HomepageForenLiebe-Forumwie erklär ich meinem Freund, dass er mehr für mich zahlen soll ?

wie erklär ich meinem Freund, dass er mehr für mich zahlen soll ?

princcessmarieam 17.03.2012 um 19:15 Uhr

hey ihr lieben,

also ich bin 15 und geh ins gymnasium und mein freund ist 19 und geht arbeiten. wir sind seit knapp 2 jahren zusammen und irgendwie zahlt er nie was für mich. er meint immer nur, dass meine eltern eh so viel geld haben und sowas in der art und deshalb muss er nichts für mich zahlen.
er verdient 2000 euro, wobei ihm “nur” 1300 bleiben, aber er hat keine eigene wohnung und muss sich praktisch nur geld fürs auto und so ausgeben. ich hab mit meiner mama auch lange über dieses thema gesprochen und sie meint auch , dass es ziemlich daneben ist, dass er nie was zahlt, obwohl er nicht wenig verdient für sein alter und ich nur schülerin bin. selbst an unserem jahrestag hat er das essen nicht bezahlt. beim ausgehen zahlt er keine 3 euro 50 für mein gedränk, er zahlt im kino nicht die karte für mich. geschenke bekomm ich auch nie welche. selbst meine männliche freunde, zahlen für mich , wenn ich mit ihnen auf einen cafe gehe oder mit ihnen mittagessen gehe.
natürlich hab ich genug geld und kann mir das alles selber zahlen, aber solche kleinigkeiten könnte er schon zahlen oder bin ich jetzt zu überheblich?
wisst ihr wie ich ihm am besten sagen kann, dass er vl öfter was zahlen könnte. ich habe keine ahnung, wie ich ihm das klar machen soll.
bitte antwortt schnell. ich würde gerne heute noch mit ihm darüber reden.

liebe grüße, marie <3

Nutzer­antworten



  • von Erdbeere_88 am 23.07.2012 um 16:33 Uhr

    Also die meisten hier übertreiben es total,es ist doch nicht schlimm wenn der Mann mal bezahlt oder öfter??Bei meinem Freund und mir ist es so,er findet es gehört sich das der Mann die Frau einlädt,wenn wir in einer Bar sind oder in der Disco, wie auch immer.Im gegenzug krigt er es aber auch von mir zurück indem ich ihm mal was kleines schenke od. mal für uns was leckeres koche (ich zahle die zutaten) oder ihm mal z.B. einen Döner mitbringe wenn wir uns treffen usw..Es hat schon was mit Gentleman zu tun das der Mann zahlt,aber auch damit einfach das der Mann somit zeigen kann das er der Frau etwas bieten kann (Männer mögen es auch ihre Männlichkeit somit zu beweisen).

    Von daher verstehe ich nicht wieso manche hier princessmarie so angreifen,sie möchte doch einfach nur das ihr Freund ihr mal zeigt das er sich um sie kümmern kann u. sie auch mal gerne einlädt,sie sagt ja nicht das sie unmengen Geld von ihm möchte, sondern einfach nur das er ab und zu mal ein Getränk zahlt (hallo wir reden hier von 3,50 od.so) des ist kein ausnutzen oder sonst was,des mag man halt als Frau manchmal einfach!

    Ich finde es sehr geizig wenn der Mann nie bezahlen möchte. Gut jeder hat eine andere Einstellung dazu, das respektiere ich auch, aber manche die hier geantwortet haben respektieren die Einstellung von princessmarie nicht und geben übertrieben patzige Kommentare ab und des find ich nicht ok! Sie hat schließlich nur um Ratschläge gebeten und nicht um DUMME Antworten!!

