HomepageForenLiebe-ForumVerliebt in einen verheirateten Albaner

Verliebt in einen verheirateten Albaner

shahrukh_kahn24am 17.04.2012 um 20:06 Uhr

hallo zusammen, ich habe ein ziemliches problem, und zwar bin ich seit 8 jahren mit meinem freund zusammen mit dem ich auch eine tochter habe die 1 1/2 jahre alt ist. hier in dem haus indem wir wohnen wohnt eine albanische familie mit 3 kindern. der mann hat mir von anfang an gefallen, wir haben dann vor etwa 4 monaten bei facebook angefangen miteinander zu schreiben und das jeden abend, bis wir dann mal an einem samstag abend abgemacht haben, wir sind einfach etwas spazieren gegangen und haben uns dann auf eine bank gesetzt auf der wir uns dann auch den ganzen abend küssten, er sagte mir jedesmal dass ich so zuckersüss sei und er mich will, ich habe aber nein gesagt zu mehr.er hat das so akzeptiert und auch nicht mehr versucht, wir haben uns einfach geküsst. dann als wir uns verabschiedeten gingen wir beide nachhause und er schrieb mir dann gleich bei facebook dass er wegen mir total durcheinander sei und der abend wunderschön war aber viel zu schnell vorbei war. er sagte mir noch an dem abend dass seine frau extrem eifersüchtig sei und er enorm aufpassen müsse.
nach diesem abend war plötzlich vieles anders, er schrieb mir nicht mehr so wie vorher, im gegenteil, er wich mir extrem aus, bis er gar nicht mehr schrieb.
wen wir uns sehen sucht er den augenkontakt und lächelt mich an, er sieht mich an und lächelt, aber schriebt auf nichts zurück.
nun habe ich erfahren dass er weggzieht :.( ich weis nicht mehr weiter, was soll ich tun? ich glaube ich habe mich verliebt 🙁
könnt ihr mir helfen???
vielleicht sollte ich noch dazu sagen dass ich noch nie fremdgegangen bin, in keiner beziehung und er der erste war mit dem ich untreu wurde. in meiner beziehung ist der alltag eingekehrt und wir streiten viel, ich vermisse das gefühl begehrt zu werden und das gefühl der schmetterlinge, das gefühl hat mir mein nachbar wieder gegeben… :.(

Mehr zum Thema fremdgegangen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Nutzer­antworten



  • von Carmelody am 18.04.2012 um 18:07 Uhr

    Du reagierst offenbar verstimmt, weil du nicht die Antworten bekommst, die du hören willst.
    Außerdem fällt mir auf, dass du dich ganz schön als Opfer darstellst. Wir verurteilen dich dich, aber du hast nun einmal nach unserer Meinung gefragt!
    Naja, ich sage dazu nichts mehr, ich habe dir meine Meinung schon gesagt, ich kenne diese Kultur wie gesagt und habe dir dementsprechend gesagt, was vermutlich seine Beweggründe waren… Schließe mich ansonsten Thalia an.

  • von Lebkuchenherz1 am 18.04.2012 um 11:11 Uhr

    Verliebt in einen verheirateten Albaner – die Überschrift zeigt bereits den Fehler an der ganzen Sache. Lass es sein. Es bringt dir nur Unglück. Vergesse ihn, auch wenn es schwer ist. Sein Umzug wird dir dabei helfen.

  • von mausilein400 am 18.04.2012 um 10:12 Uhr

    Finde die Überschrift sehr unglücklich gewählt.
    und du reagierst irgendwie ganz schön verstimmt auf die antworten…

  • von Feelia am 18.04.2012 um 09:58 Uhr

    stimme thalia zu 100% zu.
    außerdem sagt nun mal jeder in nem forum,was er denkt-das hier is ja kein wunschkonzert.wenn du ehrlichen meinungen nicht klar kommst,sollteste hier nix posten ne…

  • von sonni77 am 18.04.2012 um 09:50 Uhr

    Ich würde die Sache mit dem Nachbarn abhaken. Wirklich. Sonst gerätst du nachher in richtig große Schwierigkeiten. Ob du es deinem Partner erzählst, musst du selbst wissen.
    Worüber ich aber nachdenken würde, ist ganz klar die offensichtliche Unzufriedenheit, die du in der Beziehung hast. Das würde ich auf jeden Fall versuchen mit dem Partner zu klären. Ein Mensch, der glücklich in einer Beziehung ist, lässt sich ja nicht auf Knutscherein mit dem Nachbarn ein.

  • von Angelsbaby89 am 18.04.2012 um 09:13 Uhr

    Gebe Thalia recht. Und wenn du deinen Freund so lieben würdest, dann hättest du den anderen nicht geküsst.

    Bei euch ist der Alltag eingekehrt??? Dann redet man und geht nicht fremd.

  • von strawburger am 17.04.2012 um 22:22 Uhr

    Na würd mal sagen, prioritäten setzten! und mag spießig sein aber hey du hast eine Familie und er auch – also aufwachen Prinzesschen bevor der Prinz aufm Schimmel in wirklichkeit zu einer hesslichen Kröte mit Scheidung und gerichtlichem Sorgerechts-Streit wird!

