HomepageForenLiebe-ForumLIEBEVOLLE GESTEN

LIEBEVOLLE GESTEN

seidensockeam 01.07.2010 um 21:11 Uhr

Hallo,
Ich habe folgende Situation: Ich bin in einen sehr guten Freund verliebt, den ich von anfangan toll gefunden habe und es sich zwischen uns aber leider nur freundschaftlich entwickelt hat. Manchmal macht er mir Hoffnungen, dass er sich mehr vorstellen könnte. So gibt er mir z.B. immer Kosenamen manchmal hängt er ein “lein” an meinen Namen dran oder nennt mich “Hasi” oder so. Wir stehen oft dicht nebeneinander oder voreinander und reden. Dabei schaut er mir dann oft in die Augen und tippt mir dann kurz mit dem Finger auf meine Nase. Besonders diese Angewohnheit finde ich süß und irgendwie ist es meiner Ansicht nach auch liebevoll. Wenn wir reden berührt er mich manchmal am Arm, was ich nur mache, wenn ich mir mit jemandem Körperkontakt wünsche. Ich berühre meine Freundinnen z.B. nur sehr sehr selten während dem Reden und wenn dann nur als tröstende Geste oder so. Ein anderer Punkt ist, dass er mir sehr oft was spendiert. Letzens z.B. waren wir in 2 Lokalen und in der Eisdiele und er hat mein Getränk in beiden Kneipen und mein Eis bezahlt! Er weiß ,dass ich es unangenehm finde, wenn er bezahlt, weil ich eigentlich eine unabhängige Frau bin und es nicht mag, wenn Menschen Geld an mir ausgeben. Naja jedenfalls tut er das bei seinen männlichen Freunden nicht, die bezahlen immer selbst. Er begleitet mich auch immer zum Auto, selbst wenn es ein Umweg für ihn ist.

Ich bin verwirrt. Eigentlich sind wir ja nur Freunde aber ich interpretiere halt leicht in alles etwas herein, weil ich mir halt mehr erhoffe.

Wie sieht ihr das mit liebevollen Gesten bei Freundschaften zwischen Männern und Frauen? Ist es normal oder würdet ihr mehr hineininterpretieren? Ist es für euch überhaupt liebevoll oder etwas ganz normales zwischen Freunden?
Vielen Dank für Antworten!

Mehr zum Thema Kosenamen findest du hier: Das sind die beliebtesten Spitznamen für Männer

Nutzer­antworten



  • von XPink_PrincessX am 02.07.2010 um 09:23 Uhr

    also ganz ehrlich…ich glaube nicht das er mehr wie freundschaft sieht…ich hab auch einen besten freund mit dem ich über jeden scheizz reden kann..der auch ab und an mal schatz oder sowas sagt…ich kann auch mit dem in nem bett liegen und fern sehen ohne das was passiert und er begleitet mich auch immer zum auto oder so wenn wir was machen auch wenn es ein umweg für ihn wäre…und lauter so sachen…des is aber echt einfach nur freundschaft…ich war ganz früher auch mal verknallt in ihn weil ich mir des immer so interpretiert hab aber in wirklichkeit war es für ihn nur freundschaft und wo ich dann mein freund hatte und gemerkt hab an unserer freundschaft ändert sich nix hab ich auch angefangen des so zu sehen…wir sind einfach wie geschwister und best friends und alles zusammen total gut…der hat auch ne angewohnheit bei begrüßung und verabschiedung braucht er unbedingt nen kuss auf die wange sonst hat er keine ruhige minute :D…total süß…aber sind halt nur best friends

  • von seidensocke am 02.07.2010 um 00:26 Uhr

    Danke für die Antworten =)
    Also er weiß nicht, dass ich mir mehr vorstellen kann.
    Seine Art ist es auf keinen Fall Körperkontakt zu suchen. Er ist in der Hinsicht normalerweie eher zurückhaltend. Er war es auch am Anfang unserer Freundschaft und hat erst nach so ca 3 Monaten angefangen. Nur ganz am Anfang an einem Abend war ich betrunken und er nüchtern und er hat seinen Arm um meine Hüfte gelegt und wir haben Händchen gehalten =) Er hat mir auch danach gesagt, dass er an dem Abend gerne mehr gehabt hätte, aber wir sind Freunde und er will die Freundschaft nicht gefährden. Ihm ist das sehr wichtig, Freundschaften zu bewahren und ich hab ihm schonmal gesagt, dass ich das für Unsinn halte…Ich glaube er hat Angst, dass die Freundschaft kaputt geht und das ja auch doof wäre wegen der gemeinsamen Clique… diese Bedenken hat er mir gegenüber schon erwähnt.

