass sich ein Mann von einer Frau schlagen lässt. Soweit ich weiß, nehmen sich die Frauen da nicht viel mit den Männern, bei Frauen wird es nur viel öfter publik!

  • von BridgetJones87 am 30.12.2012 um 18:37 Uhr

    Also ich wette, dass es DIR mehr weh getan hat, als er dich beschimpft hat vor alle, als ihm deine Ohrfeige wehgetan hat. Bin ich mir sicher. Und erniedrigend fand ich sein verhalten noch viel, viel mehr. Natürlich war die Ohrfeige ne scheiß Aktion weil du dich damit auf sein Niveau herab gegeben hast. Aber du willst net ernsthaft noch mit dem Typ zusammen bleiben oder??? Also wenn du nicht stark genug bist dich von ihm zu trennen, sei froh wenn er es tut. Langfristig wirst du merken was für ein Vollhorst du warst, es überhaupt so lang mit ihm zusammen zu bleiben. Und schieb net die Schuld auf dieser Max. Dein Freund hat schon sein eigenes Gehirn….oder eher net.

  • von MrsManou am 30.12.2012 um 18:30 Uhr

    “Ich versteh nicht, wie manche hier reagieren.
    Sie hat aus dem Affekt heraus gehandelt und sie hat es sofort bereut. Es tut ihr wirklich leid.

    Klar, ist es nicht ok. Aber es war nun mal der Affekt.”

    Jajaja, aber WEHE, ER hätte so gehandelt. Da wäre Affekt nicht okay gewesen, da hätt`s hier wieder einen riesigen Aufstand gegeben!

    “Und der Unterschied, wenn ein Mann eine Frau schlägt, liegt in der Stärke.
    Eine Frau kann nie so fest zuschlagen wie ein Mann.
    Es ist für beide demütigend. Aber der Frau tut es weh. ”

    Ach, ihm hat`s bestimmt nicht wehgetan, wieso auch. *sarkasmus off*

    Ist doch auch sch***egal, WIE sehr es wehtut! Fakt ist: Gewalt ist Gewalt und so etwas einzusetezen, ist erbärmlich. Nichts mit Affekt. Im Affekt kann ich auch jemanden totschlagen!
    Na und? Legitimiert es das irgendwie? Ist es dann okay, nur weil mir dann plötzlich einfällt, dass es mir Leid tut? NEIN! Und nein, töten ist nicht das Gleiche wie Schlagen, aber irgendwo muss man eine Grenze ziehen und die ist definitiv VOR beidem.

    Egal, wie sch*** man behandelt wurde, man darf niemals zu dem Mittel Gewalt greifen. Nicht bei Kindern, nicht bei Erwachsenen. Verbale Gewalt kann schon genug Unheil anrichten, aber eine Ohrfeige ist das Allerletzte und unterstes Niveau, ob Affekt oder nicht. Manche sollten mal lernen, wenigstens ein bisschen Haltung bewahren zu können.

    Und da einen Unterschied zwischen Geschlechtern zu machen, finde ich genauso peinlich.

  • von scharlatan am 30.12.2012 um 17:52 Uhr

    die erniedrigung ist auf jeden fall die gleiche bei einer ohrfeige, bei beiden geschlechtern. aber ich glaube, wenn eine frau einen mann schlägt, dann muss der mann danach keine angst haben vor der frau, also dass sie ihn verprügeln oder sowas könnte. er ist körperlich überlegen. das ist der unterschied.

  • von linimaus91 am 30.12.2012 um 16:51 Uhr

    Das schlimme an einer Ohrfeige ist nicht der Schmerz, sondern die Erniedrigung. Und die ist bei beiden Geschlechtern gleich.
    Klar tuts ihr Leid, aber die Reaktionen wären bei nem Mann einfach ganz anders ausgefallen und das find ich unfair.
    Davon abgesehen, gibt es heutzutage auch genug Frauen, die ihre Männer häuslich misshandeln. In manchen Städten wurden sogar schon Männerhäuser eingerichtet. Bezieht sich zwar nicht auf die TE, wollts aber noch gesagt haben.

