HomepageForenLiebe-ForumSoll ich mich von meinem Freund trennen, weil er nicht die gleichen sexuellen Vorlieben hat wie ich? (SM, dunkles Verlangen)

Soll ich mich von meinem Freund trennen, weil er nicht die gleichen sexuellen Vorlieben hat wie ich? (SM, dunkles Verlangen)

Mohneam 19.10.2012 um 22:18 Uhr

Hi Mädels,
ich brauche ganz, ganz dringend einen guten Rat von euch! Bin echt am Verzweifeln! Seit eineinhalb Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen und wir harmonieren eigentlich super: hören dieselbe Musik, sehen dieselben Filme, gehen zusammen weg… wir verbringen jeden Tag zusammen, ohne voneinander genervt zu sein, und eigentlich wird es auch jeden Tag schöner! Bin superglücklich in meiner Beziehung! Wäre da nicht…
eine Freundin hat mir das Buch “Shades of Grey- Geheimes Verlangen” geschenkt, vielleicht kennt die eine oder andere von euch den Schmöker. Um es kurz zu machen: in dem Buch geht es um Sado-Masochismus, um SM, um das „dunkle Verlangen“ eben. Und WOW- das törnt mich vielleicht an! Ich hab mich sofort im Internet informiert, mir alles mögliche Wissen angeeignet und mich in entsprechenden Foren angemeldet. Das Problem ist nur, dass mein Freund dem Ganzen absolut nichts abgewinnen kann und auch nicht bereit ist, das auch nur im geringsten Maße auszuprobieren! Er findet SM unnatürlich und unanständig. Dabei ist SM für mich die natürlichste Sache der Welt, oder zumindest nichts Verwerfliches! Nicht unbedingt in der im Buch beschriebene total extreme Form (nicht dass ich jemandem befehlen würde was er essen darf oder so), aber an und für sich ist da doch absolut nichts dabei!
In meinem Forum habe ich eine totalen süßen Typen kennengelernt, der echt interessiert an mir ist! Und ich frag mich einfach, was für einen Wert meine Beziehung zu meinem Freund hat, wenn wir so unterschiedliche Vorlieben haben….
würdet ihr euch an meiner Stelle für den andern trennen? Bitte um schnelle ANtwort!
Liebe Grüße Mohne

Mehr zum Thema Masochismus findest du hier: Masochismus

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 21.10.2012 um 17:43 Uhr

    von: honneyba, am: 20.10.2012, 21:48
    Maedel, du solltest unbedingt mal zum Psychiater gehen. Das ist nicht gesund.”

    bitte was?was soll denn das,was is nicht gesund?dass die harten sex will?hä?das is für fast alle,die ich kenne,normalität!komm mal klar!-_-

    “Ausserdem stellt sich die frage, liebst du ihn eigentlich? Ganz ehrlich ich glaube du bist einfach nicht reif genug fuer eine Beziehung wenn du eine solche Harmonie wegen so etwas weg wirfst.”

    liebe allein reicht nicht.wenn der sex mies ist-was er für sie ja ist,wenn er keinen harten sex will,sie aber den wunsch danach hat-würde sie ja nie zu 100% sexuell auf ihre kosten kommen.und wozu sollte man auf sowas verzichten?also ich will 100% vom leben,nicht nur 80 oder 90%…

    “du wirst sicher sehr wenige Jungs finden die besser zu dir passen.”
    öhm also erstmal gibts auf der welt mehr als einen mann,der super zu einem passen würde und es gibt mit sicherheit etliche,die sexuell besser zu ihr passen würden (da es mEn endlos viele männer gibt,die auf harten sex und eben nicht auf kuschelsex stehen).

