HomepageForenLiebe-ForumMitglied der `Gemeinde Gottes`… zwangsläufig kein Sex vor der Ehe?

Mitglied der `Gemeinde Gottes`… zwangsläufig kein Sex vor der Ehe?

greenEffectam 31.01.2013 um 18:54 Uhr

Hey Mädels, ich habe vor kurzem einen sehr attraktiven Mann kennengelernt, mit dem ich mich auf Anhieb verstanden habe und bei dem ich mich einfach wohlfühle. Ich kenne Ihn leider nur vom Job, also nicht privat, trotzdem ist da was bei mir… Ich hab jetzt aber erfahren, dass er Mitlglied einer `Gemeinde Gottes` ist und sehr christlich, das hat er mir selbst gesagt. Ich hab ihn einmal gefragt, was das genau bedeutet, also was seine Grundvorstellungen sind (bez. der frommen Christlichkeit) und er hat gesagt, dass er nicht viele Frauen haben will, er wünscht sich eine mit der es auf Anhieb klappt usw. Er war aber sehr zögerlich bei der Frage und ich weiß, dass er vorher noch keine `richtige` Beziehung hatte(er ist 19). Er hat dann noch gesagt `ja ich lebe sozusagen nach allem, was in der Bibel steht`… und bei abfälligen Kommentaren von Kollegen wie z.B. als wir beide mal länger bleiben mussten wie z.B. `macht keine falschen Sachen` hat er schon öfters gesagt `achwas ich bin Mönch`, aber das eher in einer lustigen Weise, sodass man es ihm nicht glauben kann. Ich weiß nicht was oder ob er etwas fühlt, aber bevor ich mich langsam richtig in ihn verknalle, will ich wissen ob er auch keinen Sex vor der Ehe will, weil das KÖNNTE ich nicht! Ich bin 19, hatte auch schon Sex und ich will mir diesen Spaß in einer Beziehung nicht nehmen lassen! Fragen will ich ihn aber nicht, weil ich weiß dass ich ihm zu nahe treten würde… Was wisst ihr darüber?

LG

Mehr zum Thema Sex vor der Ehe findest du hier: Sex vor der Ehe: Ist Aufsparen heute prüde?

Nutzer­antworten



  • von faramani am 03.02.2013 um 15:19 Uhr

    Ich hatte schon mit mehreren Jungen Leuten zu tun, die fundamental die Bibel ausgelegt und danach gelegt haben. Das kein Sex vor der Ehe haben ist dabei das kleinste Problem. Sei dir bewusst dass Jesus bei diesen MEnschen der Mittelpunkt des Lebens ist, und eine Frau muss diesen Teilen. Der ganze Alltag richtet sich danach, nach beten, Bibel, Mission aus. Freunde hat man in der Gemeinde. Falls er auch so streng nach der Bibel lebt wird das bei ihm auch sein. Wenn du sein Leben dann nicht teilen magst oder willst, keine Lust hast dich zu Jesus zu bekehren und ihn zum Mittelpunkt deines Lebens zu machen hast du keine Chance. Wie eng ewr das mit der Bibel sieht kannst du zum Bespiel rausfinden in dem du fragst was er von Evolution hält. Wenn er die Bibel wortwörtlich nimmt, dann vergiss ihn. Wenn die Erschaffung der Erde für ihn in 7 Tagen stattgefunden hat gibts für ihn kaum ein weltliches Leben. Steht er da drüber, sieht er sicher andere Dinge auch lockerer. Trotzdem, selbst wenn er lockerer drauf ist und du vielleicht Atheist habt ihr trotzdem in einer der Wichtigsten Grundsatzfragen zu unterschiedliche Ansichten. Also überleg es dir gut.

  • von ruuupy am 01.02.2013 um 13:17 Uhr

    Er lebt nach allem, was in der Bibel steht? Na viel Spaß, bei all den Widersprüchen. Da merkt man schon dass er wahrscheinlich nicht der hellste ist 😉 Ich würde definitiv die Finger davon lassen.

  • von Feelia am 01.02.2013 um 12:31 Uhr

    ich sehs genau wie mrsmanou.

  • von BarbieOnSpeed am 31.01.2013 um 23:37 Uhr

    Tja, ich finde der Sex vor der ehe ist da noch das kleinere Problem ^^

  • von Heellove am 31.01.2013 um 23:26 Uhr

    hört sich schon komisch an…”gemeinde gottes” da kriegt mans ja fast mit der angst 😀
    also die freie evangelische kirche ist ja auch so ein “verein”, der sehr streng ist und die leben das keinen sex vor der ehe etc pp
    eine freundin ist mit einem zusammen, der auch zu irgendwas gehört (ich glaube freie evangelische) und die frauen schminken sich nciht, färben sich nicht die haare, kein zusammenziehen und keinen sex vor der ehe (wobei er es mit dem sex nicht so genau nimmt ^^) kommt aber auf den menschen drauf an. Ich würde da auch abstand halten und mich auf nichts einlassen. das wäre mir zu viel stress und zu viel vorprogrammierter streit…

  • von StodeK am 31.01.2013 um 21:04 Uhr

    na wenn du es unbedingt wissen möchtest, musst du ihn leider fragen. ich kenne auch einen der sehr christlich religiös ist und gerne nach der Bibel lebt, jeden Sonntag in die Gemeinde geht etc und er hatte schon mehrere Freundinnen, geht feiern, trinkt Alkohol,…
    aber es kann trotzdem sein, dass dein Typ extremer ist. das schlauste wäre es wirklich, wenn du dich ihm nicht näherst, vor allem wenn du jetzt schon weißt, dass du mit seiner Einstellung nicht klar kommst (so hört sich das für mich an)

  • von MrsManou am 31.01.2013 um 20:15 Uhr

    Oh mein Gott, Finger weg. Halt dich bloß davon fern. Wenn jemand schon alles in der Bibel wörtlich nimmt und nicht rafft, dass das Metaphern sind, dann ist allergrößte Vorsicht geboten. Klingt stark nach Sekte, pass bloß auf, wo du da reingerätst!

  • von Giulia673 am 31.01.2013 um 19:01 Uhr

    “ich lebe sozusagen nach allem, was in der Bibel steht”

    Das Leben kann doch so schön sein…
    Warum willst du dir das antun?

  • von greenEffect am 31.01.2013 um 18:55 Uhr

    Entschuldigt für meine Satzbaufehler omg! 😀

Ähnliche Diskussionen

Festen Freund für einen anderen verlassen? Antwort

Fantasie_ am 03.12.2017 um 19:47 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe ein kleines Problem. Zur Erklärung muss ich etwas weiter ausholen, deshalb kommt jetzt viel Text, sorry ? Ich werde im Januar 22 Jahre alt und lebe derzeit in einer Beziehung mit meinem...