HomepageForenLiebe-Forumwas versteht ihr unter einer beziehungspause??

was versteht ihr unter einer beziehungspause??

Supersissam 01.02.2011 um 01:43 Uhr

hi mädels. mein (ex)freund und ich hatten ziemliche probleme und 2 wochen funkstille. ich habe schon überlegt schluss zu machen aber dann kam er mit dem vorschlag einer “beziehungspause”. habe mich dann zunächst darauf eingelassen weil ich irgendwo dann doch noch etwas hoffnung hatte. aber dann seh ich in facebook dass er seinen beziehungsstatus auf “single” geändert hat. auf nachfrage bekam ich nur die antwort “das brauch ich jetzt einfach um wieder einen klaren kopf zu kriegen”. daraufhin war für mich schluss. ich kam mir verarscht vor, nach dem motto “probiere ich mal 3 neue aus und wenn die noch dümmer sind kannste wieder kommen”. jetzt meine frage: was versteht ihr unter einer beziehungspause?? für mich bedeutet seine aktion dass es vorbei ist, aber denkt ihr wirklich dass ER es als pause betrachtet? oder war er nur zu feige es zu beenden? denkt er echt dass ich das mitmache wenn er merkt dass er als single doch keinw bessere abkriegt dass ich dann zurück komme??? danke schon mal für eure meinungen! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Supersiss am 01.02.2011 um 16:33 Uhr

    danke euch allen, ich sehe das genauso wie ihr!
    Ich hätte mich erst gar nich auf diese Pause einlassen sollen…Wenn er mich wirklich noch richtig lieben würde, hätte er gleich um unsere Beziehung gekämpft und nicht so ein Schwachsinn vorgeschlagen. Traurig, aber wohl wahr. Grade in meinem Fall ist diese “Pause” doppelter Schwachsinn, da wir uns nie wirklich über unserer Probleme ausgesprochen haben, da er einer Konfrontation immer gleich aus dem Weg geht und sich zurück zieht…-.-

  • von plasticdoll am 01.02.2011 um 11:08 Uhr

    ich denke: auch wenn es kriselt, möchte ich doch trotzdem wissen, dass mein partner mir noch zur seite steht. wenn er das nicht mehr will, dann beendet man es. ansonsten ist man einander auch dann noch “verpflichtet”, wenn es mal nicht gut läuft. einfach eine “pause” einlegen, und dann nichts mehr vom “partner” hören wollen, verstehe ich nicht.

    wenn man abstand braucht, um sich über alles klar zu werden, dann kann man das auch innerhalb der beziehung tun. und wenn man beim nachdenken merkt, dass es nicht mehr geht, macht man eben schluss. ich sehe da keinen zwischenschritt im sinne einer “pause”.

  • von itsme2008 am 01.02.2011 um 11:00 Uhr

    Eine Beziehungspause ist für mich, dass man sich in einer Phase befindet, in der man zwar keinen oder nicht viel Kontakt hat, dennoch aber in Betracht zieht die Beziehung in naher Zukunft fort zu führen (oder eben zu beenden)
    Während dieser Zeit ist man ja nicht single (man ist höchstens in einer komplizierten Beziehung)

  • von Guiliana am 01.02.2011 um 10:53 Uhr

    So ein Schwachsinn! Entweder man liebt sich bedingungslos und zu 100% oder halt nicht. Dann macht die Beziehung aber auch nach zwei Wochen Pause keinen Sinn.

    Und was dein (Ex-)Freund da macht, hat nix mit ner Beziehungspause zu tun.

  • von MissAnalena am 01.02.2011 um 10:20 Uhr

    Beziehungspausen sind der letzte Scheiß! Ist doch völlig logisch – wenn ich sowas will, bin ich mir nicht mehr sicher, ob die Beziehung noch einen Sinn hat. Und das seh ich nach ner Pause, in der absolute Funkstille herrscht, nicht mehr so? Wohl kaum. Wenn ich mir nicht 1000% sicher bin, hab ich lieber gar keine Beziehung.

  • von Goldschatz89 am 01.02.2011 um 10:12 Uhr

    Ich kann dir nur sagen, lass dich von ihm mal gewaltig am A… lecken..
    weil ich weis das von freundinnen und es ging immer schlecht aus.. meistens hatte er dann 5 andere während dessen und ich weis nicht, wenn man sich dann schon so verhält hat doch die beziehung keinen sinn oder? entewder liebe ich jemanden oder ich lass es doch? ich halte wie du siehst gar nichts von dem ganzen.
    Für mich wäre eine beziehungspause das das man sich getrennt von einander die zeit nimmt über das ganze nach zu denken, aber ich denke wenn er dann was mit anderen hätte wüsste ich ja woran ich bin..
    Also nenene für mich kommt das definitv nicht in frage.

