HomepageForenLiebe-Forumich liebe meinen hund mehr als meinen freund

ich liebe meinen hund mehr als meinen freund

SweetbabySarinaam 30.04.2011 um 09:49 Uhr

hey erdbeer mädels ,
ich habe ein problem ,ich habe gestern mit meinem freund telefoniert und wir sind auf das thema gekommen wen wir mehr lieben zb.eltern,großeltern usw. jedenfalls habe ich ihm dann gesagt ,dass ich meinen hund mehr liebe als ihn,was ich aber auch begründen kann,weil ich jeden tag mit meinem hund zusammen bin und das schon seit 7 jahren,meinen freund habe ich erst seit 2 1/2 monaten(mein erster freund) und dazu kommt ,dass er kein hunde-mensch ist bzw. fast angst vor hunden hatt.
Das hatt ihn sehr gekränkt und mir geht es jetzt richtig schlimm damit weil ich es absolut nicht leiden kann,wenn menschen die mir viel bedeuten meinet wegen traurig sind ich musste mich am telefon echt zusammen reißen nicht los zu weinen
was meint ihr ist das soooooo schlimm ??

Nutzer­antworten



  • von SKati am 01.05.2011 um 00:57 Uhr

    Ich finde, da is kein Unterschied, ob man Mensch oder Tier liebt.. Eine Freundin von mir, meinte mal zu mir, sie wäre trauriger über den Verlust ihres Hundes, als wenn ihr Burder z.B. (Gott bewahre) sterben würde..

    Ich werde mir auch einen Hund anschaffen und liebe ihn jetzt schon mehr, als so manch einen Menschen und werde ihn auch ganz sicher mit einem Menschen gleichstellen. Was einem Tiere geben, können einige Menschen nicht mal ansatzweise, warum also differenzieren??
    Von daher, finde ich deine Antwort nicht wirklich schlimm – 2 Monate ist NIX.

  • von SiAn am 30.04.2011 um 14:41 Uhr

    mein freund hat mir damals genau dasselbe gesagt also das er seinen hund mehr lieben würde und er für ihn an erster stelle steht – nur war der hund zu dem zeitpunkt schon 3 monate tot.also kann ich die reaktion deines freundes gut verstehen, auch wenn man die liebe zu mensch und tier nicht vergleichen kann, wie einige schon gesagt haben.

    übrigends ist er inzwischen drüber hinweg, war halt sein bester freund, und an erster stelle stehe nun ich:D

  • von CardiacPain am 30.04.2011 um 14:17 Uhr

    das einzige was ich nicht verstehe: warum musst du jetzt heulen wenn du sowas zu deinem freund sagst??

  • von Feelia am 30.04.2011 um 14:10 Uhr

    und dann kommen hier einige mit notlügen…hallo,lügen ist unmoralisch?!sonst kackt ihr hier rum,wenn ein mann euch belügt,aber sie sollte es machen eurer meinung nach,nur weil, ihr kerl die wahrheit nicht verkraften kann?!notlügen für weicheier?!wie lächerlich ist das?!
    also ich habe prinzipien (wie zb ehrlichkeit) und halte daran fest.und wechsel meine moralischen ansichten und werte nicht wie andere anscheinend ihre unterhosen..,.pff

  • von Feelia am 30.04.2011 um 14:06 Uhr

    ich versteh übrigens absolut nicht,warum hier einige meinen,ein mensch sei ja selbstverständlich mehr wert als ein tier?!sagt wer?!”begründung?
    ich sehe es anders;wir menschen haben zu unrecht die tiere versklavt,und das nur,weil wir zufällig die macht dazu haben.fair oder logisch ist daran gar nichts!wer seid ihr,tieren rechte abzusprechen?!

