HomepageForenLiebe-ForumSie steht vielleicht auf meinen Freund -.-

Sie steht vielleicht auf meinen Freund -.-

snoopy92am 18.11.2012 um 18:59 Uhr

Hi,

nach langer Zeit hab ich auch mal wieder was, ├╝ber das ich mich auskotzen muss ­čśÇ
Mein Freund und ich sind seit ├╝ber 2 Jahren zusammen und wohnen seit ├╝ber einem Jahr zusammen. Er hat eine Uniclique und ich hab auch meine Leute aus der Uni. Vor einigen Wochen war es jetzt so, dass wir bei uns f├╝r eine Party vorgetrunken haben, mit seinen Unileuten und zwei Freundinnen von mir.
Es gibt da ein M├Ądchen (nennen wir sie mal Pia), von dem wir vermuten, dass es auf meinen Freund steht.
Sie wohnt nur 20 Minuten von hier, kam aber 3 Stunden vor Anfang mit meinem Freund direkt von der Uni hierher. Es w├╝rde sich ja nicht lohnen, nochmal nach Hause zu fahren.
Mich hat sie in unserer Wohnung eigentlich gr├Â├čtenteils ignoriert. Ich wollte trotzdem nett zu ihr sein und habe versucht, ein ehrlich nett gemeintes Gespr├Ąch mit ihr zu f├╝hren.

W├Ąhrend dann alle zum Vortrinken hier waren, hat Pia sich die ganze Zeit an meinen Freund geklettet und ihn total zugetextet. Als wir losgegangen sind, meinte sie zu ihm, sie h├Ątte was bei uns vergessen, ob er nicht kurz nochmal mit hoch kommen k├Ânnte. Also sind die beiden wieder zur├╝ck in die WOhnung, w├Ąhrend wir alle gewartet haben. Sie lief suuuuper langsam. Als wir da so gewartet haben, fragte jemand, “oh, ist das seine Freundin?”… woraufhin ich z├Ąhneknirschend meinte “nee, das bin eigentlich ich.” Er hatte halt vorher kein Wort mit mir geredet, als wir noch oben waren.

Ich war generell sehr m├╝de und gereizt und eh schon etwas pissig, dass er mich den ganzen Abend so ignoriert hat, dass ich ihn ein bisschen angepatzt habe.
Jedenfalls fragte dann Pia, unser Sofa sei ja so sch├Ân gro├č, ob sie nicht bei uns ├╝bernachten k├Ânne. Da wars mir dann genug. MEin Freund reichte die Frage an mich weiter und ich meckerte ihn an “ja, mach doch”
Er war dann v├Âllig angepisst, weil er dachte, ich w├╝rde denken, er und Pia h├Ątten was gehabt (er hatte schon etwas Alkohol inuts) und nannte mich vor all seinen Freunden “behindert” und ich solle ja nie wieder mitkommen, wenn die was unternehmen usw. Das musste ich mir da nicht bieten und bin dann einfach nach Hause gestiefelt.

Ich hab erfahren,d ass mein Freund das den anderen so erkl├Ąrt hat, dass ich eben (wie oben erw├Ąhnt) dachte, er und Pia h├Ątten etwas gehabt.
Dabei war ich nur sauer, dass er mich so ignoriert hat (+M├╝digkeit, + Zuspruch von Freundinnen = keine gute Mischung…).

Jedenfalls schlief sie dann nicht bei uns, weil sie ja dachte, ich w├Ąre eifers├╝chtig.
Das war mir dann etwas peinlich ­čśÇ Also schrieb ich ihr am n├Ąchsten Tag, dass es mir leid tut, wenn sie es so verstanden hat, dass es gegen sie ging. Dass ich nur sauer auf meinen Freund war und dass ich sie eigentlich nett finde und ich hoffe, sie h├Ąlt miich jetzt nicht f├╝r eine irre Furie.
Sie schrieb auch zur├╝ck, das denke sie nicht und sie f├Ąnde mich auch nett.