  • von pianistka am 23.07.2012 um 15:53 Uhr

    Also ich kann Marie schon etwas nachvollziehen.
    Es kommt in ihrem Text zwar sehr so rüber, als wäre sie nur auf Geld aus, aber das nur auf den ersten Blick. Sie schreibt ja auch, dass sie “natürlich genug Geld hat”.
    ich glaube es geht ihr darum, dass der Mann ihr zeigt, dass er sie gerne hat, dadurch, dass er sie auch mal ab und zu ins Kino oder zum Essen einlädt oder so. Wenn es um Gelegenheiten geht kann ich`s gut nachvollziehen. Ich komme aus Osteuropa und es ist dort üblich, dass ein Mann seine Frau öfter einlädt.
    Also ich fände es auch doof wenn mein Freund mich nie einladen würde oder mir nie kleine Geschenke machen würde. Es geht dabei um Gottes Willen nicht um große Summen, mit “kleinem Geschenk” würde mir schon ein post-it mit nem netten Spruch reichen. Man möchte halt sehen, dass der Mann sich ins Zeug für einen legt und daran sieht man, dass man ihm was bedeutet.

  • von almas am 19.03.2012 um 21:33 Uhr

    dein armer freund! ich kann verstehen, dass er nichts für dich zahlt! wie kann man sich nur so finanziell abhängig machen und das auch noch freiwillig?
    du nagst anscheinend nicht am hungertuch, warum lädst du deinen freund nicht mal ein?
    im übrigen stimme ich feelia absolut in ihrer wortwahl zu! ich habe überhaupt kein verständnis für deine einstellung! wenn es dir so wichtig ist, dass ein mann für dich zahlt, dann tue deinem freund den gefallen und trenne dich von ihm. anschließend suchst du dir jemanden, der dich finanziell aushält…

  • von guteLauneeee am 18.03.2012 um 13:59 Uhr

    aber es ist doch sein geld, warum sollte er für dich zahlen?
    in meiner beziehung ist es so, dass jeder mal bezahlt. wir haben beide nicht viel und wer eben grad will oder kann bezahlt das essen.
    ich kann verstehen, dass er für das geld was er verdient nicht ständig dich einladen möchte. und auch wenn er “nur” sein auto bezahlen muss, so spart er ja vielleicht für was oder so.

  • von jAdoreGoethe am 18.03.2012 um 12:23 Uhr

    ich finde, ihr beide seid da im unrecht. klar, ich kann schon verstehen, dass dich das stört – männer, die zahlen, haben schon was 😉 – aber ich kann auch nachvollziehen, was dein freund sagt. er kriegt sein geld ja nicht geschenkt.

  • von Kleene804 am 18.03.2012 um 12:00 Uhr

    euer beiden verhalten find ich nicht in ordnung.
    als ich den blog angefangen hab zu lesen, dachte ich nur: OMG!!!
    aber naja dich nicht mal zu irgendwas einzuladen ist auch nicht so doll…
    wobei ich ja der meinung bin, das man sich da ruhig mal abwechseln kann… nur weil er der mann ist und selber geld verdient, heißt das nicht das er ständig alles bezahlen muss, und schon gar nicht wenn du doch finanziell gar nicht so schlecht stehst?!

  • von maoamii am 18.03.2012 um 11:58 Uhr

    he seid nicht so mies^^ klar ich finds auch doof, wenn der Freund ständig bezahlt…immer hin kann Frau das auch selber, man sollte sich ncith abhängig machen…aber mal den Kaffe oder die Cola zahlen find ich gehört dazu, dass is nur Gentleman like…hab halt Glück,dass mein Freund eben so einer is^^ er weigert sich,dass ich mal was bezahle…ich setzt mich aber gerne durch,weil alles muss er auch nicht bezahlen….und wen dus anscheinend hast, denkt dein Freund eben warum muss ich dann alles bezahlen…red mit ihm drüber oder lad ihn doch mal komplett ein um zu schauen wie er reagiert….

  • von Blueberry_ am 18.03.2012 um 11:26 Uhr

    Einerseits finde ich nicht, dass ein Mann automatisch alles bezahlen muss, weil er ein Mann ist, grade wenn man selbst genug Geld hat?! aber andererseits kann ich dich EIN BISSCHEN verstehen. Man definiert halt keine Beziehung daran wieviel Geld jemand rein steckt, mal abgesehen dass es auch versteckte Kosten gibt wie z.B Sprit wenn ihr zusammen irgendwohin fahrt… Ich gebe `in/für unsere Beziehung` mehr Geld aus als er, obwohl er mehr hat (auch nicht grade umwerfend viel, aber mehr)… Ich denke das ist eine Einstellungssache, ich lad ihn auch mal ins Kino ein, dafür fährt er uns ja immer überall hin.

    Allerdings kann ich das mit dem Enttäuschtsein am Jahrestag dass er nichtmal das Getränk bezahtl ein bisschen verstehen, das wäre einfach eine nette Geste gewesen.. Bei mir war`s so dass ich uns n Termin beim Fotographen organisiert hatte weil wir nicht wirklich schöne gemeinsame Fotos hatten was mic 70€ gekostet hat (was er im Endeffekt nichtmal gut fand – naja no risk no fun 😉 ) und er hat mir danach ein Eis spendiert was aber nicht über 4€ kosten durfte oder so.. Das fand ich dann auch nicht überragend, ich hatte ja nicht vor mir ein Riesenbecher zu kaufen von seinem Geld (mach ich einfach nicht) aber direkt ne Begrenzung fand ich irgendwie einfach nicht gut..

    Was willst du da groß mit ihm reden, du hast ja schon geschrieben dass du genug hast und er das weiß und deswegen nicht macht.. Ist ja auch kein bisschen erheblich Geschenke einzufordern 😉 Machst du ihm denn Geschenke? Bringst du ihm mal ne Kleinigkeit mit? Wage ich jetzt einfach mal zu bezweifeln…

  • von Korni09 am 18.03.2012 um 08:47 Uhr

    finde ich auch sehr lustig, deine und deiner mutter ihre einstellung. wenn ihrs doch so habt, dann braucht ihr euch doch garnicht aufregen?? denke, wenn ihr verheiratet seid, wäre das was anderes, aber so? ich hab auch immer meinen kram bezahlt am anfang. ich war ausserdem stolz drauf, dass ich das selbst konnte. bin ja schließlich ein selbständiger mensch.

  • von MargeSimpson am 18.03.2012 um 01:25 Uhr

    Ehem, also wenn du das Geld sogar hast ist es in meinen Augen selbstverständlich, dass du selber zahlst. Die Zeiten, in denen nur der Mann der Verdiener war und deshalb der Frau alles zahlt, sind längst vorbei…
    Ich finde, dass ein Freund nur dann zahlen sollte, wenn seine Freundin wirklich das Geld nicht hat und die Unternehmung von ihm aus geht. Z.B. wenn er unbedingt Kinofilm xy mit dir sehen will, du das Geld aber wirklich nicht hast…
    Bei mir ist es auch so, dass mein Freund verdient und viel mehr Geld hat wie ich, da ich noch studiere. Trotzdem zahle ich meine Sachen aus Prinzip selber und lasse mich bestenfalls dann einladen, wenn er ausgerechnet Ende des Monats noch mit mir Pizza essen gehen will…

  • von MissEistee am 18.03.2012 um 01:17 Uhr

    *aber ich find es ist ne frechheit wie deine mutter und du euch hinsetzen und quasi bestimmen könnt

  • von MissEistee am 18.03.2012 um 01:16 Uhr

    ich habs bisher auch noch nicht erlebt dass mein freund nicht auch mal bezahlt hat oder auch wenn ich nur mit freunden weg bin, das gilt aber für weibliche wie auch männliche freunde, das gleicht sich irgendwann sowieso aus weil ich natürlich auch mal für den anderen bezahle.

    aber ich finde ne frechheit wie deine mutter und du euch hinsetzen und quasi bestimmen, es sei ne frechheit dass dein freund dir nichts bezahlt. weißte, auch wenn dein freund keine wohnung hat und scheinbar “nur” für sein auto bezahlen muss, gibts da noch andere dinge wie versicherung, altersvorsorge und vl gibt er bei seinen eltern auch selbst noch was ab weil er dort wohnt? oder er spart für ne eigene wohnung mit möbeln etc. weißte, 1 300 euro sind nicht die welt und schon mal gar nicht viel!

    weißte, ich bin sehr selbstständig und wurde auch so erzogen, meine eltern würden sich da gar nicht einmischen und mir höchstens sagen, dass es doch unverschämt von mir wäre so zu denken! mir ist es unangenehm wenn mein freund mir alles bezahlt, da komm ich mir so vor als ob er mich aushalten muss und das geht nun mal gar nicht

  • von Theanou am 18.03.2012 um 01:08 Uhr

    Werde erwachsen und verdiene dein eigenes Geld. Und wenn du schon so reagierst wie du schreibst, sorry, dann hast du fuer dein `beleidigte @rinzessin auf der Erbse`-Getue nicht mal seine Zeit verdient!

  • von love_star am 17.03.2012 um 23:44 Uhr

    ja du bist überheblich.
    und männer die alles zahlen sind hinterher die größten idioten sagt meine tante und die ist eheterapeutin…. da dürfen die frauen hinterher garnichts mehr also sei froh und ich hasse son gequatsche wie ” mann muss zahlen” ich würde mich nie fürn weib ausnehmen lassen

  • von Feelia am 17.03.2012 um 23:25 Uhr

    O_o warum sollte er für dich zahlen?!kommste klar?!bezahl doch selbst,du hast doch anscheinend genug geld.
    sowas armseliges und dummes,zu fordern,der junge solle zahlen,nur weil ern schwanz hat-_-

  • von Reichi_Fritz am 17.03.2012 um 22:24 Uhr

    hast du ne macke? wennsch dein freund wäre ich würde schreiend wegrennen!

  • von Bienchen2009 am 17.03.2012 um 22:17 Uhr

    Kann mir gut vorstellen dass deine Eltern viel Geld haben, so verzogen wie du bist. Hast ja überhaupt kein Umgang mit Geld gelernt und das ist ja wohl die Höhe dass du “Geschenke” verlangst. Mir wärs zu blöd mit so einer überheblichen Freundin!

  • von SundayMorning am 17.03.2012 um 21:50 Uhr

    also bei aller liebe….ich bin auch der meinung, dass er es immernoch selbst entscheiden kann ob er zahlt oder nicht.

  • von xmariex am 17.03.2012 um 21:47 Uhr

    Dass sich hier wieder so viele aufregen – ich verstehe die Threaderstellerin total. Ein Mann, der geizt, geht gar nicht! Als ob ihr das so super fändet, wenn euer Freund nicht mal 3,50€ für euch ausgibt.

    Klar sollte ein Mann das nicht ständig tun und als Frau sollte man sich auch mal revanchieren, aber wenn er NIE zahlt und nicht mal bereit ist, ein paar Euro für ein Getränk oder Kino oder sonst was für seine Freundin auszugeben, obwohl er das locker könnte, ist er einfach nur ein Geizhals.

    Und mit Emanzipation hat das mal gar nichts zu tun?? Nur weil wir in einem Zeitalter leben, in der Mann und Frau gleichberechtigt sein sollten in ihren Rechten etc., heißt das doch noch lange nicht, dass ein Mann sich seiner Frau gegenüber nicht zuvorkommend zeigen darf und sie wie eine Lady behandelt???

    @princessmarie Das einzige was du machen kannst, ist, ihn drauf anzusprechen. Ob er sich dann ändert liegt natürlich bei ihm, vielleicht war ihm auch noch nie wirklich bewusst, dass du darauf wert legst.

  • von missesnice am 17.03.2012 um 21:42 Uhr

    Also ich definier nen Gentleman nich darüber ob er für mich zahlt….
    Und ich halt auch nichs von den betont emanzipierten Frauen, die aus Prinzip selber zahlen müssen,aber im Gegensatz macht sowas nen Mann für mich auch nicht attraktiver wenn er immer zahlt nur weil er der Kerl ist.
    Und wenn ich schon lese”Meine Mama sagt auch das er mir was zahlen soll”nun gut…^^da weiß man ja wos her kommt^^

  • von sweetheartTM am 17.03.2012 um 21:40 Uhr

    Stimme Kousagi zu. Ich hasse Geiz auch über alles! geht gar nicht. o.O

  • von Genevievex3 am 17.03.2012 um 21:37 Uhr

    ich find schon das das was mit gentleman zutun hat. also mein feund bezahlt öfter mal was für mich und ich find das auch gut so 😉 nicht weil ich keine emanzipierte frau bin sondern weil ich das einfach höflich finde. und das hat auch nichts mit ausnehmen zutun, ich meine nämlich jetzt so kleine beträge nicht i.wie 100 euro geschenke sondern kleine aufmerksamkeiten 😉 ………………….. nur wenn er es nicht von sich aus macht würd ich auch nichts sagen ;D

  • von missesnice am 17.03.2012 um 21:27 Uhr

    @Maxi:Hört sich hier aber nich so an als würde es um “gegenseitiges”Ausgeben gehen sondern darum das er als Mann bezahlen muss.

