HomepageForenLiebe-ForumNach fast 2 Jahren Beziehung und ich kenne keinen einizen Freund/in von ihm!

Nach fast 2 Jahren Beziehung und ich kenne keinen einizen Freund/in von ihm!

Sophi89am 17.07.2010 um 23:19 Uhr

Hallo ihr,
ich bräuchte mal dringend euren Rat.
Folgendes: Mein Freund (26) hasst diskotheken und aus diesem Grund war ich (21) noch nie mit ihm feiern. Er mag eben nicht gern tanzen und ich hab mich damit abgefunden.
Heute schreibt er mir aber, er sei mit alten Freunden feiern gegangen. Ich kenne keinen einzigen Freund von ihm, da er abends einfach nie mit mir weggehen will! Tagsüber was mit ihnen zu unternehmen ist wegen seinem Job schwierig. Jedenfalls bin ich total enttäuscht und mache mir so viele Gedanken.. Schämt er sich vielleicht für mich weil er mich noch niemals seinen Freunden vorgestellt hat? Oder hat er ne Andere dabei, die ich nicht kennenlernen sollte? Ich versteh das einfach nicht… nach 2 Jahren Beziehung!!! Ich würde so gerne seine Kumpels mal treffen. Aber er erzählt mir nur immer von ihnen. Dass er sich ja so gut mit denen versteht und auch mit seinen Freundinnen.
Wir wohnen sogar jetzt seit ca 5 Monaten zusammen und ich weiss rein gar nichts von seinen Freunden. Er kennt aber dafür meine Freunde!
Findet ihr nicht auch, dass es in einer Beziehung wichtig ist, auch die anderen Leute mit denen der Partner Zeit verbringt, zu kennen? Jedesmal hat er Ausreden. Oder er sagt, es sei Zufall, dass es mal wieder nicht geklappt hat. DIesmal hab ich nämlich keine Zeit…
Bin so am verzweifeln und denke auch daran Schluss zu machen, weil ich so nicht mehr weiter machen kann!
Danke für jede Antwort!

Nutzer­antworten



  • von ashanti187 am 18.07.2010 um 11:41 Uhr

    sorry, aber da stimmt irgendwas nicht.
    wenn er mal wieder wohin geht, dann sag doch einfach mal, dass du auch mitgehst bzw. mitwillst. mal sehen wie er reagiert – ob er sich freut und dich mitnimmt, oder ob er ausreden sucht, dass du nicht mitgehst à la “da langweilst du dich bestimmt” usw…
    also nach 2 jahren find ichs wirklich extrem krass! ich bin jetzt mit meinem freund auch schon 2 jahre zusammen und seine kumpels kenn ich eigentlich schon von anfang an und wir verstehen uns auch echt voll gut.
    interessant wäre auch mal, ob die kumpels wissen, ob er dich als freundin hat – wobei das wäre ja echt heftig, immerhin wohnt ihr ja zusammen.

  • von SweetOne am 18.07.2010 um 11:04 Uhr

    Ich würde xmariex zustimmen. Wenn er sich mal wieder für eine “Party” fertig macht, machst du das einfach auch. Oder du sagst, ihr macht mal abends bei euch in der Wohnung eine gemütliche Runde mit SEINEN Freunden, damit du die auch mal kennen lernen kannst. & dann siehst du ja seine Reaktion.
    Oder hat das er einen Abend planen soll. & wenn er sagt an dem abend, an dem alle können hättest du keine Zeit, dann sag einfach das sei kein Problem, das könntest du auch verschieben.. einfach um seine Reaktion zu sehen.
    Wenn er es abstreitet würde ich es so machen wie smiliejesy gesagt hat, einfach hin gehen. Auch wenn es eigentlich mies ist. Aber eine andere Möglichkeit sehe ich nicht, wenn er nicht mit sich reden lässt & immer nur so billige Ausreden auspackt. Ich finde nämlich wirklich das die Ausreden ein bisschen arm sind.

  • von Felice87 am 18.07.2010 um 10:45 Uhr

    Das ist echt komisch….aber kann es sein, dass es so ist, dass er gar keine Freunde hat? Das er das alles nur erfunden hat, halt dass er tolle Kumpels und Freundinnen hat, weil er nicht will, dass du weißt, dass er keine Freunde hat? Ich mein ok vielleicht hat er einen Kumpel oder so zu dem er immer geht wenn er sagt es steht was an. Also das ist jetzt spontan meine Idee 😀

  • von paillon am 18.07.2010 um 09:56 Uhr

    ich würde es machen, wie smiliejesy sagt. wenn alles reden nichts nützt, finde ich das gut!
    geh einfach hin, umarm deinen freund uns sag: sorry, schatz, hab mich ein bisschen verspätet. er wird wohl kaum vor all seinen freunden verlauten lassen, dass er dich gar nicht eingeladen hat.

    das ist zwar eine ziemlich unfaire methode, aber wenn alles andere nichts hilft. außerdem siehst du so direkt, ob da irgendetwas ist, dass du nicht sehen sollst oder ob er sich für dich schämt.

  • von heavens_door am 18.07.2010 um 02:44 Uhr

    hm… Das ist echt komisch. 2 Jahre und du kennst keinen Freund?
    Aber er kennt deine? Und 2 Jahre lang hat es nie gepasst seine Freunde kennen zu lernen?
    Da ist doch was im Busch. Schämen tut er sich net für dich, denn sonst wäre er nicht 2 Jahre mit dir zusammen und wäre mit dir nicht zusammen gezogen.