  • von Feelia am 30.04.2011 um 14:04 Uhr

    also wenn ichn neuen freund hätt,würd ich-aus denselben gründen wie du- logischerweise auch sagen,dass ich mein tier mehr liebe als ihn.is doch logisch,jemand,der neu in dein leben kommt,kann nicht nach kürzester zeit denselben status bei dir einnehmen wie es ein wesen tut,mit dem du schon ne weile zeit verbracht hast…
    ich find seine reaktion daher albern,ich find,mit so ner antwort muss man rechnen.und wenn er sowas nicht abkann,soller dich halt nicht nach sowas fragen!
    ich würd sein problem jetzt nicht zu meinem werden lassen.er hat doch jetzt nurn angekratztes ego,na und?!du warst ehrlich,wer damit nicht klar kommt,is in meinen augen ein ganz kleines licht!
    ich geh noch weiter:würd mein neuer partner als tierhalter sagen nahc kurzer zeit,dass ich ihm wichtiger wär oder mehr bedeute als sein tier,DANN wäre ich sauer-weil es für mich selbstverständlich ist,dass das tier an 1.stelle steht,wenn man eins hat.denn sie sind auf uns angewiesen…

  • von Angiebunny am 30.04.2011 um 12:07 Uhr

    Es ist in einer Beziehung nicht unbedingt eine gute Idee sich zu sagen, wen man mehr liebt als den anderen … was kommt als nächstes? Sich zu sagen, wen man erotischer findet, mit wem man lieber Essen würde, mit wem man lieber ausgehen würde?
    Das führt doch zwangsläufig dazu, dass man sich nicht gut fühlt und …. sorry – so eine Beziehung würde ich nicht führen wollen.

    Grundsätzlich finde ich es absolut ok, dass Du Deinen Hund mehr liebst – Du kennst ihn besser, verbringst mehr Zeit mit ihm und Hunde sind meist treuer als Jungs …. aber die Frage ist, ob Du Deinem Freund das sagen musst …
    aber das kannst nur Du entscheiden.

    Ich würd es ihm nicht sagen ….

  • von maruthecat am 30.04.2011 um 12:02 Uhr

    ich finde, cheechee hat recht. lass es dir gesagt sein, vor allem, wenn es dein erster freund ist und ihr euch gesagt habt, ihr wollt IMMER ehrlich zueinander sein: kleine notlügen sind erlaubt. hättest dir ne menge ärger erspart, wenn du ihm einfach gesagt hättest, dass er dir wichtiger ist, als dein hund.

    und wie meine vorrednerinnen schon gesagt haben, kann man liebe zu seinem tier und zu seinem freund keineswegs vergleichen.

  • von Angel_Eyez am 30.04.2011 um 11:32 Uhr

    also damit hättstes bei mir ganz schön verschissen 😀
    ich hasse leute die haustiere mit menschen vergleichen oder über menschen stellen. das is total gaga.
    und deinem freund zu sagen dass du nen hund mehr liebst als ihn… boah ich glaub hätte mein freund das zu mir gesagt hätte der die nächsten wochen mit dem köter auf der couch geschlafen…

  • von badgirl2501 am 30.04.2011 um 11:31 Uhr

    pfffffff ist die Liebe zu Tieren etwa mit der Liebe zu einem Menschen vergleichbar… Das ist echt ein kindischer Vergleich. Klar ist dir dein Hund vertrauter, aber kann schon verstehen , dass dein Freund traurig ist, wenn dein Hund dir mehr bedeutet als er. Ich meine man vergleicht sowas einfach nicht. Man liebt doch sein Tier auf tierische Art und Weise am allermeisten und trotzdem kann man einen Menschen auch am allermeisten Lieben, das sind zwei ganz andere Kisten…Davon ab halte ich es sowieso für unklug,solche Vergleiche aufzustellen, wen man am liebsten mag. man kann sich doch mal mit Liebe zufrieden geben und nicht als dran denken wen man mehr liebt. An deiner Stelle würd ich das nochmal mit deinem Freund besprechen, kann verstehen, dass er sauer ist…

  • von Froschkoenigin2 am 30.04.2011 um 11:23 Uhr

    ich find das jetzt nicht so schlimm, dein hund ist ein tier und vollkommen auf dich angewiesen, dein freund ein freier mensch und keineswegs an dich gebunden.
    ich würde aber auch nie auf die idee kommen zu vergleichen, wen ich mehr liebe, egal ob eltern oder großeltern, freund oder tier. man liebt doch alle auf eine andere weise, aber deswegen doch nicht weniger/mehr. ist jedenfalls bei mir so.

