HomepageForenLiebe-ForumLiebe ohne Vertrauen – geht das?

Liebe ohne Vertrauen – geht das?

sumsebienchenam 31.05.2012 um 18:27 Uhr

Ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und im großen und ganzen ist es auch echt schön.
Aber er hat mir mehrere Anlässe dazu gegeben ihm nicht mehr (vollkommen) zu vertrauen: Er ist mir einmal fremdgegangen(vor ca. 1 Jahr mit seiner Ex), er schreibt andauernd mit anderen Weibern usw.
Er hat mir jetzt gesagt er höre endgültig damit auf, aber ich kann das nicht glauben. Ich möchte es natürlich, weil es dann auch entspannter für mich wäre,aber es geht einfach nicht.
Ich weiß nicht, was ich tun soll!? Die ganze Sache beenden, egal welche Gefühle ich für ihn habe, oder abwarten in der Hoffnung, dass er sich nach dieser Zeit nun doch endlich ändert und wir das Ganze doch wieder hinbekommen?!?

Ich bin dankbar für jeden Eurer Kommentare!

Mehr zum Thema fremdgegangen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Nutzer­antworten



  • von kleineBlume89 am 01.06.2012 um 07:50 Uhr

    Ich stimme Feelia vollkommen zu! Klar kann man eine Person lieben, der man nicht vertraut. Aber Vertrauen ist die Basis eine funktionierenden Beziehung. Du hast ihn verziehen, dass er dich betrogen hat, also solltest du ihm auch wieder vertrauen. Ich persönlich wüsste, dass ich ihn nie wieder trauen könnte und hätte mich getrennt.

  • von Feelia am 31.05.2012 um 23:24 Uhr

    ich kann jemanden lieben,ohne ihm zu vertrauen-aber ich führ doch keine beziehung mit jemandem,dem ich nicht zu 100% vertraue!sinnlos-_-
    ich an deiner stelle hätt mich nach seinem betrug direkt von ihm getrennt,weil ich ihm nicht mehr vertrauen könnte.

  • von Minttu am 31.05.2012 um 22:23 Uhr

    Also ich könnte ihm auch nicht mehr Vertrauen. Und wie Theanou schon geschrieben hatte ich hätte angst das wenn er mich weiterhin betrügt mich mit irgendwas ansteckt weil er meint ohne Kondom poppen zu müssen. Gegen das schreiben mit anderen Mädels hab ich im Prinzip nix aber so oft und mit der Vorgeschichte würd ich da auch skeptisch sein.
    Red mit ihm und stell ihm ein Ultimatum wenn er sich nicht änder dann gehst du. Vl kapiert ers dann.

  • von DeneChan am 31.05.2012 um 22:18 Uhr

    Nein geht nicht.

  • von Caoimhe am 31.05.2012 um 21:56 Uhr

    Liebe ja, Beziehung auf Dauer nein

  • von Angelsbaby89 am 31.05.2012 um 21:46 Uhr

    “Liebe ohne Vertrauen – geht das?”

    Nein.

    Und wenn er dich lieben würde, wäre er nicht fremdgegangn. So einfach ist das.

  • von StodeK am 31.05.2012 um 20:35 Uhr

    also ohne vertrauen kann man keine beziehung führen!
    wenn du es trotzdem weiterhin probieren möchtest, mach es, aber ich glaube nicht, dass du damit glücklich wirst.

  • von Theanou am 31.05.2012 um 20:20 Uhr

    Ohne Vertrauen kannst du eine Beziehung knicken. Du kannst einen Menschen nicht einsperren um ihn von anderen fern zu halten – aber wenn dein Freund andauernd mit anderen in die Kiste hüpft – wie kannst du ihm dann vertrauen, dass er dir nicht irgendwann ein unangenehmes “Präsent” – im harmlosen Fall in Form eines Genitalpilzes – im härtesten in Form von AIDS mit “heimbringt”?

  • von Alextchu am 31.05.2012 um 20:11 Uhr

    Vertrauen ist die basis einer beziehung!

  • von MarvelousMelody am 31.05.2012 um 20:04 Uhr

    Ich glaube, dass Liebe ohne Vertrauen eine unglückliche ist – warum liebe ich meinen Freund? Weil ich mich bei ihm fallen lassen kann, er mein Gegenstück ist – ich kann ihm voll und ganz vertrauen. Würde er fremdgehen, kann ich mir nicht vorstellen, dass ich das aushalten könnte – ich hätte da schon Schluss gemacht.
    Wenn er mit anderen schreibt ist das okay, solange es wirklich rein freundschaftlich ist. Aber auch da vertraue ich ihm 😉

  • von Smeesy am 31.05.2012 um 18:55 Uhr

    ohne vertrauen, nein.