  • von Feelia am 21.10.2012 um 17:32 Uhr

    @iulchen:ähm…natürlich besteht eine beziehung aus weit mehr als nur sex,aber sex ist nun mal eine wichtige sache in der beziehung und keine kleinigkeit.es muss eben alles stimmen,nicht nur ein teil!daher halt ichs in einer monogamen beziehung nur für angemessen,sich zu trennen,wenns sexuell nicht läuft (bzw klärt man sowas,bevors was ernstes wird).auf was zu verzichten,was einem wichtig ist,ist doch nicht sinn einer bziehung…-_-

  • von Lelana am 21.10.2012 um 13:44 Uhr

    Wegen nem Buch vom geliebten Freund trennen?? ?-)
    Ich denke auch, Du solltest Deinen Freund erst mal ein bisschen an den “wilden Sex” heranführen.
    Hab noch nie einen Mann erlebt, der das nicht gerne mitgemacht hat.
    Aber nicht quatschen – MACHEN!!
    Tu gute Musik rein, zieh was geiles an und verführ ihn – dabei kannst Du auch seine Hände nach oben nehmen und ihn fest halten, während Du mit der anderen Hand…. (überleg Dir selbst, was Du machen könntest)
    Vielleicht lässt er sich ja dann die Augen verbinden oder steigt anderweitig mit ein.
    Und wilder Sex ist doch eh bisschen “härter” – oder etwa nicht??
    Whatever – viel Spass – glaube kaum, dass er da nicht mit macht… 😉

  • von honneyba am 20.10.2012 um 21:48 Uhr

    Maedel, du solltest unbedingt mal zum Psychiater gehen. Das ist nicht gesund. Ausserdem stellt sich die frage, liebst du ihn eigentlich? Ganz ehrlich ich glaube du bist einfach nicht reif genug fuer eine Beziehung wenn du eine solche Harmonie wegen so etwas weg wirfst. Ich wuensche dir viel Erfolg, denn du wirst sicher sehr wenige Jungs finden die besser zu dir passen.

  • von MissAnalena am 20.10.2012 um 21:18 Uhr

    Also ganz ehrlich – ich hab das Buch auch gelesen, weil eine deutsche Kommillitonin das neulich mit zur Uni brachte. Das ist echt n Witz – mit SM hat das mal NULL zu tun!

    Wie die anderen schon sagen, das ist einfach ein wenig härterer Sex, den bestimmt schon fast jeder mal ausprobiert hat, ohne solche Vorlieben zu frönen. Ich frage mich gerade, was ihr sonst für´n Sex habt, wenn dein Freund SOWAS schon “unanständig” findet? Oder hast du ihm vielleicht gar nicht richtig erklärt, was du genau meinst – denn glaub mir, beim SM macht man normalerweise viel heftigere Sachen als ein bisschen an den Haaren ziehen, vielleicht war er einfach nur von der Vorstellung ein wenig schockiert? Red noch mal mit ihm!

    Ansonsten kann ich Feelia und Angelsbaby zustimmen: Ich würd mit nem Kerl auch Schluss machen, wenns im Bett nicht passt! Sex ist halt ein sehr wichtiger Faktor für ne Beziehung

  • von Danschi am 20.10.2012 um 16:30 Uhr

    Nur weil Du das Buch gelesen hast und es anregend fandest, heißt es nicht dass du unbedingt auf SM stehen musst.
    Viele finden das Buch spannend was die Sexpraktiken angeht und sind nicht plötzlich SM-Anhänger.
    Fantasie und Wirklichkeit sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

    Wenn Dein Partner Deine Fantasien nicht teil (und es sind vorerst nur Fantasien),musst du es entweder akzeptieren oder dich trennen.
    Eine Vorliebe ist es erst wenn du es probiert hast und es dir dann auch noch gefällt!

