HomepageForenLiebe-ForumStreit mit meinem Freund wegen seiner Mutter…

Streit mit meinem Freund wegen seiner Mutter…

SteffiausKUam 17.08.2012 um 21:45 Uhr

Wieso streite ich mich immer mit meinem Freund wegen seiner Mutter?!
Naja erstmal fang ich von vorne an, ich bin zu meinem Freund letztes Jahr gezogen..bzw zu meinem freund und seinen Eltern..am Anfang lief eigentlich alles bestens die ersten zwei drei wochen waren echt schön nur dann fing meine Schwiegermutter an bei uns in der Wohnung alles zu durchsuchen, im bad sogar in der spülmaschine hat sie alles durchsucht und ich musste mir immer anhören was sie alles anders machen würde und noch viel mehr böse sachen die ich nicht gerade wieder geben will weil ich dann heulen müsste…dies ganze ging ein jahr ca. dann hab ich meinen Freund vor die Wahl gestellt ich oder seine mutter…
Er hat sich zwar für mich entschieden und ein sog. machtwort geredet aber naja das verhältniss ist dahin…und nun soll ich so tun als wäre nie was gewesen, ich soll mich sonntag mit zum mittagstisch setzen und einen auf heile welt spielen obwohl ich noch nie ich wiederhole noch nie ein wort der entschuldigung von ihr gehört habe, noch nie…
geht´s noch ich bin doch nicht der welt ihr depp…

bitte helft mir

Nutzer­antworten



  • von Tabbiiy am 18.08.2012 um 18:27 Uhr

    In so einer ähnlichen Lage bin ich auch.. mein Freund und ich ziehen jetzt zusammen nach 5 Jahren Beziehung und seiner Mutter passt das einfach nicht in den Kram! Da wir erst 20 sind, brauchen wir die Bürgschaft unserer Eltern und da seine Mutter ihn nicht verlieren will, weigert sie sich die zu unterschreiben. Außerdem durchsucht sie auch seine Sachen (jetzt, wo er noch zuhause wohnt) trotz seiner Beschwerden darüber, sie sucht immer wieder neue Ausreden um an seine Privatsachen zu gehen… Schwiegermütter sind anscheinend alle irgendwie ein bisschen verrückt 😀 zu dir kann ich nur sagen: rede mit deinem Freund darüber, wie sehr dich die Sache bedrückt hat und rede eventuell auch offen mit seiner Mutter, sag ihr doch einfach mal was du denkst und wie du ihr Verhalten findest. (Hab ich übrigens auch gemacht und ich hoffe es hilft) Trotzdem finde ich es nicht okay, dass du deinem Freund das Ultimatum gesetzt hast `ich oder deine Mutter`, das würde ich mir nie gefallen lassen…

  • von Feelia am 18.08.2012 um 11:17 Uhr

    ich versteh ja nicht,wie man da überhaupt erst einziehen kann.sowas wird doch im allgemeinen schnell zu eng…
    und nö ich würds auch nicht einsehen,einen auf heile welt zu machen.ich würd da an deiner stelle schnellstmöglich wieder ausziehen,weils wohl net passt.

  • von sugark am 17.08.2012 um 22:53 Uhr

    Uaaaah Schwiegermutterwahnsinn!!!!! Ich hasse es! Kann dich gut verstehen – aber ich sag dir eins: Du wirst IMMER der Verlierer sein in dieser Geschichte… Ich hasse es auch immer einen auf Friede Freude Eierkuchen zu machen, obwohl ich diese Leute nicht ausstehen kann und sie mich eigentlich auch nicht…. Alternativen sind leider nur: Ärger runterschlucken, umziehen oder dich trennen… 🙁

  • von Black_Madonna am 17.08.2012 um 22:18 Uhr

    ich weiß nicht, wie schlimm die aktionen waren, aber wenn die “halbwegs erträglich” und halt nur “Mütterlich” waren,… naja….
    wenn sie ihr verhalten gebessert hat und keine aktionen quasi hinter deiaus, nem rücken abzieht, dann kneif mal die pobacken zusammen. wahrscheinlich wohnt ihr bei ihr im haus und müsst keine oder nicht besonders viel miete zahlen. wenn das auf dauer nett werden oder bleiben soll, dann solltest du mal n bisschen runterschlucken, und dich mit an den tisch zum essen setzen… vllt ist das quasi auch ne art friedensangebot?
    es gibt leute, die haben es nicht so mit entschuldigung. die lösen das dann anders, in dem sie dann extra nett sind und sich bemühen, vllt gehört sie dazu?

  • von wasnoch am 17.08.2012 um 22:16 Uhr

    Tja, schwierig dir da einen Rat zu geben. Ehrlich gesagt, ich könnte das gar nicht. Habe zwar meine Schwiegereltern sehr gern, aber zusammenwohnen, selbst nebeneinander, nein, dass wäre mir zuviel. Jeder braucht sein eigenes Reich und seine Rückzugsmöglichkeiten und jung und alt haben nun einmal unterschiedliche Auffassungen. Wenn dir dein Freund sehr wichtig ist, solltest du es vielleicht wenigstens für den Sonntag versuchen, ansonsten könnt ihr ja euer eigenes Ding machen so wie es möglich ist. Versuche es einfach, des Familienfriedens zuliebe und versuche deinen Ärger runterzuschlucken, auch wenn ich nachvollziehen kann, wie du dich fühlst.

Ähnliche Diskussionen

Riesen Streit mit Freund - brauche dringend Rat!!!! Antwort

MLisaM am 20.11.2012 um 20:58 Uhr
hey Mädels, bitte helft mir! Ich hab riesen großen Streit mit meinem Freund! folgendes ist passiert.. mein Freund war heute auf der Arbeit und sein Handy war aus, weil sein Akku leer war..jedenfalls hab ich ihm...

Nach Streit mit meinem Freund Funkstille Antwort

MsRonson88 am 31.05.2010 um 13:44 Uhr
Hallo Mädels, ich hatte letzten Donnerstag einen heftigen Streit mit meinem Freund. Es ging unter anderem darum, dass er mir noch Geld geschuldet hat und es mir noch nicht zurückgegeben hat. Aber das ist hier nicht...