HomepageForenLiebe-ForumStreit in der Beziehung trotz großer Liebe?

Streit in der Beziehung trotz großer Liebe?

Miss_sOam 06.12.2012 um 14:23 Uhr

Huhu Erdbeerlies, ich bin neu hier und hab jetzt mal den ein oder anderen Beiitrag hier gelesen…
Sehr oft schreiben Mädels wie fies und gemein ihre “große Liebe” zu ihnen ist, das verwundert mich sehr!
Wie kann es denn die große Liebe sein wenn man sich oft heftig streitet und dass nach nur wenigen Wochen oder Monaten Beziehung?
Klar ist man verliebt und wünscht sich oft dass es “für immer” (was zum heute zum Großteil ein paar Monate ist) hält aber man muss doch vergleiche ziehen!
Will ich mich streiten? Muss ich mich so behandeln lassen? Will ich mich belügen lassen? Und eins steht wohl fest, Menschen ändern sich nicht so einfach!
Also wie kann einer mit dem ich mich nur in der Wolle habe meine große Liebe sein?

Bin mal gespannt was für Antworten kommen :]

Mehr zum Thema Große Liebe findest du hier: Für immer: Gibt es die eine, große Liebe?

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 06.12.2012 um 23:21 Uhr

    MAL STREITEN ist finde ich in Ordnung… jeder kann man schlecht drauf sein, überreagieren, was falsch verstehen… das kommt bei meinem Freund und mir auch vor. nur der Unterschied ist: wir sehen hinterher meistens BEIDE ein dass wir Fehler gemacht haben, zumindest sprechen wir uns aus und dann ist alles wieder ok – und zwar wirklich. nicht 10 Minuten später gleich das nächste Problem…
    also, ja, natürlich kann man sich auch mit “der großen Liebe” mal streiten – aber nicht ständig und besonders nicht, weil man einfach nicht zusammen passt und aufgrund völlig unterschiedlicher Vorstellungen aneckt. das hat dann doch mit Beziehung nix mehr zu tun…
    und vor allem: es macht einen Unterschied ob man verschiedener Meinung ist zu irgendwas, und deswegen diskutiert und evtl. wütend oder enttäuscht wird dabei, sodass das ganze etwas ausartet – oder ob der andere einen wirklich bewusst einfach scheisse behandelt!
    warum man sowas mitmacht? im besten Fall ist man jung, dumm, naiv und hat es noch nicht besser gelernt… ansonsten ist man ganz einfach im Kindergartenalter stecken geblieben, hat nicht die nötige geistige Reife um das einzusehen und wird`s eventuell nie lernen… soll ja auch nicht so geistig entwickelte Menschen geben auf dieser Welt *hust*

  • von Alextchu am 06.12.2012 um 23:09 Uhr

    Du bistn icht die einzige, die sich darüber wundert ^^ aber sie haben es wahrscheinlich nicht anders vorgelebt bekommen und wissen nicht, was gut für sie und was nicht. dieses festklammern ist in den meistens fällen eh zum scheitern verurteilt.

  • von ashanti187 am 06.12.2012 um 21:57 Uhr

    jaja… ich kann auch nicht verstehen, was hier viele mit sich machen lassen und von einem typen nicht loskommen, obwohl der sich absolut scheiße verhält…

  • von scharlatan am 06.12.2012 um 18:48 Uhr

    als ich mit meinem freund zusammen kam, hatten wir anfangs relativ oft streit und ich dachte da schon immer, ob das wirklich lange halten kann. jetzt sind wir aber schon über drei jahre zusammen und haben uns aufeinander eingefuchst, wissen wie der andere tickt usw. also ja, streit gehört dazu, aber wie schon gesagt wurde, es muss halt in grenzen sein. beleidigungen oder andere respektlosigkeiten dürfen nicht vorkommen.

