HomepageForenLiebe-Forumwie mit egoistischem freund umgehen? bitte um rat !

wie mit egoistischem freund umgehen? bitte um rat !

Knaeckeam 19.09.2012 um 10:29 Uhr

hallo ihr lieben,
also ich komm direkt mal zu meinem problem :
mein freund ist einfach sehr egoistisch und ich kann einfach nicht damit umgehen. er denkt immer nur an sich und gibt das sogar zu ! Egal was ich möchte, es wird hauptschlich immer das gemacht was er will. Alles muss so eingerichtet werden, wie ihm das gerade passt. Er sagt, ich muss ihn so nehmen wie er ist, er würde sich nicht für mich ändern. Er macht nie etwas für mich, ich hab ihn schon mehrmals darum gebeten, dass er sich vielleicht mal ein schönes programm für einen abend für uns beide ausdenkt, aber da hat er einfach keine lust zu ! In letzter zeit streiten wir uns sehr oft desswegen, weil ich einfach immer sehr enttäuscht bin, dass ich mich für ihn verbiegen muss. Gestern meinte er doch allen ernstes, dass er sich ja eh verhalten kann wie er will, ich würde ja eh immer wieder zu ihm ankommen. hallo?
naja, nach so einem streit hau ich dann meistens ab und am nächsten tag kommt er dann zu mir angekrochen. aber im endeffekt macht er trotzdem immer das was er will und macht es so wie es ihm am besten passt.. naja wie kann ich denn damit umgehen? wie kann ich ihm zeigen, dass es so nicht weitergeht? wenn wir alleine sind ist die zeit mit ihm wunderschön, er ist wirklich nett zu mir aber das kann doch nicht alles sein oder?
wie kann ich ihm zeigen, dass ich keine selbstverständlichkeit bin? wie kann ich ihm klar machen, dass er sich auch mal mühe geben muss, um mich nicht zu verlieren? 🙁

Nutzer­antworten



  • von Alextchu am 29.10.2012 um 22:49 Uhr

    du musst wissen, was dir wichtiger ist: du oder er.
    ach, und nebenbei, setz dich am besten auf die erste stelle. Wer soll das sonst tun? er bestimmt nicht o:

  • von Knaecke am 29.10.2012 um 20:42 Uhr

    sorry , ich weiß nicht ob das jetzt noch interessiert aber ich antworte mal 😛
    also ich hab natürlich nichts geändert.. lief ganz gut und jetzt hat es wieder so richtig geknallt, wieder das gleiche problem.. ich würde so gerne schluss machen, aber ich kann es einfach nicht.. es ist wie verhext.. je schlechter er mich behandelt umso mehr hab ich angst ihn zu verlieren.. ich kann nur nen knall haben.. doch jetzt will ich es durchziehen .. mal sehen wie es klappt :/

  • von Sarah1403 am 24.09.2012 um 12:04 Uhr

    würde mich auch mal Interessieren 🙂

  • von Joy085 am 24.09.2012 um 12:00 Uhr

    hast du schon was davon umgesetzt?

  • von Knaecke am 24.09.2012 um 11:35 Uhr

    ich danke euch für eure guten tipps ! danke danke danke !!

  • von Joy085 am 21.09.2012 um 18:07 Uhr

    ich glaube das schwere daran ist das es schon so ne Zeit läuft.
    Also konnte er schon die ganze Zeit so mit dir umgehen.
    Wenn er sagt er wird sich nie für dich ändern, dann musst du das
    akzeptieren. Aber wenn du damit nicht leben kannst musst du für
    dich selber einen Schlussstrich ziehen.

