HomepageForenLiebe-ForumWarum sind wir noch kein Paar? Wovor hat er Angst?

Warum sind wir noch kein Paar? Wovor hat er Angst?

uptownbabeam 26.02.2010 um 04:46 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich wollte hier mal die Situation mit meinem Freund oder wie man es auch immer nennen soll schildern und euch fragen, welchen Endruck ihr von der Situation habt…
Derzeit lebe ich in den USA, wo ich vor etwa 5 Monaten jemanden kennen und auch lieben gelernt habe. Allerdings sind wir noch immer kein offiziell festes Paar und genau hier liegt das Problem für mich. Nachdem wir uns damals auf einer Party kennengelernt haben, haben wir uns immer öfter getroffen und sind uns dabei näher gekommen. Seitdem wir nach einem unserer Dates vor etwa 3 Monaten das erste Mal die Nacht gemeinsam verbracht haben, leben wir eigentlich wie ein Paar, laufen Händchen haltend durch die Stadt, treten wie ein Pärchen auf, wenn wir Freunde treffen oder auf Partys gehen und versuchen, möglichst oft viel Zeit miteinander zu verbringen. Ich habe mich in unserer gemeinsamen Zeit wirklich sehr verliebt und kann mich auch nicht erinnern, dass ich schon einmal so sehr für jemanden gefühlt habe wie für ihn… Er hat mir schon vor einigen Wochen gesagt, dass er seiner Mutter von mir erzählt hat, allerdings macht er noch keine Anstalten, sie mir vorzustellen. Mittlerweile stellt er mich immer mehr seiner Freunde vor und das immer mit dem Zusatz, ich sei sein “friend”, kein “girlfriend”. Manchmal auch nur mit meinem Vornamen. Mich macht die Situation wirklich fertig und ich konnte nie verstehen, warum er sich nicht schon einfach lange ganz klar zu mir bekannt hat, weil was wir haben, fühlt sich komplett an wie eine feste Beziehung, ich wüsste nicht, was noch viel fehlt. Vor einer Woch habe ich ihn darauf angesprochen, hab ihm gesagt, dass mich da alles sehr belastet, weil ich nicht weiß, woran ich bei ihm bin, was er wirklich fühlt. Und ich habe ihm gesagt, dass ich ihn sehr liebe und auf keinen Fall verlieren möchte. Er hat mir darauf geantwortet, dass seine beiden letzten Beziehungen schlecht gelaufen seien und schlimm und abrupt geendet seien, weil man sich zu schnell auf etwas eingelassen habe, von dem man nicht wirklich wusste, was es sei und beide Partner unterschiedliche Ansichten zur Beziehung hatten. Er wolle das mit mir nicht, er wolle dass es perfekt sei, weil ich ihm sehr viel bedeute. Er wisse, dass er eine Beziehung will, nur weiß er nicht, wann. Jedenfalls nicht heute und auch nicht nächste Woche… Für mich hat das zwar einige Dinge, die ich an seinem Verhalten nicht verstanden habe, geklärt, aber glücklich hat es mich nicht gemacht… Vor allen Dingen nicht, dass er mir klar gesagt hat, er denke nicht, dass er jetzt schon so stark fühlen würde wie ich das tue. Hat mich ganz ehrlich sehr verletzt.
Vielleicht hat ja jemand schon die selbe Situation erlebt und weiß, was ich machen kann? Ich komme mir einfach so hingehalten vor, ich warte ständig auf den Tag, an dem er mir sagt, dass er jetzt bereit ist… Und das macht mich krank, teilweise denke ich rund um die Uhr nur daran und muss mich dann bemühen, mich abzulenken, damit ich den Kopf frei kriege, die Ungewissheit belastet sehr. Er sieht alles sehr relaxt, sagt mir, mich zu verletzen sei das Letzte das er machen will, aber realisiert nicht, dass er genau das im Moment tut… Ist das amerikanisch?! Ich hoffe mir kann jemand einen guten Rat geben!
Dankeschön und lieben Gruß aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten 🙂