    Bei mir ist das genau anders.
    Ich wünschte ich würde keinen der Freunde/in von meinem Freund kennen. Einige habe ich kennen gelernt in den fast 4 Jahren und werde mit Ihnen nicht warm. Ich fahre mit meinem Freund und seinem Freunden nicht gerne los, da mich keine für wahr nimmt. Ich steh dann allein in der ecke oder sitzt irgendwo allein am Tisch.
    Das ist das andere Extrem. Ich geh jetzt auch nicht mehr mit, wenn er sich trifft.

  • von smiliejesy am 18.07.2010 um 01:31 Uhr

    theoretisch kannst du ihn ja auch einfach, bevor er geht, fragen, wo genau er hingeht (also nach der adresse) und dann dort aufkreuzen… ich meine du bist ein freier mensch, er kann es dir nicht verbieten^^

  • von xmariex am 18.07.2010 um 01:12 Uhr

    ich würd ihn einfach direkt fragen, ob er es nicht seltsam findet, dass du trotz 2-jähriger beziehung keinen seiner freunde kennst, er dafür deine aber.
    Und ich würd ihn fragen, ob er das mit absicht verhindert.

    Wenn er das alles bestreitet, dann sagst du einfach “schön, dann organisier mal ein treffen mit ihnen und ich komm dann mal mit” – da kannste dann an seiner reaktion/antwort sehen, ob er das ok findet.

  • von vanwise am 18.07.2010 um 00:54 Uhr

    Mh.. ich finde das auch ziemlich komisch.
    Wenigstens seinen Besten Freund (wenn er einen hat) sollte man schon kennen. Ich würde auch sagen das du das nächste mal bei ihm mit gehst, wenn er sich fertig macht und alles gehste einfach mit ihm mit und wenn er frägt was das soll dann sagst du, ich bin deine begleitung für heute abend ich komme mit! Wenn er sich dagegen träubt dann frag nach bis er den wirklichen Grund sagt, denn solche Ausreden sind schon echt peinlich. Als ob das nich in 2 Jahren geklappt hat mal wenigstens einen von seinen Freunden zu sehen also wirklich o.O ..

    Also ich kann mir das ja gar nich vorstellen, das man echt gar keinen kennt. Wenigstens eine/n muss es doch geben wo man dann vllt. mal nach fragen könnte was er so treibt oder sowas. Bei mir gäbe sowas nichts. Außer wenn er keine Freunde hätte, was ja nicht der Fall ist!

    Also reden, reden und nochmals reden!!

    Das wird schon, ich drück dir auf jeden fall mal die Daumen das es was wird das du bald welche kennenlernst! 🙂

  • von RoterMohn am 17.07.2010 um 23:52 Uhr

    Ich finds auch komisch, dass er anscheiend gar nicht wirklich will, dass du seine Freunde euch mal kennenlernt. Eigentlich solltest du ihm ja nicht peinlich sein wenn ihr doch schon zusammen wohnt… Vielleicht hat er ja Angst davor, dass DU seine Freunde überhaupt nicht leiden kannst, weil sie vielleicht ganz anders sind als du. Oder vielleicht ist er in der Begleitung seiner Freunde ein anderer Mensch als der, den du kennst und er will nicht, dass du davon was mitbekommst.

    Ob du mit ihm nach 2 Jahren deswegen Schluss machst, musst du wissen, ich mein, das ist schon eine lange Zeit… Aber auch komisch, dass das in 2 Jahren nicht hingehauen hat, mal seine Freunde zu treffen…

  • von Sophi89 am 17.07.2010 um 23:44 Uhr

    wenn mal ein Geburtstag war, hat er mich nie gefragt, ob ich mit möchte. Er ist dann einfach alleine gegangen. Und ich bekomme auch ständig Ausreden zu hören wie: “ich hab doch keine lust, oder “du hast ja so wenig zeit”, oder ” das ist mal weider Zufall, dass ich Zeit hab und du nicht”…etc. das macht mich fertig. Klar hab ich ihn schon drauf angesprochen…aber hilft nichts. denkt ihr, er schämt sich für mich? sollte ich “nur” deswegen schluss machen?

  • von tiko am 17.07.2010 um 23:31 Uhr

    ja, es ist schon komisch nach 2 jahren beziehung die freunde des partners nicht zu kennen. schon ein bisschen komisch.
    was ist, wenn seine freunde geburtstag haben? feiern die dann nicht und laden ihn ein? wenn die freunde von meinem freund geburtstag haben und sie zuhause eine kleine “party” feiern, dann fragen die meinen freund immer von alleine ob ich nicht mitkommen möchte. gab`s das bei dir noch nie?

Ähnliche Diskussionen

Mit Freund Schluss gemacht nach 3 Jahren Beziehung Antwort

Mona21 am 14.05.2018 um 21:04 Uhr
Hei ihr Lieben, Also ich habe mit meinem Freund nach 3 Jahren Beziehung Schluss gemacht. Wir hatten in dieser Zeit neben einer wirklich schönen Zeit auch sehr oft Streitereien, wodurch bei uns beiden öfters Zweifel...

Freund möchte sich austoben nach 3 Jahren Beziehung Antwort

irock am 07.02.2011 um 17:30 Uhr
Hallo ihr Lieben. Ich(23) und mein Freund (20) sind nun schon seit 3 Jahren zusammen. Ich bin seine erste Sexpartnerin und wir hatten vor einer Woche das Thema fremdgehen. Bis jetzt hat er noch nichts gemacht, hat...