  • von missesnice am 17.03.2012 um 21:20 Uhr

    Ach du lieber Himmel…Wie kann man sich über SOWAS aufregen?Va WENN du genug Geld hast?Ich könnts noch verstehen, wenn ein Partner total viel Geld hat und der andere echt am Existenzminimum lebt, dass dann öfter mal “mit”gezahlt wird, normal, mach ich auch wenn ich mal mehr Geld hab als meine Freunde.Dann lad ich sie ein.Und andersum eben sie mich.
    Aber grundsätzlich zu verlangen das er zahlen soll, weil er der Kerl ist??outch!Das wär mir viel zu dumm!Meine männl Freunde zahlen nie einfach so für mich mit, da würd ich denen aber was husten…
    Okay, geizige Menschen mag ich auch nicht.
    Aber bei dir klingt es schlicht so als würdest du erwarten das er zahlt weil du das Mädchen bist und er der Junge.Voll daneben.

  • von WildAngel am 17.03.2012 um 21:12 Uhr

    Ähm, kannst du mir mal erklären, warum genau ER alles zahlen soll? Weil er nen Schwanz hat? Gib du ihm doch mal was aus oder schenk ihm was. Aber bitte ohne eine Gegenleistung dafür zu erwarten.
    Bei meiner Freundin und mir ist es so, dass zwar meistens sie darauf besteht, mir alles zu bezahlen, wenn wir gemeinsam wo hin gehen, weil sie meint, sie verdient, ich studiere. Ich mach ihr dafür oft einfach so irgendwelche kleinen, spontanen Geschenke. Ich finde, in einer Beziehung sollte sich sowas die Waage halten und vor allem sollte NIEMAND vom anderen etwas erwarten, sondern von sich aus geben. Aus Liebe, weil man es gern macht und weil es einem Freude bereitet, dem Menschen, den man liebt eine Freunde zu machen.

  • von sparroww am 17.03.2012 um 21:07 Uhr

    das ist doch kein MUSS..

  • von Youko09 am 17.03.2012 um 20:50 Uhr

    Sorry, aber du klingst wie ein verzogenes Kind. Natürlich bist du zu überheblich, wie komsmt du überhaupt auf die Idee, dass er dir überhaupt irgendetwas bezahlen muss? O.o
    Ich versteh diese echt Denkweise nicht, wieso sollten Männer bitte zahlen? Wenn ich was haben will, soll ich gefälligst auch selbst dafür aufkommen.

  • von StodeK am 17.03.2012 um 20:36 Uhr

    Ich finde es ganz schön unverschämt, dass du als angehende emanzipierte Frau im 21. Jahrhundert von deinem Freund verlangst, dass er immer für dich mitbezahlt!! Ich bin auch (noch) Schülerin und mein Freund Student und wir wechseln uns meistens ab mit dem zahlen, falls der eine den anderen einlädt!! Aber das zu VERLANGEN, finde ich echt übertrieben -.- und immerhin verdient er auch irgendwie “nur” 1300 netto und falls er kein Auto hat, spart er bestimmt für eins, wenn nicht spart er halt für was anderes, ist doch logisch, dass man sein Geld nicht so rausschmeist.

    Aber für Jahrestage, Geburtstage finde ich schon, dass ein kleines Geschenk angebracht ist, aber dann natürlich auch wieder gegenseitig schenken…es ist ja immerhin immer ein geben und nehmen und nicht nur nehmen!

  • von haeschen am 17.03.2012 um 20:26 Uhr

    Hm.. es ist schwierig ihm das jetzt noch anzugewöhnen nach zwei Jahren Beziehung. Ich finde ehrlich gesagt, jmd zu etwas einzuladen ist auch nur angebracht, wenn man sich abwechselt. So habe ich das bis jetzt auch immer in meinen Beziehungen angestellt. mal zahlt er, mal zahle ich. Vielleicht spart dein Freund auch einfach auf etwas größeres?

  • von theeileen am 17.03.2012 um 20:24 Uhr

    also ich finds auch übertrieben. wenn du jetzt ständig pleite wärst, ok. aber du hast ja anscheinend genug!! und geschenke: hast du IHM denn schon mal was geschenkt? zum valentinstag oder so? mein freund und ich schenken uns immer gegenseitig was, ich finds echt altmodisch, dass immer der kerl zahlen muss. biete doch mal an IHM was zu zahlen. Dann revanchiert er sich bestimmt irgendwann 😀

  • von bebiShim_ am 17.03.2012 um 20:21 Uhr

    Also ich finde es eigentlich nicht oke das er nicht zahlt immerhin seid ihr zusammen und getränk und kinokarte sollte schon der freund zahlen aber genauso nicht oke finde ich das du möchtest das er zahlt 😉 er muss nichts für dich zahlen.. Wenn ich ehrlich bin denke ich sogar das er sich nicht sicher mit eurer beziehung ist.. wenn ich so ein freund hätte würde ich schnell die lust verlieren und jedes mal sagen das ich kein geld fürs weggehen habe 😉 vielleicht opfert er mal ya dann die paar € für dich 🙂

  • von Prinncesz am 17.03.2012 um 20:18 Uhr

    Eh er muss auch nicht für dich zahlen und das hat nichts mit GENTLEMEN oder so zutun…!!! ?-)
    Such dir halt n Nebenjob.

    Ich würde auch nich andauernd zahlen wollen, wenn ich er wäre. Und es hört sich eher so an, als würdest du wollen, dass er meistens zahlt.

    Er geht ja nicht arbeiten, damit er euch Kino zahlen kann. Vielleicht mag er ja auch mal was sparen, damit er irgendwann mal ausziehen kann. Ich finde diese Forderung eher total unverschämt von dir!!!

  • von MaryLou_ am 17.03.2012 um 20:05 Uhr

    Okay.. er ist ja nicht verpflichtet dir was zu zahlen. Aber wirklich Gentleman ist er auch keiner.. ich finde, er könnte am Jahrestag vllt. mal ein Geschenk kaufen..

  • von Penelo am 17.03.2012 um 19:54 Uhr

    er muss dir nix zahlen aber kann es 😉 gentalman ist er aber anscheinend keiner xD lol

  • von Victoria_secret am 17.03.2012 um 19:45 Uhr

    ich meine natürlich 13 ! entschuldige….

  • von Victoria_secret am 17.03.2012 um 19:44 Uhr

    Oh mein Gott, bitte sag dass das ein Scherz von dir ist???? Wenn ich das richtig verstanden habe, warst du 12 und er 17 wie ihr zusammen gekommen seit! Naja…..aber für deine Sorgen habe ich absolut kein verständis..

  • von EyeLin am 17.03.2012 um 19:38 Uhr

    omg O.o
    Wieso sollte er denn für dich zahlen, wenn du doch genug Geld hast?
    Würde ich auch nicht einsehen…
    Du zahlst ihm doch auch nichts. Also bitte.
    Und auch wenn er keine Wohnung hat. Er geht arbeiten für sein Geld, also kann er damit machen, was er will. Und es halt sparen oder was auch immer. Sein Geld – seine Sache. So einfach.

    Außerdem fände ich es peinlich, wenn ich mich von nem Mann aushalten lassen würde.
    Ich bin ein eigenständiger Mensch und möchte für mich selbst zahlen.

    Ich wohne mit meinem Freund zusammen, wir haben sowohl getrennte als auch ein gemeinsames Konto (für Wohnungssachen).
    Einkäufe, ausgehen usw zahlen wir beide. Mal ich, mal er und dann für den anderen mit.
    Und ich bin noch in Ausbildung und hab viel weniger Geld als mein Freund, der voll arbeiten geht. Na und?

    Schlimm wenn man von dem Partner “verlangt”, dass er für einen zahlt.