    “wie kann ich denn damit umgehen? wie kann ich ihm zeigen, dass es so nicht weitergeht?”
    Ich denke wer sich wie ein trotziges Kind verhält, sollte auch so behandelt
    werden. Ich würd zu ihm sowas sagen wie: “überdenke mal dein Verhalten und ob du mich überhaupt so liebst wie du tust. Denn ich merke davon nichts. Wenn du weisst was du willst dann melde dich bei mir.
    Ansonsten kannst du die Beziehung mit mir vergessen.”

    wenn wir alleine sind ist die zeit mit ihm wunderschön, er ist wirklich nett zu mir aber das kann doch nicht alles sein oder?
    Also das fände ich auch nicht ok. Ich gehörte sicher noch nie zu den Paaren die öffentlich rummachen und nie die Finger voneinander lassen können. Aber liebevoll sollte mich mein Freund jederzeit behandeln!

    wie kann ich ihm zeigen, dass ich keine selbstverständlichkeit bin? wie kann ich ihm klar machen, dass er sich auch mal mühe geben muss, um mich nicht zu verlieren?
    Renn nicht zu ihm zurück. Wie er das immer sagt. Also nimm Abstand und
    zeig ihm das du ihn nicht brauchst in seinem Leben. Sag ihm du hast jetzt keine Lust auf ihn bis er sich klar ist was er will. Und dann unternimmst du was mit deinen FReundinnen. Möglichst viel. Zeit ihm das du nicht zuhause auf ihn wartest. Dann sieht er das du nicht von ihm abhängig bist. Du lebst dein Leben auch ohne ihn.

    Viel Glück

  • von Dein_Herz am 21.09.2012 um 17:51 Uhr

    Ich könnte nicht mit so einen Typ zusammen sein! Wäre ich an deiner stelle, hätte ich mich schon lange mit ihm schluss gemacht!! So ein Egoist!!

  • von Sarah1403 am 20.09.2012 um 09:42 Uhr

    Zeig ihm einfach das nächste mal die kalte schulter. Sei einfach mal Stur und sauer wenn er nochmal so etwas macht. Lass ihn dann mal links liegen und melde dich nicht und wenn er angekrochen kommt sag ihm das du jetzt keine lust auf ihn hast das er sich erstmal überlegen soll was er da immer sagt. Dann merkt er vielleicht das du das nicht immer mit dir machen lässt irgendwann ist es auch mal gut. Und mach nicht immer das was er will. Wenn du z.B. ins kino willst und er kein Bock dazu hat dann nimm ne Freundin oder irgendwen anders mit und zeig ihm das du auch mal das machst was du willst und lass ihn dann mal sitzen. Man soll sich ja nicht verstellen das kannst du von ihm auch nicht verlangen. Aber man kann seinem Partner wenigstens ein bisschen entgegen kommen. Weil so wir er bei keinem Mädchen weit kommen. Setz du auch einfach mal deinen Kopf durch dann merkt er ganz schnell das er bald nicht mehr weit kommt mit seiner Art. Du packst das schon (:

  • von Goldschatz89 am 20.09.2012 um 09:13 Uhr

    Sorry aber was willst du von so einem? Ihr habt verschiedene ansichten und deshalb passt ihr nicht zusammen. Du machst dich doch nur unglücklich und das ist ja nicht der sinn einer beziehung oder?
    Ansonsten kann ich Angelsbaby nur zustimmen!

  • von Feelia am 20.09.2012 um 08:15 Uhr

    *in dem

  • von Feelia am 20.09.2012 um 08:14 Uhr

    @chocolategirl2:” ADS oder Narzismus”
    wo ADS mit narzismus ja auch sooo viel zu tun hat *ironie off*-_-also ich les im dem thread rein gar nix,was mich an ADS denken lässt.

  • von chocolategirl2 am 20.09.2012 um 00:07 Uhr

    Ich möchte meine hand dafür nicht ins feuer legen, aber für mich hört es sich nach ADS oder Narzismus an bei deinem freund.

