HomepageForenLiebe-ForumWas bedeutet euch Beziehung?

Was bedeutet euch Beziehung?

StarOfEradicateam 14.06.2011 um 16:17 Uhr

Nachdem ich hier einige Themen mit echt unterschiedlichen Meinung gelesen habe zu den Themen was der Partner wissen darf oder ob er an das Handy darf oder wie oft man sich sieht, stelle ich mir die Frage:
Was bedeuten euch Beziehungen??

Also mein Freund und ich sind seit 5 Jahren zusammen und wohnen bald 3 Jahre davon zusammen.
Wir haben keine Geheimnisse voreinander und es gibt in meinen Augen KEINE Gründe meinem Freund irgendeine Information vorzuenthalten. Ausser natürlich man vergisst mal was oder es steht nicht zur Debatte.
Wir gehören zusammen und sind eine Gemeinschaft. Wir sind zwar noch Individuen, aber trotzdem auch ein “wir”. Lassen wir mal Fernbeziehungen aussen vor, aber wieso sollte ich eine Beziehung führen, wenn ich den Partner nur einmal die Woche sehe und in der Zwischenzeit kaum Kontakt habe. Da würde mir auch eine Freundschaft mir Extras reichen.

Lange Rede, Kurzer Sinn:
Ich führe eine Beziehung die darauf hinauslaufen soll, mit der Person alt zu werden und eventuell eine Familie zu gründen. Klar funktioniert eine Beziehung nicht immer. Aber ich würde aus keinem anderem Grund eine Beziehung führen wollen. Da wäre eine (emotionale) Distanz doch kontraproduktiv.

Wie seht ihr das? Wollt ihr nur euren Spaß oder einfach Jemanden an eurer Seite um nicht alleine zu sein?
Hat noch Jemand so “altmodische” Ansichten, dass es um Liebe gehen sollte?

Nutzer­antworten



  • von redfruitdragon am 14.06.2011 um 20:10 Uhr

    für mich sollte mein freund nich nur mein freund sein sondern auch so zu sagen ein guter freund mit dem ich über alles reden kann mit dem ich aber auh rumalbern kann…

  • von Jasi95 am 14.06.2011 um 17:37 Uhr

    Ja also für mich ist in einer Beziehung vertrauen gaanz wichtig weil ich habe gemerkt das es ohne Vertrauen gar nicht klappen kann ..aber das was ginnli sagt keine alleingänge ich weis nicht unbedingt was du da mit meinst aber in der Beziehung braucht man doch auch seine freiheit oder also man muss doch auch mal mit seinen Freunden alleine einen Abend verbringen udn nicht Immer alles zusammen machen …es ist toll alles gemeinsam zuhaben und Star0..diese Beziehung hört sich total toll an ich freue mich für euch ..also was ich noch finde man muss nicht unbedingt heiraten und Kinder haben um eine gute und glückliche Beziehung zu führen nur weil es auf dem Papier unterschrieben ist heißt es ja nicht das man sich dadurch merh Liebt oder?? also ich finde das so.

    Für mich ist Liebe vertrauen, das man sich geborgen fühlt ,das man so sein kann wie man ist und sich nicht verändern muss ,das man den partner aktzeptiert,das man trotz der Beziehung auch noch seine Freiheit hatt , Sex hmm ja gute Frage Sex gehört natürlich dazu aber man sollte auch aktzeptieren wenn der Partner nicht will wenn man wiederum gar kein Sex hatt glaube ich es würde auch nicht gut laufen ist ja klar aber Liebe hatt für mich nicht viel mit Sex zutun es macht mich zwar glücklich wenn ich meinen Partner spüren kann aber ich bin auch überglücklich wenn ich in seinem Arm liegen darf..

  • von BarbieOnSpeed am 14.06.2011 um 17:14 Uhr

    na dann ist ja alles klar 😀

  • von AllForHim am 14.06.2011 um 17:03 Uhr

    ich bin da genauso “altmodisch” wie du ^^
    alles andere ist für mich keine ernsthafte bzw. feste beziehung.

  • von StarOfEradicate am 14.06.2011 um 17:03 Uhr

    und schon wieder!! 🙂
    klar darf man den wunsch nach freiraum haben: aber wenn mein wunsch nach freiraum dafür sorgt, dass ich meinen freund alle paar wochen sehen will (oder so)

  • von StarOfEradicate am 14.06.2011 um 17:01 Uhr

    und bitte liebe nantke: du redest von reife und fragt mich nach meinem alter.
    bitte setze doch das um, was du in der grundschule gelernt haben solltest. lesen UND verstehen bevor du anfängst gegen mich zu schießen 🙂

  • von StarOfEradicate am 14.06.2011 um 17:00 Uhr

    @nantke21: verstehst du mich absichtlich falsch? 😉
    mir geht es nicht darum, dass äußere umstände dafür sorgen, dass es eben nicht jeden tag geht sich zu sehen oder wenigstens mal ne sms zu schreiben, sondern der wunsch danach.

    und nochmal zu erklärung: ich meinte tatsächlich auch hier den wunsch nicht ewig mit dem anderen zusammen sein zu wollen.

