HomepageForenLiebe-ForumMein Freund hat mich womöglich betrogen Teil 2

Mein Freund hat mich womöglich betrogen Teil 2

Mutter30am 24.05.2011 um 12:35 Uhr

Ich erzähle weiter: die Krönung kam noch, denn irgendwann war ich so verzweifelt, dass ich etwas tun musste. Ich habe zwei Kinder aus einer früheren Beziehung und mit meinem Freund seit 4 Monaten ein gemeinsames Kind. Wir haben meine Kinder morgens abwechselnd zur Schule gebracht. Wenn ich die weggebracht habe, kam ich wieder und mich überkam ein komisches Gefühl, dass er diese 30 Minuten wo ich nicht zu Hause war ausgenutzt hatte, um etwas zu machen. Also habe ich am 14.02. (Valentinstag) auf mein Handy die Sprachmemofunktion angemacht, man kann damit Geräusche und Stimmen aufnehmen, mein Handy habe ich versteckt und bin raus mit meinen Kindern. Damit wollte ich wissen, was er so macht, wenn ich nicht da bin. An dem Tag bin ich wieder gekommen, habe mir aber diese Handyaufnahme später alleine angehört. Diese Aufnahme hat somit all meine Vermutungen bestätigt, wie ich finde, dass er doch nicht so brav war, als er alleine in meiner Wohnung war. Als ich mir später die Aufnahme anhörte, konnte ich mich hören mit den Kindern, wie wir raus gehen und die Tür zu geht und keine 5 Minuten später hört man, wie jemand aufsteht (das ist mein Freund), ein Fenster aufmacht (man hört Autos von draussen), dann keine weitere 5 Minuten später wie er die Wohnungstür aufschliesst , wie eine Frauenstimme 2x “Hi” sagt, wie die Wohnungstür zugeht und etwas später wie diese Frau anfängt zweimal intensiv zu stöhnen. Es ist unglaublich aber wahr. Als ich das hörte, ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Das hat er also getan, wenn ich morgens weg war . Zwei Wochen lang habe ich das mit mir rumgeschleppt und dann ihn darauf angesprochen, er wollte sich die Aufnahme nicht anhören, meinte, ich wäre krank, ich höre nur das, was ich hören will, er kennt hier immernoch keine Person (er ist ja aus Köln in meine Stadt damals gezogen), ich übertreibe, das ist nur Einbildung, ich habe seine Wut gemerkt, war selber einfach nur fertig mit den Nerven. Wie schon erwähnt das mit dieser Nachbarin im ersten Teil fiel mir der Verdacht, dass sie es ist, die er in meiner Wohnung rein gelassen hat und mit ihr Sex hatte. Er bleibt weiterhin dabei, dass er mich nie betrogen hätte und diese Nachbarin nicht kennt. Die Aufnahme ist leider zu deutlich, als dass man sich sowas einbilden könnte. Er hat mir, als es schlimmer wurde und wir uns wegen dieser Aufnahme jeden Tag gestritten haben, angeboten einen Lügendetektortest zu machen, der beweisen wird, dass er die Wahrheit sagt. Danach haben wir mehrmals Schluss gemacht, aber ich liebe ihn noch und bin verzweifelt und dann noch unser Sohn. Ich weiss nicht mehr, wo links und rechts ist, immer dieses komische Gefühl, jeden Tag denke ich an diese Aufnahme, nicht nur dass er so dreist war und mich betrogen hat, sondern auch in meiner Wohnung, hat die Zeit, wo ich nicht zu Hause war schamlos ausgenutzt um Spaß mit dieser anderen zu haben, dann auch noch am Valentinstag und dann auch noch knapp 4 Wochen nachdem ich ihm unter Schmerzen einen Sohn geschenkt habe. Ist das der Dank gewesen? Ich weiß nicht, was ich machen soll, habe ihn schon 3 rausgeschmissen, er ist einmal zu seinem Bruder nach Köln und wir haben uns die ganze Zeit im MSN geschrieben, Stunden später kam er wieder. Wenn er weg ist vermisse ich ihn, auf der anderen Seite ist mit ihm ein Zusammenleben nicht mehr möglich. Ich bin so verzweifelt, weiß nicht, was ich tun soll. Ich habe abgenommen, bin tief verletzt, das Vertrauen ist komplett weg. Habe dem gesagt, er solle sich eine Wohnung suchen, merke aber, das möchte er nicht so gerne. Er sagt seine Gefühle sind zwar noch da, aber vieles sei kaputt gegangen durch meine Eifersucht. Hallo? Hatte auch guten Grund dazu…Was soll ich denn bitte sagen? Habe ihm eine Familie geschenkt, war und bin ihm treu, habe ihn bekocht usw, dank mir raucht er keine Joints mehr, habe ihn dabei unterstützt, und am Ende werde ich betrogen? Bitte helft mir, was soll ich tun? Lügendetektortest abwarten? Bitte sagt mir, was ich tun soll …

Mehr zum Thema betrogen findest du hier: Seitensprung: So kannst Du die Beziehung retten

Nutzer­antworten



  • von Mutter30 am 26.05.2011 um 12:20 Uhr

    Serena, ich habe ihn nicht gezwungen , ich habe sowas nicht mal erwähnt, er kam mir damit an, dass er so einen Test unbedingt machen möchte um mir seine Unschuld zu beweisen und ich sollte ihm diese Chance dazu geben…ob das was bringt steht in den Sternen, habe dem auch gesagt, sowas kann er sich sparen solche Tests kann man manipulieren, wenn er was zu sagen hat soll er es mir ins Gesicht sagen….ich glaube auch dass wenn Männer etwas derartiges anstellen auch nicht so schnell soetwas zugeben, wenn man keinen “richtigen” Beweis hat, er wollte sich nicht mal die Aufnahme anhören, wurde rot und aggressiv…..ich würde mir sowas einbilden etc…aber selber sich das mal anhören….also was soll man da noch denken???