  • von JassPink am 17.03.2012 um 19:37 Uhr

    sag es ihm doch einfach !
    es ist doch auch einfach ne tatsache das er mit seinem gehalt nun mal besser dasteht als ne schülerin
    aber was mir zu denken gibt ist, dass er es nicht von sich aus macht bzw anscheinend ja auch gar nicht auf die idee kommt da hast du dir ja mal nen richtigen gentleman geangelt -D:

  • von Meine_Herrin am 17.03.2012 um 19:37 Uhr

    Vielleicht spart er auf etwas? Hat er einen Traum, der finanziert werden möchte? Vielleicht zahlt er noch was ab? Z.B. sein Auto, Autos sind im Unterhalt alles andere als preiswert, von der Anschaffung ganz zu schweigen. Vielleicht ist er einfach nur sparsam oder geizig (wenn er mit dir weggeht, scheint das nicht der Fall zu sein).

    Ich finde es ganz schön daneben, als emanzipierte Frau bzw. in deinen Fall als Mädchen zu erwarten das er dir schön alles zahlt, wenn ihr ausgeht.
    Du scheinst ja nicht am Hungertuch zu nagen und kannst dich selbst finanzieren. Warum erwartest du also, das er das für dich macht?
    “Für sein Alter” nicht wenig verdient, “nur” 1300 übrig hat. Er hat dafür gelernt und er geht dafür arbeiten und du willst, das er für dich zahlt. Aha…

  • von lady26 am 17.03.2012 um 19:35 Uhr

    Zahl deine Sachen grundsätzlich selbst und erwarte das niemals von einem Mann rate ich dir. Das du ihm das sozusagen vorwirfst finde ich nicht gut, du bist doch ne eigenständige Person und solch eine falsche Erwartungshaltung solltest du dir meiner Meinung nach schnell abgewöhnen. Vielleicht zahlst du mal was für ihn und zeigst damit Großmut und wartest dann seine Reaktion ab. Wenn man aber von seinem Partner erwartet die Dinge so zu handhaben, wie man es selbst machen würde geht das meist in die Hose.

  • von snille am 17.03.2012 um 19:29 Uhr

    ich bin ja grundsätzlich für getrennte rechnungen. und dein text hört sich ziemlich….komisch an. so als wärst du mit deinem freund zusammen um geschenke zu bekommen. ich bitte dich, in unserer heutigen zeit sollte frau in der lage sein für sich selbst zu bezahlen, da muss das wirklich kein kerl übernehmen. mir wäre es unangenehm wenn ein freund mir so viele dinge bezahlen würde.

  • von ashanti187 am 17.03.2012 um 19:28 Uhr

    warum muss der mann immer zahlen?! und nur weil er geld verdient?! er wird sich vielleicht denken, dass du ja genug geld hast und er nicht zahlen muss. immerhin muss er für sein geld was leisten im gegensatz zu dir.

    ich bin studentin, mein freund arbeitet. klar zahlt er ab und zu – aber ich zahl auch des öfteren – obwohl er mehr geld zur verfügung hat als ich mit meinem nebenjob…

  • von kleineBlume89 am 17.03.2012 um 19:27 Uhr

    Wieso klar machen?? Entweder er macht es freiwillig oder lässt es bleiben. Zwingen kannst du ihn dazu sowieso nicht.

  • von selfmade am 17.03.2012 um 19:23 Uhr

    Bezahlst du ihm denn das Jahrestagsessen, die Kinokarte und die Getränke, mh? ;P

Ähnliche Diskussionen

Freund möchte nicht zahlen . Antwort

Shiwa2012 am 21.08.2012 um 00:59 Uhr
Mein Freund und ich sind erst seit 1.5 wochen zusammen . Er ist 6 jahre älter als ich und eigentlich stimmt alles. Er hat mich eben gefragt ob wir nicht zusammen auf ein konzert von einem soul sänger gehen wollen ....

Freund schuldet mir viel Geld, will aber nicht zahlen und nun? Antwort

Pilika am 08.09.2009 um 13:25 Uhr
Hey Mädels, ich bin grad total verzweifelt...mein schatz schuldet mir seit knapp einem Jahr 1500 € aber hat es nie zurückgezahlt immer hieß es er hat kein Geld oder er zahlts mir wenn er sich "dies und das" gekauft...