    äußere umstände (daher habe ich auch extra fernbeziehungen rausgelassen) können nichts dafür, wenn man den kontakt nicht so haben kann, wie man gerne möchte.
    wenn der wunsch nach kontakt fehlt, so nach dem motto “ich brauche meinen freiraum” ist für mich keine basis für eine beziehung.

  • von BarbieOnSpeed am 14.06.2011 um 16:53 Uhr

    Nantke, und du sprachst von “nicht immer Zeit”, für mich heisst das: 0 Kontakt.

  • von GruenerApfel am 14.06.2011 um 16:51 Uhr

    Ich stimme euch insgesamt zu. Für mich zählt im Moment auch nur das hier und jetzt. Ich bin glücklich mit meinem Freund und freue mich auf die Zeit, in der wir zusammen sind. Klar weiß ich nicht, ob ich ewig mit ihm zusammen sein kann bzw. will.

    Aber jetzt plane ich, dass ich vielleicht mit ihm zusammen ziehe. Ich möchte erstmal mit meinen jungen Jahren sehen, dass das sowieso alles so klappt.

    Außerdem würde ich um meine Beziehung kämpfen. Ich möchte gar nicht wissen, ob ich ewig mit ihm zusammen bleibe, oder nicht.. Denn wenn ich wüsste, dass ich bald nicht mehr mit ihm zusammen bin, dann würde ich schon gar nicht mehr um ihn kämpfen

  • von ZauberfeeJulia am 14.06.2011 um 16:51 Uhr

    “würdet ihr denn die Beziehung weiterführen, wenn ihr jetzt schon wüsstet, dass ihr eh nicht “ewig” mit ihm zusammen sein wollt?”

    “niemand redetet von keine zukunft vorstellen können es ging eher drum in die zukunft zu blicken um zu sehen oh es wird nicht halten, und ja ich würde bei ihm bleiben, für mich bedeutet eine beziehung führen nicht ihn anzuketten sondern einfach glücklich zu sein, spaß zusammen zu haben und die zeit zu geniesen, mich von ihm trennen wäre derzeit unvorstellbar aber was in 5 jahren ist weis ich nicht”

    … Aha. Für mich bedeutet “wenn ihr wüsstet dass ihr eh nicht ewig mit ihm zusammen bleiben wollt” sehr wohl dass ich mir KEINE GEMEINSAME ZUKUNFT mit ihm vorstellen kann.

    Aber naja.

  • von lalelina am 14.06.2011 um 16:48 Uhr

    also ich bin jetzt ja noch nicht soo lange mit meinem freund zusammen wie ihr das hier geschildert habt, und ich wohne auch nicht mit ihm zusammen, aber trotzdem denke ich, das ich eine funktionierende beziehung hab. wir haben jeden tag mehrmals kontakt und sehen und so 2 mal die woche. wir wohnen ca 10-15km auseinander, und da nur er manchmal ein auto hat(ich bin ja erst 17) könnten wir uns auch gar nicht viel öfters sehen, wobei ich das so auch eigentlich völlig ok finde.

    ich habe ja schon ziemlich lange gewartet, bis wir die beziehung hatten, um mir wirklich sicher zu sein weil ich vorher schon enttäuscht wurde, und er ja auch älter ist als ich, und es ist auf jedenfall das richtige im moment und die bez selbst geht ja jetzt auch schon länger. wie lange, oder ob das für immer ist weiß natürlich niemand, aber seit ich ihn hab ist irgendwie alles besser geworden, und ich bin sehr glücklich so. ich kann ihm auch alles erzählen. wenn wir uns sehen erzähle ich ihm alles wichtige, aber sachen die nicht von belangen sind bleiben halt außenvor, was ich auch nicht weiter schlimm finde..

  • von ZauberfeeJulia am 14.06.2011 um 16:43 Uhr

    Und: Ich führe die für mich perfekte Beziehung.
    Wir sehen uns jeden Tag, schlafen jede Nacht beieinander, unternehmen viel zusammen, haben keine Geheimnisse voreinander, haben sehr viel gemeinsam, haben die selben Zukunftspläne und wir lieben uns. Das klingt vielleicht nicht für jeden nach der perfekten Beziehung, aber es ist genau das was ich brauche, und für ihn genauso. Eine Wochenendbeziehung käme für uns beide nie in Frage, ich bin der Meinung dass man sich dann nicht so gut kennen lernt, dass man nicht sieht wie der andere im Alltag ist, wenn man mal zusammen wohnt dann sieht man sich ja auch jeden Tag, und man erlebt den anderen in allen möglichen Situationen. Drum find ichs auch total bescheuert, wenn jemand sagt “man soll nicht zu früh zusammen ziehen”, denn früher oder später kommts soweit, es kann ja alles perfekt laufen bis dahin und dann zieht man zusammen, teilt sich eine Wohnung und lebt zusammen, und wenns dann nicht mehr klappt dann wars eh nicht das Richtige. Meine Meinung.