  • von RockabillyBabe am 26.05.2011 um 12:19 Uhr

    @serena
    er hat ihr angeboten einen zu machen um seine unschuld zu beweisen.
    ich glaube er blufft und würde deshalb zustimmen und schaun wie er reagiert…

  • von SerenaEvans am 26.05.2011 um 12:13 Uhr

    Wer es nötig hat den Partner zum Lügendetektortest (der nicht Grundlos bei der Polizei kaum genutzt wird) zwingen muss, dem ist echt nicht mehr zu helfen.

  • von sekhmet am 26.05.2011 um 12:12 Uhr

    @ solail

    sorry aber das meinst du nicht wirklich ernst ne. so ein blödsinn, wer nicht vertraut solls lassen

  • von sekhmet am 26.05.2011 um 12:09 Uhr

    na dann mach das doch

  • von RockabillyBabe am 26.05.2011 um 12:06 Uhr

    dann würde ich ihn den test machen lassen.
    wenn er einen rückzieher macht hast du auch dein ergebnis…

  • von Mutter30 am 26.05.2011 um 12:01 Uhr

    Erstens kam er an mit diesem Test um so seine Unschuld zu beweisen, ich sollte ihm da eine Chance eben meinte er, das ist es ja…

  • von sekhmet am 26.05.2011 um 11:55 Uhr

    was genau willst du dann aber von uns hören? für dich steht die sache fest, d.h. du willst nicht drüber nachdenken dass du vielleicht einfahc nur extrem viel in was reininterpretierst, gleichzeitig willst du dich aber auch nicht trennen.
    also was willst du fürn rat? musst du eben so weitermachen wie bislang auch, bis du dich eben trennen kannst.
    und wozu nen lügendetektor wenn du doch sicher bist dass du die wahrheit sowieso kennst??

  • von Mutter30 am 26.05.2011 um 11:47 Uhr

    Liebelein…so eine Aufnahme kann man sich nicht einbilden, ich habe mir die Aufnahme unzählige Male angehört und war geschockt beim ersten Mal. Glaub mir, keine will sich sowas anhören, dass der Mann fremdgeht, von wegen, dass ich mir das alles einbilde. Fakt ist, er hat einer anderen Frau vohrer ein Zeichen gegeben, man hört das Fenster aufmachen und danach die Tür aufschliessen und wie die jenige rein kommt und ihn begrüsst etc…. Sowas bildet man sich nicht ein und ich erwarte von ihm die Wahrheit, ich glaube er hat das bereut und kann es mir nicht beichten, zu dem Zeitpunkt war unser Sohn fast 4 Wochen alt…es ist nicht einfach sich zu trennen, egal von welchem Aspekt es man auch betrachtet, er schwört weiterhin keine reingelassen zu haben etc und will mir das durch einen Lügendetektortest beweisen und ich stehe hier und finde nicht den Mut, mich zu trennen, ich wünschte er würde es mir beichten, denn dann könnte ich besser damit umgehen, dann ist diese Ungewissheit weg…

  • von sekhmet am 26.05.2011 um 11:24 Uhr

    ich werde jetzt weder was zur aufnahme sagen noch zu sonstwas, sondern einfach nur eine frage stellen.
    WIESO bist du mit wem dem du nicht vertraust denn noch zusammen? du bist überzeugt dass das was du denkst die wahrheit ist, andere möglichkeiten dringen gar nicht wirklich zu dir vor. also wieso bist du denn dann noch in der beziehung? ich verstehs nicht

  • von dieAli am 26.05.2011 um 11:11 Uhr

    ich möchte auch nochmal was dazu schreiben und kann meinen ersten kommentar nur wieder betonen. ich finde nicht, dass du krankhaft eifersüchtig bist, denn anscheinend hast du ja einen grund! egal ob er nun mit der frau im bett war oder nicht (das wäre ja noch die spitze), lügt er dich ganz klar an, wenn er sagt, dass er keinen besuch hatte und du jemanden gehört hast! Er hat ganz klar was zu verbergen! und ich schreibe das nochmal, weil du so etwas nicht verdient hast! ich kann die meinung der (meisten) anderen nicht verstehen! so schwer es ist, du MUSST die beziehung beenden!! viiiiel glück!!!

  • von BarbieOnSpeed am 24.05.2011 um 21:34 Uhr

    wer suchet, der findet sag ich dazu nur.