  • von schokocarry am 30.04.2011 um 11:23 Uhr

    und ja: die liebe zu eltern, zu deinem freund, freunden, tieren.. kann man doch alle nicht mit einandern vergleichen…

  • von schokocarry am 30.04.2011 um 11:21 Uhr

    naja mich würde es an der stelle deines freundes auch abschrecken. es ist schon seltsam von einem menschen zu hören dass er seinen hund mehr als einen menschen liebt, zumal du erst am anfang der beziehung stehst und klar ist, dass sich bei euch noch keine liebe eingestellt hat.
    ich wäre da wohl auch nicht direkt mit der tür ins haus gefallen

  • von lalelina am 30.04.2011 um 11:19 Uhr

    also ich fände es ja noch ok, wenn mein freund mir sagen würde, das er.. was weiß ich, seine eltern mehr liebt als mich 😀 das sind nämlich auch menschen, und zwischenmenschliche beziehungen sind so unterschiedlich, das man das meiner meinung nach, auch wenn man bei vielen dieser beziehungen von liebe spricht, nicht vergleichen kann. die liebe zu meinen eltern zb ist für mich grundlegend anders als die zu meinem freund, zu meinen freunden und so weiter. alles verschieden.

    aber würd er mir sagen, das er seinen hund mehr liebt, dann wäre ich sehr wahrscheinlich schon total verletzt, ich meine das ist ein tier! das wirkt dann irgendwie so.. stell dir vor, du musst kannst nur einen retten, deinen hund oder deinen freund, der andere stirbt oder so. deine aussage wirkt auf deinen freund womöglich so, als würdest du dich dann für deinen hund entscheiden.

    wenn das der fall ist, dann find ich das erschreckend, und du solltest deine beziehung nochmal überdenken. ansonsten bring das schnell in ordnung. sag ihm das es falsch rüberkam oder sonst was.

    viel glück 🙂

  • von NaddyInLove am 30.04.2011 um 11:06 Uhr

    Ich finde so eine Liebe kann man doch gar nicht vergleichen. Ich habe auch einen Hund, aber würde nie sagen, dass ich ihn mehr Liebe als einen Menschen, weil es doch irgendwie anders ist^^
    Ich hätte sowas auch nicht gesagt, selbst wenn du so empfindest.

  • von cheechee am 30.04.2011 um 10:47 Uhr

    hahaha also meiner meinung nach ist bei SO was eine notlüge angebracht. ich hätte das jetzt nicht unbedingt zugegeben. allerdings ist es total verständlich, dass du deinen freund nach 2 monaten noch nicht extrem liebst, das braucht ja auch seine zeit.
    er wirds schon verkraften. schließlich ist das nur ein hund, kein anderer mensch (kumpel etc.), auf den er wirklich eifersüchtig sein müsste

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund weint STÄNDIG! Antwort

Sandy510 am 23.01.2014 um 22:26 Uhr
Hey Mädls, ich bräuchte mal euren Rat! Ich bin 21 und mit meinem Freund (25) jetzt 1,5 Jahre zusammen und fand ihn am Anfang unserer Beziehung natürlich sehr attraktiv (jetzt auch noch aber nicht mehr so...

Mein Freund wird Vater... Antwort

tanzmaus90 am 19.05.2014 um 17:00 Uhr
Hallihallo, ich habe noch nie einen Beitrag in einem Forum geschrieben, aber jetzt stecke ich in einer Situation, in der ich erstens (noch) nicht mit besonders vielen Menschen reden kann und zweitens trotzdem...