Gut, Sache gegessen. – Dachte ich.
Vor einigen Tagen war dann eine Party bei einem Freund meines Freundes und sie war auch da. Hing wieder die ganze Zeit bei ihm rum. Er sa├č am Tisch, sie
auch. Er sa├č auf der Couch, sie neben ihm. (Ich auf der anderen Seite)
Mein Freund und Pia haben dann geredet, ich hab zugeh├Ârt die ganze Zeit und hab dann auch was gesagt, weil das Thema allgemein war. Sie ignorierte mich, tat aber nett, als ich ihr Geld f├╝r das Geschenk gab.

Eine Freundin, die zusammen mit ihr und zwei Typen, die beim letzten Mal auch dabei waren, sind mir ihr zusammen zu der Party gelaufen und sie meinte, Pia h├Ątte auf dem Hinweg etwas abwertend ├╝ber meine Entschuldigungsnachricht gesprochen und allen davon erz├Ąhlt.
Das fand ich dann wieder ein bisschen unsympathisch.

Als mein Freund und ich uns dann aus Spa├č mehrmals abgeklatscht haben, war ihr wenig nett gemeinter Kommentar “sehr liebevoll…”

Also versteht mich nicht falsch, ich bin nicht super mega eifers├╝chtig auf sie und ich vertraue auch meinem Freund, aber ich hab keine Lust auf so einen hinterh├Ąltigen Mist auf jeder Party.

Wie geht man mit sowas um??

Lg, snoopy

Nutzer­antworten



  • von BarbieOnSpeed am 19.11.2012 um 14:02 Uhr

    Ich kann verstehen, dass das nervt. Aber das beste ist das ganze zu ignorieren und sie weiterhin wie jeden normal zu behandeln (dann sieht sie auch, dass dich das nicht verunsichert).
    Lass sie l├Ąstern, mach aber nicht den selben Fehler und fang an, auch ├╝ber sie herzuziehen, das w├╝rde dich auch nicht besser machen.

    Vertraust du deinem Freund? Dann mach dir dar├╝ber keine Gedanken.

    Und lass deine Laune nicht an deinem Freund aus. Kein Wunder, dass es bei euch so ausgeartet ist an dem einen Abend. Schon mal dar├╝ber nachgedacht, dass er dir die Frage nach dem “bei euch ├╝bernachten” nicht grundlos gestellt hat? H├Ąttest du einfach geantwortet “Nein, m├Âchte ich nicht”, h├Ątte er dir bestimmt keine Szene gemacht. Oder du h├Ąttest ihn zur Seite nehmen k├Ânnen und ihm sagen sollen, dass du das nicht OK findest, dass er sich anbaggern l├Ąsst und ihr nicht mal sagen kann, dass sie nicht bei euch schlafen kann – und dem ganzen damit vielleicht auch ein Ende setzen.

    Am Ende bist du doch mit ihm zusammen, du gehst mit ihm nach Hause, du teilst dir mit ihm eine Wohnung, nicht sie.

  • von sonni77 am 19.11.2012 um 13:50 Uhr

    Schwierig, schwierig. Ich glaube, dein Freund m├╝sste sich bei solchen Parties, Vorgl├╝hen etc. einfach mehr DIR zuwenden! Dann h├Ątten n├Ąmlich solche Weiber gar keine Chance und w├╝rden es auch nicht so penetrant versuchen. Sie w├╝rde dann einfach sehen, dass ihr, jetzt ├╝bertrieben gesagt, “unzertrennlich” seid und es irgendwann aufgeben.

  • von Angelsbaby89 am 19.11.2012 um 09:30 Uhr


    von: missesnice, am: 18.11.2012, 19:48

    Ich sehs genau wie MissManou.