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 15:19 Uhr

    Danke Superheroezz….so habe ich früher auch geredet, wenn ein Mann so etwas tut, bin ich weg, ich mache kurzen Prozess…aber jetzt bin ich nicht mehr in der Lage eine endgültige Entscheidung zu treffen…ist man selbst betroffen, fällt es einem nicht leicht…natürlich weiß ich, dass sowas nicht geht, diese Lügen, Unstimmigkeiten, Verleugnen, schwer nach alldem wieder Vertrauen aufzubauen. Nach der Aufnahme zu urteilen, hat er wohl nicht das erste Mal sowas gemacht, die jenige scheint wohl öfters in meiner Wohnung gewesen zu sein, wenn er vorher das Fenster aufmacht, ihr womöglich ein Zeichen gibt, nach dem Motto Freundin ist weg, du kannst rein, deswegen auch mein Verdacht auf die Nachbarin, denn so schnell kann keiner da sein…es schmerzt halt, mein Freund sagt auf der einen Seite, er hätte das nicht nötig, der Sex wäre supi etc…, dann sowas…Habe dem auch gesagt mehrmals, hoffentlich hast du dir einen Porno angeschaut, wäre mir 1000 mal lieber, als dass du eine rein lässt usw…., selbst das streitet er ab mit den Worten: hat er auch nicht nötig, unser Sexleben wäre ideal….oh man….die Aufnahme ist halt zu deutlich, ich weiss, wie meine Tür sich anhört, wenn sie auf und zu geht, und und und aber was soll´s…..muss einen Weg finden, ich hoffe für aller Wohl den richtigen Weg….

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 14:43 Uhr

    “aber nach deinem Kommentar zu urteilen, habe ich angenommen, du würdest mich echt für verrückt halten, weil du ja irgendwie meinen Freund besser verstehst als mich ”

    ich halte dich nicht für verrückt. 🙂 ob du es glaubst oder nicht, ich war mal in einer sehr ähnlichen lage wie du, und WEISS einfach wie verrückt man sich unnötig machen kann und sich in dinge reinsteigern kann.

  • von Superheroezz am 24.05.2011 um 14:41 Uhr

    Liebe Mutter. Du tust mich echt leid. Verlass den Kerl einfach. So etwas verdient keine Frau. Die Kommentare hier find ich irgendwie auch alle komisch. Ich würde ausrasten, hätte ich solch einen Kerl daheim. Lauter Verleugnerei und so. Nä! Lass dir nicht von dem Idioten auf der Nase rumtanzen!!!!!

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 14:36 Uhr

    Musst du auch nicht italiangirl, jeder hat seine Meinung. Danke Euch dennoch, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt, darüber nachgedacht habt, wie es auch immer ist, dass ich krankhaft eifersüchtig bin oder mein Freund ein eiskalter Fremdgeher, ich werde mich wohl entscheiden müssen…so kann es nicht weiter gehen und da kein Vertrauen mehr da ist aufgrund der vielen Sachen , ist das auch keine Basis für eine gemeinsame Zukunft. Zu Kendra: du hast das nicht wortwörtlich gesagt, aber nach deinem Kommentar zu urteilen, habe ich angenommen, du würdest mich echt für verrückt halten, weil du ja irgendwie meinen Freund besser verstehst als mich (habe ich den Eindruck)….dennoch danke Euch nochmals, hat gut getan, das alles los zu werden, mit Menschen zu schreiben, die eine ganz andere Ansicht haben, vielleicht hilft mir das etwas für meine Entscheidung…werde aber ab und an mich hier melden, wenn mir jemand noch etwas zu sagen hat oder möchte, könnt mir gerne eine Nachricht hinterlassen, würde mich freuen….danke und bis demnächst

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 14:30 Uhr

    im übrigen “liest” du dich ziemlich einsam. dein mangelndes selbstbewusstsein muss sich nicht unbedingt auf die optik beziehen, vllt klammerst du einfach so furchtbar weil du das gefühl hast sonst niemanden zu haben.

    du scheinst viel zu sehr auf ihn eingeschossen zu sein. an deiner stelle würde ich für das eigene wohl befinden etwas für mein eigenes leben tun.

    hobbys, freunde treffen was auch immer. deine welt kann sich nicht immer nur um ihn drehen. wie man sieht verträgst du das nicht. die angst beherrscht dein leben…

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 14:15 Uhr

    “dass ich in deinen Augen jetzt schon eine durchgeknallte Tante bin, glaube ich gerne”

    o.O hab ich das geschrieben?? *grübel*

    ” aber was hälst du von seinem Angebot den Lügendetektortest zu machen???”

    siehe oben. haben sich die posts wohl überschnitten.