  • von Angelsbaby89 am 20.10.2012 um 16:28 Uhr


    von: Feelia, am: 19.10.2012, 22:50

    zu dem buch sag ich jetzt mal wenig,denn die kleine leseprobe,die ich davon kenne,fand ich lächerlich,das is doch kein sm xD
    aber zum thema:ja,wenn ich in einer monogamen beziehung stecken würde und sexuell was neues ausprobieren wollen würd,was er aber auf keinen fall will,würd ich mich trennen.mir ist guter sex nun mal viel zu wichtig,als dass ich für jemanden darauf verzichten wollen würde (und auch sonst würd ichs nicht einsehen,für einen anderen menschen auf was zu verzichten-is ja mein leben,das leb ich.wie ich es mag).

    Sehe ich genauso.

    Und dass er nicht mal LUST hat, das mit dir auszuproboieren, wär für mich auch n Trennungsgrund.

    1. kanns ja sein, dass es ihm dann auch gefällt
    2. kanns natürlich auch sein, dass es dir in Realität vielleicht nicht gefällt

  • von Bienchen2009 am 20.10.2012 um 12:55 Uhr

    Du hast das ja noch nie gemacht und es gibt auch große Abstufungen was heute SM genannt wird.
    Vielleicht magst du es einfach ein bisschen härter im Bett?
    Ich für mich mag es auch mal sehr wild, mit ein bisschen würgen, “schlagen” oder so, aber das ist ja noch kein SM wie er im Buche steht.
    Für mich wäre es auch nichts mit einer Hundemaske durch den Raum gezogen zu werden, das wäre albern/ komisch für mich.
    Probiert doch mal andere Sachen aus.
    Augen verbinden, ans Bett fesseln und verwöhnen. Das kann alles sehr dominant sein, aber eben nicht dieses SM.
    Und da könnt ihr rausfinden ob euch das gefällt. Dann ist das auch nicht gleich so heftig für deinen Freund.
    Du musst es ja gar nicht SM nennen. Sag ihm einfach, dass du heute mal ausprobieren willst wie es mit verbundenen Augen ist.
    Und an einem Anderen Tag willst du ein bisschen ans Bett gebunden sein oder oder…
    Dann hat es für ihn nicht so was befremdliches! 🙂

  • von Krnkschwstr am 20.10.2012 um 12:23 Uhr

    Es klingt für mich aber nicht so als hättest du es ÜBERHAUPT sschonmal probiert. Kann ja sein, dass du es beim lesen antörnend fandest, aber wenn du es noch garnicht wirklich probiert hast, kannst du das doch nicht wissen oO

    Ausserdem ist das kein SM was die machen. Definitiv. Nicht.

  • von Feelia am 20.10.2012 um 12:05 Uhr

    @wobwob:japp das mitm einreden kann natürlich sein.
    aber is ja auch möglich,dass sie durchs buch eben erst auf die idee kam (was ich auch nicht so ganz nachvollziehen kann,da man sowas doch auch ohne anregung spürt?!) dass sie harten sex will…
    denn mehr als harter sex is das ja im buch wohl echt net,auf keinsten is das sm:-D

  • von wobwobwob am 20.10.2012 um 11:59 Uhr

    Stimm Feelia in dem Punkt zu dass eine Trennung bei sexueller Unzufriedenheit berechtigt ist. Aber in dem Fall hier halte ich das eher für eine Phase. Durch das Buch redet sie sich mMn ein dass sie drauf steht. Wärs so hätte sie ohne das Buch auch schon das Verlangen danach gehabt. Und sie hats ja noch nicht mal ausprobiert. Würde ich meinen Freund von heut auf morgen überrumpeln von wegen: ey ich steh plötzlich auf SM und will jetzt sofort Peitschenspielen dann würde er vermutlich auch erst mal blocken.
    Mich würde auch mal interessieren was sie unter SM versteht. Die Dinge die im Buch stehenwaren für mich ja noch nicht wirklich SM.
    Aber ist ihre Entscheidung.