  • von lovelyheart am 01.02.2011 um 09:59 Uhr

    ich versteh unter einer beziehungspause folgendes:

    man trifft sich nicht mehr
    und man telefoniert nicht mehr
    man will einfach nur zeit für sich haben

    es gibt allerdings zwei varianten, würde ich sagen… die erste wäre, dass man dann sozusagen single ist und machen kann was man will… oder die zweite, dass man single ist und zeit für sich braucht und nur flirtet mehr nicht, weil man immer noch hoffnung auf den (ex)partner hat…

    also ich hatte sowas schon mal mit meinem ex… danach kamen wir wieder zusammen, aber wenn ich mittlerweile so drüber nachdenke, denke ich mir, dass das ne dumme idee war mit der pause. für mich ist es mittlerweile so, dass man entweder ganz zusammen ist oder gar nicht.

    was deinen (ex)freund angeht… ich denke mal das er einfach zu feige war, richtig schluss zu machen und dir erzählt das er ne pause braucht. es kann aber auch sein, dass er die erste variante der beziehungspause gewählt hat. sprech ihn einfachmal drauf an, wenn es dich interessiert =)

  • von aniis am 01.02.2011 um 09:26 Uhr

    Die meisten Beziehungspausen enden meiner Meinung nach sowieso im aus.
    Sorry aber ich halt davon nicht sehr viel und er seht es als Freifahrtschein und kann sich austoben. Lieber trennt man sich und verletzt so keine Gefühle es anderen we eine Abmachung getroffen wurde was erlaubt ist und waa nicht

  • von Claudia1212 am 01.02.2011 um 09:15 Uhr

    ich bin kein besonderer fan von beziehungspausen… vor allem weil es dann – wie bei dir – meistens zu dem problem kommt, dass beide seiten die “regeln” etwas anders sehn…
    besser an einen tisch setzten und bereden was zu klären ist! und wenn nix mehr geht is es vorbei…

  • von Traumelinchen am 01.02.2011 um 09:10 Uhr

    also für mich heisst eine beziehungspause, dass man wieder singel ist, sich aber trotzdem noch sieht! denn wenn man sich mit dem wissen trifft, dass man mit derjenigen person nicht mehr zusammen ist und ausser nem handschlag nichts passieren wird, prickelts gleich wieder:) Ich habs in unseren beziehungspausen immer recht bunt getrieben… bin viel ausgegangen und hab andere männer gedatet. es hat mir sehr gutgetan zu sehn, dass er nicht der einzige ist den ich haben könnte…. das hat er auch gemerkt. und tadaa schon war er wieder verrückt nach mir… 😉

  • von Steffichenx am 01.02.2011 um 08:44 Uhr

    Ich verstehe unter Beziehungspause, dass man erstmal keinen bis wenig Kontakt hat, um Abstand von dem anderen zu gewinnen.
    Aber das man trotzdem noch “zusammen” ist. Also, dass der/die andere/r nichts mit einer anderen Person anfängt, weder Küssen noch sonstiges. Dass man sich sozusagen treu bleibt!
    Und aus meinen Erfahrungen kann ich sagen, dass es bei mir sehr viel gebracht hat..mit einer Pause. Wir hatten so endlich mal genug Zeit, um über alles richtig nachzudenken und fürs erste Abstand zu gewinnen, um zu wissen wie man fühlt, wie man wirklich fühlt. Danach haben wir uns dann zusammen an den Tisch gesetzt & über alles geredet und versucht alle probleme, die uns so viele Nerven gekostet haben, aus dem Weg zu schaffen. UND wir haben es geschafft! 🙂

  • von MikiPL am 01.02.2011 um 08:32 Uhr

    also ich verstehe unter einer beziehungspause folgendes:
    man verabredet sich nicht mehr
    kein ständiges telefonieren etc
    man legt die beziehung so zusagen auf eis……
    es gibt aber meiner meinung nach 2 varianten – eine, die beide personen von ihren “verpflichtungen” löst… sprich also man darf sich mit anderen treffen, flirten, knutschen und auch sex haben…. die 2 variante ist die, dass man sich zwar nicht sieht, aber mehr als flirten mit anderen ist tabu
    das ist eher so eine art abstand voneinander zu bekommen, in ruhe nachzudenken und zu sehen ob man den anderen vermisst

    ich denke ihr hättet direkt ausmachen müssen ob ihr praktisch das treffen reduziert oder doch eher die “singleversion” gültig ist

    aus erfahrung kann ich aber sagen, dass beziehungspausen keine erfolge bringen….. wenn man nicht bereit ist den problemen ins auge zu sehen und auch nicht versuchen will an der beziehung zu arbeiten wird es nach einer pause bestimmt nicht besser……

Ähnliche Diskussionen

Beziehungspause sprüche Antwort

DonnaStag am 19.05.2010 um 18:27 Uhr
Hallo! Aufgrund sämtlicher Sprüche die mein Freund in letzter Zeit gebracht hat habe ich eine Beziehungspause vorgeschlagen, bereue das allerdings. Wie kann ich das rückgängig machen? Ich will ihn nicht verlieren…

Beziehungspause und Anderen geküsst Antwort

CMira am 13.11.2011 um 20:56 Uhr
Hey Mädels, die Überschrift sagts eigentlich schon - hab im Moment ne Beziehungspause und gestern Abend jemand anderen geküsst. So, wenn ich mich jetzt aber dafür entscheide, es mit meinem Freund nochmal zu...