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 14:11 Uhr

    Zu italiangirl: Hast du dir bis jetzt auch alles gut durchgelesen? Ich habe hier nur davon berichtet, was vorgefallen ist, was passiert ist und versuche hier nichts, von wegen ihn schlecht machen, ich lasse nichts weg und füge auch nichts hinzu, lediglich, dass was vorgefallen ist, sein Verhalten, seine Reaktion etc..mag sein, dass manche denken, ich habe sie nicht mehr alle, weil sich alles so komisch “anhört”, aber verdammt nochmal, wenn man mit 30 Jahren sich nicht sicher ist, was man will, dann ist das armselig, feige, rücksichtslos und und und… Aber alles verdrehen, Spuren verwischen, alles abstreiten, obwohl es Beweise gibt, nicht in der Lage sein von Anfang an alles richtig zu stellen, kein Wunder, dass wir jetzt an einem Punkt sind, wo es nicht weiter geht…Danke Euch dennoch für alles, für Eure Meinungen, Ratschläge etc…ich wünsche keinem diese Situation, denn man kann nicht miteinander, aber auch nicht ohne und Vieles steht noch im Raum, man wartet ab, Gefühle sind noch da, man hat Kinder zusammen, es steht vieles auf dem Spiel, all das bewahrt mich immernoch endgültig eine Entscheidung zu treffen, denn ich weiss nicht, was besser ist. Zu Kendra: Danke dir nochmal, klar siehst du das ganz anders, ist auch dein gutes Recht, dass ich in deinen Augen jetzt schon eine durchgeknallte Tante bin, glaube ich gerne, aber ich habe lediglich nur das berichtet, was hier vorgefallen ist , in der Hoffnung, dass jemand eine Lösung parat hat….es ist eben eine verzwickte Situation, endlos und einfach nicht lösbar irgendwie…deine Sätze haben mich auch zum Nachdenken gebracht, aber was hälst du von seinem Angebot den Lügendetektortest zu machen???

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 14:10 Uhr

    an dieser stelle kannst du eine wichtige entscheidung treffen.

    du kannst heute anfangen an dir zu arbeiten und als erste diesen lügendetektortest ablehenen. denn vertrauen das auf solchen “beweisen” basiert ist brüchig.

    DU musst dein vertrauen wieder aufbauen. und zwar für DICH ohne dass ER dir was beweisen muss!

    nimmst du aber an kann ich dir nur eines garantieren:

    die befriedigung wenn er besteht, und ich schätze mal das wird er, wird nur sehr kurz vorhalten. du wirst neue gründe finden warum dir wieder etwas verdächtig vorkommt. und das ganze wird von vorne losgehen.

    überleg dir das gut.

  • von jullileinchen am 24.05.2011 um 14:08 Uhr

    wie alt sind deine kinder?
    ich kann dir sagen als ein kind von eltern die sich jahrelang gestritten haben und dachten die kinder kriegen es nicht mit… WIR MERKEN ES… auch wenn es nicht vor unseren augen stattfindet… wir kriegen es mit wenn das verhältnis zwischen den eltern angespannt ist… und wie können andere das von außen beurteilen? weil die kinder nicht heulen oder traurig schaun? kindern tun das nicht, weil sie nicht wissen wie sie damit umgehen sollen und es meistens versuchen zu verdrängen… meistens hoffen sie sind nicht der grund für den streit zwischen den eltern… dann macht man sich nicht bemerkbar sondern ist schön brav und still, damit es ja keinen grund gibt auch noch auf sie sauer zu sein!

    echt… das was du hier erzählst ist so müll!!!

  • von Sternchen20 am 24.05.2011 um 14:05 Uhr

    Ich halte diese “Beweise” auch für sehr fragwürdig. Und wenn der Typ so scheiße ist, dann verstehe ich echt nicht warum du dich nicht trennst. Kinder hin oder her, warum mit jemanden zusammen sein an dem man non-stop was auszusetzen hat?

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 13:56 Uhr

    Meine Kinder bekommen die Streitereien nicht mit, weil die in der Schule sind und natürlich denke ich an sie, sie sind mir sehr wichtig, selbst mein freund sagt oft, als er damals zu uns kam, hätte er nie gedacht, dass es noch Familien gibt, wo Harmonie und Liebe herrscht, selbst von anderen bekomme ich meine Bestätigung, wenn es um meine Kinder geht. Die haben auch nichts damit zu tun und wenigstens das haben wir hinbekommen, indem wir bis jetzt dafür gesorgt haben dass die davon nichts mitkriegen, denn das ist uns beiden wichtig, sie haben mit unseren Problemen nichts zu tun und selbst unser gemeinsamer Sohn (4 Monate alt) kriegt es nicht mit. Ich kann es mir auch leicht machen, alles beenden, aber ich liebe ihn, meine Kinder lieben ihn und dann noch unser gemeinsamer Sohn, ich denke halt dabei an alles, und es macht mich traurig, dass das was zwischen uns steht, einfach nicht aus der Welt zu schaffen ist…ich weiß nicht wie, ich könnte mir selber vllt einreden, da ist nichts zu hören und all die anderen Sachen, die passiert sind, könnte mir einreden, er hat mich nie angelogen oder betrogen, aber es fällt mir schwer. Was heisst abhängig von ihm sein? Es sind halt viele Sachen, die ich in Betracht ziehe, wenn ich an Trennung denke und es ist nicht einfach. Egal von welcher Seite man das auch betrachten mag, es scheint keine logische und passende Lösung zu geben, dass beide zufrieden damit sind. Was haltet ihr von Lügendetektortest? Er will das unbedingt machen und mir somit beweisen, dass er nichts gemacht hat…

  • von eva4eva am 24.05.2011 um 13:45 Uhr

    Ich kann mir schon vorstellen wie du dich jetzt fühlst. Ich kann auch nicht beurteilen ob du dir das alles einbildest. Aber du solltest erstmal zu dir finden. Du bist abhänig von diesem Mann und das ist nicht gut. Und du solltest auch an das wohl deiner Kinder denken. Diese hin und her und diese Spannung bekommen die sicher auch mit. Am besten du besorgst dir profesionelle hilfe.