Nutzer­antworten



  • von patricia888 am 26.02.2010 um 11:22 Uhr

    also ich bin ehrlichgesagt anderer meinung als die anderen. denn was bringt es dir, wenn er dich girlfriend nennt? nur ein bisschen ein besseres gefühl, aber mehr nicht.. wenn es sich für dich anfühlt wie eine beziehung, und für mich hört es sich auch so an, dann nenn du es einfach so und lass es ihn nennen wie er will. für mich tönt es nämlich so, dass er es ernst meint, dass er probleme hatte in den letzten beziehungen und dass er jetzt wirklich “schäden” davongetragen hat, er hat eine angst, sich zu binden. hilf ihm doch einfach dabei. zeig ihm, dass er dir vertrauen kann, dass du seine bindungsangst auf eine art ernst nimmst und ihn wie ein bisschen davon befreien willst. versuch ihn nicht unter druck zu setzen, zeig ihm einfach, dass du es auch locker nimmst.

    ich finde es nur dann schlimm, wenn man im bett alle möglichen liebkosungen hört, aber in der öffentlichkeit ignoriert wird. aber der junge steht ja in der öffentlichkeit zu dir, irgendwie läuten in seinem kopf einfach die alarmglocken wenn er das wort feste beziehung hört.
    also ich würde ihm zeit lassen..

    ich hatte übrigens auch einmal einen typen, der nicht richtig eine beziehung wollte, und ich hab einfach so getan als sei es mir auch nicht so wichtig, dass wir ganz öffentlich eine beziehung haben, schlussendlich war er es dann, der mich zuerst seine freundin genannt hat.. 😉

    viel glück!

  • von patricia888 am 26.02.2010 um 11:22 Uhr

    also ich bin ehrlichgesagt anderer meinung als die anderen. denn was bringt es dir, wenn er dich girlfriend nennt? nur ein bisschen ein besseres gefühl, aber mehr nicht.. wenn es sich für dich anfühlt wie eine beziehung, und für mich hört es sich auch so an, dann nenn du es einfach so und lass es ihn nennen wie er will. für mich tönt es nämlich so, dass er es ernst meint, dass er probleme hatte in den letzten beziehungen und dass er jetzt wirklich “schäden” davongetragen hat, er hat eine angst, sich zu binden. hilf ihm doch einfach dabei. zeig ihm, dass er dir vertrauen kann, dass du seine bindungsangst auf eine art ernst nimmst und ihn wie ein bisschen davon befreien willst. versuch ihn nicht unter druck zu setzen, zeig ihm einfach, dass du es auch locker nimmst.

    ich finde es nur dann schlimm, wenn man im bett alle möglichen liebkosungen hört, aber in der öffentlichkeit ignoriert wird. aber der junge steht ja in der öffentlichkeit zu dir, irgendwie läuten in seinem kopf einfach die alarmglocken wenn er das wort feste beziehung hört.
    also ich würde ihm zeit lassen..

    ich hatte übrigens auch einmal einen typen, der nicht richtig eine beziehung wollte, und ich hab einfach so getan als sei es mir auch nicht so wichtig, dass wir ganz öffentlich eine beziehung haben, schlussendlich war er es dann, der mich zuerst seine freundin genannt hat.. 😉

    viel glück!

  • von kleinchen am 26.02.2010 um 11:05 Uhr

    also ich hatte das gleiche (so ähnlich) auch mal mit meinem jetzigen ex. das, was mich an deiner geschichte eigentlich nur stört, dass er anscheinend nicht die gwünschten gefühle für dich hat… zumindest war das bei meinem freund damals anders!
    wie auch immer… ich habe auch ewig auf ihn gewartet und habe ihn erst “gekriegt” als ich abstand genommen habe und ihm gezeigt habe, dass ich nicht immer parat bin und er was dafür tun muss! hat funktioniert!

    allerdings ist so ein mensch, der früher viel mist erlebt hat mit beziehungen so gebrochen, dass es kaum eine “normale beziehung” geben kann… wir sind gerade getrennnt, weil ihm da immer noch seine altlasten im weg stehen…

    also nen anderen tipp als ihn etwas ziehen zu lassen, um ihn dadurch möglicherweise ganz zu gewinnen, kann ich dir auch nicht geben!

