Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ich zerbreche an dieser Trennung

Es ist jetzt 1 Jahr, als wir uns getrennt haben. Er ist die Liebe meines Lebens und ich schaffe es nicht abzuschließen- Egal wie sehr ich mir einrede, dass es so besser ist, ich schaffe es nicht. Ich sehe zu, wie er sein Leben normal und glücklich weiterführt- er macht Urlaub, hat sich selbstständig gemacht und genießt Wochenenden mit Freunden- Ich freue mich für ihn, denn nichts ist mir wichtiger als sein Glück. Aber es zerfrisst mich innerlich, ich will wieder lachen können und leben.. Er ist den ganzen Tag in meinem Kopf, nachts schlafe ich nicht und bei jeder kleinsten Erinnerung weine ich. Ich gehe an der Trennung kaputt und weiß nicht mehr weiter.. Er war der Mann meiner Träume ? Ich brauche seine Nähe, sein Lachen, seine starke Schulter.. Ich habe Angst, dass ich sowas nie wieder finden werde... Ich habe Angst, dass ich in ein tiefes Loch falle...
von Dawson am 07.03.2018 um 23:05 Uhr
wo kriegst du diese infos her?
du solltest alle informationsquellen kappen. ihn blockieren usw. und dann solltest du anfangen endlich dein eigenes leben zu leben. mach party fahre wo hin wo du schon immer hin wolltest, gönn dir was. wenn du das allein nciht kannst nimm dir ne freundin mit. du musst nach orne schauen und nciht zurück. und solange du siehst was er angeblich für ein tolles leben führt, solange wird dich das kaputt machen. und eins lass dir gesagt sein, so schön wies leben auf socialmiedia seiten aussieht, ist es gar nicht. das ist nur fassade.
von Blumenschnee am 12.03.2018 um 18:01 Uhr
Also zunächst mal: Es ist niemals unmöglich über jemanden hinwegzukommen, solange du es nur willst. Nach deinem Text zu schließen, willst du es aber garnicht. Also falls du ihn wieder zurück willst, überlege mal warum ihr euch getrennt habt, sind das heute noch unüberwindbare Gründe, gibt es vielleicht eine Chance für euch, wäre auch er dafür offen? Wenn du dir das überlegt hast, empfehle ich dir Leonie Töne "Ex zurück Strategie", gib das einfach mal auf YouTube ein.
Wenn du aber einfach glücklich werden willst und das alleine schaffen willst, musst du dich erstmal dazu entscheiden. Es gibt unendlich viele Männer da draußen und die Wahrscheinlichkeit dass du dich nicht neu verlieben kannst, ist eigentlich gleicht Null. Also musst du dir genau überlegen, ob du einfach Angst davor hast alleine zu sein, oder ob ihr tatsächlich eine Chance habt, und du deshalb nicht damit abschließt. Denn sobald du weißt, warum es richtig ist, deinen Weg alleine zu finden, bist du schon ziemlich weit. Der Schmerz, die Erinnerungen und alle doofen Tage werden dann weniger. Das braucht verdammt lange, aber solange du immer wieder weißt, dass es sich für dein Glück zu kämpfen lohnt (und das tut es immer), bist du auf dem richtigen Weg. Kopf hoch!
von PrinzessinAnnegret am 16.03.2018 um 14:27 Uhr
Mir ging es im letzten Jahr ähnlich. Ich hatte über anderthalb Jahre mit der Trennung von meinem Ex-Freund zu kämpfen. Ich hab jeden Tag geweint und so gut wie jede Nacht von ihm geträumt. Es zerreißt einen. Aber glaube mir, die Zeit heilt Wunden! Ich wollte sowas nie hören. Ich kann sehr gut nachvollziehen, durch welche Hölle dugerade gehst.
Versuch ihn nicht überwachen (Was macht er gerade? Mit wem ist er unterwegs? etc.) Das macht einen nur noch mehr verrückt. So schwer es auch ist, du solltest seine Bilder löschen, Sachen, die du vielleicht noch von ihm hast, weg schmeißen und was vielleicht mit am schwerste ist, ihn bei sozialen Netzwerken löschen, einfach um dich selbst zu schützen.
Es braucht alles seine Zeit um mit sowas abzuschließen. Ich wünsche dir dabei von Herzen viel Kraft! <3

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich