HomepageForenLiebe-ForumWie beweise ich meinem Freund, dass ich ihn wirklich liebe???

Wie beweise ich meinem Freund, dass ich ihn wirklich liebe???

lllamborghiniiiam 12.01.2011 um 20:00 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab da ein problem. Und zwar hatte ich mich vor einigen Wochen von meinem Freund für 1 Woche getrennt. Er ging mir wirklich auf die Nerven, hat mich beleidigt, mich einfach nicht geschätzt. Da hat, ganz Schicksal, ein Mann angerufen, der mich unbedingt kennenlernen wollte. Er hatte mich auf der Arbeit gesehen und meine Nummer von einem meiner Kollegen genommen. Wir trafen uns, und er fragte schon nach dem ersten 5 Minuten in wen ich denn verliebt sei. Er erklärte mir, dass man es mir wirklich ansehen würde, dass ich unsterblich verliebt bin. Wir sprachen über meine Probleme mit meinem Freund und er half mir ihn zu verstehen und mir meine Fehler, die der Grund für unsere Kriese waren, zu zeigen. Wir trafen uns ein zweites mal, weil er an Telefon merkte, dass ich Beistand brauchte. Ich war ihm sehr dankbar dafür. Am Ende dieses Treffens sagte er, ich solle zu meinem Freund zurückkehren, ich wäre jetzt stark genug dafür. Er war wie ein Schutzengel, der zum richtigen Zeitpukt kam und auch wieder ging. Ich kehrte zu meinem Freund zurück. Dieser entschuldigte sich für sein Verhalten und sagte er würde mich brauche und wolle an unserer Beziehung arbeiten. Ich weiß er liebt mich wirklich, auch wenn er es nie ausgesprochen hat. Es lief alles wunderbar, besser als je zuvor. Bis vor ein paar Tagen. Wir wurden vom Klingeln meines Handys aus dem Schlaf gerissen und eine männliche Stimme sagte “Hey na? Weißt du wer ich bin? Rate mal!” Ich legte auf, weil ich wusste mein Freund hatte zugehört und ich hatte Angst, es könnte der andere Mann sein. Er rief nocheinmal an und ich drückte ihn weg. Da wurde mein Freund sauer und sagte ich würde ihm fremdgehen. Ich habe versucht mich rauszureden und gemeint, ich hätte nichtmal eine Ahnung wer es ein könnte. Er ging ins Bad und ich fasste den Entschluss ihm die Wahrheit zu sagen. Er reagierte nicht so wie ich es mir erhofft hatte. Er war sehr enttäuscht und fing sogar an zu weinen. “Darum lasse ich niemanden an mich ran.” hatte er gesagt. Jetzt haben wir uns schon 2 Tage nicht gesehen, obwohl wir uns eigentlich jeden Tag sehen, und er will mich auch weiterhin erstmal nicht sehen. Wir haben noch etwas Kontakt über Telefon und SMS, wobei das am meisten von mir ausgeht. Aber ich kann den Gedanken nicht ertragen, dass er mich womöglich für eine Lügnerin hällt oder schlimmer, für eine Fremdgeherin. Er glaubt mir auch nicht mehr, dass ich ihn wirklich so sehr liebe, wie ich es immer sage und er macht sich Gedanken, ob ich das nocheinmal machen würde, vielleicht sogar mit einem intimeren Ausgang.

Ich will ihm beweisen, dass ich ihn wirklich liebe, dass er mein einziger Lebensinhalt ist, ich mich nach ihm verzehre und ihn niemals betrügen würde, weil ich nichteinmal das Verlangen danach habe. Aber leider fällt mir nichts ein. Zumal ich nichts machen kann, dass vorraussetzt, dass wir uns treffen oder ich ihn irgendwohin lotse.

Mädels, ich brauche dringend eure Hilfe, da ich wirklich nicht weiterweiß. Ich MUSS ihn zurückhaben. Und das so schnell wie möglich.

Bitte HILFE!!!

Mehr zum Thema fremdgehen findest du hier: Fremdgehen: Wie geht man damit um?

Nutzer­antworten



  • von lllamborghiniii am 16.01.2011 um 16:32 Uhr

    ja es war in der zeit der trennung. Da mein Freund aber Türke ist, ist selbst das bei ihm ein Vergehen. Und irgendwo hat er ja auch recht. Und alles, was ich hier geschrieben habe, hab ich ihm auch gesagt. Letztendlich habe ich ihm einen Brief geschrieben und persönlich vorbeigebracht, in dem ich ihm alles aufgezählt habe, was ich bisher gemacht habe, was meine Liebe zu ihm eindeutig beweist. Und es hat Gott sei Dank gewirkt!

  • von Cherrylin1986 am 13.01.2011 um 10:09 Uhr

    Hab ich das richtig verstanden, dass du dich mit dem anderen in der Zeit der Trennung getroffen hast???

  • von Cherrylin1986 am 13.01.2011 um 10:08 Uhr

    @nathalie2711 Finde ich eine sehr gute Idee. Ich meine mal ehrlich, irgendwo kann dein Freund froh sein, dass der Typ, mit dem du dich da getroffen hast, dir gesagt hast, du sollst nun zu ihm zurück gehen.
    Ich würde sagen, dass du erstmal noch ne Woche abwarten solltest, bevor du Schritte unternimmst. Normalerweise müsste er dir seine Liebe beweisen, wenn du sagst, er hat dich beleidigt und nicht geschätzt.

  • von nathalie2711 am 13.01.2011 um 01:19 Uhr

    Du druckst ihm genau deinen Text aus und schickst ihm den! Dann müsste er es doch verstehen,,,viel Glück!

Ähnliche Diskussionen

Wie beweise ich ihm meine Liebe? Antwort

LariiLa am 18.10.2010 um 18:14 Uhr
Hallo Mädels, 🙂 Ich hab ein großes Problem.. und zwar bin ich schon seit längeren in einen Jungen verliebt, er auch in mich, nur glaubt er mir nicht dass ich es ernst mit ihm meine. Er sagt er hat zu große Angst...

Introvertierter Freund... Antwort

Sunny1010 am 09.04.2012 um 20:53 Uhr
Hallo, ich hoffe, ich finde ein paar Leidensgenossinen, die mir bei meinem Problem helfen können. Ich habe einen Freund der sehr, sehr introvertiert ist, Erstmal kurz zu unserer Vorgeschichte: Erst neulich...