HomepageForenLiebe-ForumWie bekomme ich meinen Freund aus dem Mietvertrag?

Wie bekomme ich meinen Freund aus dem Mietvertrag?

BieneMayaam 22.02.2010 um 17:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin im Moment in einer großen Zwickmühle und hoffe ihr könnt mir helfen.
Es geht um folgendes: ich bin seit fast 8 Jahren mit meinem Freund zusammen, ich liebe ihn und weiß auch das er mich liebt. Allerdings macht er momentan immer wieder Sachen mit denen ich nicht klar komme. Ständig muss er mit seinem Kumpel abhängen, d.h. ein Großteil der Freizeit geht für ihn drauf. Dieser Kumpel kam im Juni letztes Jahr aus dem Knast, wo er reingefahren ist wegen ständiger Delikte durch Alkohol. Seit dem dieser Penner wieder da ist, streiten wir ständig, da ich diese Freizeitgestaltung nicht mehr ertrage. Klar machen wir auch noch mal was zusammen, eigentlich wäre auch alles toll, außer wenn er sich mit seinem Kumpel treffen will. Seit Dezember 2008 wohnen wir zusammen in einer Wohung, da ich früher mit der Ausbildung fertig war und die Miete alleine zahlen kann. Er hat seine diesen Monat beendet, leider noch keine neue Stelle gefunden. Wir haben eigentlich super Pläne für unsere Zukunft die auch realisierbar wären, aber ich ertrage diese ständigen Rumhockereien mit diesen Voll-Loosern ohne jegliche Zukunftsperspektive nicht mehr. Er sagt selbst, dass das alles Idioten sind und dass alles endlich anderst und besser wird wenn er auch endlich einen Job hat (also mit richtigem Gehalt, kein Azubigeld) und er dann sicherlich nicht mehr so seine Freizeit verbringen wird.
Aber irgendwie zweifle ich etwas daran, denn Geld allein, kann nicht der einzige Grund sein. Da sich jetzt wieder alles etwas zugespitzt hat und ich mir so ausgenutzt vorkomme hab ich langsam meine Zweifel an der Beziehung. Jetzt meine eigentliche Frage: mein Freund steht zwar mit im Mietvertrag, zahlt aber keine Miete. Habe ich die Möglichkeit als Hauptmieterin, ihn einfach so raus zu schmeißen oder hätte das gesetzliche Konsequenzen für mich wenn ich das mache? Eigentlich will ich mich nicht von ihm trennen, weil die meiste Zeit eine gute Zeit ist und ich erst abwarten möchte ob sich das alles wirklich ändert wenn er auch gut verdient, aber trotzdem möchte ich wissen was geht und was nicht. Muss da noch einbisschen grübeln, denn eine 8-jährige Beziehung einfach weg zu schmeißen bekomm ich momentan noch nicht fertig.
Ich hoffe ihr könnt mich einbisschen verstehen und weiterhelfen. Noch zuletzt: ich habe darüber schon zig mal mit ihm geredet, deswegen hab ich es auch so satt, ständig über das gleiche Thema reden zu müssen. 2-3 Wochen Pause und das Theater fängt wieder von vorne an. Wenn wir reden ist er meistens verständnisvoll, aber er bekommt es nicht hin es einfach sein zu lassen (besonders wenn dieser Depp vor unserer Tür steht).
Also Mädels, für Tipps und Antworten bin ich sehr dankbar.

Liebe Grüße
BieneMaya

Nutzer­antworten



  • von sterntaler2201 am 24.02.2010 um 13:27 Uhr

    so würde ich es auch machen… setz das schreiben auf… bring ihn irgendwie dazu das zu unterschreiben…. musst das ja nicht sofort einreichen… hauptsache ist, das du für den fall der fälle was in der hand hast…

  • von BieneMaya am 22.02.2010 um 19:45 Uhr

    Hey ihr Lieben, mein Freund kam grad mit super Nachrichten nach Hause: am Donnerstag Vorstellungsgespräch bei der einzigen Firma wo er sich beworben hatte bis jetzt, das wäre der Glücksgriff. Also, jetzt warte ich mal ab. Für weitere Ratschläge wie ich mit einem Sturkopf verfahren soll, dem so dumme Freunde wichtiger sind wie ich bin ich stets offen. Danke.

  • von herzensfrau27 am 22.02.2010 um 18:15 Uhr

    kannst dich mal mit nen mieter schutzbund in verbindung setzten weil ich kenn mich leider nicht aus
    aber ich hoffe für dich das das mit dein freund wieder gut wird

  • von BieneMaya am 22.02.2010 um 18:07 Uhr

    Also habe jetzt mit der Württmbergischen gesprochen (also nein, kenne die Vermieter nicht persönlich). Er muss freiwillig aus dem Mietvertrag austreten, also ein Schreiben mit beiden Unterschriften… Na dann kommt ja npch was auf mich zu falls es doch zur Trennung kommen sollte 🙁 Ok dann weiß ich das jetzt wenigestens… Ansonsten irgendwelche Verhaltenstipps für mich? Habs schon mit Betteln und Drohungen versucht 😀 Danke im Voraus.

  • von sterntaler2201 am 22.02.2010 um 17:57 Uhr

    steht ihr beide als mieter im mietvertrag oder bist du mieterin und er dein untermieter?

    wenn ihr beide mieter seid wirst du ihn so leicht nicht aus dem vetrag bekommen… die einzigen möglichkeiten sind:
    1. er kündigt
    oder
    2. die vermieter kündigen ihn…
    der haken daran ist meist das ihr beide im vertrag steht und auch der “ganze” vertrag gekündigt werden muss…
    kennst du die vermieter persönlich? rede mal mit dem… vielliecht lässt sich da ja was machen…

  • von BieneMaya am 22.02.2010 um 17:57 Uhr

    Also ne Bürgschaft haben wir damals nicht gebraucht, mein Verdienst und seine paar Kröten (LACH) haben denen als Absicherung gereicht… Aber stimmt, da könnte ich einfach mal anrufen, die sind es ja auch letztendlich die alles absegnen müssen oder?

  • von Tiffitif am 22.02.2010 um 17:54 Uhr

    ruf doch mal bei deiner Verwalötung an und lass dich Beraten,wie die das sehen und gerne hätten.Meistens wollen die denn noch eine Bürgschaft haben,damit die sich Sicher sein können,dass auch Miete immer ankommt.Weiss ja nicht wie gut du verdienst..

Ähnliche Diskussionen

Bekomme ich jemals einen Freund??????? Antwort

Greenbamboo am 23.04.2009 um 17:38 Uhr
Ich bin in der 10 Klasse und auf einer Mädchen Schule!!! Schon fast jede hat einen Freund oder hat zumindest schon mal jemanden geküsst!! Ich bin jetzt zwar nicht ganz die einzige die das noch nie gemacht hat aber...

Wie Bekomme Ich Endlich Einen Freund 🙁 Antwort

bLaax3 am 26.12.2008 um 14:22 Uhr
Hey Leute Ich Hab Ein Problem .. ich Bin seit 1/2 Jahren Single .. und hatte bisher noch kein glueck dabei auf der suche nach einem neuen freund .. und das aller groeßte Problem ist .. Ich bin schuechtern und ich weiß...