  • von Feelia am 20.10.2012 um 11:50 Uhr

    also ich stimm den anderen zu,klar würdest du dich dann nicht wegen einer sexuellen vorliebe von ihm trennen,sondern deshalb,weil er keine lust hat,diese dinge mit dir auszuprobieren.
    und joa,das is eben der punkt:ich könnt auch keine beziehung mit einem führen,der sexuell nicht auch mal experimente mit mir wagt bzw den da nicht dasselbe reizt wie mich.und daher kann ich verstehen,was die TE meint (wobei ich den teil mit dem buch wie erwähnt auch nicht ernstnehmen kann).
    der punkt ist doch:wenns sexuell nicht passt,passts eben nicht.und das sexuell gut zusammenpassen schließt für mich eben auch mit ein,dass man zusammen experimentiert oder ähnliche fantasien/wünsche hat…

  • von Smeesy am 20.10.2012 um 11:19 Uhr

    noch nie gemacht, aber es ist dir wichtig genug, dich gleich zu trennen?

    musst DU doch wissen.

  • von Bibi1908 am 20.10.2012 um 11:12 Uhr

    Ich denke, das das bei dir eher neugierde ist als Vorliebe. Vorliebe entsteht mMn erst, wenn man es ausprobiert hat. Und ich finds echt krass, deine Beziehung, nur wegen einem Buch, in Frage zu stellen. Vllt kannst du ja mal mit deinem Freund zusammen im Internt mal nach SM schauen und ihn so etwas heranführen. Vllt bekommt er so doch mal Lust mit dir was neues zu probieren. Schlag ihm doch vor, das ihr es einfach maö probiert und wenns nichts für ihn ist, kann er immer noch Nein sagen.

  • von WildAngel am 20.10.2012 um 11:07 Uhr

    von: MissEistee, am: 20.10.2012, 10:50
    ” aber ich versteh auch nicht wie man auf einmal ne vorliebe von etwas haben kann was man noch nicht mal getan hat??”

    Dito!

    Also ich find dein Verhalten grad relativ…lächerlich. Du liest ein Buch (ein anscheinend schlechtes noch dazu), findest das was da in dem Buch passiert geil oder wie auch immer und überlegst dann, dich von deinem Freund zu trennen (mit dem eine vollkommen intakte Beziehung führst und den du liebst) nur weil er nicht drauf steht und keinen Bock drauf hat? Himmel, Kind das ist nicht dein Ernst, oder?

  • von MissEistee am 20.10.2012 um 10:50 Uhr

    das ganze ist etwas schwierig, ich war noch nie in deiner situation denn bisher hatts bettmäßig eig immer gepasst bzw. hatten wir beide immer lust was neues auszuprobieren. ok, sm ist noch mal ne andere marke aber ich versteh auch nicht wie man auf einmal ne vorliebe von etwas haben kann was man noch nicht mal getan hat??

  • von missesnice am 20.10.2012 um 10:26 Uhr

    Dieses Buch ist einfach der größte Witz^^
    Darf ich fragen, in welchen Foren du dich so rumtreibst?also das sind dann schon “richtige”SM Foren, nicht sowas wie dieses merkwürdige Buch?

  • von Julianita am 20.10.2012 um 03:06 Uhr

    dunkles verlangen xD sorry aber für mich klingt es als würdest du einfach dem neusten trend hinterherlaufen. Das Buch ist total angesagt (und ich schätze mal total überbewertet,aber egal…) und gleich ensteht wieder ein hype wie bei twilight. jetzt meint jede, der das buch gefallen hat, dass sie auf SM steht. Wenn du echt sexuell in diese Richtung veranlagt wärst, dann hättest du das meiner Meinung nach auch vor dem Buch irgendwie gespürt. Mit deinem Freund Schluss zu machen, weil er nicht darauf steht find ich maßlos übertrieben. Ich muss aber auch sagen, dass ich das von deinem Freund irgendwie traurig find, dass er nicht mal ausprobieren kann, damit du glücklich bist. naja.