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:44 Uhr

    mal dran gedacht dass er vllt soviel gelogen hat weil er keine lust auf deine reaktion hatte? womöglich wollte er dich nicht verletzen und vor allem: dich nciht verlieren.

    klar dass aus ein lüge nunmal nichts gutes erwächst, aber ich glaube dass seine absichten keinesfalls böse waren. maximal feige.

  • von jullileinchen am 24.05.2011 um 13:44 Uhr

    jaaa… steiger dich noch mehr rein… ist sicher hilfreich… und wenn er doch ach so furchtbar ist, DANN TRENN DICH!!!

    ahcja nochmal… wie gehts deinen kindern? denkst du auch an die?

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 13:40 Uhr

    Ich habe ihn niemals eingeengt, wurde nur nach einer Zeit hellhörig, nachdem soviele Sachen passiert sind, natürlich kann er sich andere Frauen angucken, sich aber nicht dann so blöd anstellen bzw abstreiten, natürlich kann er mit anderen Frauen reden…lol…er ist ein freier Mensch, aber er kennt seine Grenzen nicht glaube ich, flirten ist auch drin, solange er weiß, dass er eine Frau zu Hause hat, aber wenn er das alles abstreitet, das alles hätte er nicht nötig bla bla, das fuchst mich, denn von Anfang an habe ich ihm gesagt wie ich eine Beziehung sehe und dass er mit seinen 30 Jahren wissen sollte, was er tut und ich darauf vertraue, dass er weiss, was er tut, aber dieses Hinterhältige, dieses Verheimlichen, diese Lügen und und und bringen mich als seine Partnerin dazu, zu denken, das er nicht ganz ehrlich ist bzw dass er sich widerspricht, indem was er sagt und in dem was er tut. Traurig, er hat das nicht nötig, und vllt ganz kurz erwähnt, habe ihn im Chat kennen gelernt, er war damals in einer Beziehung, irgendwann schrieb er, er hätte das Gefühl, dass seine damalige Freundin ihn betrügt, später kam er an, sie hätte es ihm gebeichtet, dann hat er sich getrennt und wir sind dann zusammen gekommen…die ersten Monate wunderbar, kein bißchen eingeengt, im Gegenteil bin selber der Meinung dass sowas alles zerstört, aber es hat sich hochgeschaukelt und mir ging es nur darum, er solle mich nicht für dumm verkaufen, Fehler macht jeder aber man sollte mit 30 Jahren dazu stehen und sich nicht noch mehr in einer Scheiße reinreiten quasi, das macht alles kaputt und irgendwann verlieren beide den Faden und wissen nicht mehr wo links & rechts ist…

  • von BarbieOnSpeed am 24.05.2011 um 13:38 Uhr

    warum gehst du nicht zu der nachbarin und spielst ihr deine aufnahme vor?

  • von jullileinchen am 24.05.2011 um 13:36 Uhr

    moah bist du furchtbar

    es ist das letzte dem freund hinterherzuspionieren!!! das aller letzte! und zu dem zeitpunkt hattest du KEINERLEI grund dazu!
    das ist ja mal der größte vertrauensbruch den man machen kann!

    es hört sich echt so an als würdest du in jeden kleinen furz was reininterpretieren (vor der aufnahme-geschichte) ohne das überhaupt was vorgefallen ist… dann machst du so nen mist mit der aufnahme und steigerst dich immer weiter rein…

    denkst du überhaupt mal an deine kinder??? für die ist es sicher nicht toll, wenn dein typ mal da ist, dann wieder weg, ihr euch ständig streitet, wieder versöhnt, weiter kein vertrauen habt, wieder streitet, wieder trennt, rausschmeissen aus der wohnung, wieder holen, wieder streiten… du bist echt furchtbar!

    vertraust du ihm? wenn ja, dann glaub ihm auch wenn er sagt er hat dich nicht betrogen und lass die sache gut sein!
    wenn nein, dann trenn dich endgültig von ihm… sag ihm du willst nicht mehr und sorg dafür das deine kinder wieder ein geregeltes und harmonisches umfeld haben! alles andere ist mehr als verantwortungslos!

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:35 Uhr

    wenn du das so siehst, dann trenn dich. deine version steht fest.

    aber, nur für eine sekunde, überleg mal ob dieser mann dich nicht vllt sosehr liebt dass er sich all das geschrei gefallen lassen hat, sich all deine vorwürfe angehört hat und trotzdem noch bei dir ist.

    wie verzweifelt muss seine lage sein dass du ihm kein einziges wort mehr zu glauben scheinst.

    dumm natürlich dass er gelogen hat, aber an dieser stelle sind nunmal sehr viele männer recht dämlich.

    ich glaube trotzdem immer noch nicht dass er dich betrogen hat. sagt mir mein instinkt.