  • von BarbieOnSpeed am 14.06.2011 um 16:43 Uhr

    “Da hat man nicht immer Zeit, besonders in Klausurphasen! Der, der sowas nicht versteht ist einfach nicht Reif für eine Beziehung!”

    hahahaha 😀 auch in klausurphasen finden sich 5 minuten zeit, um kruz durchzugeben, dass alles okay ist. das verstehe ich ebenfalls unter liebe. ich will tatsächlich JEDEN EINZELNEN TAG hören, obs ihm gut geht.

  • von ZauberfeeJulia am 14.06.2011 um 16:38 Uhr

    “würdet ihr denn die Beziehung weiterführen, wenn ihr jetzt schon wüsstet, dass ihr eh nicht “ewig” mit ihm zusammen sein wollt?”

    Nein. Wenn ich sowieso weiß, ich kann mir nicht wirklich eine Zukunft vorstellen mit dem Typ, dann ist die Beziehung für mich sinnlos oO

  • von ginnli am 14.06.2011 um 16:37 Uhr

    für mich ist ne feste beziehung ohne geheimnisse immer das a und o.ich will keine wochenendbeziehung,will gern für immer mit ihm zusammen sein und natürlich auch alles mit ihm teilen.gemeinsame freunde,gemeinsame unternehmungen und keine alleingänge…das isses,was für mich ne beziehung bedeutet.

  • von BarbieOnSpeed am 14.06.2011 um 16:37 Uhr

    im grunde sehe ich das genauso wie du…

    man hat eben ein zusammengehörigkeitsgefühl und vertraut der person zu 100%. ich muss (im moment) nicht unbedingt heiraten und keine kinder kriegen. ich bin einfach gerne mit diesem menschen zusammen und bin besorgt um ihn.

    ich fange nur mit jemandem eine beziehung an, bei dem ich mir vorstellen kann, mit ihm alt zu werden. heiraten hin oder her. natürlich muss ich ihm auch soweit vertrauen können, dass er unsere ganze kohle nicht unsinnig ausgibt (siehe heutiger thread über pornos, wo der typ 50 euro im monat zahlt, obwohl er wenig geld zu verfügung hat). wenn wir mal kinder haben, will ich schließlich, dass er unseren kindern was zu essen oder kleidung kaufen kann und die kinder immer an erste stelle stellt.

    mehr fällt mir grad nicht ein, um es besser zu umschreiben. ist ja mehr ein gefühl^^

  • von ivy_1991 am 14.06.2011 um 16:36 Uhr

    hmm… ich führe ne Wochendbeziehung, aber unter der Woche stehen wir ständig im Kontakt über SMS und telefonieren. Sobald es geht sehen wir uns auch unter der Woche. Ich gehe ca. 60km von ihm weg zur Schule und hab dort ne Wohnung. Klar, könnte er kommen, aber er müsste dann um 4 Uhr bei mir wegfahren und ich will es ja geniessen mit ihm zusammen zu sein und auch in der Früh noch kuscheln^^

    Eine Beziehung muss für mich immer darauf hinauslaufen, dass man zusammen alt wird, Kinder bekommt, zusammenzieht etc. Sonst ist es für mich nicht mehr wie Freundschaft mit Extras.

  • von StarOfEradicate am 14.06.2011 um 16:29 Uhr

    @OnkelzEngel: Klingt gut, Glück ist ja schonmal was 🙂

    würdet ihr denn die Beziehung weiterführen, wenn ihr jetzt schon wüsstet, dass ihr eh nicht “ewig” mit ihm zusammen sein wollt?

  • von StarOfEradicate am 14.06.2011 um 16:20 Uhr

    P.S. was gibt es denn sonst für Gründe eine Beziehung einzugehen?

Ähnliche Diskussionen

Was bedeutet "ganz nett"? Antwort

Alice16 am 13.05.2012 um 21:49 Uhr
Hallöchen 🙂 Ich habe eine Frage die mich dringend beschäftigt! Vor ca. einer Woche habe ich einen Mann kennengelernt, der mit den Brüdern meiner Freundin befreundet ist. Wir waren alle zusammen in einer Disko und...

Was bedeutet Schicksalspartner? Antwort

SchockoStern23 am 09.10.2010 um 18:02 Uhr
Hallo, ich habe mir gerade die Karten legen lassen, weil ich denke, dass ich nie den richtigen Mann fürs Leben finden werde. Aber die Kartenlegerin meinte, dass ich schon in ca. einem halben Jahr, meinen...