  • von fleurdegivre am 19.09.2012 um 23:48 Uhr

    Ich würde an deiner Stelle erstmal versuchen, deine eigenen Wünsche durchzusetzen und darauf zu bestehen! Schlag ihm beispielsweise etwas vor, was du gerne machen würdest. Wenn es nichts “Unmögliches” ist, lass dich nicht mit billigen Ausreden abspeisen und lass ihm seine Sturheit nicht durchgehen. Lös dich von dem Gedanken, ihm alles Recht machen zu müssen und fordere ein, dass er es dir auch mal Recht macht und beschwer dich, wenn er es nicht tut.
    Wenn das alles nichts bringt und du weiterhin nach seiner Pfeife tanzen musst, kannst du ja immer noch über eine Trennung nachdenken…denn ein Mann, dem deine Bedürfnisse egal sind, hat es nicht verdient, mit dir zusammen zu sein. Viel Glück! 🙂

  • von MissEistee am 19.09.2012 um 21:10 Uhr

    naja ich könnts einfach nicht und kann daher keinen tipp geben, allerdings frag ich mich auch wieso man mit so nem menschen zusammen sein sollte wenn man nicht genauso tickt ?-)

  • von ashanti187 am 19.09.2012 um 21:03 Uhr

    also ich glaube auch, dass das dauerhaft nicht funktioniert. du merkst doch selber, dass dich das nicht glücklich macht und du dich ihm extrem anpassen musst, da alles nur nach seinem willen passiert… das geht vielleicht ne zeitlang gut – aber es ist zum scheitern verurteilt… denn wenn du es mitmachst, schadest du dir damit nur selbst!

  • von Alextchu am 19.09.2012 um 20:09 Uhr

    wenn ich du wäre, würde ich mcih von so nem typen trennen.

  • von LadyBeetle83 am 19.09.2012 um 16:57 Uhr

    schlag ihn mit seinen eigenen Waffen wenn du ihn nicht in den Arsch treten willst

  • von Bibi1908 am 19.09.2012 um 15:40 Uhr

    Ich an deiner Stelle würde erstmal versuchen ihm Grenzen aufzuzeigen. Indem du dich einfach nicht mehr verbiegst. Wenn du ihm etwas vorschlägst worauf DU lust hast (z.b Kino) und er dann aber was anders machen will weils mal wieder nach seiner Nase gehen soll, bleibst du eben hart und sagst Nein (wenn du es nicht möchtest) und zur Not gehste dann eben mit deinen Mädels ins Kino. Wenn du allerdings immer wieder nachgibst und das tust was er will, dann weiß er das er es mit dir machen kann. Es kann nicht sein das es in einer Beziehung immer nur nach dem einen geht. Man muss auch schonmal kompromisse eingehen.
    Und dann würde ich nochmal ein Gespräch mit ihm suchen wo erstmal nur du redest und ihm alles schilderst wie du dich dabei fühlst etc.
    Wenn das alles nichts hilft, und er der Meinung ist das er im Recht ist und weiterhin so reagiert dann habt ihr mMn völlig verschiedene Ansichten einer Beziehung und dann passt es leider nicht. Dann musst du du für dich entscheiden ob du weiterhin unglücklich sein möchtest oder ob du etwas an der Situation änderst.

  • von Bienchen2009 am 19.09.2012 um 14:08 Uhr

    Ich würde auf der Stelle aufhören mich zu verbiegen.
    Wenn er egoistisch ist bleibt er halt allein. Wenn er keine Lust hat mit dir ins Kino zu gehen, schnappst du dir halt eine Freundin.
    Zeig ihm, dass du dich nicht von ihm abhängig machst. Wenn er dann nicht irgendwann merkt, dass wenn er so weitermacht er alle Freunde verliert und vor allem dich, dann kannst du auch nichts mehr machen.
    Au längere Sicht sehe ich bei euch keine Zukunft.
    Hör auf drüber zu streiten, sondern zeig ihm, dass du ihm nicht hinterherrennst, sondern dein eigenes Leben hast.
    Mach einfach mehr mit anderen Leuten ode rauch mal allein, wenn er dann nicht zur Eisnischt kommt, trenne dich lieber bevor du dich iregndwann ganz aufgibst!

