HomepageForenLiebe-ForumMein Freund ist gefühlskalt :(

Mein Freund ist gefühlskalt 🙁

Supersissam 11.01.2011 um 13:24 Uhr

Hallo liebe Mädels!
Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :).
Ich habe ein Problem mit meinem Freund. Er ist oft wirklich ziemlich gefühlskalt und in unserer Beziehung fehlt absolut jede Art der Romantik. Manchmal gibt es Tage, da haben wir null Körperkontakt und es gibt vllt mal kurz ein Küsschen zum Abschied mehr aber auch nicht. Das macht mich dann immer echt fertig, wie als wäre eine kalte Wand zwischen uns. Ich habe ihn drauf angesprochen und er meint, dass er es nicht erklären kann, aber manchmal würde er das einfach nicht brauchen oder sogar wollen, dann will er keinen Körperkontakt oder Zärtlichkeiten. Er konnte mir aber auch nicht erklären warum, meinte nur, es hätte wirklich nichts mit mir zu tun :(.
Ich sollte vielleicht erwähnen, dass er eine schwierige Vergangenheit hatte, sein Steifvater hat ihn immer geschlagen usw. Meint ihr, das könnte ein Grund dafür sein?
Ich weiß einfach nicht, ob mir das persönlich reicht, weil ich ein Mensch bin, der Zärtlichkeiten einfach sehr arg benötigt, um glücklich zu sein.
Was haltet ihr davon?
Vielen lieben Dank schon mal 🙂

Nutzer­antworten



  • von Supersiss am 11.01.2011 um 22:37 Uhr

    Ich hab ihm schon mal gesagt, dass ich mir mehr Zärtlichkeiten wünsche. Daraufhin hat er gesagt, dass er “keine Freundin will, die ständig in den Arm genommen werden muss”
    -.-
    aber danke an alle für eure ratschläge!
    @AudyCan: Danke, dein Beitrag hat mir Mut gemacht 🙂 Jetzt weiß ich wenigstens, dass eine Beziehung auch so funktionieren kann, wenn beide Seiten bereit sind, aufeinander zuzugehen. Nur bin ich mir nicht sicher, ob mein Freund sich dazu aufraffen kann…Seit unserem Gespräch über dieses Thema heut mittag hat er sich auch nicht mehr bei mir gemeldet…

  • von ihopeuenjoy am 11.01.2011 um 19:23 Uhr

    ich persönlich finde das sexy, wenn er sich unbefangen gibt, denn eigentlich ist er das doch nicht. versuch ihn mal anders zum sex aufzufordern – fang einfach an dich vor ihm auszuziehen und dann wir er schon kommen. er ist ein mann! versuch einfach dich neu zu erfinden und zeig ihm auch mal andere seiten an dir 😉

  • von AudyCan am 11.01.2011 um 18:25 Uhr

    Denkt doch bitte nicht immer gleich an Depressionen! Es gibt nunmal tatsächlich Menschen (egal ob Frau oder Mann), die nicht romantisch sind, die nicht so viel Zärtlichkeit brauchen, die auch mal beim Sex egoistisch sind und die eben kein so gutes Gespür dafür haben, wann welche Zärtlichkeiten angebracht sind und die eben manchmal einfach auch etwas Abstand wollen, da zu viele Zärtlichkeiten entgegen ihrer Natur sind. Ich spreche da aus Erfahrung, ich bin seit fast zwei Jahren mit so jemandem zusammen 😉 Und ja, es ist schwer, wenn man das manchmal mitbekommt und “abgelehnt” wird, weil der andere nicht versteht, dass man so oft und intensive Zärtlichkeiten will/braucht. ABER: Reden hilft und das tust du ja mit deinem Freund und er hat dir ja gesagt, dass es nicht an dir liegt. Ich habe das mit meinem freund auch besprochen und er hatte keine schlechte oder schwierige Kindheit, sondern ist einfach emotional nicht so extrovertiert wie ich (nennen wir es mal so, “gefühlskalt” klingt immer so grausam) und braucht nicht ständig Küsse und kuscheln, um zu wissen, dass wir uns lieben. Vielleicht geht das deinem freund einfach genauso, er braucht es nicht, weil es nicht in seiner Natur liegt, das muss nicht gleich eine Depression sein! Wie gesagt, rede mit ihm darüber und sag ihm, dass du eben etwas mehr Zuneigung brauchst, als er und er vllt. etwas auf dich zugehen kann und du dafür etwas auf ihn, damit ihr ein gutes Mittelmaß findet. Bei meinem Freund und mir klappts 🙂 (PS: Mich nennt er auch nicht Schatz, geschweige denn hat er irgendeinen anderen Kosenamen für mich… wird eh alles überbewertet :))

