HomepageForenLiebe-ForumLiebesbeweis als Entschuldigung

Liebesbeweis als Entschuldigung

Oo_belliby_oOam 08.10.2012 um 15:01 Uhr

Hallo,

und zwar folgendes:
ich habe richtig Mist gebaut.
Mein Freund hat sich gestern von mir getrennt, weil ich einen Fehler gemacht habe.
Ich habe zum wiederholten Male in seinem Handy nachgesehen (um das vorweg zu nehmen, nein da war nichts) und er hat sich jetzt deshalb von mir getrennt.
Es tut mir aber so schrecklich Leid und ich möchte um die Beziehung kämpfen.

Könnt ihr mir ein paar Tips geben wie ich das am besten anstelle?
Was kann ich tun dass er merkt dass ich ihn wirklich Liebe und es mir Leid tut?
Und noch eine andere Frage: meint ihr ich bin zu eifersüchtig?

Nutzer­antworten



  • von Silbereule am 09.10.2012 um 13:54 Uhr

    Du willst um eine Beziehung kämpfen zu der du selbst kein Vertrauen hast? Klingt ein bisschen wie: ich brauch unbedingt einen Freund.
    Wenn du schon so weit gehen musstest (also aus deiner Sicht, dass es nicht in Ordnung war, weißt du selbst), dann stimmte schon vorher was nicht bei euch. Also du hast kein vertrauen zu ihm und er jetzt auch nicht mehr zu dir und das macht eine Beziehung nun mal (fast) unmöglich.

  • von Angelsbaby89 am 08.10.2012 um 20:15 Uhr

    Ich könnte dir nicht mehr trauen, kann also deinen Freund zu 100% verstehen. Und ich würde auch keine Beziehung mehr mit dir eingehen wollen, egal, was du versuchen würdest

  • von missesnice am 08.10.2012 um 16:33 Uhr

    Ich an Stelle deines Freundes könnte dir jetzt nicht mehr Vertrauen, und ganz ehrlich, es ist beinahe unmöglich Vertrauen wieder komplett zu reparieren.Da kannst du ihm zehnmal sagen das du ihn liebst, und es auch genauso fühlen, wenn das Vetrauen in einen Menschen erschüttert ist, kann man das nicht (platt gesagt)mit nem Strauß Rosen wiedererkaufen.
    Ob sich das bei deinem Freund nochmals aufbauen lässt, wage ich also zu bezweifeln.
    Ich wäre zudem auch einfach tief verletzt, wenn mein Partner mir Betrug zutrauen würde, und somit an meiner und unserer Liebe zweifelt..

  • von lollipoppi am 08.10.2012 um 16:31 Uhr

    Würde das nicht als Riesenmist bezeichnen, aber ist bestimmt noch anderes vorgefallen, dass ihn daran zweifeln lässt, dass du ihm vertraust… Wenn ich in seiner Situation wäre würde ich erstmal Ruhe wollen. Danach kann man (je nachdem was alles war) wieder sowas wie ne Testphase starten, damit du dich beweisen kannst….

  • von Mewchen am 08.10.2012 um 16:26 Uhr

    Wenn das jetzt zum wiederholten Male war und er dir schonmal eine Chance gegeben hat, denke ich, du kannst die Entschuldigung vergessen. Ich meine, warum sollte er dir glauben, dass du jetzt plötzlich niemals wieder an sein Handy gehen wirst, obwohl du das sicher nicht zum ersten Mal versprechen würdest… Das einzige, was ich dir raten kann, ist, ihn erstmal in ruhe zu lassen. schick ihm meinetwegen eine entschuldigung, dann lass ihn in ruhe. wenn er noch was von dir will, wird er sich schon melden…
    aber ganz ehrlich, was willst du mit einer beziehung, in die du keinerlei vertrauen hast?
    und ja: du bist defintiv zu eifersüchtig….. das böse T-Wort darf man ja neuerdings nicht mehr sagen…

  • von Goldschatz89 am 08.10.2012 um 16:15 Uhr

    Ganz ehrlich? Ich würde an deiner stelle erstmal an deinem selbstbewusst arbeiten und mal nachdenken warum du anderen nicht vertrauen kannst und das ganze dann versuchen zu bessern, wenn nötig durch eine therapie.
    Wenn du dann an dir gearbeitet hast bist du meiner meinung nach erst wieder reif eine beziehung zu führen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du dein misstrauen von heute auf morgen weg ist.
    Ja meiner meinung bist du zu eifersüchtig den sonst hättest du ihm nicht nachspioniert. Warum gehst du mit jemanden eine beziehung ein dem du nicht vertrauen kannst? Das was du getan hast ist der absolute vertrauensbruch! Ich hätte genau so mit dir schluss gemacht weil mich sowas zu tiefst verletzten würde!

  • von Smeesy am 08.10.2012 um 16:09 Uhr

    wenn du ans handy gehst, bist du definitiv zu eifersüchtig. und ja, wenn das auch noch wiederholt vorkommt, würde ich auch trennung erwägen. kann also deinen freund verstehen. du vertraust ihm ja offenbar nicht und dir würde ich auch nicht mehr vertrauen.

Ähnliche Diskussionen

Der Ultimative Liebesbeweis Antwort

ThatGirly am 07.10.2012 um 18:56 Uhr
Hey, was ist der beste Liebesbeweis, den euch euer Freund schon mal geboten hat? Meine dritte Beziehung hat mir nach zwei Monaten ein Song geschrieben und ihn mir dann auf Gitarre vorgespielt, ich fande das damals...

Liebesbeweis für mein Ex! Antwort

Mali1012 am 16.02.2012 um 15:18 Uhr
Hey Leute Ich und mein Ex waren 2 Jahren zusammen. Seit 2 Wochen aber sind wir auseinander, da es nicht mehr gut lief. Ich habe in der Beziehung Fehler gemacht und seit da an sagt er, er fühlt sich von mir nicht...