HomepageForenLiebe-ForumNicht zu sehr auf Freund fixieren

Nicht zu sehr auf Freund fixieren

snoopy92am 04.10.2010 um 21:50 Uhr

Hi,
ich bin seit drei wochen wieder vergeben und will nicht den gleichen Fehler wie bei meinem Ex machen und mich so sehr auf ihn fixieren, dass ich irgendwann irre werde, wenn er sich mal einen Tag nicht meldet oder abhängig von ihm werde. Das hatb ereits eine meiner Beziehungen zerstört.
Allerdings habe ich mich gerade dabei erwischt, wie ich unruhig wurde, weil ich heut gern noch bei meinem vorbeifahren würde, weil er halt weder online ist noch angerufen hat oder sonst was. Hab ihn jetzt aber auch nicht angerufen oder sowas, wurde nur so ein kleines bisschen unruhig, weil ich mich da eigentlich schon drauf gefreut hatte. Mit anderen Freunden mach ich genug und allen anderen vorherigen Aktivitäten gehe ich auch noch nach, den Fehler mache ich kein zweites Mal, aber ich dachte, vielleicht habt ihr noch andere Tipps, wie man dieses Fixieren in gesunden Grenzen halten kann?
Liebe Grüße

Nutzer­antworten



  • von CruelIntentions am 05.11.2010 um 10:22 Uhr

    @Feelia: Ich denke ihr Problem ist nicht, dass sie Freunde und Hobbys vernachlässigt, sondern dass sie einfach diese Unruhe hat, wenn er sich nicht meldet. Und die will sie wegbekommen.
    Habe ich das richtig verstanden?! 😉

  • von Feelia am 05.10.2010 um 11:22 Uhr

    @snoopy:naja und ich finde,solang man all die anderen leute im leben,die einem wichtig sind(freunde,familie)nicht vergißt und sich seine hobbies bewahrt,kann man sich gar nicht auf den partner fixieren.
    ich sehs so:wenn ich eine neue beziehung eingehe,kommt etwas tolles,neues,wertvolles zu meinem leben hinzu-aber mein leben und das,was mir wichtig ist,verliert nicht an wert dadurch also pflege ich zb weiterhin automatisch meine freundschaften,geh weiter meinen hobbies nach usw.

  • von kleinchen am 05.10.2010 um 10:16 Uhr

    ich hab genau die gleiche angst… bei meinem vorletzten freund war ich auch sehr anhänglich und ziemlich schnell sauer und enttäuscht, wenn er sich zb nicht gemeldet hat, wenn ich es gerne so gehabt hätte… total dumm sowas.
    bei meinem letzten freund ging es dann besser. er war sehr freiheitsliebend, deshalb musste ich wohl oder übel mit sehr viel weniger kontakt als vorher auskommen. das war aber absolut gar nichts für mich… jetzt hoffe ich, bei meinem neuen freund, dass ich genau das mittelmaß finde… sind auch erst ca 2-3 wochen zusammen…
    im moment will ich auch am liebsten JEDE minute von ihm hören, weil er einfach soo toll ist 😉 ich finde es am anfang durchaus legitim!
    denk dir einfach, je länger ihr euch nicht seht oder sprecht, desto mehr gesprächsstoff und wiedersehensfreude habt ihr. so mach ich das zumindest.
    ich hab ihn eine woche durchgängig gesehen, das war zwar super, aber die ganze freizeit richte ich nicht nach ihm aus… jetzt sehen wir uns fast 2 wochen nicht und ich merke dadurch erst wie wichtig er mir doch schon geworden ist… und manchmal tut es auch mal ganz gut den partner nicht ständig zu sehen oder zu hören.
    freu dich einfach und mach dir keinen kopf 😉 allein, dass du drüber nachdenkst ist ja schon mal ein fortschritt!