  • von scharlatan am 30.12.2012 um 02:09 Uhr

    erstmal tutst du mir total leid. aber ich finde auch, dass du froh sein kannst, dass du den los bist. so redet man einfach nicht miteinander in einer beziehung, weder schreien, noch beleidigungen sind fair. und ich kann deine ohrfeige auch verstehen.
    klar, eine trennung ist trotzdem erstmal schwer. aber da kommst du auch drüber weg. ich wünsch dir ganz viel kraft.

  • von Alextchu am 29.12.2012 um 23:06 Uhr

    eh ja. so einen freund würd ich auch zurück haben wollen. sicher.
    und ganz ehrlich, bei Gewalt (ohrfeige zählt dazu) ist für mich auch schluss. für immer.

  • von Avellnuss am 29.12.2012 um 22:17 Uhr

    Liebe TS,
    du hast dich wahrscheinlich in dieser Situation extrem in die Ecke gedrängt gefühlt. Ist bei Tieren nicht anders. Bedrängt man einen Hund extrem, bellt er erst und kann dann auch mal aus lauter Verzweiflung nach dir schnappen. So interpretiere ich auch deine Ohrfeige. Die war zwar nicht okay, das weißt du ja selber. Aber ich kann verstehen warum es dazu gekommen ist.
    Zur Handlung deines Freundes dir gegenüber kann ich mich den anderen nur anschließen. In meinen Augen ist Respekt und Loyalität in einer Beziehung sehr wichtig. Dein Freund hat sich dir gegenüber leider weder respektvoll noch loyal verhalten. Natürlich kann es auch mal passieren(sollte es aber nicht), dass man in Rage laut wird oder man sich im Ton vergreift. Aber spätestens im Anschluss sollte man sich bewusst werde können, dass es ein Fehler war und sich zumindest entschuldigen. Dein Freund ist sich allerdings scheinbar keines Fehlers durch sein respektloses Verhalten bewusst.
    Mein Rate wäre, dass du vielleicht nochmal versuchen solltest mit ihm zu reden. Eine ehrliche Entschuldigung deinerseits wäre angebracht. Wenn er jedoch nicht in der Lage sein sollte seinen Fehler zu erkennen, und auch das Thema Max und indiskutabel erklärt, solltest du dir überlegen, ob du so längerfristig wirklich glücklich mit ihm wirst.
    Alles Liebe

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 21:33 Uhr

    “Wenns anders rum gewesen wär, will ich nicht wissen, wie die Kommentare hier ausgefallen wären.”

    Dann wäre das Gezeter wieder groß gewesen. Sie wäre zwar gemein, aber es wäre trotzdem NIE okay gewesen, dass er geschlagen hätte!!! Ganz wichtig! 😀

  • von linimaus91 am 29.12.2012 um 19:43 Uhr

    Sehs wie MrsManou. Ich find, es macht keinen Unterschied, ob ein Mann eine Frau schlägt oder anders rum. Ist beides extrem erniedrigend. Wenns natürlich aus Notwehr geschieht, ist es was anderes, aber in diesem Fall hat er ja nur mit Worten beleidigt und sie wurde handgreiflich.
    Wenns anders rum gewesen wär, will ich nicht wissen, wie die Kommentare hier ausgefallen wären.

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 19:03 Uhr

    Also ist Gewalt okay? Naja, wer`s nötig hat und sich nicht anders zu helfen weiß… traurig.

  • von Ayan am 29.12.2012 um 19:02 Uhr

    Sei bloß froh, dass du den los bist – das ist doch keine Beziehung.

  • von Daikira am 29.12.2012 um 18:58 Uhr

    Du hast deine Meinung, ich hab meine.

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 18:56 Uhr

    “Nein ganz ehrlich, wenn jemand so dumm verhält und so beleidigt, dann kann man nicht sich ducken, dann muss man darüber stehen, sie hat sich ja bemüht, dass er aufhört aber man muss sich eben NICHT alles gefallen lassen! Ich versteh nicht wieso man sich so klein machen lassen soll!”

    Niemand hat gesagt, dass man sich das bieten lassen soll. Aber gerade mit so einer sch*** Aktion wie der Ohrfeige macht man sich doch erst recht klein! Nichts zeigt mehr, wie verzweifelt man ist und dass man sich wirklich gar nicht mehr zu helfen weiß, als solche Gewalt! Das ist arm und egal was kommt, so tief muss man nicht sinken.

    “Sie hat sich gewährt, das ist alles!”