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 13:29 Uhr

    Bei allem Respekt kendra, ich weiß wovon ich rede, ich habe so viel durchgemacht mit dem, so geduldig gewesen, von Anfang an im Guten versucht mit ihm zu reden, von Anfang an ist er an die Decke gegangen und somit hat sich mein Gefühl verschlimmert, er könnte was machen und durch die Aufnahme auch bestätigt. Ich habe keine Problem mit meinem Aussehen, falls du das denkst, im Gegenteil, habe 3 Kinder und sehe attraktiv und knackig aus (ohne Witz…höre ich immer wieder, selbst mein Freund sagt mir das auch, ich hätte keinen Grund eifersüchtig auf die anderen zu sein, weil ich hübsch bin und mir andere nicht das Wasser reichen können), es geht mir nur darum, dass er denkt, er könnte mich für dumm verkaufen, weil ich gutmütig bin , geduldig und wie er selbst sagt einen tollen Charakter hätte, nämlich, eine treue Seele, vielleicht geht er deswegen nicht, weil er genau weiß, was er an mir hat, aber er soll nur ehrlich sein, mehr will ich nicht, er weiß genau, er kann mit mir über alles reden, haben wir früher oft , nur als es mit den Sachen anfing, konnte er sich nichts erklären…ich wollte so oft die Trennung, er aber kämpft dann und will mich nicht verlieren, da ich ihn aber liebe, würde ich ihm das vielleicht verzeihen, er soll es nur sagen und mir nicht mit Lügendetektortests ankommen….dass ich so eifersüchtig geworden bin, wie gesagt bei alldem kein Wunder, auf der anderen Seite hat er selber gesagt du kannst an mein Handy gehen, meine Emailadresse (die ich kannte) etc…, er hätte keine Probleme damit, also was soll man da noch denken????

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:27 Uhr

    “sie hat vllt dazu beigetragen aber alleien ER hat die Familie zerstört”

    sowas ist niemals nur einseitig. natürlich ist fremdgehen fürn arsch, und nur ein charakterschwacher mensch kann sowas tun.

    aber es gibt verhaltensweisen in einer beziehung die sowas beim partner auf jedenfall “unterstützen” können.

    stell dir vor, der mann wird täglich angezickt, angebrüllt angemacht, darf kaum noch nach links und rechts gucken. seine frau hört langsam auf attraktiv zu sein, weil sie nur noch unsicher und zickig ist.

    und dann kommt von irgendwoher eine selbstbewusste, entspannte friedliche und freundliche frau die ihn einfach als person wahrnimmt. und nicht als etwas das sie einsperren und laufend kritisieren muss….

    eine ganz andere welt.

  • von SerenaEvans am 24.05.2011 um 13:25 Uhr

    Danke Kendra, du bringst es richtig gut auf den Punkt, da brauche ich kaum noch was zu sagen 🙂

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:23 Uhr

    “r:”Habe nichts gemacht, keine Ahnung”, mal ganz ehrlich, warum erzählt er es nicht? ”

    möglicherweise weil ihm dann so fragen ins haus stehen warum er sich selber befriedigt und womöglich noch gezicke?

    ” Es geht alleine darum, dass ich ihn oft beim Lügen erwischt habe”

    du musst an dieser stelle mal beide seiten sehen. du scheinst ja nicht sehr umgänglich zu sein, und er scheint nicht den nerv zu haben sich dir zu stellen. lügen ist für ihn (zugegeben nicht sehr clever) also der scheinbar “unzickigste” ausweg.

    nicht nur du hast kein vertrauen mehr. er hat auch keines mehr.

    “aber er ist von Anfang an an die Decke gegangen und das Verhalten hat ihn verdächtig gemacht…..”

    wundert dich das ehrlich? halt mal für eine sekunde inne und versetz dich in seine lage…stell dir mal vor es ist nichts passiert und dann kommst du und wirfst ihm tag für tag für tag für tag irgendwelchen kram vor, zickst ihn an wenn er frauen anguckst etc..

    irgendwann ist die schmerzgrenze erreicht. ich wäre an seiner stelle auch in die luft gegangen.

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:19 Uhr

    “sie ist shcon etwas zu eifersüchtig aber es hat sich ja jettz bestätigt das sie einen Grund dazu hat”

    seh ich nciht. etwa diese aufnahme?? ach bitte…das kann ALLES mögliche sein. glaubst du wirklich der zwängt in ddie mickrigen 30 minuten während sie das kind wegbringt noch ne nummer rein??

    lol, sorry, aber da glaub ich eher dass die TE hier sich einfach schon zu verrückt gemacht hat und etwas hört was nicht da ist.

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 13:16 Uhr

    Serena natürlich kann er selbst Hand anlegen, aber jedesmal wenn ich alleine unterwegs war und wieder kam, musste er baden oder duschen…habe ihn auf den Spermafleck angesprochen. Er:”Habe nichts gemacht, keine Ahnung”, mal ganz ehrlich, warum erzählt er es nicht? Habe auch gedacht, er könnte sich nen prono reingezogen haben, aber nein sagt er und in der Aufname hört man, wie meine Tür aufgeht und er eine reinlässt….ehrlich gesagt wäre mir ein porno lieber als sowas, aber der gute streitet alles ab, obwohl ich ihm versichert habe dass mir sowas lieber wäre, wenn er es so nötig hätte und zu dir kendra: wir haben beide das Kind gewollt und ich habe ihm keine Familie geschenkt, damit er mir treu bleibt, was ist das für eine Aussage. Es geht alleine darum, dass ich ihn oft beim Lügen erwischt habe und diese Aufnahme halt, kein Wunder, dass ich mich darein gesteigert habe, bei allem, was er sich geleistet hat…dennoch wollte ich abwarten, habe es im Guten versucht mit ihm zu reden aber er ist von Anfang an an die Decke gegangen und das Verhalten hat ihn verdächtig gemacht…..