  • von wobwobwob am 20.10.2012 um 02:05 Uhr

    Achso und
    1. Sorry wegen den Rechtschreibfehlern, hab etwas schnell geschrieben.
    2. Die Dinge die ich nach Initiative ergreifen geschrieben hab von wegen ein bisschen dominieren zählen natürlich noch nicht zu SM. Das sollte nur ein Weg sein dich deinen Freund an diesen dominant/devot Gedanken heranführen. Aber unter richtigem SM versteh ich was anderes
    (ich mags zum Beispiel auch etwas stärkere Klapse zu bekommen, festgehalten, gefesselt und dominiert zu werden und manchmal auch bisschen würgen. Aber das alles ist noch weit entfernt von richtigem SM. Das können meiner Meinung nach auch nur erfahrene, reife Sexpartner gut und richtig umsetzen.)

  • von wobwobwob am 20.10.2012 um 01:57 Uhr

    Dinge die einen antörnen nur wil man sie gelesen, gehört oder gesehn hat müssen einen ja auch nicht gleich in der Realität gefallen. So haben zum Beispiel manche Frauen vergewaltigungsähnliche Sexfantasien aber in echt würden sie das auf keinen Fall wollen. Das Buch wird ja zum Himmel gelobt, ich weiß. Und ja vielleicht sind die Dinge die darin beschrieben sind für viele jetzt unglaublich spannend und interessant. Und ja manche vergleichen ihr Sexleben damit und findens plötzlich sterbenslangweilig oder wollen auch unbedingt sowas manche damit sie so individuell sind und tollen Sex haben (es wird vielleicht in dem Buch so dargestellt, aber SM muss kein Garant für guten, abwechslungsreichen Sex sein).
    Bevor du gleich über ein Beziehingsaus denkst denk lieber vorher nochmal nach. Du kannst nicht wissen ob du es so roll findest wenn dus ja noch nie ausprobiert hast. Anscheinend bist du auch bevor du das Buch gelesen hast nicht von selbst auf die Idee gekommen sowas auszuprobieren, also kann meiner Meinung nach dein Verlangen gar nicht soo groß sein. Hat dir denn euer Sexleben zuvor gefallen? Ja? Na dann überleg dir gut ob du dir nicht vielleicht nur einredest dass du dieses Verlangen spürst und das veilleicht auch nur um dichmi dem tollen Sex aus dem Buch zu messen.
    Vielleicht redest du mit deinem Freund auch nochmal. Sag dass dus einfach gern einmal ausprobieren würdest um danach entscheiden zu können obs dir wirklich gefällt.
    Ansonsten kannst du auch einfach die Initiative ergreifen (vielleicht ist dein Freund aich nur noch nicht so begeistert weil er sich darunter noch nicht viel vorstellen kann). Nimm seine Hände und halt sie fest wenn du oben bist oder bitte ihn das bei dir zu machen. Oder kleine Klapse auf den Arsch. Oder du führst seine Hände mal zu deiner Kehle oder bittest ihn dir die Arme zusammenzubinden.
    Probiers aus und entscheide dann. Wenn du dich jetzt trennst um dann zu merken dass SM in der Realität doch nix für doch ist wärs einfach nur dämlich.
    Und erlichgesagt denk ich dass dieser Hype um das Buch und der atemberaubende Sex der darin beschrieben wird viele Mädels dazu bringt zu denken sie stehen unglaublich auf SM nur weil es sie antörnt oder sie sich interessanteren Sex wünschen.
    Genau so wie bei Twilight. Alle Mäxels lassen nachts das Schlafzimmerfenster offen damit Edward reinkommt 😀

  • von Vampress am 20.10.2012 um 00:45 Uhr

    wenn ich eine neue sache im bett so sehr wollen würde (bzw probieren wollen würde) so wie du jetzt, und mein partner wöllte dies unter keinen umständen, und man wäre auch nicht bereit zu sagen, dass man eben eine “offenere” beziehung führt (also dass du dir jemanden suchen könntest mit dem du diese vorliebe ausleben kannst) dann würde ich schluss machen