    Und ja, ich kenn das, wie vermutlich viele hier das andere M├Ądels auf den Freund stehen-Ich unternehme da nie etwas, finds meistens eher am├╝sant.
    Nur eines- Wenn ich mitbekommen w├╝rde, dass sie sich wirklich! extrem verh├Ąlt, also versucht ihn zu k├╝ssen oder sie ├╝ber mich l├Ąstert w├╝rde ich von ihm erwarten, dass er den Kontakt abbricht ja, bzw. in erstem Fall mal ganz deutlich ne Ansage macht.

    Unterschreibe ich so. Ich kenn auch solche M├Ądels, bei einer war es sogar richtig schlimm, sie hat eng mit meinem Freund zusammengearbeitet und als ich ihn mal auf der Arbeit besucht habe, ist ihr quasi die Kinnlade runtergefallen. Irgendwie hat sie mir sogar n wenig leidgetan ­čśÇ

    Seh da aber auch kein Problem, denn du vertraust ja deinem Freund (schreibst du zumindest). Ej, dann lass sie doch einfach?

  • von Goldschatz89 am 19.11.2012 um 09:10 Uhr

    ich kann sekhmet nur zustimmen. Und auch wenn sie auf deinen freund steht ist es immer noch die sache von deinem freund ihr grenzen aufzuweisen! Mach deinen freund aber nicht daf├╝r verantwortlich nur weil du sie nicht leiden kannst…der kann auch nichts daf├╝r. Er versteht sich mit ihr und fertig.
    So hart es klingt aber wenn er was von ihr wollen w├╝rde dann kannst du auch nichts dagegen tun..vertrauen ist das a und o. Wenn es zwischen euch gut l├Ąuft brauchst du auch keine angst haben.

  • von sekhmet am 19.11.2012 um 08:16 Uhr

    ich denke schon,dass das eigentlich ein problem zwischen dir und deinem freund ist/ sein sollte.

    ich habs so verstanden, dass sie ne bekannte deines freundes ist? na dann ist doch logisch dass sie sich eher an ihn “H├Ąngt” ,schlie├člich bist du ja dann fast ne fremde.

    und vielleicht kann sie mit dir nunmal echt nicht? ich komm auch nicht mit allen leuten gut klar, egal ob die jetzt gut mit guten freunden befreundet sind o.├Ą. oder nicht. was juckts dich? du magst ja auch nicht alle leute oder? und klar, h├Âflich sollte man schon bleiben,aber naja, wenn sies nicht ist haks eben ab.

    wichtig ist doch nur, dass es zwischen dir und deinem freund stimmt oder?

  • von missesnice am 18.11.2012 um 21:23 Uhr

    inkludiert.hahahaha:D (ich sag ja ich bin ne tolle Germanistin:))

  • von missesnice am 18.11.2012 um 21:21 Uhr

    Ich denke die urspr├╝ngliche Verwendung zielt tats├Ąchlich auf das negativ Beschr├Ąnkte /Unwissen hin, die denjenigen der Ignoranz aus├╝bt herabstuft.
    Erweitert ist der Begriff aber eben auch genau durch das Verb, impliziert ist eben das man sich auch bewusst einem Diskurs entziehen kann, also der Begriff nicht mehr in dem Sinn anzuwenden ist, dass man “durch Ignoranz dumm bleibt”…├Â├Â├Âhjaaaa:)Ignoranz ist definitiv auch in dem Sinn zu gebrauchen, wie wir es tun^^da bin ich mir ziemlich sicher^^wer hat dich denn darauf hingewiesen?