  • von missesnice am 31.05.2012 um 18:55 Uhr

    Achso, dass war jetz arg verkürzt-klar kann man jemanden “lieben”und ihm trtzdem nicht vertrauen.Also jdm, der eifersüchtig ist liebt deswg nicht “nicht”.
    Aber Liebe als Ganzes, als Einheit zwischen zwei Menschen geht so nicht.

  • von missesnice am 31.05.2012 um 18:52 Uhr

    Ich hab mit den Text nicht durchgelesen-
    Nein, das geht nicht.
    Wenn einer dem anderen, ob auch Recht oder Unrecht, nicht vertraut ist das ganze Fundament der Beziehung im Arsch.Meine Meinung;)

  • von Lilliana89 am 31.05.2012 um 18:44 Uhr

    hm, also ich persönlich sehe das sehr sehr kritisch… liebe ohne vertrauen geht, klar, aber eine beziehung geht nicht ohne vertrauen, finde ich. man hat doch gar kein entspanntes leben mehr wenn man seinem partner nicht vertrauen kann…egal wo er alleine hingeht, du hast angst das er dich wieder betrügt… bei jedem handyklingeln hast du angst das es wieder irgendeine tussy ist…
    vertrauen ist doch die basis einer beziehung, zumindest wenn es eine kassische beziehung ist (bei ner offenen ist das evtl. anders…?!)

    ich hab selber schlechte erfahrungen mit dem thema gemacht… mein ex hat mich damals auch betrogen, nicht nur einmal und ich hab ihm jedesmal verziehen, weil ich dumm war und dachte das kann ich, wenn ich ihn liebe, aber das ging nicht. ich hab ihm nicht mehr vertraut und ich hab ih hinterherspioniert wenn er allein weg war, ich hab ihn kontrolliert, nachts nicht emhr geschlafen, ich bin fast daran zerbrochen…die einzige richtige entscheidung war letztlich die trennung..ich hab ihn geliebt, aber so ging es einfach nicht…

    mach dich bitte nicht selber kaputt, weil du die illusion hast das er sich wirklich ändert…

  • von Baybue am 31.05.2012 um 18:41 Uhr

    Schwieriges Thema. Fremdgehen geht auf jeden Fall gar nicht. Hut ab vor dir, das du dich da noch nicht getrennt hast. Wüsste nicht wie ich damit umgehen würde!
    Liebe ohne Vertrauen ist halt schwer zu vereinbaren. Ich finde das gehört irgendwie zusammen. Ich meine. Klar kann er mit anderen “Weibern” schreiben, aber es kommt halt drauf an was er schreibt. Wenn er die ganze Zeit nur am Flirten ist und irgendwelche zweideutigen Sachen hin-und-her schreibt ist das schon ne harte Nummer, die man nicht machen sollte wenn man in einer Beziehung ist.

    Vielleicht solltet ihr einmal in Ruhe drüber reden und du erklärst im ganz genau wie du dich fühlst und das du an der Beziehung zweifelst, wenn er sich so benimmt? Weil am Ende machst du dich damit nur selbst kaputt, wenn du dich jedes mal wenn er mit einer anderen Frau schreibt oder mit den Jungs weg ist fragen musst “Läuft da was”. Achte da ganz auf dich und deine Bedürfnisse…
    Denn im Endeffekt gilt fast immer: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Ähnliche Diskussionen

Vertrauen oder Misstrauen? Antwort

jama008 am 25.07.2017 um 14:38 Uhr
Mal angenommen: Ihr seid seit etwa einem Jahr mit einem tollen Mann zusammen, den ihr sehr liebt. Am Anfang habt ihr noch mit Kondomen verhütet (zwei Monate), er hatte seine in einer kleinen Dose aufbewahrt, danach...

Vertrauen neu aufbauen - wie? Antwort

Blumenschnee am 01.08.2017 um 13:01 Uhr
Hallo Mädels, gestern hatte ich mit meinem Freund einen schlimmen Tag. Wir sind jetzt etwa sieben Monate zusammen und hatten am Anfang Probleme, er war sich nicht sicher ob er bereit für eine feste Beziehung mit mir...