  • von Elly21 am 26.02.2010 um 08:30 Uhr

    Ohje….
    Ganz ehrlich ´, ich glaube auch dass das mehr Ausreden sind. Vielleicht hat er davor Angst, dass du irgendwann wieder nachDeutschland gehst und die Beziehung dadurch nicht halten wird. Oder er bekommt von Mama und Freunden gesagt, dass er vorsichtig sein soll. Nicht das du ihn mal heiraten willst, weil du in den USA bleiben möchtest. Man weiß ja nicht, wie die über uns Deutsche denken. Wir sind ja in dem Moment auch nur “Ausländer”.
    Ich würde das auch relext sehen und ihn vielleicht nochmal darauf ansprechen, ob das die Gründe sein könnten weil du Deutsche bist.
    Auf jeden Fall mag er dich dich sehr… mindestens. Nur irgendwas verunsichert ihn noch…Wenn Freunde und Familie der Grund sind, wird er dir das nicht sagen wollen, das würde ja viel kaputt machen. Ist echt schwierig.
    Sei nicht so traurig!!!! Aber lass dich nicht hinhalten. Wenn es dich zu sehr verletzt, dann lass ihn doch mal stehen. Mal sehen, wie er reagiert.

    Alles Gute und liebe Grüße!!!

  • von Engelchen82 am 26.02.2010 um 08:19 Uhr

    genau das selbe hab ich auch mitgemacht, haben uns auch in der Öffentlichkeit geküsst, umarmt etc und alle seine Freunde wussten dass wir was zusammen haben, nur sobald ich was von Beziehung sagte hat er sich immer wie mehr zurückgezogen. Mittlerweile habe ich zumindest vorübergehend den Kontakt abgebrochen. Ich glaube es steckt eine Bindungsangst dahinter. Ich kann Dir nur raten, den Kontakt auch abzubrechen. Wenn er Dich will, wird er von alleine auf Dich zukommen. Ich weiss, es ist sehr hart keinen Kontakt zu haben aber ich denke es ist die einzige Möglichkeit, dass er merkt was er für Dich empfindet. Ich habe es jetzt schon 2 Wochen ausgehalten, mal schauen ob er mich vermisst;-) Ich wünsche Dir viel Kraft und dass sich für Dich alles zum Guten wendet!

  • von MadmoiselleRose am 26.02.2010 um 08:08 Uhr

    Ach Süße :-(( so war es mit mit und meinen Em, oder wie man das auch kennen kann….sind auch immer händchen gegangen…haben uns in der öffentlichkeit geküsst und haben die meiste zeit miteinander verbracht….es war wohl eine affäre…..vielleicht ist es bei ihm auch so….mach das aber bloß nicht allzu lange mit, Kleines….ich habs 6 Monate gemacht und bin durch die Hölle gegangen, denn er war und ist noch für mich die Liebe meines Lebens, die man im Leben nur einmal findet…noch immer liege ich manchmal nachts im bett und muss wegen ihm heulen :`(( lass dich nicht von dem runterziehen…Du hast etwas besseres verdient, schatz!!! Mach das beste draus….wir frauen können immer und überall neue typen kennenlernen ;-*

Ähnliche Diskussionen

M, 20 und Jungfrau / Wenn das Singlesein Alltagsthema wird Antwort

LonelyKnight am 04.02.2018 um 19:12 Uhr
Hallo ihr Lieben, keine Ahnung, ob ich hier richtig bin. Soll nur ein neuer Versuch sein, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Zu mir: ich bin 20, männlich, und unberührt. Also bisher keinen Kuss, kein Sex, keine...

Ist er bereit für eine Beziehung? Antwort

AntoniaR. am 14.12.2017 um 12:26 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich habe gerade ein gedankliches Tief und würde mich einfach über ein paar Meinungen und Anregungen freuen. Ich habe vor 2 Monaten über Tinder jemanden kennengelernt, den ich direkt sehr...