  • von Ninnysunny am 20.10.2012 um 00:00 Uhr

    Du musst wissen was dir wichtiger ist. Mir persönlich ist Vertrauen, Zuneigung und Spaß in einer Beziehung wichtiger als irgendwelche Vorlieben oder Neigungen (Die du ja anscheinend noch nichtmal ausprobiert hast, sondern nur anhand eines Buches entwickelt hast) Letztendlich ist es deine Entscheidung. Kannst ja versuchend deinen Freund etwas an das Thema heranzuführen, aber wird wohl wahrscheinlich nicht so erfolgreich sein. Ich denke da musst du einfach Priritäten setzten.

  • von scharlatan am 19.10.2012 um 23:49 Uhr

    schließe mich sassel an. nur weil du das buch jetzt gelesen hast und es gut findest, schmeißt man doch keine beziehung weg. das könnte ja auch nur eine phase sein und es hört sich für mich auch so an, als hättest du es noch gar nicht ausprobiert mit sm. ich würde auch versuchen es mit deinem freund zusammen erstmal anzutesten. vielleicht findet er gefallen daran, oder du merkst, dass es doch nix für dich ist.
    grundsätzlich würde ich aber auch sagen, dass es sexuell eben auch passen muss und wenn du keine befriedigung in deiner beziehung findest, wirste damit ja auch nicht auf dauer glücklich sein.

  • von Sassel am 19.10.2012 um 23:30 Uhr

    Nur weil du ein Buch gelesen hast, die Beziehung wegschmeißen?
    Und ich kann mich Feelia nur anschließen, ich kenne die Bücher, das ist kein SM. Habs mir gekauft weil ich dachte, dass das doch irgendnen Grund haben muss, warum alle so auf das Buch abgehen, aber wegen dem realistisch umgesetzten SM kanns schonmal nicht sein 😀

    Versuch doch vllt einfach in kleinen Schritten deinem Freund deinen Wunsch näherzubringen und ich finde es ist nicht zu viel verlangt, dass der Partner gewisse Dinge mit einem ausprobiert. Ne gewissen Offenheit gegenüber neuen Dingen setze ich einfach mal voraus, man kann ja auch währenddessen direkt sagen “ah nee, ist wirklich nicht meins”

  • von FayX am 19.10.2012 um 23:19 Uhr

    musst selbst wissen, was dir wichtiger ist

  • von Feelia am 19.10.2012 um 22:50 Uhr

    zu dem buch sag ich jetzt mal wenig,denn die kleine leseprobe,die ich davon kenne,fand ich lächerlich,das is doch kein sm xD
    aber zum thema:ja,wenn ich in einer monogamen beziehung stecken würde und sexuell was neues ausprobieren wollen würd,was er aber auf keinen fall will,würd ich mich trennen.mir ist guter sex nun mal viel zu wichtig,als dass ich für jemanden darauf verzichten wollen würde (und auch sonst würd ichs nicht einsehen,für einen anderen menschen auf was zu verzichten-is ja mein leben,das leb ich.wie ich es mag).

Ähnliche Diskussionen

Trennen?? Antwort

MandySaid am 18.11.2017 um 02:11 Uhr
Hey ErdbeerHelfer! Ich befinde mich momentan in keiner guten Zeit.. es geht um meinen Freund ( wir sind beide 19). Ich befinde mich gerade im Zwiespalt ob ich mich von ihm trennen soll. Wir sind fast 2 Jahre zusammen...

Verzweifelt -kann mich nicht vom Freund trennen Antwort

Stegderkueste am 19.11.2017 um 04:15 Uhr
Hallo ihr Lieben, lange Zeit habe ich hier immer wieder mitgelesen und nun bin ich in einer Zwickmühle und dachte mir, das ich euch um Rat frage. Ich habe folgende Situation: Mein Freund und ich waren bis Anfang ded...