HomepageForenLiebe-ForumMoslem und Christin……. geht das gut????

Moslem und Christin……. geht das gut????

Mariella86am 18.08.2010 um 10:20 Uhr

Ich würde gerne ein paar Meinungen zu diesem Thema erfragen……..

Nutzer­antworten



  • von Black_Madonna am 18.08.2010 um 15:28 Uhr

    kommt drauf an, wie offen beide seiten sind.
    leider muss man oftmals feststellen, dass die muslimische seite etwas unaufgeschlossener ist, als die andere, weil die an ihren traditionen und werten noch mehr festhalten. klar gibts auch viele vorurteile bei den christen, streit ich gar nicht ab. was ich allerdings mitbekommen habe ist, dass das zu 99% nicht funktioniert – wegen den traditionsbewussten muslimen. (speche da aus meinem umfeld hier)

  • von faramani am 18.08.2010 um 11:26 Uhr

    naja kommt auch drauf an wie gläubig die familien sind und wie gläubig das paar dann später sein will… christen dürfen eigentlich auch nicht muslimen zusammensein, steht auch in der bibel. man sollte sich halt auch bewusst sein was man will und wie man dann zum beispiel seine kinder irgendwann erziehen will in so einer familie und so..ich denke das geht nur wenn beiden seiten die liebe wichtiger ist als der glauben.

  • von LaLina am 18.08.2010 um 11:19 Uhr

    also bei mir & meinem muslimischen freund geht es seit über zwei jahren gut!
    seine mama stellt mich allen leuten als schwiegertochter vor & nennt ich schatz =)

    im handy hat sie meine nummer mit dem namen : “mein engel” gespeichert x)
    es kommt halt immer drauf an,wie traditionell die türkischen eltern bzw. die familie ist.
    aber auc hwie tollerant die deutsche familie ist,da werden türken ja auch oft nicht akzeptiert.

  • von bonncuk am 18.08.2010 um 11:15 Uhr

    hm.. das ist echt nicht einfach.. ich bin moslem und mein freund christ.. im prinzip DARF eine muslime nicht mit einem christ zusammen sein (steht im koran) bei uns.. naja.. erst war er mein bester freund, jetz sind wir seit 8 monaten ein sehr glückliches paar.. meine mum und meine geschwister tollerieren es.. doch mein vater weiß es nocht nicht, wird es auch 100% nich tollerieren.. 🙁 man muss sich einfach als paar sicher sein, wenn man so einen schritt eingeht. wir beide wollen irgendwann eine familie gründen und alles, da muss man auch an zukünftige kinder denken.. welche religion sollen die kinder annehmen?können beide familien mit den entscheidungen leben?manchmal trennen sich auch die wege der familien, weil keiner nachgeben will.. will und kann man das in kauf nehmen?zusammenhalten ist sehr wichtig..klar, das kanns in jeder beziehung geben, aber in einer mit 2 verschiedenen religionen ist sie eig zu 95% vorprogrammiert. wenn ich an unsere beziehung denke.. mein freund möchte moslem werden, d.h. ich mache nichts verbotenes.wenn sich also mein dad gegen uns stellt, dauerhaft..bleibt mir nichts übrig.. mein dad wird mich vor eine entscheidung stellen, das weiß ich “der junge oder deine familie” wird dann kommen. aber ich entscheide mich nicht gegen meine familie sondern für meinen freund! wünsche jeden viel ausdauer, der an sowas denkt, macht es nicht wenn ihr bedenken habt!! =)

  • von Laurena_26 am 18.08.2010 um 11:08 Uhr

    Ich mach das ganze mit meiner besten Freudin gerade durch und was da alles abgeht, da kann ich nur davon abraten. Sicher wird es ausnahmen vielleicht geben aber das ist dann bestimmt wie ein 6er im Lotto, einfach zu selten

  • von BarbieOnSpeed am 18.08.2010 um 11:00 Uhr

    schwer… geht nicht nur um die familie des moslems/der muslimin sondern auch um die familie der christin/des christen. mein Vater hält da zB nicht so viel von… natürlich gibts auch ausnahmen, meine cousine ist ZB auch mit einem Moslem zusammen und es klappt super. die eltern waren anfangs so dagegen!! aber meine mutter hat mit ihrem freund gesprochen und ist echt begeistert von dem. kommt immer auf die menschen an, die in die geschichte verwickelt sind 😉

  • von Laurena_26 am 18.08.2010 um 10:36 Uhr

    ich denke nicht, da gibt es zu viele Unterschiede in der Lebensweise

  • von hotarusan am 18.08.2010 um 10:31 Uhr

    Jo, es kann gut gehen – dafür muss es aber auf beiden Seiten Respekt und Toleranz für den jeweils anderen geben. Aber das ist ja in jeder Beziehung wichtig.

  • von Sonia81 am 18.08.2010 um 10:28 Uhr

    Es kann gut gehen…wenn die eltern von den moslem das im kauf nehmen ,das ist aber eher die ausnahme…

Ähnliche Diskussionen

Kann eine Beziehung zwischen Moslem und Christin funktionieren? Antwort

SenfFarn137 am 16.11.2017 um 09:39 Uhr
Hallo alle zusammen 🙂 Ich bin 23 Jahre und habe vor knapp einem Jahr einen Kosovo Albaner kennengelernt. Er hat sein eigenes Unternehmen und da ich sozusagen seine "Kundin" war kamen wir in Kontakt. Er ist 22...

Meine Eltern verbieten mir den Kontakt geschweige denn eine Beziehung mit einem moslem Antwort

juicykat am 02.01.2009 um 00:14 Uhr
hey ladys, mich beschäftigt schon sehr lange ein thema, worüber ich mir nicht im klaren werden kann. ich war 3 jahre lang mit einem türken zusammen, haben sehr viel durchgemacht, wobei auch viele schlechte...