HomepageForenLiebe-ForumWie reagiert ihr nach einer Abfuhr?

Wie reagiert ihr nach einer Abfuhr?

SweetiePie03am 21.09.2011 um 08:59 Uhr

Hallo liebe Mädels,

habe mich über längere Zeit mit einem Mann getroffen. Er hat großes Interesse gezeigt, haben uns täglich gehört, oft gesehen, hab auch mehrmals bei ihm übernachtet ohne das etwas lief ausser kuscheln und küssen. Wir haben uns verhalten als wären wir in einer Beziehung, es hat jedoch niemand ausgesprochen. Zu Anfang meinte ich, ich will das langsam angehen, jedoch haben sich mit der Zeit bei mir Gefühle entwickelt. Letzten Donnerstag haben wir miteinander geschlafen. Und dann fing es an bei mir den Schalter umzulegen “Bitte lass das nicht eine einmalige Geschichte sein” und ich hab angefangen ihm hinterherzurennen das Wochenende, was nie meine Art ist. Aber ich bin nicht geübt in Bettgeschichten. Waren am Wochenende noch gemeinsam weg und ich hab ohne das etwas lief bei ihm übernachtet. Er hat mir noch ganz liebe Sachen gesagt und dann… Meldet er sich 2 Tage nicht mehr. Ich bekomm eine SMS mit “Hey es tut mir wirklich voll Leid, aber das ganze funktioniert irgendwie nicht.. Können uns gern die Tage persönlich treffen und darüber reden wenn du magst” Bin dann erstmal ganz ruhig geblieben und hab ohne zuzicken geantwortet “Ich kann dich irgendwo verstehen, das ganze war am Wochenende zu viel. Ich hab dich zu sehr bedrängt, aber so bin ich nicht, deswegen hab ich mich auch nicht gemeldet die Tage weil ich es selbst eingesehen hab. Aber nachdem wir miteinander geschlafen haben hatte ich Angst als Schlampe zu gelten” Und er meinte total nett daraufhin noch “Ich würde nie von dir denken du wärst eine Schlampe und du weißt auch dass kein anderer so über dich denken kann. Ich will nicht sagen dass du mich bedrängt hast, aber es war zu viel aufeinmal. Können uns gern treffen die Tage und darüber reden.” Hab das Angebot angenommen und er meinte “bis dann”. Das war vorgestern. Seitdem meldet er sich nicht, ich melde mich nicht. Ich weiß ich darf mich nicht melden und ihm seinen Freiraum geben. Aber war es das jetzt endgültig? Wie interpretiert ihr das ganze? Und wie würdet ihr euch verhalten? Das Schlimme: Ich hab mich etwas verliebt in ihn 🙁

Nutzer­antworten



  • von SweetiePie03 am 21.09.2011 um 18:29 Uhr

    Danke für die lieben Worte 🙂 Er hat mir heute geschrieben “Du kannst dich jederzeit bei melden” Muss ich das verstehen? Hab jetzt nicht geantwortet, weil ich ihm ja seinen Freiraum lassen will und nicht wie eine Klette an ihm hängen möchte. Aber wie soll ich das nun wieder auffassen?

  • von jahoda am 21.09.2011 um 16:06 Uhr

    Ich habe ganz stark das Gefühl das er einfach keine Beziehung will. Abmachen, küssen und kuscheln, ohne Verpflichtungen ist wahrscheinlich das was er will. Du hast ja bis jetzt auch mitgemacht. Aber als er gemerkt hat das du anfängst mehr zu wollen, wurde es ihm zu viel. Ich denke du musst dich damit abfinden dass du entweder nur seine gute “Freundin” bleibst, oder den Kontakt abbrechen musst. Denn mehr will er ganz offensichtlich nicht!!! Da du aber schon verliebt bist, wird das mit der Freundschaft wohl nicht funktionieren. Ich weiss das das hart ist und ich war auch schon in so einer Situation. Würde er dich wollen und vor allem mehr von dir wollen, würde er sich schon lange melden………………….Versuch nicht zu denken das du auf sein sms “warten” musst, sondern versuch dich mit dem Gedanken anzufreunden, dass du vielleicht keinen Kontakt mehr zu ihm haben wirst……………….Ich musste damals den Kontakt auch abbrechen, habe schrecklich gelitten, er hat sich nicht gemeldet und irgendwann, lernte ich einen anderen Jungen kennen, mit dem es geklappt hat. Im Nachhinein war ich froh das ich so gehandelt habe, da nie etwas daraus geworden wäre und wenn eine “Beziehung” schon so kompliziert anfängt geht es mistens so weiter.
    Also, behalte die schönen Erinnerungen mit ihm, melde dich nicht und versuch dich auf andere schöne Sachen in deinem Leben zu konzentrieren. Er wird bestimmt weh tun, aber glaube mir, irgendwann ist der Schmerz weg und auch du wirst deinen Tarumprinzen finden!!
    Alles Liebe wünsche ich dir!!!

  • von onickl am 21.09.2011 um 09:54 Uhr

    Warte, bis wieder was kommt von ihm, offensichtlich scheint er dich ja auch zu mögen, zumindest solang du nicht Kompressor spielst.
    Sollte das angebotene Gespräch stattfinden, kanst du ihm ja sagen, dass du ihn gern magst und dich die ungewisse Situation so verunsichert hat.
    Glück auf!

  • von Goldschatz89 am 21.09.2011 um 09:18 Uhr

    Ich würde mich nicht mehr melden..wenn er intersse hat sich mit dir zu unterhalten dann meldet er sich .. und dann würde ich ihm, wie specialEdition schon gesagt hat, ihm gestehen, dass du dich verliebt hast..und dann natürlich den kontakt abbrechen wenn er nicht mehr will, da du dich sonst nur selber unglücklich machst.
    Ich war früher leider auch so, dass ich immer jeden hinter her gelaufen bin und die männer damit vergrault habe…heute würde ich das nicht mehr tun.

  • von specialEdition am 21.09.2011 um 09:11 Uhr

    du hast ihn vergrault^^
    wirst eh sehen, wie er beim gespräch reagiert… aber tja, selbst schuld. er denkt jetzt das du so immer bist, wenn du in einer beziehung bist, und hat angst bekommen und die notbremse gezogen. hätte ich auch gemacht.

    was du machen solltest? ihm sagen, das du dich etwas in ihn verliebt hast (dann beim gespräch) und dich entsschuldigen, das du ihn so bedrängt hast. mehr kannst du da wirklich nicht tun.

Ähnliche Diskussionen

Wie reagiert ihr, wenn euer Date euch einladen will? Antwort

Licy_91 am 22.09.2009 um 20:08 Uhr
Eigentlich ist ja schon alles gesagt 🙂 Ich hab nächste Woche wahrscheinlich ein Date zum Mittagessen und schätze mal, so wie ich ihn kenne, dass er mich zu 99% einladen will. Und ich bin jeeedes Mal aufs Neue total...

Wie reagiert man möglichst erwachsen, wenn der Typ unzuverlässig ist? Antwort

LaTraviata am 04.03.2010 um 10:01 Uhr
Liebe desired-Mädels, ich brauche mal wieder Eure Ratschläge: Wie reagiert Ihr, wenn ein Freund nicht so handelt, wie ihr es euch wünscht oder erwartet? Ganz spezielles Beispiel, das mich zur Zeit echt nervt: Wir...