HomepageForenLiebe-ForumWarum können Männer so kompliziert sein? Was möchte er wirklich??

Warum können Männer so kompliziert sein? Was möchte er wirklich??

Sonnenblume2010am 11.01.2011 um 21:32 Uhr

Was denkt ihr, wie er denkt?
Mittlerweile kennen wir uns schon fast ein halbes Jahr und haben uns bisher einmal getroffen. Vor dem Treffen haben wir fast täglich geschrieben und uns super verstanden. Dann war das Treffen…dies war auch ein schöner Abend. Wir sind uns nicht näher gekommen, aber haben viel gelacht. Er meinte ihm hätte es auch gefallen.
Dann hatte ich wenig Zeit und haben ca. 1-2 Wochen kaum geschrieben.
Irgendwann meinte er…”du treulose Tomate”…war spaß, aber ich machte ihm klar, dass ich wirklich kaum Zeit hatte.
So dann haben wir ab und zu mal geschrieben…aber nicht soviel wie vor dem Treffen. Irgendwann machte er Andeutungen, dass ich ihm bei heißen Gedanken helfen solle, mit ihm gemeinsam duschen, er oder ich ihn verführe etc…. er fragte immer, denke auch aus Spaß, wann er vorbei kommen könne.
Irgendwann war das Thema abgeflacht und haben über andere Dinge wieder geschrieben. Eine zeitlang haben wir dann wieder weniger miteinander geschrieben. Nun seit 2-3 Wochen wieder mehr und er fragte mich nach einem Treffen. Ich musste ihm allerdings absagen. Trotzdem weiß ich nicht, was er wirklich möchte??! Mal schreibt er und mal ignoriert er mich. Dann denke ich, bin ich nur dazu da, um ihm die Langeweile zu vertreiben. Dann haben wir wieder ein nettes Gespräch…es ist immer so ein hin und her.
Immer dann, wenn ich denke, dass ich das Thema mit ihm abschließen sollte, weil ich denke, wenn er wirklich mehr möchte, er sich häufiger melden würde, meldet er sich plötzlich wieder…
Ich verstehe die Welt nicht mehr…Was möchte er? Was denkt ihr?

Nutzer­antworten



  • von marieiram am 11.01.2011 um 22:51 Uhr

    kenn ich nur zu gut. Treffe mich auch seit einem halben jahr ab und zu mit einem..das ist so ein richtiges hin und her..darauf hat doch keiner wirklich lust. entweder er will dich und macht es deutlich oder nicht…jedes mal wenn ich mir denke die sache zu beenden oder ich denke es sei eh vorbei ..dann kommt er wieder an und alles sit super ..und sobald ich denke okay jetzt wird es gut laufen ..zack und wieder die selbe scheiße von vorne 😀
    kann ich cnith verstehn ..aber ich würde auch sagen das solche erle nciht wissen was sie wollen ..vllt haben die noch 1-2 mädels mit denen die das selbe machen wweil die unsicher sind und erst mal gucken wollen wie weit die bei uns gehen können und soo ..
    hmm ich glaube ich würde michan deiner stelle noch mal mit ihm treffen und drüber reden ..was du und er so möchtet ..viel erfolg:)

  • von Feelia am 11.01.2011 um 22:10 Uhr

    du machst es dir aber kompliziert…
    trefft euch nochmal und dann fragste ihn danach.
    woher sollen wir das denn wissen…?!

  • von Camryn am 11.01.2011 um 22:06 Uhr

    Das kenn ich grade. Es ist genauso wie du beschrieben hast , nur das wir uns bei unserem Treffen schon geküsst haben. Aber ansonsten ist es haargenau so.Insofern weiss ich wie du dich fühlst.Ich hab auch viel mit Freunden darüber gesprochen und die meinen halt, das er vllt unsicher ist.

    Vielleicht trifft es ja auf deinen Typen zu?
    Also das er einfach nciht weiss was er will?
    Aber leider kann man da nciht mehr tun als abwarten….

    Ansonsten kannst du mir auch gerne ne nachricht shcreiben falls du weiter darüber reden willst 🙂

  • von Sonnenblume2010 am 11.01.2011 um 21:55 Uhr

    ja ich melde mich auch hin und wieder mal. nur nicht so aufdringlich.
    er hatte mir zb. einen guten rutsch gewünscht, das wünschte ich ihm auch und dann habe ich gleich nächsten tag nochmal frohes neues gewünscht.
    ich würde mich zwar freuen, wenn mehr aus uns werden würde, aber wenn wir eher freundschaftlich miteinander umgehen, fände ich es auch schön.

  • von PureMorning am 11.01.2011 um 21:50 Uhr

    Ich kenne auch so jemanden. Die Beschreibung passt genau. Mal war das was er schrieb einfach ne gute Unterhaltung. Mal eher aufs Körperliche bezogen. Dann kam garnichts. Dann hatte ich auch ein Gefühl nur ein Langeweile-Lückenfüller zu sein…. Als ich dann an jemand anderen vergeben war, weil mir das zu doof wurde, kam dann der bescheuerte Satz “Ich hätte dich sogar als Freundin genommen”…
    Ich sag dazu, dass “dein Typ” selbst nicht weiß was er will, und vermutlich einfach schauen will, wie weit er gehen kann, um dann zu sehen, ob mehr draus werden kann.
    Vielleicht kann er auch nicht einordnen, was du eigentlich willst! Meldest du dich denn auch bei ihm?
    Und man muss ja nicht immer ein bestimmtes Ziel haben, wenn man jmd kennen lernt. Nur Hals über Kopf verliebt scheint er (bis jetzt) nicht zu sein.

Ähnliche Diskussionen

Warum sind Männer so kompliziert? Antwort

Minalila am 14.02.2018 um 12:18 Uhr
Ich habe einen Mann vor 2 Monaten auf einer Datingapp kennengelernt. Wir haben die selben Vorstellungen, es passt super. Wir verstehen uns super. Wir haben zusammen sehr viel Spaß und haben uns auch ständig geküsst...

Freundin seit längerer Zeit in einen Arschloch verliebt - ich möchte ihr helfen aber wie? Antwort

smiley1984 am 22.09.2009 um 04:37 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Ich werde versuchen, mein Dilemma zu beschreiben, vielleicht wisst ihr guten Rat. Eine gute Freundin von mir (27 Jahre) ist mit einem Typ zusammen, der gerade 21 ist. Das wäre aber an sich kein...