  • von Heellove am 18.11.2012 um 21:14 Uhr

    ich w├╝rde mich ihr gegen├╝ber dauerfreundlich verhalten, dann kann sie dir nichts vorwerfen und nichts gegen dich verwenden ­čśë also fruchtet dann das l├Ąstern ├╝ber dich auch nicht. was hat sie dann zu sagen? ­čśÇ

  • von MrsManou am 18.11.2012 um 21:08 Uhr

    Nun ja, ich habe das Wort auch immer so verwendet wie du eben, daher stutzte ich ziemlich… was stimmt denn jetzt? ­čśÇ

  • von missesnice am 18.11.2012 um 20:54 Uhr

    Habs aus Neugier mal gewikipediat:D
    Stimmt, dass die urspr├╝ngliche Bedeutung deine unten geschrieben ist, allerdings ist die Verkn├╝pfung zu dem “absichtlich nicht wissen” auch dargelegt, womit wir wieder beim ignorieren sind^^

  • von missesnice am 18.11.2012 um 20:51 Uhr

    MrsManou- Ignoranz steht f├╝r mich im Zusammenhang mit ignorieren;), logischerweise.
    Das die Wortbedeutung m├Âglicherweise urspr├╝nglich etymologisch eine andere ist, kann gut sein- Ist bei vielen Worten so, und ich bin mir sicher ich kenn- auch als Germanistin:D nichtmal die H├Ąlfte davon;)

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 20:41 Uhr

    wie gesagt, das ist alles schon gekl├Ąrt, Alextchu ­čśë

  • von Alextchu am 18.11.2012 um 20:39 Uhr

    Mich an deiner Stelle w├╝rde st├Âren, dass er mich den ganzen Abend ignoriert. Man muss ja nicht st├Ąndig aneinander kleben aber man wird ja wohl ab und zu miteinander reden k├Ânnen? ├┤o dar├╝ber w├╝rde ich mit ihm wollen.

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 20:35 Uhr

    eine ansage braucht er ihr auch nicht zu machen, ich glaube, weil er sie eh nur als normale freundin ansieht, sieht er das auch gar nicht so, adss sie sich an ihn ranmacht.

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 20:33 Uhr

    nee, das w├╝nsche ich mir nicht. genug zuwendung hab ich, seitdem ich an diesem ersten abend vom vortrinken da mit ihm dr├╝ber geredet habe.

    dass du mir das unterstellt hast, meinte ich auch gar nicht so ­čśë

  • von MrsManou am 18.11.2012 um 20:16 Uhr

    “naja wenn dann gibt es nur das problem zwischen ihr und mir, dass ich ihr verhalten merkw├╝rdig und nervig finde.”

    Ja, aber du w├╝nschst dir doch mehr Zuwendung von deinem Freund und dass er sie abblitzen l├Ąsst bzw. mal eine Ansage macht, richtig? Was er aber nicht tut.
    H├Ątte er das getan, w├╝rde sie dich doch gar nicht weiter k├╝mmern, oder?

    Also doch ein Problem zwischen ihm und dir, sie ist wie gesagt blo├č der Ausl├Âser, meiner Meinung nach.

    Dass du dich so verhalten w├╝rdest wie beschrieben, wollte ich dir gar nicht unterstellen, nur sieht man dieses Verhalten bei eifers├╝chtigen Frauen allzu oft, daher erw├Ąhnte ich es.

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 20:13 Uhr

    naja wenn dann gibt es nur das problem zwischen ihr und mir, dass ich ihr verhalten merkw├╝rdig und nervig finde.

    wie gesagt, es geht heir ja nicht wirklich um meinen freund und was er tut – dass er mir treu ist, wei├č ich.
    es geht nur um sie und mich, und dass ich es ein bisschen asi finde, dass sie, die mich gar nicht kennt, bei der ich mich f├╝r eigentlihc nichts entschuldigt habe, sich mir gegen├╝ber direkt so abwertend verh├Ąlt.

    um gottes willen, demonstrativ dem freund um den hals fallen w├Ąre das letzte, was ich tun w├╝rde ­čśÇ

    halt entweder ihr verhalten “imitieren” und mal nett, mal ignorierend sein, oder dauerfreundlich. das ist so das, zwischen dem ich schwanke.

