HomepageForenLiebe-ForumMein Freund war schon einmal verheiratet…

Mein Freund war schon einmal verheiratet…

Jamila500am 04.02.2011 um 22:29 Uhr

Hallo zusammen, ich weiß das es für die meinsten warscheinlich komisch klingen mag. Aber ich hab einfach ein Problem damit. Mein Freund war schon einmal verheiratet (große Hochzeit, mit allem drum und dran, auch kirchlich) und ich kann damit irgendwie nicht umgehen. Wir reden des öfteren über Zukunft, heiraten und Kinder. Aber irgendwie stößt mir das immer sauer auf. Der Gedanke das ich nur die Nummer 2. bin, das er das alles schon einmal durchgemacht hat, die ganzen Vorbereitungen, der ganze Ablauf usw. Es hat das alles schon mal gemacht. Mittlerer Weile bin ich schon soweit das ich ihn gar nicht mehr heiraten will… nicht falsch verstehen… ich lieben ihn über alles, da bin ich mir ganz sicher! Ich habe Angst das meine Beziehung irgendwann daran kaputt gehen wird, nur weil ich nicht weiß wie ich damit umgehen soll. Die Ehe zwischen den beiden hat nicht lange gehalten, sie hat ihn verlassen wegen einem anderen. Trotzdem trägt sie immer noch seinen Nachnamen. Ich will nicht für immer den Stempel der Nr. 2 tragen.
Kann das irgendjemand nachvollziehen? Ist irgendjemand vielleicht gerade in einer ähnlichen Situation?

Mehr zum Thema heiraten findest du hier: Bist du bereit zu heiraten?

Nutzer­antworten



  • von Bienmaja am 03.07.2017 um 15:04 Uhr

    Hallo, wollte mal fragen, wie es mittlerweile bei dir aussieht? Ich bin leider auch tierisch eifersüchtig auf die Exfrai. Nicht, sie selbst nur die Hochzeit von den beiden. Wir haben letztens geheiratet. Ich hatte extra allen Bescheid gesagt, was ich mir wünsche. Bei denen gabs ne Strumpfband Auktion. Bei uns wurde es vergessen. Ich wollte unbedingt helium luftballons. Hab sie nicht bekommen. Bei den beiden wurde das sogar ohne bitten gemacht. Aber das schlimmste. Er hat seine ex über die Schwelle getragen. Ich hab tatsächlich nach der hochzeit Zuhause im bett geweint. ? Er hat es angeblich vergessen. Glaub ich ihm nicht. Ich hatte ihm nämlich gesagt, das ich extra abnehme, wegen den Fotos und weil das über die Schwelle tragen ganz wichtig für mich ist. Die Hochzeit von uns ist knapp ein Monat her und ich bin immer noch traurig und sauer Seine Exfrau hat meine Hochzeit bekommen. Und das weiß ich alles nur, weil er alle Bilder im PC hat. Ich han nicht 1 einziges Bild von mein Ex.

  • von Jamila500 am 05.02.2011 um 17:31 Uhr

    Tja…am Anfang war das ja auch alles kein Thema. Ich war überhaupt nicht eifersüchtig und das war alles kein Problem! Aber jetzt so nach und nach macht man sich doch so seine Gedanken!

  • von almas am 05.02.2011 um 12:52 Uhr

    ich kann dich auf der einen seite verstehen! aber dir war das doch alles schon vorher bekannt oder? wegen dem namen, was erwartest du denn von der ex. es ist ihr recht den namen zu behalten. du mußt seinen doch überhaupt nicht annehmen.
    das gefühl, dass du die nr.2 bist, verstärkst du doch nur durch deine zweifel an dir selbst. ich habe nicht wirklich einen rat für dich, weil ich deine denkweise nicht wirklich verstehe. wie feelia schon angesprochen hat, scheinst du ja keinen mann haben zu wollen, der schon verheiratet war. wieso bist du dann mit ihm zusammengekommen und hast in die beziehung schon soviel investiert, dass ihr schon von heirat und kindern sprecht. du solltest noch mal deine pläne überdenken und entscheiden, was genau du willst.

  • von SistaMorphine am 05.02.2011 um 11:29 Uhr

    also ich würde das auch nicht wollen =S
    würde mich wohl genau so wie du fühlen !

  • von Feelia am 05.02.2011 um 11:25 Uhr

    oh man.das “das” in zeile 2 braucht natürlich nur 1 s^^

  • von Feelia am 05.02.2011 um 11:20 Uhr

    also ich kanns verstehen…als ich noch der meinung war,ich wolle mal heiraten (:-D) hab ich auch gesagt,dass das für mich ein privileg ist ,dass er nur mit mir erleben soll-und ich eben nur mit ihm.
    nur weißt was mich wundert:wenn du damit nicht klar kommst,warum biste dann erst mit ihm zusammen gekommen?!
    ich zb wollte keinen freund haben,der papa ist-und käme somit halt erst gar nicht mit einem zusammen,der ein kind hat.(klar kann man seine meinung dazu ändern,aber wenn man zu der zeit,wo man sich kennenlernt,diese einstellung hat,na dann wird man eben kein paar.)

  • von KathySue am 05.02.2011 um 10:25 Uhr

    Ich kenne deine Situation.
    Mein Zukünftiger war auch 16 Jahre verheiratet und seine Ex und sein Stiesohn tragen noch seinen Namen.

    Sie hat er aber nur standesamtlich geheiratet. Wir planen eine Hochzeit mit allem drum und dran!!!

    Na gut, er hat sie für mich verlassen. Aber denke einfach daran, dass die beiden nicht füreinander bestimmt waren und evtl einen Fehler gemacht haben.
    Du kannst es nun besser machen !

  • von Faye am 05.02.2011 um 10:20 Uhr

    Oh mein Gott…Den Stempel mit der Nr.2 drückst du dir selbst auf, weil du so denkst! Eure Hochzeit ist einmalig ganz unabhängig davon ob er vorher schon mal geheiratet hat. In meinen Augen machst du dir ein Poblem wo keines ist.
    Wenn du wegen so einem Schwachsinn an eurer Liebe zweifelst, dann ist dir echt nicht mehr zu helfen. Es ist nun mal seine Vergangenheit und mit der musst du leben und wenn du das nicht auf die Reihe bekommst, dann musste wohl Schluss machen. Je mehr du dich in diesen Schwachsinn reinsteigerst desto schlimmer wirds. Such dir doch mal ein anderes Thema zum Grübeln…

Ähnliche Diskussionen

Freund war schonmal verheiratet PROBLEM Antwort

Kircher am 28.09.2012 um 13:17 Uhr
Für den ein oder anderen klingt es jetzt bestimmt komisch aber ich habe ein Problem damit, dass mein Freund schonmal verheiratet war. Ich bin 25 und mein Freund 31. Er war schonmal 2 Jahre verheiratet und ich habe...

Mein Freund ist verheiratet und 16 Jahre älter Antwort

JadeMeer433 am 21.03.2018 um 19:22 Uhr
Hey, so ich muss diese Geschichte mal loswerden weil ich bisher niemandem davon erzählt habe. Also von vorne ich habe bei der Arbeit einen Mann kennengelernt, wir haben uns direkt super verstanden und immer Spaß...