  • von Giulia673 am 19.09.2012 um 13:58 Uhr

    “und natürlich ist er ab und zu nett – irgendwie muss er dich ja bei der Stange halten”

    Das ist für sie die “Belohnung” dafür, dass SIE wieder mal zurückgesteckt und sich seinem Willen “gebeugt” hat 😀

    Ganz schön klever… 😉

  • von ObsidianWhisper am 19.09.2012 um 13:29 Uhr

    PS: wenn ich mit meinem Freund alleine war war es auch ganz nett, aber alles andere lief einfach furchtbar schief. und irgendwann war ich so frustriert, dass ich die gemeinsame Zeit mit ihm nicht mehr genießen konnte. ich war unterbewusst so sauer und enttäuscht, dass ich mich in seiner Gegenwart am Ende nur noch unwohl gefühlt habe, ihm am liebsten irgendwas gegen den Kopf geknallt und dann gegangen wäre…
    da war mir dann klar dass es ab sofort keine Rettung mehr für die Beziehung gibt.
    und wenn das bei euch auch so läuft, wirst du diesen Punkt (hoffentlich) auch irgendwann erreichen. denn das kann wirklich nicht alles sein.
    (und natürlich ist er ab und zu nett – irgendwie muss er dich ja bei der Stange halten. ich sage ja: kostenlose persönliche Dienerin. sowas aufzugeben, wenn er dich doch auch mit wenig Aufwand bei sich halten kan, wäre doch wohl blöd für ihn, was…)

  • von ObsidianWhisper am 19.09.2012 um 13:24 Uhr

    das kenne ich so ähnlich…
    und glaube mir: ich hab ewig gewartet bis zur Trennung und ihm immer wieder ne neue Chance gegeben. das war die größte Verschwendung überhaupt, und Schluss zu machen dann die bisher beste Entscheidung meines Lebens… ich war so glücklich danach, weil ich mich einfach frei gefühlt hab und mir egal sein konnte, wen er danach verarscht 😀

    mal im Ernst: er ist total egoistisch, du sollst dich für ihn verbiegen und tust das auch noch, bzw er ist sich sicher du kriechst immer wieder an. und machst alles was er verlangt. sei mal ehrlich zu dir selbst… bist du seine Freundin, die er LIEBT und GLÜCKLICH sehen will? – oder bist du nicht doch eher seine persönliche, kostenlose Dienerin ?-)

  • von BelleRomania am 19.09.2012 um 13:12 Uhr

    Ich gebe Angelsbaby vollkommen recht. Und besonders hier “@kleiderkiste: Sorry, aber Spielchen spielen find ich dämlich. Wenns soweit ist, dass man das in der Beziehung nötig hat, dann kann man diese auch gleich beenden” stimme ich ihr zu!

  • von BarbieOnSpeed am 19.09.2012 um 13:06 Uhr

    ich würde mich trennen.

    denn er hat recht: er muss sich nicht verbiegen und wird das auch nicht tun, für niemanden. und dass du immer wieder ankommst, ihm also “verzeihst” ist ja wohl auch korrekt. kein wunder, dass der sich nicht ändert.

    ihr passt einfach nicht zusammen. er braucht jemanden, der genauso ist wie er (und dann kommen beide auch damit klar) oder aber jemanden, der sich ihm immer zu 100% anpasst. du scheinst weder das eine noch das andere zu sein.

  • von Angelsbaby89 am 19.09.2012 um 13:01 Uhr

    @kleiderkiste: Sorry, aber Spielchen spielen find ich dämlich. Wenns soweit ist, dass man das in der Beziehung nötig hat, dann kann man diese auch gleich beenden

  • von JenPen am 19.09.2012 um 12:40 Uhr

    ich hab die erfahrung gemacht, dass es menschen gibt, deren egoismus nicht “heilbar” ist. muss sich nicht mal um eine beziehung handeln, ist aber oft der fall. du kannst da sagen, zurechtweisen, ignoriern, “bestrafen” und sonstiges wie du willst, die lernen NICHTS.
    mir ist da meine zeit und mühe auch zu kostbar geworden und wenn ich diesen speziellen zug an jmd entdecke, dauerts nicht mehr lang und ich bin weg. aber es ist wahr, wenn dein partner sich so verhält, liegt ihm nicht genug an dir. an deiner stelle würd ich mich ganz schnell vom acker machen, aber es stimmt dieser beitrag mit der schmerzgrenze… bis dus nicht mehr aushältst, dann machst du eh schluss. lass dich aber nicht zu lang verletzen. du hast was besseres verdient.