  • von MrsManou am 18.11.2012 um 20:07 Uhr

    @missesnice: Ignoranz hei├čt “Unwissenheit”/”Beschr├Ąnktheit”, meinst du das wirklich? ­čśÇ

    Ist nicht b├Âse gemeint, ich hab neulich genau diesen Fehler auch gemacht, bis ich darauf hingewiesen wurde… ­čśÇ

    @snoopy92: Naja, ich denke schon, dass es da irgendwie ein Problem gibt, sonst w├╝rde dich das alles ja nicht so besch├Ąftigen.

    Wie ich mich solchen Frauen gegen├╝ber verhalte? H├Âflich, ansonsten ignoriere ich sie vollkommen bzw. lass sie machen und am├╝siere mich. Mein Freund l├Ąsst sie fr├╝her oder sp├Ąter schon abblitzen, also was soll ich mich von irgendeiner dahergelaufenen Frau da gro├č irritieren lassen? Und von so zickigem Getue wie demonstrativem-Freund-Abknutschen und sich-ihm-um-den-Hals-Werfen-und-sie-dabei-provokant-ansehen halte ich auch nichts, sowas habe ich nicht n├Âtig. Ich vertraue meinem Freund, wieso sollte ich dann noch genau das tun, was solche Frauen wollen, n├Ąmlich zickig reagieren?

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 20:04 Uhr

    nee. blo├č nicht ­čśë
    ja, stimmt, wenn ichs mir nochmal so durchlese, ist es gar nicht sooo extrem, wie ichs in den einzelnen situationen gesehen hab ­čśÇ

    vielleicht ist der h├Âflichkeitsmodus wirklich noch angebracht ­čśë

  • von missesnice am 18.11.2012 um 20:01 Uhr

    Wie ich mich gegen├╝ber solchen M├Ądels verhalt- Entweder mit ausgesuchter H├Âflichkeit, mit Humor oder mit Ignoranz.
    Da ich das was da jetzt vorgefallen ist noch nicht sehr gravierend finde, w├Ąr bei mir wahrs der H├Âflichkeitsmodus an- Hast du es n├Âtig dich so Unreif zu verhalten wie sie?;)

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 19:54 Uhr

    ich find nicht, dass mein freund und ich ein problem haben. es gibt ja nicht mal eni problem.
    ich vertrau ihm ja und denke jetzt nicht, da wird was laufen.
    mich nervt nur ihr verhalten mir gegen├╝ber jetzt zum schluss, weil ich mich ja f├╝r das, was vorher war schon extra entschuldigt hab, weil ich auf son pubert├Ąren “krieg” keine lust hab.

    will lediglich wissen, wie man/ihr euch solchen leuten gegen├╝ber verhaltet.. weiter auf nett machen oder zur├╝ckignorieren, oder wei├č der geier was. finde son verhalten, wie sie es jetzt zum schluss an den tag gelegt hat eigentlich eher kindergarten und hatte mit sowas auch bis jetzt deswegen nie was zu tun

  • von MrsManou am 18.11.2012 um 19:50 Uhr

    Dann finde dich damit ab. Du wirst ihr kaum verbieten k├Ânnen, da auch zu kommen. Rede mit deinem Freund dar├╝ber, ihr m├╝sst Kompromisse finden. Er kann sich etwas mehr mit dir besch├Ąftigen, du k├Ânntest aufh├Âren, wegen ihr zickig zu sein.

    SIE ist nicht das Problem, sie ist h├Âchstens der Ausl├Âser, denke ich. Das Problem besteht zwischen DIR und DEINEM Freund.

  • von missesnice am 18.11.2012 um 19:48 Uhr

    Ich sehs genau wie MissManou.

