HomepageForenLiebe-ForumIch kann nicht schlafen, wenn mein Freund bei mir ist

Ich kann nicht schlafen, wenn mein Freund bei mir ist

msnaughtyam 19.02.2010 um 23:02 Uhr

Hallo Erdbeerchen, der Titel beschreibt mein Problem schon recht gut! Ich (21) bin seit fast einem halben Jahr bin ich mit meinem Freund (21) zusammen. Trotzdem schlafe ich immer sehr unruhig und wache oft auf, was ich sonst sehr selten habe.
Diese Woch zum Beispiel: von Sonntag auf Montag und von Montag auf Dienstag schlief er bei mir. Ich habe neben mein schmales Bett eine zweite Matraze für ihn hingelegt (meine Matraze liegt ebenfalls direkt auf dem Boden, waren also auf Augenhöhe). Ich hatte also mein Bett wie sonst auch quasi für mich alleine. Trotzdem wurde ich in jenen Nächten 2-3 mal wach. Von Dienstag auf Mittwoch war er nicht bei mir und ich schlief durch. Aber als er in der Nacht auf Donnerstag wieder bei mir war, wachte ich wieder etwa 3 mal auf!
Dabei ist es egal, ob wir bei mir (2 seperate Matratzen, jeder für sich) oder bei ihm (seeehr breites Doppelbett) sind – ich schlafe ein schlecht, wenn er dabei ist!

Schon immer schlief ich in der Gesellschaft von Männern eher schlecht. Mit keinem war ich aber über eine “längere” Zeit zusammen – ich dachte, das liegt einfach an den anderen Matratzen/Umgebungen und so.
Aber nach fast einem halben Jahr schlafe ich noch immer wahnsinnig schlecht neben meinem Freund! Ich komme mir schon doof vor, dass ich mich so “unwohl” zu fühlen scheine, dass ich nie durchschlafe, wenn er neben mir ist 🙁

Kennt vielleicht jemand dieses Problem oder hat Vorschläge? Ich wäre echt froh! Ansonsten werde ich das – falls das so weitergeht – mal bei der Frauenärztin / dem Arzt ansprechen. Auch wenn ich das irgendwie doof finde.

Nutzer­antworten



  • von MissKate2204 am 20.02.2010 um 10:12 Uhr

    ich schlaf auch generell schlechter, wenn ich nicht allein bin. Ich wach zwar nicht öfter auf, aber mein Schlaf ist leichter, keine Ahnung woran das liegt…

  • von Jadannlos am 20.02.2010 um 04:18 Uhr

    Puhhhh, eigenartiges Problem. Bei uns ist es eher so, dass wir nicht zum schlafen kommen und deshalb immer wie gerädert sind, aber Durchschlafprobleme – hab ich selber noch nie erlebt. Nimm doch direkt vor dem Einschlafen irgendwas zur Beruhigung ein – Baldrian oder so. Vielleicht hilft das!

  • von Feelia am 20.02.2010 um 03:14 Uhr

    ich seh das vollkommen anders als die anderen mädels.
    ich erzähl dir mal,wie das bei mir ist:
    ich hab seit vielen jahren schlafstörungen.ich behelf mich da mit verschiedenen hausmittelchen(einschlaf-tees,heiße milch mit honig,lese im bett usw).
    und das problem ist im normalfall noch sehr viel schlimmer,wenn ich nicht alleine bin-ausnahmen:bei meiner besten freundin und auch wenn ich bei meinen eltern zu besuch bin,schlafe ich super ein!
    da hat bei mir was mit dem gefühl der sicherheit zu tun.
    bei meinem ex schlief ich meist relativ gut ein,aber das klappte auch nicht immer.bei den meisten anderen konnte ich auch so gut wie gar nciht einpennen,und wenn,dann irgendwann früh morgens nur wegen totaler übermüdung.
    für mich ist es also verdammt wichtig,dass ich bei schatz gut einschlafen kann,denn es zeigt mir, ob ich mich sicher und geborgen bei ihm fühle.und schon nach der ersten nacht konnte ich sagen,dass das so ist!
    selbst wenn denke,ich kann jetzt absolut nicht pennen,bin auch noch gar nicht müde etc schlafe ich kuschelnd mit ihm nach vllt ca 10-15 minuten ein,oft noch schneller(das is für mich rekordverdächtig!).
    mir zeigt das nur ein mal mehr,dass er was besonderes und der richtige für mich ist,denn ich bin ein eher nervöser typ und kannte mich so,dass ich bei jemandem so abschalten kann,bisher nicht!
    ich weiß nicht,ob es bei dir evtl ähnlich ist.aber denk mal drüber nach…