  • von Kleiderkiste am 19.09.2012 um 12:13 Uhr

    Zeig deinem egoistischen Freund doch einfach mal wie es wäre ohne dich…sei konsequent sauer und melde dich ein paar Tage nicht…natürlich darfst du auch nicht ans Handy gehen oder die Tür aufmachen wenn er davorsteht/ dich anruft oder ähnliches…glaub mir, wenn ihm etwas an dir liegt, dann wird er nach einer längeren Zeit wach und denkt HOPPLA wieso meldet sie sich nciht?! Er wird es mitder Angst zu tun bekommen, aber du musst hart bleiben! Erst wenn du merkst dass er länger wirklich um dich gekämpft hat, kannst du nachgeben, musst ihm aber auhc nchmal sagen, dass du so wie es bisdahin lief nicht weiter machst und du falls er sich wieder so benimmt trotz Liebe für immer weg bist! 🙂 Viel Glück!

  • von Giulia673 am 19.09.2012 um 12:03 Uhr

    “für mich klingt er nicht reif für eine beziehung.”

    …und/oder er hat noch nicht die “Frau für`s Leben” gefunden, die sein Verhalten völlig o.k. findet. Mit dieser würden die hier behandelten Probleme nämlich erst garnicht auftreten. 😉

  • von scharlatan am 19.09.2012 um 11:55 Uhr

    ich würde da wohl auch eher schluss machen als es mir weiter gefallen zu lassen. er hat ja recht, dass man sich nicht verbiegen soll, aber in einer beziehung gibt es eben kompromisse, damit eben beide glücklich werden können. für mich klingt er nicht reif für eine beziehung.

  • von sonni77 am 19.09.2012 um 11:22 Uhr

    Schluss machen. Das bringt doch eher nichts mehr mit euch beiden.

  • von Knautschzone am 19.09.2012 um 11:20 Uhr

    “Das wird nicht nützen, denn…”

    dann trennt sie sich am besten, so schwer wie es auch ist, denn so wie sie es beschreibt hat´s längst nicht´s mehr mit “ich lass mich nicht verbiegen zu tun” sondern dass er sie als selbstverständlichkeit ansieht und meint er könne tun und lassen was er will/sie so behandeln wie er will und sie würde ihm alles verzeihn/”wieder angekrochen kommen”.
    Wenn sie da nicht mal klare grenzen setzt macht sie sich nur kaputt damit und das ist nicht der sinn einer beziehung.

    Was möchte man mit jemandem, der so denkt bzw. einen so behandelt?

  • von mirabella10 am 19.09.2012 um 11:17 Uhr

    Das, was Angelsbaby gesagt hat ist zwar ziemlich hart, aber leider sehe ich es ähnlich. Ich denke mir, wenn ein Mann wirklich will, dann macht er auch. Mein Ex Freund und ich hatten manchmal ähnliche Probleme. Musste förmlich um Treffen betteln…

  • von Giulia673 am 19.09.2012 um 11:11 Uhr

    “Sag ihm das es vorbei ist wenn er weiter so mit dir umgeht ”

    Das wird nicht nützen, denn

    “Er sagt, ich muss ihn so nehmen wie er ist, er würde sich nicht für mich ändern”
    und
    “… dass er sich ja eh verhalten kann wie er will, ich würde ja eh immer wieder zu ihm ankommen”

    Bei dir ist die “Schmerzgrenze” halt noch nicht erreicht. Es wird wohl noch `ne ganze Weile so weitergehen mit euch, bevor es dir dann wirklich genug ist und du dich letztendlich trennst…

    …oder aber weiter leidest. Sowas würde man dann “eine unglückliche Beziehung” nennen.