    Ach ja, das rechtfertigt Gewalt also? Dann frage ich mich nur, wieso Männer das nicht dürfen. Manche Weiber sind auch die gemeinsten Ziegen überhaupt, wieso dürfen sich Männer dann nicht auch gegen Beleidigungen und Unterstellungen wehren (mit “e” übrigens)? Nee, nee, Männer sind dann Ar***löcher.

    Ich find`s wie gesagt erbärmlich, weil man noch tiefer sinkt als der andere und sich nicht anders als mit Gewalt zu helfen weiß. Keine Erziehung, kein Stil, keine Streitkultur, keine Haltung – nichts. Nur eine peinliche Überreaktion.
    Bieten lassen muss man sich das natürlich nicht, aber sie hätte auch einfach etwas erwidern und gehen können. Aber stattdessen zu schlagen ist das ALLERLETZTE, geht einfach gar nicht. Er hat sich sch*** verhalten, keine Frage. Das gibt einem trotzdem nicht das Recht, sich noch beschi**ener zu verhalten, ganz einfach.

  • von Daikira am 29.12.2012 um 18:50 Uhr

    Nein ganz ehrlich, wenn jemand so dumm verhält und so beleidigt, dann kann man nicht sich ducken, dann muss man darüber stehen, sie hat sich ja bemüht, dass er aufhört aber man muss sich eben NICHT alles gefallen lassen! Ich versteh nicht wieso man sich so klein machen lassen soll! So ein schwachsinn. Sie hat sich gewährt, das ist alles! Und das ist verdammt richtig so! Es gibt menschen die können nicht mit worten zurück schlagen da diese in dem moment so erschrocken sind. Was will man machen! Geduldig zuhören? Gehts noch? Da mach ich auch kein unterschied ob mann oder Frau solche Beleidigungen muss man sich einfach nicht geben!! aber fakt ist auch, dass die männer meistens stärker sind und somit eine Ohrfeige von einem Mann kräfte mäßig unfairer ist als von einer Frau aber wer sich und sein Mundwerk nicht unter kontrolle hat und so kommt wie im Tread beschrieben der hat es auch anders gar nicht verdient. Ich sehe es auch eher als eine Handlung aus einem Reflex heraus! Das war ja nicht geplant -.-
    Weis echt nicht warum man sich immer alles gefallen lassen muss.

  • von sonja1993 am 29.12.2012 um 18:42 Uhr

    seh ich ähnlich. nur weil frauen das schwächere und kleinere geschlecht sind(vorurteil) dürfen sie männern eine klatschen und bekommen dafür lob aber wenn männer eine frau nur schubsen sind sie asoziale und gemeine menschen?! versteh ich nicht!

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 18:27 Uhr

    Vor allem wehe, wenn ein Typ das macht, dann ist er das größte Ar***loch dieser Erde, egal was zuvor passiert ist. Aber Frauen dürfen das natürlich. Ich find`s ziemlich erbärmlich, aber gut.

  • von Daikira am 29.12.2012 um 18:25 Uhr

    Du hast alles richtig gemacht! Sei froh, dass du den los bist! So behandelt man doch nicht die eigene Freundin! Komischer Typ den du da hattest.

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 18:25 Uhr

    “Meiner Meinung nach hast du das einzig richtige getan.
    Ich hätte ihm auch eine schöne schallernde Ohrfeige verpasst, vermutlich schon viel früher.”

    Peinlich, wenn man sich auch noch selbst auf dieses Niveau hinablässt und dann sogar noch tiefer. Manche haben anscheinend gar keine Erziehung genossen…

  • von MrsManou am 29.12.2012 um 18:24 Uhr

    Ihr könnt nicht einmal miteinander reden, beschmipft euch, schlagt euch – ähm, geht`s noch?!

    Es ist garantiert am besten, wenn ihr getrennt seid – so ein Theater!