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 18:43 Uhr

    Das ist genau das was ich meine, es scheint hier wirklich Mädels zu geben die sich dauerhaft irgendwelche Streitereien mit ihrer “großen Liebe” antun die wirklich schon nicht mehr im Rahmen sind!
    Das ist einfach was ich nicht nachvollziehen kann!

  • von Aivalf am 06.12.2012 um 18:17 Uhr

    Also wir haben öfter mal Diskussionen, die laufen abe ruhig ab.
    Streit ist in den über 3 Jahren selten vorgekommen. Aber immer ohne Beleidigungen, Verallgemeinerungen oder “Rumgebocke“.
    Ich verstehe auch nicht so recht, wie man jemanden sagen kann, dass man ihn liebt und ihn dann in einem Streit beleidigt…
    Naja, aber jeder Mensch ist da anders… 😉
    Und ich denke auch, dass es das in jeder Alterklasse gibt, dass sich jemand schlecht behandeln lässt.

    Als ich geheiratet habe, dachte ich, dass mein Mann meine große Liebe ist.
    Mittlerweile ist er leider vor 4 1/2 Jahren verstorben und ich sage, er war eine meiner großen Lieben.
    Denn bei meinem jetzigen Partner liebe ich auch von tiefsten Herzen. Also auch eine große Liebe.

  • von Goldschatz89 am 06.12.2012 um 17:09 Uhr

    ja das stimmt und jeder definiert unter streit auch was anderes 🙂

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 15:30 Uhr

    Danke Bibi 🙂

  • von Bibi1908 am 06.12.2012 um 15:28 Uhr

    Miss_sO hats schön ausgedrückt.

  • von Bibi1908 am 06.12.2012 um 15:27 Uhr

    @ Goldschatz:
    Deswegen sagte ich ja, man muss mal streiten ODER diskutieren können.
    Heisst ja nicht, das jede Meinungsäußerung oder Diskussion in Streit ausartet.
    Hab mich, glaub ich, blöd ausgedrückt.

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 15:23 Uhr

    Goldschatz ich finde Streit hat mehrere Etappen, es fängt bei Zickereien an, geht dann über harmloses Gemäckere, Diskussionen und kann bei Beleidigungen und Vorwürfen enden..
    All das wird unter dem kleinen Wörtchen “Streit” gehandhabt.
    Also je nachdem was es davon ist kann es auch gut für eine Beziehung sein! 🙂

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 15:17 Uhr

    Also ich bin jetzt kein Single, war es aber vorher ein ganzes Weilchen! 🙂 Ich hab mich ausgetobt, ausgelebt, ich hab alles gemacht wonach mir war! Und dann kam der große Knall 😀
    Ich bin “erst” ein halbes Jahr in meiner Beziehung, ich werde gut behandelt, ich behandele Ihn natürlich auch gut und klar, manchmal haben wir kleine Zickereien die nach paar Minuten nur noch komisch sind.. und trotzdem sag ich nicht dass er meine große Liebe ist! Wir sind uns auch einig dass dieses oft vergewaltigte “Ich Liebe Dich” noch Zeit hat! 🙂

  • von Goldschatz89 am 06.12.2012 um 15:12 Uhr

    @Bibi: aber streit hat doch nicht immer wase mit meinungsäußerung zu tun? Ich sag meinem freund auch meine meinung und das öfter und umgekehrt genau so, aber deshalb muss ich ja nicht streiten?

  • von Bibi1908 am 06.12.2012 um 15:08 Uhr

    “Und nach 4 Wochen kann ich doch nicht sagen dass dieser Mensch DIE ABSOLUTE GROßE LIEBE IST, oder?”
    Nein, definitiv nicht!
    So etwas dauert. Ich will nicht sagen das es ewig dauert, aber nach 4 Wochen kann man es mMn nicht sagen! Ich finde, irgendwie kann man das nie wirklich sagen. Menschen verändern sich ja ständig durch irgendwelche Erfahrungen oder Eindrücke. Die wahre liebe, erkennt man doch tatsächlich erst, am Sterbebett oder?
    z.B ein Paar ist 10 Jahre zusammen, beide sind sich einig, sie wollen keine Kinder, passen peferkt zueinander, alles stimmt. Plötzlich will einer von beiden doch ein Kind, wel sich die Meinung verändert hat. Ab dem Zeitpunkt, passen sie eben nicht mehr zusammen. Also ist der andere, nicht die wahre Liebe, oder? Obwohl er vllt 10 Jahre lang, die wahre liebe war.