  • von CruelIntentions am 01.07.2010 um 22:39 Uhr

    Also, dass er dich sehr mag, ist offensichtlich.
    Stellt sich halt nur die Frage, ob es rein freundschaftlich ist, oder ob es auch für ihn mehr ist.

    Ich denke aber, das kann man nicht so verallgemeinern. Es gibt sicherlich Freundschaften zwischen Männern und Frauen, die schon ewig halten, und wo solche Gesten nur freundschaftlich sind.
    Dann gibt es aber sicherlich auch Freundschaften, in denen man sich so vielleicht mal etwas näher kommt.
    Ich selbst habe/hatte auch so eine Freundschaft. Er hat ständig Körperkontakt gesucht, aber mir war gleichzeitig auch klar, dass es nur Freundschaft ist. Es war halt irgendwie eine gewisse “Anziehungskraft”. In letzter Zeit hat sich das aber auch wieder gelegt.

    Wie ist es denn bei dir? Weiß er, dass du mehr wolltest?
    Bringt er solche Gesten schon seit Anfang eurer Freundschaft, oder ist diese plötzlich inniger geworden, oder hat sich euer “Freundschaftslevel” nicht verändert und er ist erst seit kurzem so liebevoll?
    Hat er mehrere weibliche Freunde und wie geht er mit denen um?
    Ich denke, es gibt einfach so viele Dinge, die man beachten sollte, um sagen zu können, ob er evtl. auch mehr will.

    Vielleicht kannst du ja mal mehr drauf eingehen, oder so Sprüche bringen wie “Wie komm ich denn zu der Ehre?”, wenn er dich wieder einlädt.
    Alles in allem finde ich aber, wie schon gesagt, seine Gesten schon süß und sie deuten auch auf alle Fälle daraufhin, dass er dich gern mag! 🙂

  • von chliini am 01.07.2010 um 21:36 Uhr

    Ich würde auch nicht zu viel hineininterpretieren, Männer denken da nicht so drüber nach wie wir Frauen, sie wissen oft gar nicht, was sie bei uns für einen Eindruck mit ihrem Verhalten hinterlassen. Ich denke, er sieht dich als gute Kollegin und zeigt mit iesen Gesten, dass er dich mag, ansonsten würde er bestimmt mal versuchen dir näher zu kommen, wenn er wirklich mehr möchte. Vor allem wenn er wüsste, dass du auch mehr von ihn möchtest, würde er es dir zeigen. Du könntest höchstens mal versuchen ihn zu küssen oder so, um zu schauen wie er reagiert, dann weisst du auch woran du bist..

  • von Judl am 01.07.2010 um 21:33 Uhr

    Also mein bester Freund macht das auch oft so, & der hat ne Freundin & will definitiv nichts von mir. 😀
    Der`s auch eig eher der Typ, der auf Körperkontakt geht..vllt ist das ja bei dem auch so?

  • von Katrinchen am 01.07.2010 um 21:28 Uhr

    Also ich denke, wenn ich jemanden nicht mag, oder ihn eher auf Abstand halten will, dann berühre ich ihn nicht. Also nicht, wenn man nur redet, nebeneinander oder voreinander steht, oder so. Ich denke schon, dass das eine Art von Zuneigung ist. Aber wieviel du da jetzt reininterpretieren kannst, kann ich dir natürlich nicht sagen. Es gibt bestimmt auch Menschen, die haben einfach die Art, dass sie andere gerne anfassen und berühren. Und ich denke, man kann das nicht jedes mal verliebt sein, oder so deuten. Es ist eher Zuneigung, oder eben, das man jemanden mag.

  • von Laralein18 am 01.07.2010 um 21:24 Uhr

    hi! also DAS würde ich auch allzu gern mal wissen! bei mir ist es nämlich ganz genauso wie bei dir. ich bin in einen kumpel verknallt, der schon ne freundin hat. andererseits nennt er mich auch “süße” und “kleine” und “schätzl”. ich weiß auch nich, was ich davon halten soll. er ist vergeben und trotzdem behandelt er mich stets sehr liebevoll. er hat mir auch das essen bezahlt, als wir zsm im eiscafe waren. keine ahnun g, ob das “nornale” freunde machen oder ob er doch etwas für mich empfindet. auch ich mach mir leider immer wieder hoffnungen, allerdings hab ich bei ihm keine chane denk ich.
    aber vll isses bei dir anders. wenn beide single sind steckt vll doch etwas anderes dahinter. naja jedenfalls bin ich froh dass du den thread eröffnet hast:-) sonst hätte ich es getan…=)