  • von BackstreetGirl am 29.12.2012 um 17:41 Uhr

    ich versteh ja, dass es wehtut, aber du hast es doch nicht nötig, dich so beschimpfen zu lassen, da verliert man als mädchen ja seinen stolz und seine würde, das ist doch das allerletzte.. also gut gemacht, ohrfeige hat er verdient, wird sich ja zeigen, ob er sich wieder einkriegt und sein verhalten mal überdenkt, wenn du und eure beziehung ihm etwas bedeuten

  • von sonja1993 am 29.12.2012 um 17:17 Uhr

    die ohrfeige war meiner meinung nach nicht richtig. allerdings hätte ich mich schon getrennt nachdem er rumgeschrieen hat. ich würde mir niemals von meinem freund sagen lassen ich soll die fresse halten. das ist so respektlos.
    renn ihm nicht nach, lass ihn stehen. es lief doch eh nicht gut!

  • von StodeK am 29.12.2012 um 16:44 Uhr

    naja eine Ohrfeige ist natürlich nicht so die feine Art gewesen. Allerdings hat er dich auch beschimpft…im nachhinein kannst du eigentlich froh sein, dass ihr nicht mehr zusammen seid, immerhin respektiert dein Freund dich anscheinend nicht so. Er hört dir zu nicht, möchte keine Zeit mehr mit dir verbringen, vertraut seinem Kumpel (Max) mehr als dir (natürlich soll er seinem Kumpel auch vertrauen, aber er muss dir wenigstens zuhören können).
    Wenn ihr irgendwann wieder runter gekommen seid, könnt ihr euch ja nochmal aussprechen aber so wie es sich anhört, ist eine Trennung wirklich besser.

  • von Miss_sO am 29.12.2012 um 16:39 Uhr

    Lass ihn laufen. Mäuschen wenn der nicht von alleine darauf kommt dass er dich liebt und dich an seiner Seite will dann bedeutest du ihn nicht halbsoviel wie er dir.. 🙂 Kommen bessere Zeiten und bessere Männer nur wenn du ihm jetzt nachrennst wie ein Hund dann wirst du von ihm auch weiterhin wie ein Hund behandelt werden.

  • von Cookiemampf am 29.12.2012 um 16:34 Uhr

    hallo?! wenn er dich so anschreit und dich beleidigte – das geht mal gar nicht! du hast ihm zurecht eine geknallt! der spinnt doch!

  • von Himbeer_Elli am 29.12.2012 um 16:33 Uhr

    Sternachen das hast du NICHT nötig.

    Wer ist denn bitte hier die Partnerin deines Freundes? Du oder dieser Max?

    Meiner Meinung nach hast du das einzig richtige getan.
    Ich hätte ihm auch eine schöne schallernde Ohrfeige verpasst, vermutlich schon viel früher.
    Gehts noch zu seiner Freundin zu sagen sie soll die “fresse halten”?
    Das ist ein sehr respektloser Umgang und überhaupt welches Recht nimmt er sich heraus dich zu beschimpfen und anzuschreien=?
    Dieser Max hat gleich die nächste Ohrfeige verdient…

    Es ist eindeutig, dass dieser Max vermutlich eifersüchtig auf eure Beziehung ist und diese sogar sabotiert. Ich will hier keine Märchen spinnen, aber so liest es sich.

    3 Jahre sind eine lange Zeit und das beste wäre gewesen, wenn ihr beiden euch vorher mal zusammen gesetzt hättet und du ihm gesagt hättest was dich stört.

    Die Situation ist nun eskaliert.
    Hol erstmal tief Luft und fragt dich ernsthaft was dir diese Beziehung überhaupt noch bringt? Fühlst du dich wohl ? Fühlst du dich geliebt oder von deinem Freund überhaupt noch irgendwie verstanden?

    Er selbst sucht ja scheinbar immer öfter lieber die Gesellchaft von diesem Max. Vor irgendwas scheint er wegzulaufen? Also das sind alles Spekulationen meinerseits, ich weiß nicht wie es in eurer Beziehung aussieht, aber so wirkt es nun mal auf mich beim Lesen.

  • von Bienchen2009 am 29.12.2012 um 16:29 Uhr

    Naja Gewalt ist nie gut, egal ob köprerlich oder seelisch, aber sei doch froh, wenn das mit euch vorbei ist. Du sagst doch selbst dass du nicht mehr glücklich bist, dann hat das doch eh keinen Sinn.

  • von Allegra82 am 29.12.2012 um 16:23 Uhr

    “aber ich muss mich schon sooo lange immer nur beschimpfen lassen”

    Dann gratuliere ich dir, du hast das richtige gemacht. Sei doch froh, wenn er nicht zurück kommt!