HomepageForenLiebe-ForumIhn interessieren meine Ängste und Wünsche absolut nicht

Ihn interessieren meine Ängste und Wünsche absolut nicht

PinUp86am 29.05.2011 um 21:43 Uhr

Bin echt mittlerweile sehr hin- und hergrissen. Bin mit meinem Freund nun seit Oktober 2005 zusammen also seit knapp 6 Jahren.
Das Thema Kinder und Heiraten ist schon mal gefallen aber da hatte er immer sehr schnell abgebloggt. Zum Thema Kinder sagt er nur: Entweder sie kommen oder sie kommen nicht. Also ich die Pille abgesetzt aber leider seit über 3 Jahren nichts, muss auch dazusagen das wir absolut nicht auf Termin …… . Habe ihn jetzt vor 2 Monaten einen Brief geschrieben indem ich meine Gefühle und Wünsche für die Zukunft erklärt habe. Ich möchte nicht einfach warten dass vielleicht irgendwann mal ein Kind kommt oder das wir vielleicht irgendwann mal geheiratet wird. Sondern das ich doch eine klare Aussage möchte wie er dazu steht, was er darüber denkt.
Er hat null Reaktion darauf gezeigt. Bis heute nicht ein einziges Wort darüber. Und ich weiß ganz genau wenn ich ihn darauf anspreche dann wird er zickig und meint das ich ihn dränge oder so.

Mensch ich möchte mein Leben nicht damit verplembern darauf zu warten das es sich irgendwann mal dahin wendet wie ich mir mein Leben gerne vorstelle.

Im Alltag sind es auch viele kleine Dinge wo er einfach sich nicht drumm kümmert wenn er keine Lust hat. Garten, Garage etc, machen oder so. Er belächelt immer nur und meint Ja ja…..

Bin ich die Dumme die nur am Arbeiten ist sei es Hauptjon, Nebenjob oder Haushalt?! Warum kann er nicht mal auf mich eingehen.
Ich mein bin ich ihm da wirklich egal?

Wenn ich nur darüber nachdenke könnte ich heulen vor Wut, vor Angst vor einer Trennung wenn er ein anderes Bild von seiner Zukunft hat.
Möchte ihn nicht verlieren, aber ich kann so glaub ich nicht glücklich werden

Diesen Lebensstil in allen Facetten auszuleben: Naja vielleicht so oder vielleicht so, und heute habe ich keine Lust drauf vielleicht irgendwann anders. Und wenn es dann doch so wird ist gut und wenn nicht dann nicht.
Das will ich nicht für mein Leben.

Dann auch das Thema Zweisamkeit. Ich weiß irgendwann kommt halt eine gewisse Routine in eine Beziehung. Aber wenn ich nicht wirklich einfordere dann kommt von seiner Seite aus nichts. Einfach mal auf dem Sofa liegen und kuscheln gibt es eigentlich nicht.

Oh man ich bin irgendwie total deprimiert und weiß echt nicht was ich machen soll?

Mehr zum Thema heiraten findest du hier: Bist du bereit zu heiraten?

Nutzer­antworten



  • von ginnli am 30.05.2011 um 08:17 Uhr

    oje,na wirklich gut klingt das nicht.ich gebe da special-edition recht:wahrscheinlich bist du noch nicht schwanger geworden,weil dein körper und deine seele dicht machen.
    bei mir ist es ähnlich:ich will auch unbedingt schwanger werden,denn meine bio-uhr klingelt schon wie verrückt.allerdings muß ich bei näherer überlegung auch zugeben,dass mein kinderwunsch noch andere gründe hat.zb hat mein freund mit seiner ex-affäre einen sohn(von dem er aber erst erfuhr,als der kleine schon gut n halbes jahr war)…also hat diese doofe hexe etwas von ihm,was ich nicht habe.noch dazu bilde ich mir ein,eine art faustpfand und druckmittel zu haben,wenn ich ein kind mit ihm habe.denn er wünscht sich soo sehr ein kind mit mir,dass er mir bestimmt als mutter seines kindes aus der hand fressen würde,weil er sonst angst hätte,das´kind und mich zu verlieren.
    tja,ich weiß…einige mädels hier werden meine verrückten denkweisen nicht begreifen…aber das erwarte ich auch gar nicht.denn ich hab ne bipolare störung und borderline-symptome…da muß nicht jeder mich verstehen.ist mir inzwischen auch schnuppe…

  • von loonie88 am 30.05.2011 um 00:28 Uhr

    hast du ihm denn schonmal gesagt, dass du total unglücklich bist in der beziehung?? vielleicht merkt er es nicht und denkt, ach ist doch alles super! sag ihm auch, dass du mit den gedanken spielst, dich zu trennen. meistens wacht man erst dann auf und merkt dass man selbst was falsch macht

  • von k1eineKatze am 29.05.2011 um 23:31 Uhr

    gebe specialEdition recht. Du merkst ja selber, dass du so nicht glücklich werden kannst.

  • von specialEdition am 29.05.2011 um 23:24 Uhr

    “Möchte ihn nicht verlieren, aber ich kann so glaub ich nicht glücklich werden”
    Das ist die Antwort. Willst du DEIN Glück für immer aufgeben, für irgendeinen Typen, der seinen ARSCH nicht hochkriegt?! Sei froh, das du von dem noch kein kind geworfen hast, und verzieh dich solang du noch was besseres finden kannst.
    Warum meine Einstellung so radikal ist? Mein Vater war genauso wie der Mann den du beschreibst. Immer nur Jaja sagen, aber nie was tun, nicht ernsthaft auf IRGENDWAS eingehen, keine klaren Antworten geben. immer nur so vor sich hindümpeln, und keinen finger krümmen in sachen privatleben. Er hat das leben meiner Mutter völlig zerstört. sie war mit den Nerven fertig als sie es endlich geschafft hat, sich zu trennen.

    glaub mir, es ist besser so. womöglich bist du auch deshalb noch nicht schwanger geworden, weil dein Körper sagt: “stopp- das will ich nicht!”

Ähnliche Diskussionen

Wünsche und Gedanken Antwort

laescondida24 am 15.07.2017 um 19:17 Uhr
Hallo 🙂 Ich möchte gerne teilen, was mir letzte Woche passiert ist. Vor zwei Jahren datete ich jemanden, der mir sehr gefiel. Aus Gründen, die mir nicht wirklich bekannt sind, wurde der Kontakt immer weniger und...

Fühle mich leer und Antriebslos nach OP und dazu Streit- bzw. Trennungsgespräch mit Freund... wünsche mir einfach paar aufbauende Tipps vielleicht auc Antwort

hessin1981 am 18.05.2012 um 12:24 Uhr
Hallo Erdbeeren, ich (30) habe vor einer Woche eine Myomentfernung minimalinvasiv hinter mich gebracht. Ich wusste ca. 5 Wochen von dem Eingriff. Musste im Büro arbeiten vorarbeiten. habe also seit der Diagnose ca....