  • von bellabiss am 20.02.2010 um 01:03 Uhr

    ging mir auch jedes mal so wenn ich bei meinem freund geschlafen hab…jede stunde wacht man auf schaut auf die uhr und fragt sich, was das soll….ich bilde mir ein irgendwo mal gelesen zu haben dass frauen das machen um zu kontrollieren ob es dem liebsten auch gut geht….ein überbleibsel aus der steinzeit sozusagen…männer haben das aber angeblich nicht^^

  • von Cyraneika am 20.02.2010 um 00:13 Uhr

    ich hab mal gehört, dass das am beschützerinstinkt der frau liegt. ich hatte das gleiche problem mit meinem ex aber irgendwann gings dann auch. und bei meinem jetzigen freund hab ich das nciht. da ist es eher andersrum 🙂

  • von Jady am 19.02.2010 um 23:39 Uhr

    Ich kenn das Problem auch gut. Das hab ich selbst, wenn mein Freund auf dem Sofa schläft, das auch in meinem Schlafzimmer steht. Ich hab das Gefühl das hat was mit dem Beschützerinstinkt zu tun, es ist nicht so dass ich wach werde und nach ihm gucken muss, aber ich glaube das ist immer wenn er ein Geräusch von sich gibt oder sich zu laut bewegt 😉 Als wir zusammen in Urlaub waren war das weg, zuhause aber wieder da. Ich vermute wirklich dass man sich dran gewöhnen muss… Drück dir die Daumen 🙂

  • von msnaughty am 19.02.2010 um 23:30 Uhr

    Die Erklärungen sind ja ganz süss 😀
    Aber irgendwie… klar sind da noch Schmetterlinge, aber irgendwann möchte ich auch einmal schlafen. Gerade, weil wir viel unternehmen und spät ins Bett gehen – da bin ich dann schon sehr müde.
    Nach den Wochenenden bei ihm bin ich dann auch alles andere als erholt, da einfach der Schlaf fehlt. Das finde ich nicht so toll.

    Ich hoffe, ich gewöhne mich wie romeomustdie bald einmal dran. Zumindest schön zu wissen, dass auch andere dieses Problem hatten ^^

  • von BabyJenn87 am 19.02.2010 um 23:19 Uhr

    *gedreht

  • von BabyJenn87 am 19.02.2010 um 23:19 Uhr

    das sind die vielen schmetterlinge im bauch die bei dir rum fliegen 😀
    das du so aufgedraht bis.

  • von MissFattyFatty am 19.02.2010 um 23:15 Uhr

    ich denke du bist aufgeregt und willst ihn keine sekunde verpassen, deshalb bist du so oft wach 😉

  • von romeomustdie am 19.02.2010 um 23:07 Uhr

    ich kenn das, das war bei mir auch ca. ein jahr lang so mit meinem jetzigen freund. bin ständig aufgewacht und hab mich auch nach langem schlaf nicht sonderlich erholt gefühlt weil ich irgendwie so eine innere unruhe hatte
    aber inzwischen schein ich mich total daran gewöhnt zu haben und kann ganz normal bei ihm schlafen und es gibt nix schöneres als morgens neben ihm aufzuwachen =)

Ähnliche Diskussionen

Schlecht schlafen neben dem Freund Antwort

marlene233 am 29.11.2012 um 17:41 Uhr
Hallo alle 🙂 Ich bin mit meinem Freund seit ca 7 monaten zusammen und jedesmal wenn ich neben ihm schlafe, schlafe ich sehr sehr viel schlechter als wenn ich alleine im Bett liege. Sollte mich das irgendwie...

Tage. - Bei`m Freund schlafen? Antwort

Mindfreaki am 26.12.2010 um 01:18 Uhr
Hey, morgen werde ich das erste mal bei einem Freund schlafen, wir sind (noch) nicht zusammen, aber halt verliebt. Ich hab` noch nie davor `nem Freund geschlafen, auch nicht bei meinem ex. Jetzt hab` ich aber ein...