  • von Supersiss am 11.01.2011 um 18:21 Uhr

    ja das problem ist, wenn ich versuche mit ihm zu reden, dann geht er nie wirklich darauf ein. er sagt immer nur so standard-sätze wie “ich liebe dich wirklich” “das hat nichts mit dir zu tun” “so bin ich halt” etc…es ist wirklich einfach sehr schwer, an ihn ranzukommen. manchmal komm ich mir vor wie irgendeine seine freundinnen und nicht DIE EINE freundin, wenn ihr wisst was ich meine…

  • von loonie88 am 11.01.2011 um 18:10 Uhr

    achja und er sollte vielleicht eine therapie machen, um seine vergangenheit zu verarbeiten, aber das musst du ihm schonend beibringen 😉

  • von loonie88 am 11.01.2011 um 18:08 Uhr

    ganz ehrlich? das klingt für mich nach depressionen, die dein freund gerade durchmacht! ist ja auch klar nach der kindheit! vor allem diese trägheit ist für mich ein indiz und auch, dass er anscheinend niemand an sich rankommen lasse möchte. er hat angst verletzt zu werden!
    du kannst eigentlich nur versuchen nochmal mit ihm zu reden, um deine gefühle zum ausdruck zu bringen!

  • von Supersiss am 11.01.2011 um 14:39 Uhr

    Ja ich glaube schon, dass er mich liebt, aber ich weiß einfach nicht mehr, ob mir das reicht, es einfach nur immer mal zu hören.
    er hat mir noch nie blumen oder so geschenkt oder sonst was in der art gemacht, wir machen sowieso selten was schönes zusammen, außer vor dem tv hocken oder sowas, weil er für alles immer “zu müde” ist…sowieso muss ich meistens zu ihm kommen, weil er ja soo ko sei und nicht mehr fahren will -.-
    er nennt mich auch nie “schatz” oder sonst was in der art…es kann gut sein, dass es ihm schwer fällt, jemanden nah an ihn heran zu lassen. aber ich weiß einfach nicht, ob ich damit leben kann. ich liebe ihn zwar, aber das ist schon echt hart manchmal 🙁

  • von Goldschatz89 am 11.01.2011 um 13:59 Uhr

    Hey du,

    ich denke mal, das er es schon ehrlich meint was er zu dir sagt und sei froh das er mit dir darüber spricht, mein ex war auch nur am anfang sehr zärtlich und dann hat sich das total verschlechtert, er hat aber im gegansatz zu deinem freund nicht mit mir darüber gesprochen.
    Ich kann mir durchaus vorstellen das er vielleicht hemmungen hat, jemanden zu nahe zu kommen wenn er mal geschlagen wurde? Wissen tu iches leider nicht aber das könnte ich mir vorstellen, bzw. das es ihm einfach durch seine erfahrungen tatsächlich schwer fällt nähe zu zu lassen.
    Ich würde vielleicht nochmal mit ihm ein klärendes gespräch suchen.
    Es kann natürlich auch sein das er dich nur fürs bett braucht, wie gesagt mein ex hat mir jeden tag gesagt wie er mich liebt aber dann war ich doch nur für den sex da und für sonst nichts, ich hoffe bei dir ist es nicht so. Rede mit ihm ich denke das ist das beste was du machen kannst.

  • von Supersiss am 11.01.2011 um 13:27 Uhr

    Ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass es auch ab und zu echt schöne Momente mit ihm gibt. Er sagt auch oft, dass er mich liebt, aber wir sind erst 6 Monate zusammen und am Anfang war diese Zärtzlichkeit etc noch vorhanden, deswegen verwirrt mich sein Verhalten ja auch so.
    Der Sex ist hingegen meistens sehr sehr leidenschaftlich und gut, ab und zu jedoch nimmt er auch hier null Rücksicht auf mich und meine Bedürfnisse, sondern dann geht es ihm nur um schnelle Lustbefriedigung, Kuscheln etc ist da gar nicht drin 🙁
    Diese Schwankungen halte ich einfach manchmal nicht aus und vor allem vestehe ich sie nicht 🙁

Ähnliche Diskussionen

mein Freund und seine Zockerei... Antwort

florentine am 17.03.2018 um 15:13 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin seit etwa einem Jahr mit meinem Freund zusammen, der in seiner Freizeit viel und gerne zockt. Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, aber in letzter Zeit geht das meiner Meinung nach...

freund ausgespannt Antwort

CarryBradshaw am 26.01.2009 um 09:14 Uhr
hey mädels, ich hab da mal ne frage, habt ihr schonmal einem anderen mädchen den freund ausgespannt, oder vielleicht sogar mal einer freundin den freund weggenommen?? ich gebe zu ich habe das schonmal gemacht ich...