HomepageForenLiebe-Forum“Ich möchte keine Beziehung” – Meinung geändert?

“Ich möchte keine Beziehung” – Meinung geändert?

Mopperkindam 10.12.2012 um 02:04 Uhr

Hallo Mädels!
Mich würde mal eure Meinung zu folgendem Thema interessieren…
Ist es möglich, dass ein Mann, der erst klipp und klar sagt, dass er keine Beziehung möchte, seine Meinung diesbezüglich ändert?
Ich erzähle mal die Geschichte, die über ein Jahr lang ist, in Kurzform: Ich 25, er 27 Jahre alt, kennengelernt, gut verstanden, klare Ansage “du bist ne tolle Frau, ich mag dich sehr, aber ich möchte keine Beziehung” (diverse Gründe von “brauche meine Freiheit” bist “funktioniert eh nicht, alles geht irgendwann kaputt und dann tut es nur weh”)…monatelang Hin und Her, weil ich nicht von dem Mann losgekommen bin und immer gehofft habe, dass er seine Meinung noch ändert, ich war einfach total verliebt und hab auch immer wieder Anzeichen dafür entdeckt, dass er ähnlich fühlen könnte…hab mir das auch immer schöngeredet, dass er wohl nur Angst vor ner Beziehung hat, Scheidungskind, in frühere Beziehung verletzt worden, etc. aber irgendwann war der Punkt erreicht, an dem ich das nicht mehr wollte und konnte und auch klar gesagt habe, dass ich ihn unheimlich mag, aber dass ich meine Zeit nicht weiter mit ihm vergeuden möchte, da ich irgendwann schon gerne heiraten und Kinder kriegen würde und das mit ihm ja nicht möglich wäre. Darauf reagierte er sehr gekränkt, sagte mir, dass er sich das alles mit mir vorstellen kann und seitdem sind wir zusammen.
Auch wenn ich glücklich mit ihm bin und er mich wirklich liebevoll behandelt, traue ich der Sache nicht. Ich denke immer, dass er mich vielleicht nur ausnutzt, weil ich ihm gut in den Kram passe (bin recht unkompliziert, eigenständig, manchmal sehen wir uns ne Woche nicht und das ist völlig okay für mich, Sex ist auch gut, wir haben viel Spaß, reden über alles mögliche wie gute Freunde…), er die Vorzüge nutzt und eigentlich seine Meinung nie geändert hat. Konkrete Pläne bezüglich Heiraten, Kinder etc gibt es nicht, wäre auch unangebracht (er im Studium, ich mit befristeten Arbeitsvertrag), und ab und zu sagt er mal scherzhaft sowas wie “da reden wir in 5 Jahren noch mal drüber” oder “das schenk ich dir dann zur Silberhochzeit”.
Ja, ich weiß, ich könnte einfach mit ihm darüber sprechen, aber das kann ich nicht… hab Angst ihn unter Druck zu setzen (möchte ja selber noch nicht gleich morgen heiraten!) oder zu verletzen (weil ich ihm nicht traue).
Was meint ihr? Kann es sein, dass er seine Meinung geändert hat oder hat er nur gesagt, was ich hören wollte, damit er weiterhin seinen Spaß mit mir haben kann? Wie schätzt ihr das ein?

Mehr zum Thema heiraten findest du hier: Bist du bereit zu heiraten?

Nutzer­antworten



  • von Mopperkind am 10.12.2012 um 23:56 Uhr

    Nicht falsch verstehen, das “da reden wir in 5 jahren noch mal drüber” bezog sich nicht auf heiraten oder Kinder oder so, das war ne Kleinigkeit…ging um eine Impfung, die ich nicht noch mal machen wollte, die wäre in 5 Jahren fällig. Heiraten usw, ja gerne, aber jetzt noch nicht, das will ich selber noch nicht, wäre viel zu früh.
    Die Sache ansich läuft seit über 1 Jahr, das klärende Gespräch war vor kanpp 3 Monaten.
    Ihr sagt das so leicht… dass Vertrauen so wichtig ist und eine Beziehung ohne Vertrauen nicht funktioniert. Was ist aber, wenn man generell immer ein gewisses Misstrauen hat? Darf man sich dann auf keine Beziehung einlassen? Ich vertraue niemandem 100%, schlechte Erfahrungen! Das heißt nicht, dass ich extrem eifersüchtig bin und ständig rumnörgel, das heißt nur, dass ich im Hinterkopf halte, dass alles immer plötzlich vorbei sein könnte – diese Einstellung werde ich auch nicht ändern können und die Gedanken sind frei, davon muss er ja nichts wissen. Klar, er wäre der einzige, der mir eine Antwort geben kann.
    Ich will ja hier auch keine Generallösung für mein kleines Problem. Die Frage war ja, ob ein Mann seine Einstellung so ändern kann. Ich bin ja nicht die einzige Frau, die diesen berühmten Satz “Du bist super, aber ich möchte keine Beziehung” zu hören bekommt…scheint ja bei vielen Typen heutzutage Standard zu sein.