  • von snoopy92 am 04.10.2010 um 22:59 Uhr

    ich frage nicht wie man eigenständig bleibt – ich frage lediglich nach tipps, wie man nicht in diesen alltagstrott verfällt, der ja nunmal eintreten könnte, wenn man sich zu sehr auf den anderen fixiert.

    ich wollte nurb ei ihm vorbeifahren, weil wir uns meistens abends treffen – da bei mir im moment renoviert iwrd, bin ich dann abendsm eistens bei ihm. 😉

  • von vanish am 04.10.2010 um 22:55 Uhr

    als ich frisch mit meinem freund zusammen kam habe ich vorgenommen mich nicht zu sehr auf ihn zu fixieren! jetzt sind wir 1 1/2 jahre zusammen und ich bin zu anhänglich und zu sehr auf in fixiert! (LEIDER)

  • von Feelia am 04.10.2010 um 22:37 Uhr

    man muss doch nicht jden tag tel/simsen/sich treffen?!jeder,wie er mag.mir wär jeden tag zu viel!
    und zu dem eigenständig bleiben:naja leb halt dein leben weiter wie bisher,nur dass du jetzt weißt,dass es um deinen schatz bereichert wird!also erhalte dir freundschaften und hobbies.
    is doch nicht so schwer?!
    zumal du den fehler ja nicht nochmal machen willst.also lern halt draus.
    ich finds krass dass jemand echt fragt,wie man eigenständig bleibt…traurig sowas.-_-

  • von diePhantoemin am 04.10.2010 um 22:26 Uhr

    ich finde, er kann sich ruhig jeden tag melden. das ist echt nicht zuviel verlangt. sag ihm, dass das unfassbar wichtig für dich ist! ihr müsst euch ja nicht täglich SEHEN, aber ich find, einen tag völlig ohne kontakt kann man zu recht arg finden.

  • von Joy085 am 04.10.2010 um 22:16 Uhr

    ich denke dir sollte einfach immer bewusst sein das du ein
    eigenstädig denkender und handelnder mensch bist.
    Du bist nicht auf ihn angewiesen

  • von XxCrossesxX am 04.10.2010 um 22:11 Uhr

    Ich glaube, diesen Fehler haben schon viele Frauen gemacht. Aber andererseits glaube ich auch, dass das in gewissem Maße auch normal ist.

    Du bist gerade frisch verliebt und möchtest so viel Zeit wie nur möglich mit ihm verbringen. Das ist anfangs einfach so. Schlimm wird es erst, glaube ich, wenn man schon alle anderen Dinge soweit hinter sich gelassen hat, dass man das immer noch so stark und unbedingt will, auch wenn man schon sehr lange zusammen ist.

    Aber warum wolltest du denn bitte vorbeifahren, wenn du dir keine Sorgen gemacht hast?? Das finde ich schon etwas extrem. Dass du etwas unruhig wirst, weil eben nicht das eingetreten ist, was du dir vorgestellt hast, ok. Aber gleich vorbeifahren… na ja.

    Lenk` dich einfach ab und mach` dir damit das abwarten leichter. So würde ich das handhaben 🙂

  • von karamele am 04.10.2010 um 22:08 Uhr

    Ich weiss was du meinst bei mir ist es genau dasselbe, diese unruhe macht mich manchmal verrückt. Du musst dich mit irgendwas ablenken worauf du dich wirklich konzetrieren kannst, ich weiss das klingt jetzt blöd aber bei mir hilft lernen voll gut. Ich bin verrückt nach meinem Freund und das geht schon seit 2 jahren so…Ich komme nicht von ihm weg, aber er auch nicht von mir.
    Versuch einfach dein eigenes Leben zu leben und nimm ihn als ein schönes Hobby, aber nicht als Pflicht. Und sei unabhängig und cool, das ist ein guter Trick denn dann hängt er mehr an dir.

  • von snoopy92 am 04.10.2010 um 22:01 Uhr

    also vll kann man das falsch verstehen, ich meinte, ich werd nicht unruhig, weil ich mir sorgen mache osndern nur weil ich mich so drauf gefreut hab.

Ähnliche Diskussionen

Mein Freund hat andere Vorstellung von Beziehung Antwort

Larimuh am 21.07.2011 um 10:09 Uhr
Hallo Leute ich hoffe Ihr könnt mir helfen! Also ich habe folgendes Problem: Ich bin mit meinem Freund nun knapp 8 Monate zusammen. Er ist 23 ich bin 16, leider hatten wir die größte Zeit unserer Beziehung nur...

Freund betrogen Antwort

LenaMa am 29.04.2016 um 16:50 Uhr
Hallo liebe Community, ich habe ein großes Problem, denn momentan ist ein totales Chaos in meiner Beziehung zustande gekommen. Ich bin seit August 2015 wieder mit meinem Ex zusammen. Das erste mal haben wir uns...