HomepageForenLiebe-ForumIch streite mich so oft mit meinem Freund und weiß einfach keinen anderen weg mehr.. was soll ich tun?

Ich streite mich so oft mit meinem Freund und weiß einfach keinen anderen weg mehr.. was soll ich tun?

Elisa0910am 07.11.2011 um 18:56 Uhr

Hallo,

und zwar bin ich momentan einfach total am Ende, es gibt viele familiäre Probleme bei mir und noch dazu kommt einfach noch dass ich mich mit meinem Freund so oft streite. Es vergeht auch oftmals kein Tag, ohne dass wir Zoff hatten. Irgendwie unterstützt er mich auch gar nicht so wirklich in dieser schweren Situation und irgendwie fühle ich mich auch einfach so, als ob ich so richtig selbstverständlich für ihn bin. Ich tue so viel für ihn, bin immer da wenn er mich braucht und wirklich, er bracuh nur mit dem Finger schnippsen, dann bin ich da. Ebenso meine Eltern, die mögen ihn auch wirklich total. Ich hab mit meinem Freund schon mehrmals versucht zu reden, aber nie wird was besser, geschweige denn ändert sich was. Nun hab ich ihm gestern einen Neuanfang angeboten. Das wir einfach alles was passiert ist vergessen und nochmal von vorn anfangen. Allerdings meinte er es wird eh nie wieder so und ich hätte mich so verändert. Ja, das hab ich, aber nur wegen ihm. Er ist ständig so eifersüchtig und ich hab deswegen kaum noch Freunde. Eigentlich bin ich so ein Mensch, der sich für niemanden verändert, aber einfach merke ich dass ich es hab.. und so gehts mir einfach nicht gut. Wir hatten auch schon seehr viele schöne Momente und Zeiten zusammen, aber so kann es einfach nicht weiter gehen, da ich in der letzten Zeit einfach auch schon öfters zusammengebrochen bin. Ich weiß einfach nicht mehr was noch. Ich hab ihm ruhigen mit ihm geredet, hab ihm erklärt dass ich sonst abrutschen werde, wahrscheinlich noch das Schuljahr wiederholen müsste, aber anscheinend tut ihn das nicht wirklich zu interessieren. Er hat auch Probleme und ihm gehts auch nicht gut, das weiß ich, aber er sagt ständig ich würde nur von mir reden. das stimmt gar nicht. außerdem wenn er nicht von alleine merkt dass ich nicht mehr kann wie soll sich das denn sonst ändern. Ich hab so eine Angst ihn zu verlieren, aber so gehts das einfach nicht mehr.. Bitte helft mir, ich weiß einfach nicht mehr weiter!

Nutzer­antworten



  • von Elisa0910 am 11.11.2011 um 17:03 Uhr

    Dankeschön, das ist echt lieb von euch! Nur ich verscuhe ihn ja schon gar nicht so zu belasten, halt nur wenns mal echt extrem ist und ich niemanden weiter habe. Ich habe ja nichtmal eine beste freundin. also hätte ich dann niemanden mehr. das macht halt die entscheidung noch schwerer. und ich liebe ihn wirklich so so so sehr. ich brauch ihn einfach… ich weiß halt nicht was wäre wenn ich ihn jetzt wirklich gehen lassen würde… ehrlich gesagt hab ich auch einfach angst davor.. :/

  • von leila65 am 07.11.2011 um 23:09 Uhr

    Dass du deine Freunde wegen deinem Freund von dir fern hältst, finde ich nicht gut, du brauchst sie, denn sie stehen auch in schweren stunden bei dir! Ich bin im Moment in einer ähnlichen Situation, mein “Freund” hat familiäre Probleme und ist immer schlecht drauf, ist komisch zu mir und so weiter. Ich spreche jetzt aus meiner Perspektive, ich kann nicht für deinen Freund sprechen, aber vl verstehst du dann sein verhalten ein wenig besser, er fühlt sich wahrscheinlich machtlos, weil du deine ganzen Probleme versuchst auf ihn abzuwälzen und er nicht weiß wie er sich dir gegenüber verhalten soll, er versteht dich wahrscheinlich auch nicht so richtig, weil er sich nicht so gut in deine Situation hineinversetzen kann, vl hat er auch angst etwas falsch zu machen oder etwas falsches zu sagen. Das mit dem Neuanfang wird nicht funktionieren da ihr jetzt schon massive Probleme habt, entweder er ist für dich da und steht dir bei so gut es geht, oder du musst ohne ihn weiter leben, das würde ich in deiner Situation sogar besser finden. Vielleicht hast du auch Geschwister oder andere menschen mit denen du über deine Probleme reden kannst, damit du ihn nicht immer damit belasten musst… ich wünsche dir noch alles gute und dass es dir bald wieder besser geht

  • von Heellove am 07.11.2011 um 22:53 Uhr

    Ein Partner sollte dich unterstützen und nicht runterziehen. Und da du es des Öfteres angesprochen hast und er nichts ändert, wird das in nächster Zeit wohl auch nicht passieren.
    Willst du für so einen Mann kaputt gehen?Das Schuljahr wiederholen und und und? Bedenke lieber, ob eine Trennung nicht doch besser wäre. Natürlich wärst du am Anfang traurig, aber irgendwann würde es dir besser gehen und du könntest jemanden kennenlernen, der dich wirklich schätzt. Denn das scheint dein jetztiger Freund nicht zu tun. So wie sich das anhört, geht er null auf dich ein und interessiert dich auch nicht wirklich für dich. Und jeden Tag Streit..o0 das zieht doch nur noch mehr runter!

  • von Yueh am 07.11.2011 um 20:44 Uhr

    Ich finde es nicht gut, dass du dich für ihn ändern musst und scheinbar auch Freunde aufgeben musst. Du solltest dir genau überlegen, ob er das wirklich wert ist. Ich war mal in einer ähnlichen Situation wie du, hab mich wegen seiner Eifersucht verändert und gute Freunde von mir weggestoßen. Geerntet habe ich nur noch mehr Streitereien… Als es aus war, haben mich meine Freunde Gott sei Dank mit offenen Armen empfangen und ich bin ihnen mehr als dankbar.
    Überleg dir, ob die Beziehung dir wirklich gut tut oder sie dich nur noch runter zieht. Und überleg dir, ob sie es dir wert ist, dass du dich verbiegen musst.

Ähnliche Diskussionen

Introvertierter Freund... Antwort

Sunny1010 am 09.04.2012 um 20:53 Uhr
Hallo, ich hoffe, ich finde ein paar Leidensgenossinen, die mir bei meinem Problem helfen können. Ich habe einen Freund der sehr, sehr introvertiert ist, Erstmal kurz zu unserer Vorgeschichte: Erst neulich...

Erster Freund Antwort

Lia182010 am 31.10.2011 um 19:28 Uhr
Ich hab seit zwei Monaten einen Freund - mein erster Freund. Er ist 19 und ich 18. Er hatte schon einige Freundinnen. Naja, jedenfalls weiß ich manchmal nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. Ich bin halt...