  • von shahrukh_kahn24 am 17.04.2012 um 22:03 Uhr

    Liebe Carmelody, wen du denkst dass mir meine tochter, mein freund und seine familie egal sei dann liegst du falsch, wen sie mir alle so egal wären, hätte ich nicht NEIN gesagt! was denkst du wieso ich mich zurück gehalten habe??? Ich Liebe meine Tochter über alles, was meinst du wieso ich mich nicht von meinem freund trenne?? weil ich ihn liebe, weil ich meiner tochter nicht den vater wegg nehmen will… ich handle nur für andere,alle anderen kommen bei mir an 1. stelle und dann irgendwann am ende des rattenschwanzes komme ICH!!!! Da zeigt ein mann gefallen an einer frau, und schon stellt man die liebe zur tochter in frage??? Was bitteschön meine liebe kann ich machen? NICHTS!
    Ich weis dass es besser ist dass sie wegg ziehen und na klar denke ich auch dass ich nicht die einzige in seiner schatztruhe bin, das habe ich ihm auch gesagt aber gegen gefühle kann man nichts machen, auch wen es nur der reiz ist,aber man kann nichts tun!
    ich glaube in diesem forum bin ich falsch, wieso versteht niemand was ich meine???? Ich werde nicht weitergehen, ich werde nichts mit ihm anfangen, ich liebe meinen freund, ich wollte nur wissen was das bedeuten könnte weshalb er so reagiert? ob jemand mit dieser kultur erfahrung hat? mein gott verurteilt mich doch nicht gleich alle blos weil ich diese frage gestellt habe!!!!

  • von Carmelody am 17.04.2012 um 21:51 Uhr

    Hmm und in keinem Wort erwähnst du, dass du es nicht einmal annähernd moralisch bedenklich findest, was du deinem Freund, seiner Ehefrau, deinem Kind und seinen Kindern mit dieser Schwärmerei antust. Sehr fragwürdig!
    Natürlich wich er dir anschließend aus, da er sich ja nicht mehr um dich bemühen muss, weil du nicht mit ihm ins Bett wolltest und das war ja das einzige, was er wollte. Aber keine Sorge- du wirst da nicht die einzige Kandidatin gewesen sein.
    Der war nie auf was ernstes aus sein und wird das auch nie! Du kennst diese Kultur nicht! Ich kenne sie und gebe dir einen einzige Rat: Vergesse das Ganze, versuche deine Beziehung zu retten, wenn dir etwas daran liegt und widme dich deiner Tochter. Ist das Beste, das er wegzieht. Alles Gute!

  • von shahrukh_kahn24 am 17.04.2012 um 21:11 Uhr

    Liebe Thalia, vonwegen” Wie sollen wir dir denn da helfen?” ich dachte das sei ein forum indem man um hilfe bittet? naja…
    ich sagte ja nicht dass er sich von seiner frau trennt, das weis ich dass er das niemals tun würde, so ziemlich kein verheirateter mann, dass er nur sein spass will weis ich auch, ich kann meine gefühle nicht richtig einordnen ob es ein verliebt sein ist, ich denke es ist einfach das gefühl begehrt zu werden dass er mir gab, und nicht gleich verliebt,keine ahnung.
    mein freund und ich streiten nicht heftig, einfach immer wieder kleinere diskussionen die unnötig wären, ich liebe ihn noch, aber er gibt mir das gefühl dass ich nur noch eine putzfrau, mutter und köchin bin, was ich ihm auch schon öfters sagte aber nichts gebracht hat.

  • von Heellove am 17.04.2012 um 20:54 Uhr

    stimme Thalia zu, dass du es deinem Partner sagen solltest. Vorallem, wenn du selbst sagst, dass du dich verliebt hast. Ansonsten wäre es deinem Freund gegenüber unfair.

    Vielleicht weiß seine Frau nun davon und deswegen ziehen sie um? Könnte ich mir gut vorstellen, dass er es ihr gesagt hat oder sie es rausbekommen hat.

  • von lillyundso am 17.04.2012 um 20:52 Uhr

    Lass die Finger von ihm. Vielleicht ist es sogar gut, dass er wegzieht. Wenn er dir nicht mehr schreibt ist das eigentlich ziemlich gut, denn auch er hat seine Frau betrogen und die hat ja wohl ein Recht darauf eifersühtig zu sein, es ist immerhin IHR Mann.
    Dass du vorher noch nie jemandem untreu, ist doch egal?! Du bist jetzt untreu gewesen und das reicht doch.
    Ich Würde auch sagen, red mit deinem Mann. Er hat es erstens verdient und zum anderen kann sich nichts ändern, wenn du ihm nicht sagst, dass du dich nicht mehr begehrenswert in seiner Nähe fühlst.

Ähnliche Diskussionen

Verliebt in einen verheirateten Mann mit Kindern! Antwort

Answer_ND am 25.07.2013 um 14:47 Uhr
Hallo Mädels! Ich habe ein riesiges Problem: Ich bin verliebt – in einen verheirateten Mann mit Kindern. Eigentlich sind verheiratete Männer tabu für mich, weil ich keine Ehe zerstören will. Und schon gar nicht mit...

Mann verliebt? Antwort

GipsTeil619 am 16.09.2018 um 16:23 Uhr
Es gibt da ein Mann, mit dem ich mich sehr gut verstehe und es denken auch viele, dass wir ein Paar sind. Wir reden auch sehr viel miteinander und er guckt mich die ganze Zeit an und kann manchmal die Augen nicht von...