  • von Ninchen9 am 10.12.2012 um 10:42 Uhr

    ich finde, das hört sich nach ner stinknormalen beziehung an und ich denke auch, er meints ernst, sonst hätt ers auch sein lassen können. solche sprüche sind doch normal. mach dir kein stress und genieß doch einfach die zeit mit ihm, ist doch das was du wolltest 😉

  • von MyMinz am 10.12.2012 um 09:45 Uhr

    Ich glaube schon, dass er seine Meinung wirklich geändert hat… Vielleicht gerade weil er merkt dass du durch deine Art zu ihm passt? Solange es dich nicht stört dass ihr euch manchmal eine Woche nicht sehr usw. hat er ja seine Freiheiten und ihr seid beide zufrieden. 🙂
    Dass er dich nur ausnutzt kann ich mir nicht vorstellen, vor allem weil es bei euch ja schon länger läuft. Ich kenne auch ein Paar bei denen es seit Jahren auf und ab geht, mal will der eine nicht, mal der andere… Aber im Endeffekt können sie einfach nicht ohne einander. Ich denke mir dazu immer, wenn es nur auf Grund des Spaßes wäre, könnte man sich auch jemanden anders suchen, und müsste nicht “vorgeben” eine Beziehung zu führen, oder? 🙂

    Aber wenn du wirklich unsicher bist, würde ich ihn darauf ansprechen.
    Ich habe auch das Problem, dass ich ständig wegen irgendwas unsicher bin und Angst habe meinen Freund darauf anzusprechen um ihn nicht zu nerven oder ähnliches… Inzwischen habe ich aber gelernt, dass es genauso schlecht für eine Beziehung ist, wenn man selbst dauerhaft zweifelt.
    Wenn ihr eine richtige Beziehung führt sollte ein einfaches “Du hast mal das und das gesagt, das macht mir manchmal immernoch Sorgen” ja absolut nichts ausmachen. 🙂

    Viel Glück!

  • von Angelsbaby89 am 10.12.2012 um 09:24 Uhr

    Also wenn da kein Vertrauen von dir aus vorhanden ist, wird die Beziehung nicht lange halten!!

    Rede mit ihm, nur er kann dir sagen, was Sache ist.

  • von meinelieben am 10.12.2012 um 09:18 Uhr

    *dir doch gesagt

  • von meinelieben am 10.12.2012 um 09:03 Uhr

    klar kann er seine Meinung ändern in dem er dich einfach kennen gelernt hat über die Zeit, aber ich versteh dich auch irgendwo, ich hätte Angst er könnte es bei einem großen Streit verwenden, wie ” ich hab dich doch gesagt ich will keine Beziehung, bist selbst schuld”, oder eben so ähnlich!

    Aber warum du Ihm nicht vertraust mußt du allein wissen und warum du denkst er könnte dich ausnutzen, da kann dir keiner helfen, nur soviel, schau auf die Fakten.

  • von AliceSo am 10.12.2012 um 07:11 Uhr

    Ich glaube schon, dass es möglich ist, dass er seine Meinung ändert. Du hast ihm dadurch, dass du so lange dran geblieben bist Sicherheit gegeben, und als du das nicht mehr tun wolltest, hat er vielleicht gemerkt, dass er dich doch so sehr mag und braucht, dass er sich auf eine Beziehung einlassen kann. Ob das so wirklich für ihn funktioniert, wird sich denke ich erst zeigen…

  • von Aivalf am 10.12.2012 um 06:26 Uhr

    Also, natuürlich KANN man seine Meinung ändern. In jeder Sache kann man das. Ob er es in der Sache gemacht hat, weiss ich nicht. Das kann nur er dir beantworten.
    Und wie kommst du auf den Gedanken, dass er dich nur ausnutzt? Weil er mal gesagt hat, dass er keine Beziehung möchte? Oder doch eher, weil er dir noch keinen Heiratsantrag gemacht hat?
    Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Kann ja noch nicht so lange sein,oder?

  • von strawberrycat89 am 10.12.2012 um 05:35 Uhr

    Wenn du ihm nicht vertrauen kannst, wird das aber nicht sehr lange gut gehen. In einer Beziehung ist Bertrauen sas A und O.

  • von redstud am 10.12.2012 um 02:41 Uhr

    Meine Einschätzung: Es sich insgesamt stark nach Liebe von beiden Seiten an.

Ähnliche Diskussionen

Beziehung fertig - endlich! Meinung! Antwort

claudiah90 am 08.05.2012 um 16:41 Uhr
Liebe Mädels Seit knapp 2 Jahren war ich in einer Beziehung die Tiefs und Hochs erlebte. Mein Freund war Asylbewerber und wollte nach einem Jahr Beziehung das Land verlassen, da sein Aufenthalt unsicher war....

Beziehung mit einem Sugar Daddy - Meinung? Erfahrung Antwort

dallasdublin am 22.03.2014 um 19:48 Uhr
Mich würde mal interessieren, was ihr so über eine Sugar daddy & Sugar baby beziehung denkt. Hat jemand vielleicht sogar erfahrung damit?