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:15 Uhr

    “udn selbst wenn sie ihn anzickt und ihm Vorwürfe etc, macht ist das KEIn Grund fremdzugehen ”

    seh ich genauso. ich glaube keine sekunde dass der hier fremdgegangen ist.

    aber wenn sie nicht aufhört zerstört sie ihre familie

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:15 Uhr

    “Aber er bleibt weiterhin dabei nichts gemacht zu haben, weiterhin treu gewesen zu sein, kann sich die Aufnahme nicht erklären”

    FALSCH, selbst WENN er dir was erklärt bist du nicht zufrieden weil di HÖREN WILLST dass er dich beschissen hat.

    womöglich hat er keine bock dir unter die nase zu reiben dass er sich pornos reinzieht oder was weiss ich. anscheinend hat er das vertrauen, das er sich dir anvertrauen kann ohne gleich angeschrien zu wrden, in dich komplett verloren.

  • von SerenaEvans am 24.05.2011 um 13:13 Uhr

    Ich bin auf keiner Seite. Nur finde ich es wirkt stark danach das SIE das Problem ist.

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:11 Uhr

    oh gott…lass den armen jungen laufen….ehrlich.

    er sieht andere frauen an, na UND?

    er lügt dich an. WARUM WOHL? du scheinst wegen jedem scheiss nen tierischen terz zu machen, da würde ich auch lügen nur damit ich nicht jedesmal von der seite angezickt werde. mal ehrlich, das hat schon nichts mehr an lebensqualität.

    und er rastet aus wenn du die nachbarin erwähnst? IST DOCH KLAR!!

    wenn du zum 23409248. mal rumheulst dass er die nachbarin mal angeguckt hat weil du selber scheinbar NULL selbstbewusstsein hast dann würde ich auch ausrasten!!

    der muss regelrecht kotzen wenn er dieses thema hört!

    er hat nen fleck auf der unterhose? JA UND?? schon mal was von pornos gehört? oder sb?

    du hast angeblich beobachtet wie er die nachbarin gewarnt hat?

    tscha womöglich hat er sowas gesagt wie ” vorsicht, guck mich nicht schief an, sonst zickt meien frau mich wieder stdlang voll”

    unfassbar. DU schaffst dir wirklich probleme wo keine sind.

    lass den armen kerl laufen und jemanden finden der ihn nicht einsperrt.

  • von SerenaEvans am 24.05.2011 um 13:07 Uhr

    Allein das mit den Boxershorts… meine Fresse noch nie was von Selbstbefriedung gehört?

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 13:07 Uhr

    Aber er bleibt weiterhin dabei nichts gemacht zu haben, weiterhin treu gewesen zu sein, kann sich die Aufnahme nicht erklären, ich aber möchte nur die Wahrheit, wenn er was gemacht hat, soll er es sagen und nicht vom Neuanfang sprechen, ein zweites Kind etc…, denn das ist keine Basis, mag sein dass er es tief bereut hat, denn das ist richtig unterste Schublade, die Art, wie er es getan hat, deswegen hat er auch keinen Mut es mir zu sagen und vielleicht war diese Nachbarin nur ein Zeitvertreib oder was auch immer, der Verdacht auf sie deshalb, weil sie sich auch komisch verhält , könnte natürlich auch eine andere Person hier aus der Nähe sein. Fakt ist, man hört deutlich, wie er eine andere rein lässt und mit ihr Spaß hat und das will er nicht zugeben….

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 13:05 Uhr

    dir ist übrigens klar dass du mit deinem verhalten genau das erwirken könntest wovor du dich am meisten fürchtest?

    je mehr du rumzickst, rumblökst und ihm vorwürfe machst, je mehr du ihm so kräftig unter die nase reibst dass dein selbstbewusstsein offenbar im keller ist, um so attraktiver werden natürlich entspannte und selbstbewusste frauen.

    ich glaube, er hat recht, du hörst was du hören willst. du hast scheinbar ein ernsthaftes problem udn wenn du nicht willst dass deine beziehung daran zugrunde geht solltest du versuchen an dir zu arbeiten. für ihn ist das doch auf dauer kein zustand -.-

    deine “aufnahme” kann ALLES sein! er kann sich die glotze eingeschaltet haben, kann sich nen porno reingezogen haben alles mögliche!

    du zerstörst deine familie. nicht er – DU!! an seiner stelle wäre ich schon längst weg!

    “Hatte auch guten Grund dazu…Was soll ich denn bitte sagen?”
    nein, den hattest du nicht. du hast nur einfach NULL selbstbewusstsein und dich in deine nahezu paranoide eifersucht reingesteigert…

    und die familie hast du ihm wohl aus freiem willen geschenkt, nicht damit er dir treu bleibt, oder ??

  • von SerenaEvans am 24.05.2011 um 13:02 Uhr

    Meine Güte, dann mach Schluss!
    Wenn du ihm nicht vertraust und Grund hast ihm hinterher zu spionieren, dann ist das auch keine richtige Beziehung.
    Und wenn das schon länger so geht warum hast du dich schwängern lassen??