    Ich hoffe, ihr versteht was ich meine?!

    Zum weiteren, gehört Streit auf jedenfall dazu. Ich habe mal eine Beziehung geführt, wo ich mich nie Streiten konnte, weil er plötzlich anfing nur noch “ja und Amen” zu sagen. Er schaffte es nicht, seine Meinung zu äußern. In wirklich allen Belangen. Das hab ich nicht ausgehalten. Ich wurde echt verrückt. Man muss man Diskutieren oder Streiten können. Sich mal anzicken, vllt auch mal etwas lauter werden. Aber dann muss mans ich auch wieder vertragen können und die eigenen Fehler einsehen!

  • von Angelsbaby89 am 06.12.2012 um 15:04 Uhr

    Hahaha ich steh momentan auf Offensichtlichkeiten 😀

  • von Goldschatz89 am 06.12.2012 um 15:04 Uhr

    Ich kann das auch nicht verstehen, ich bin mit meinem freund jetzt 3 jahre zusammen und wir haben erst einmal einen “größeren” streit gehabt (wird für andere warscheinlich eine kleinigkeit sein). Ich versteh das auch nicht, ich weis noch wie schlecht ich mich gefühlt habe als wir gestritten haben, wir haben beide geweint und haben uns schlecht gefühlt, ich würd sowas nicht mehr wollen. Wenn ich denke andere streiten fast täglich, nö danke.
    Wenn ich jemanden liebe und mit jemanden eine beziehung eingehe, dann passt man doch auch zusammen und wenn man zusamen passt, dann gibts meiner meinung nach auch keinen grund, dass man ständig streitet.
    Klar haben mein freund und ich sicher auch mal andere meinungen aber da unterhalten wir uns ganz normal und da wird nicht gestritten.

  • von Feelia am 06.12.2012 um 15:00 Uhr

    auch wieder wahr,das is keine frage des alters.is zb selbstbewusstsein haben oder nicht haben ja auch nicht…
    @angelsbaby:so offensichtlich,wen du meinst xD

  • von Angelsbaby89 am 06.12.2012 um 14:57 Uhr

    “Wobei ich ja schon gewohnt bin von der etwas jüngeren Generation geschockt zu werden! ”

    ?? Ich kenn auch viele aus der “älteren” Generation, die sich so behandeln lassen. Hier ist auch so eine unterwegs bei der du wirklich nur den Kopf schütteln kannst und schreien magst. Gibts in allen Altersklassen

  • von Feelia am 06.12.2012 um 14:51 Uhr

    eben…oder dass man eben schlicht keine lust auf was festes hat,nicht jeder legt da immer wert drauf.ich find singlesein super.

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 14:47 Uhr

    Oh nein 😀 Ich dachte sowas gibt es nur im Fernsehen 😀 😀 😀

    Wobei ich ja schon gewohnt bin von der etwas jüngeren Generation geschockt zu werden! Aber dass man sich lieber schlecht behandeln lässt als das man sich trennt und als Single glücklich ist.. Nun ja, ich denke mal viele haben noch noch nicht begriffen das Singlesein nicht bedeutet das man nicht gewollt wird sondern das man einfach nur nicht das perfekte Gegenstück gefunden hat 🙂

  • von Feelia am 06.12.2012 um 14:45 Uhr

    und ich stimme angelsbaby zu,was die gründe angeht,so zu denken bzw sich son scheiß gefallen zu lassen.also kein selbstwertgefühl haben und/oder meinen,nicht allein sein zu können und dann eben beim erstbesten deppen zu landen.tja da haben die selbst schuld…

  • von Feelia am 06.12.2012 um 14:42 Uhr

    dann hab ich dich ja vollkommen richtig verstanden.
    und stimme dir wieder einmal zu.