    Und ja, ich kenn das, wie vermutlich viele hier das andere M├Ądels auf den Freund stehen-Ich unternehme da nie etwas, finds meistens eher am├╝sant.
    Nur eines- Wenn ich mitbekommen w├╝rde, dass sie sich wirklich! extrem verh├Ąlt, also versucht ihn zu k├╝ssen oder sie ├╝ber mich l├Ąstert w├╝rde ich von ihm erwarten, dass er den Kontakt abbricht ja, bzw. in erstem Fall mal ganz deutlich ne Ansage macht.

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 19:46 Uhr

    naja, es sind ja haupts├Ąchlich so geburtstagsparties oder vortrinken…da will ich ja wegen ihr jetzt nicht fernbleiben ­čśÇ

  • von MrsManou am 18.11.2012 um 19:44 Uhr

    Ich glaube dir schon, dass du nicht mitgehst, um zu kontrollieren, daher habe ich es in Anf├╝hrungszeichen gesetzt.

    Dann triff die Leute halt mal ohne ihn und dann kann er sich mit denen auch treffen und zwar ohne dich?

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 19:41 Uhr

    wieso er so respektlos war, ist schon gekl├Ąrt. da hab ich ihn auch gut zur rede gestellt. aber weils darum nicht ging, hab ich das hier weggelassen ­čśë
    er ist jetzt auch kein vollasi oder sowas. auch wenn ich das schon sehr asi fand und von ihm nicht erwartet h├Ątte. aber wie gesagt, das ist alles gekl├Ąrt.

    ich gehe ja auf die parties nicht zur kontrolle mit, sondern weil einige der leute auch meine freunde sind und wegen ihr will ich da eigentlich nicht drauf verzichten. aber ich hab auch keine lust, auf so ein hinterh├Ąltiges hin und her.

  • von MrsManou am 18.11.2012 um 19:37 Uhr

    Ich finde deinen Freund (!) absolut respektlos. Ich meine, du h├Ąttest nicht ganz so zickig zu ihm sein m├╝ssen, aber dass er dich “behindert” nennt, ist schon krass, ob Alkohol im Spiel war oder nicht – das ist keine Ausrede. Ich w├╝rde mich mal fragen, woran es liegt, dass er sich SO ETWAS herausnimmt!

    Und was sie angeht: Lass sie doch baggern. Wenn dein Freund dich wirklich liebt, wird er sie schon nicht an sich heranlassen und wenn sie dich so sehr nervt, dann geh halt das n├Ąchste Mal nicht mehr mit. Keine ideale L├Âsung, aber wenn du deinem Freund nicht vertrauen kannst, dass er auch ohne “Kontrolle” treu bleibt, dann ist die Beziehung ohnehin nichts wert.

    Nur, wie gesagt: Ich w├╝rde mich echt mal fragen, wieso dein Freund so krass respektlos dir gegen├╝ber ist.

  • von snoopy92 am 18.11.2012 um 19:28 Uhr

    push ­čÖé

    achso – zu der vorgeschichte.. ich glaube, als sie den anderen so abwertend von meiner entschuldigungsnachriccht erz├Ąhlt hat, wollte sie die gegen mich aufbringen…wusste aber nicht, dass die mich schon lange kennen. kam auch von sich aus auf das thema zu sprechen.

Ähnliche Diskussionen

Freund macht Druck das wir wieder zsm kommen... Antwort

Cynthia am 31.10.2018 um 17:36 Uhr
Hallo, Ich hab mich extra angemeldet weil ich gern mal eure Meinung h├Âren w├╝rde. Mein Freund und ich waren/sind 5 Jahre zusammen. Wir haben auch eine Wohnung zsm gehabt. Ich war allerdings am Ende ehrlich gesagt...

freund ausgespannt Antwort

CarryBradshaw am 26.01.2009 um 09:14 Uhr
hey m├Ądels, ich hab da mal ne frage, habt ihr schonmal einem anderen m├Ądchen den freund ausgespannt, oder vielleicht sogar mal einer freundin den freund weggenommen?? ich gebe zu ich habe das schonmal gemacht ich...