  • von Mutter30 am 24.05.2011 um 13:00 Uhr

    Er schaut sich wenn wir zusammen unterwegs sind gerne andere Frauen an, streitet das aber ab, ich bin ja nicht blind, sehe das ja. Was mich ankotzt bei dem, er streitet alles ab, lügt mich an, versucht mich für dumm zu verkaufen, mir wäre lieber er hätte mir von der Emailadresse erzählt und natürlich darf er andere Adressen haben, nur nicht lügen und behaupten er hätte keine…es geht mir darum, dass er lügt und sowas heimlich macht und wenn er das so anstellt, dann habe ich einen guten Grund zu denken, dass da was läuft…Was dieser Nachbarin angeht, kann er auch gut sagen, dass er sie hübsch findet, habe ich kein Problem mit ehrlich gesagt, aber er rastet aus sobald ich sie erwähne, seine Reaktion darauf ist verdächtig und sie verhält sich auch komisch, sobald er rausgeht alleine, geht sie auch hinterher, habe ich mehrmals beobachtet vom Küchenfenster aus, einmal war sie draussen, ich steh am Küchenfenster, sehe wie er wieder kommt und an ihr vorbei geht und genau in dem Moment dreht sie sich um und schaut nach oben wo ich stand , sieht mich und grinst. Mir kam es vor, als ob er im Vorbeigehen sie gewarnt hätte, sie solle ihn nicht ansprechen, denn ich stehe am Fenster und sehe es. Zu Lady Estrella : man hört leider zu deutlich, dass er eine rein gelassen hat und man hört, wie die sich befummeln, es ging alles schnell, vielleicht hatten die auch nur Oralverkehr ( aus Erfahrung weiss ich, dass er zu schnell kommt) und ich habe danach mir seine Boxershorts angesehen, als ich die waschen wollte und einmal einen großen frischen Spermafleck entdeckt und genau an dem Tag war ich wieder unterwegs und er alleine hier und jedesmal wenn er alleine zu Hause war, ich kam wieder musste er baden komischerweise….also Anzeichen, dass er was gemacht hat wenn er alleine war gab es genug.

  • von Kendra007 am 24.05.2011 um 12:59 Uhr

    “Für mich klingt es eher so als seist du Krankhaft Eifersüchtig und Misstrauisch.”

    so sehe ich das auch.

  • von Ruki87 am 24.05.2011 um 12:57 Uhr

    ich stimme meinen vorrednern zu und noch eine Sache, wenn die ganze Zeit so ein ungutes Gefühl bei der Sache hattest warum hast dich von ihm schwängern lassen????

  • von SerenaEvans am 24.05.2011 um 12:47 Uhr

    Wenn du ihm nicht vertraust beende doch sofort die Beziehung.

    Und warum darf er weder die Nachbarin ansehen noch mit anderen Leuten telefonieren oder eine EMail adresse haben die du nicht kennst?
    Für mich klingt es eher so als seist du Krankhaft Eifersüchtig und Misstrauisch.

  • von LadyEstrella am 24.05.2011 um 12:45 Uhr

    Ähm dann muss er aber ein ziemlich genaues Timing haben, wenn du nur 30Min weg bist…
    Ist doch voll stressig, außerdem, jetzt mal ohne Flachs.
    Sie kommt rein, sind doch voll gestresst weil beide schnell kommen müssen, sich sauber machen müssen, anziehen, frisch machen, da wo sie s getrieben hätten wieder alles ordentlich machen und sie müsste früh genuag abhauen, kannst ja auch mal 5 min weniger brauchen…
    find ich irgendwie unrealistisch!
    Wenn du meinst er macht das ständig, komm doch einfach mal unerwartet nach hause, haste halt was vergessen….

  • von dieAli am 24.05.2011 um 12:43 Uhr

    aah ok. jetzt muss ich meinen kommentar vom ersten teil leider korrigieren. abgesehen davon, ob er mit der frau/nachbarin geschlafen hat, hat er dir krass ins gesicht gelogen, wenn er leugnet, dass eine frau dagewesen war! er scheint sich wirklich keine gdanken zu machen, so rücksichtslos zu sein! vergiss ihn! schmeiß ihn raus warte auch nicht den test ab. was bringt das denn? es gibt einige leute, die sowas manipulieren können. ich würde mich nicht darauf verlassen wollen, so die wahrheit zu erfahren. und wenn du schon so einen test abwarten willst, heißt das auch, dass du kein vertrauen mehr hast! zu recht!!!! mach schluss! viel glück

Ähnliche Diskussionen

Freund betrogen Antwort

LenaMa am 29.04.2016 um 16:50 Uhr
Hallo liebe Community, ich habe ein großes Problem, denn momentan ist ein totales Chaos in meiner Beziehung zustande gekommen. Ich bin seit August 2015 wieder mit meinem Ex zusammen. Das erste mal haben wir uns...

Freund "fast" betrogen Antwort

Clinike am 15.04.2013 um 11:28 Uhr
Hallo Mädels!Habe einen Freund, mit dem ich seit zwei jahren zusammen bin und von dem ich behaupten würde, dass er DER Mann für mich ist. Nun das Problem: War letztes Wochenende mit meinen Mädels einen trinken...