  • von Angelsbaby89 am 06.12.2012 um 14:40 Uhr


    Also kleine Streitereien oder Diskussionen dürfen und sollten in einer guten Beziehung nicht fehlen!
    Aber ich hab hier wirklich krasse Beiträge durchgelesen und da gehts schon wirklich um Beleidigungen weit unter der Gürtellinie und das obwohl die Beziehung noch sehr jung ist.. Auch was Lügen betrifft! Wenn es nach wenigen Wochen oder Monaten doch schon kriselt, warum macht man nicht da schon einen Schlußstrich? Je eher desto besser oder nicht? ”

    Weil viele sich lieber wie ein Hund behandeln lassen anstatt allein zu sein. Es wird bei vielen auch der erstbeste, den man kennenlernt, als Partner “hergenommen” Hauptsache man kann eine Beziehung vorweisen. Viele definieren sich über ihren Beziehungsstatus. Warum, werd ich nie raffen.

    Aber dass das nicht gutgehen kann, sieht man ja. Und ja, natürlich sind sich diese Menschen selbst nichts wert. Denn dann hätten sie es

    1. nicht nötig, mit dem erstbesten zusammenzusein und
    2. nicht nötig sich dann auch noch schei*e behandeln zu lassen

    Und ja, hier gibt es SAUVIELE Mädels, die sich wie der letzte Drekc behandeln lassen, sich dann hier ausheuilen und wenn man zur Trennung von dem AR*** rät, rasten sie vollends aus und nehmen ihn dann doch wieder in Schutz -.-

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 14:35 Uhr

    Tut mir leid das ich mich so seltsam ausgedrückt hab in dem Text! Wusste nicht so recht wie ich das alles formulieren sollte.. Chaos im Kopf! 😉

    Also kleine Streitereien oder Diskussionen dürfen und sollten in einer guten Beziehung nicht fehlen!
    Aber ich hab hier wirklich krasse Beiträge durchgelesen und da gehts schon wirklich um Beleidigungen weit unter der Gürtellinie und das obwohl die Beziehung noch sehr jung ist.. Auch was Lügen betrifft! Wenn es nach wenigen Wochen oder Monaten doch schon kriselt, warum macht man nicht da schon einen Schlußstrich? Je eher desto besser oder nicht?
    Und nach 4 Wochen kann ich doch nicht sagen dass dieser Mensch DIE ABSOLUTE GROßE LIEBE IST, oder? Und das obwohl ich behandelt werde wie ein benutzes Taschentuch?!?!

  • von Victoria_secret am 06.12.2012 um 14:33 Uhr

    naja, viele Mädls meinen nach ein paar Monaten Beziehung, die große Liebe gefunden zu haben, nur leider kehrt dann der Alltag ein und die Rosa-Rote Brille verschwindet.
    Dann plötzlich läufts nicht mehr….und die “große Liebe” wars villeicht dann doch nicht !!

    Ich finds ja immer wieder amüsant, wenn Beiträge kommen, mit: Wir sind zwar erst ein paar Monate zusammen, aber er ist eindeutig meine Große Liebe bla bla bla…

  • von Brinaaa am 06.12.2012 um 14:31 Uhr

    Mal davon abgesehen, dass Leute, die du beschreibst wohl nicht wirklich wissen, was Liebe überhaupt bedeutet, denke ich schon, dass man sich auch mit seiner großen Liebe streiten kann. Allerdings nicht so, dass sie einen dann total schlecht behandelt oder so, denn dass würde eine große Liebe wohl wirklich nicht tun. Aber Streit kommt in den besten Beziehungen vor und lässt sich auch nicht vermeiden.
    Jedoch denke ich auch, dass, wenn es sich wirklich um die große Liebe handelt, weniger Streitpotenzial vorhanden ist, da man dann ja eigentlich gut zueinander passt.