  • von Knautschzone am 19.09.2012 um 10:49 Uhr

    “mein freund ist einfach sehr egoistisch und ich kann einfach nicht damit umgehen. er denkt immer nur an sich und gibt das sogar zu ! Egal was ich möchte, es wird hauptschlich immer das gemacht was er will. Alles muss so eingerichtet werden, wie ihm das gerade passt.”

    “Gestern meinte er doch allen ernstes, dass er sich ja eh verhalten kann wie er will, ich würde ja eh immer wieder zu ihm ankommen”

    “er ist wirklich nett zu mir ”

    1. Wo ist das wirklich nett??
    2. So wie du es schilderst nimmt er dich nicht ernst und ist eher respektlos..
    3. Wie wäre es wenn du ihm einfach mal ne klare ansage machst anstatt damit “umgehen” zu wollen, denn mit sowas kann keiner umgehen auf dauer und es scheint dich ja sehr zu bedrücken/fertig zu machen. Sag ihm das es vorbei ist wenn er weiter so mit dir umgeht und schau wie seine reaktion darauf ist. So ein Verhalten musst du dir nicht gefallen lassen.

  • von Heellove am 19.09.2012 um 10:48 Uhr

    Ob er kein Interesse an dir hat, wie Angelsbaby es meint, weiß ich nicht. (Wobei es schlussfolgernd darauf hinaus läuft)

    “Klar soll man sich in einer Beziehung nicht verbiegen und verstellen, denn dann passts einfach nich, aber wenn er nicht mal Lust hat, sich was für nen gemeinsamen Abend zu überlegen – sorry, das hat nix mit “Verbiegen” zu tun.”
    Dem stimm ich zu und wenn er keine Lust hat, sich etwas zu überlegen, hat er kein Interesse den Abend schön zu gestalten, um dir eine Freude zu machen, was wohl darauf schließen lässt, dass du ihm nicht sonderlich viel bedeutest bzw er nicht an dir interessiert ist.

    Ich finde, dass ich auch ein sehr “egoistischer” Mensch bin, also ich hab`s auch am liebsten, wenn es nach meiner Pfeife tanzt 😀 aaaaaber ich bin für meine Freunde da oder sonstiges und ich kann auch in einer Freundschaft/Beziehung etwas für den anderen machen, weil ich es für die Person machen WILL, weil die Person mir etwas BEDEUTET und ich es somit gerne mache, damit die Person sich freut.

  • von Angelsbaby89 am 19.09.2012 um 10:35 Uhr

    Sorry, wenn ich das so sage, aber es klingt, asl wäre dein Freund einfach nicht an dir interessiert. ISts chön für ihn, dass jmd. da ist, der ihm alles recht macht und nach seiner Pfeife tanzt, aber mehr auch nicht.

    Klar soll man sich in einer Beziehung nicht verbiegen und verstellen, denn dann passts einfach nich, aber wenn er nicht mal Lust hat, sich was für nen gemeinsamen Abend zu überlegen – sorry, das hat nix mit “Verbiegen” zu tun.

    Auf so einen hätt ich auch keinen Bock – und er anscheinend auch nicht auf dich.

Ähnliche Diskussionen

Ich kann nicht damit umgehen dass mein Freund mit seiner Ex zusammen gewohnt hat 🙁 Antwort

LittleKizz am 23.08.2010 um 17:44 Uhr
Hey ihr Lieben 🙂 Ich hoffe ich bekomm jetzt keine bösen Mails oder so... und ja ich geb zu.ich bin erst 18 ....hatte eine ernsthafte und lange Beziehung...falls euch das weiterhilft 🙂 Mein Freund ist 23 und wir...

Verliebt.Soll ich sie ansprechen?Was sagen?Wie mit ihr umgehen? Antwort

Freund123 am 28.07.2018 um 19:21 Uhr
Ich bin 16,männlich und ich muss die 10.Klasse wiederholen weil ich in den Prüfungen versagt habe.Naja auf jeden Fall bin ich verliebt in ein Mädchen was ein Jahr jünger ist als ich und nach den Ferien in die...