  • von Feelia am 06.12.2012 um 14:30 Uhr

    ah jo und streit gehört natürlich zu einer beziehung dazu!ich fänds sogar arschlangweilig,würds nicht mal richtige auseinandersetzungen geben…
    aber ich denke,du meinst die fälle,in denen der streit überhand nimmt,mehr ärger als harmonie vorherrscht und die beziehung ein einziger k(r)ampf ist.

  • von jata04 am 06.12.2012 um 14:29 Uhr

    hmm… ich verstehe gar nich was man atworten soll. streit gehört in jede Beziehung. Man kann nicht immer einer Meinung sein, egal ob man den Menschen liebt oder nicht. Wenn man nur einer Meinung ist kann da auch was nicht stimmen. Man muss sich als Paar auch fetzen können dann aber auch wieder vertragen können sonst kann das gar nicht funktionieren.

  • von Feelia am 06.12.2012 um 14:28 Uhr

    da haste recht,da stimm ich dir inhaltlich vollkommen zu!wäre er der richtige oder einer der richtigen,gäb es nicht ständig streit,richtig!

    aber deine überschrift find ich etwas seltsam,denn es ist ja klar,dass liebe allein nicht ausreicht.ich glaube ja,dass diese paare sich auch lieben (hatte selbst mehr als eine richtig kaputte beziehung,die sinnlos war).aber wie gesagt,es ist vollkommen klar,dass sich-lieben nicht ausreicht.in einer beziehung muss eben alles stimmen,damit diese funktioniert.zb vertrauen,füreinander da sein,ehrlichkeit,gute kommunikation,gemeinsame interessen,super sex usw usf…hakts da in einem der punkte,passt man halt nicht zusammen und sollte das besser früher als später einsehen und sich trennen.trotz liebe-bzw aus liebe zu sich selbst.

  • von Angelsbaby89 am 06.12.2012 um 14:28 Uhr

    Also “Streiten” gehört definitiv in jede Beziehung. In JEDE, damit meine ich auch zwischen Freunden, Eltern usw.

    Mein Freund und ich haben uns auch schon gestritten, allerdings nur selten und NIEMALS mit Beleidigungen oder Respektlosigkeit dem anderen gegenüber. Denn das hat dann mit Liebe nichts zu tun.

    Ansonsten würde ich es eher diskutieren nennen und das tun wir gern und häufig 🙂 Wird zwar manchmal auch hitziger, aber nicht im negativen Sinne (Gott, rafft das wer…?)

    Aber wenn man jmd. liebt oder verliebt ist, KANN man ihn nicht respektlos behandeln oder sogar beleidigen. Das ist einem dann schlicht nicht möglich.

    Meine Meinung. Also wer mich einmal beleidigt, der ist fpr mich gestorben. Und mies behandeln lasse ich mich natürlich auch nicht.

  • von Miss_sO am 06.12.2012 um 14:25 Uhr

    Höhö 😛 Rechtschreibung und Grammatik hat gut gelitten 🙂

Ähnliche Diskussionen

Braucht eine Beziehung auch mal Streit? Antwort

Bina80 am 19.01.2010 um 07:42 Uhr
Hey Mädels!!! Ich bin set gut 9 monaten mit meinem Freund zusammen.Es läuft alles total perfekt,wir hatten noch nicht einmal zoff,noch nichtmal annähernd.Jetzt frage ich mich,gehört zu einer guten Beziehung auch mal...

Gehört Streit in einer Beziehung dazu? Antwort

Cherieee am 17.01.2014 um 15:12 Uhr
Mädels, mich würde mal eure Meinung interessieren. Findet ihr, dass Streit zu einer Beziehung dazu gehört? Würdet ihr eine Beziehung wollen, in der es nie Streit gibt? Ich meine nicht ausschließlich "schlimmen"...