HomepageForenLiebe-Forumwie überzeuge ich ihn, sich für mich zu entscheiden?

wie überzeuge ich ihn, sich für mich zu entscheiden?

MangoMoonam 14.05.2011 um 17:06 Uhr

hi mädels,
ich bin ziemlich verzweifelt und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
ich studiere seid einem knappen jahr im ausland und habe vor etwa 3 monaten einen mitstudenten kennengelernt. er ist sehr beliebt bei den mädchen, aber irgendwie hat er wirklich interesse an mir gefunden. es war von anfang an irgendwie kompliziert, weil ich am einen tag das gefühl hatte, es passt perfekt und am nächsten kam wieder garnichts von ihm. wir haben viel diskutiert und er hat mir zu verstehen gegeben, dass seine letzte beziehung sehr schmerzhaft geendet hat und er angst hat, etwas neues zu beginnen. wenn wir unterwegs waren – auch in der gruppe – ist er nie von meiner seite gewichen, aber mich alleine zu treffen hat er irgendwie versucht zu umgehen. vor einigen wochen war auf einmal alles ganz anders, ich habe gemerkt, dass er sich in mich verliebt hat. dann kamen die frühlingsferien. sehr unpassend. wir haben uns 3 wochen nicht gesehen, am beginn jedoch telefoniert und gechattet. dann hat er sich nicht mehr gemeldet. nach den ferien war es komisch, er war sehr distanziert. in einem gespräch sagte er mir dann, dass er merkt, dass es im moment keinen sinn hat mit uns, aber, dass ich mich bloß nicht verschließen soll, sondern das sich mit der zeit zeigen würde, ob wir doch zusammengehören. danach hatten wir etwa 2 wochen fast gar keinen kontakt. und dann sind wir abends in der gruppe ausgegangen und es hat einfach wieder so gepasst! es war so eine heftige anziehungskraft zwischen uns und wir haben uns fast so verhalten, als wären wir ein paar. später am abend hat er mir gesagt, dass es in deutschland ein mädchen gibt, für das er auch gefühle hat. das hat dann einiges erklärt. ich habe ihm gesagt, dass er sich entscheiden muss. ein paar tage später waren wir wieder unterwegs und er hat immer meine gegenwart gesucht und war eifersüchtig, wenn ich mit anderen jungs getanzt habe.
er steht nun anscheinend zwischen mir und diesem anderen mädchen. und kann sich nicht entscheiden. wenn er wirklich in sie verliebt wäre, würde ich nicht spüren, dass er sich so sehr zu mir hingezogen fühlt. aber wenn er von mir überzeugt wäre, würde er sich viel mehr mühe geben. und nicht immer wieder 1 schritt nach vorne und 2 zurück machen.
ich will, dass er sich für mich entscheidet, weil ich mich wirklich verliebt habe. was glaubt ihr, ist der richtige weg, das zu schaffen?
ich will ihn nicht unter druck setzen. noch dazu ist gerade prüfungsphase.
ich hoffe, ihr habt den ein oder anderen guten rat für mich..

Nutzer­antworten



  • von Himbeer_Elli am 14.05.2011 um 23:38 Uhr

    Richtig.
    Wenn er wirklich auf dich steht, dann muss er nicht lange überlegen.
    Traurig, Schmerzhaft aber wahr.
    Ich sag mir das immer so, wer mich nicht zu schätzen weiß hat mich nicht verdient.
    Wenn nicht der dann jemand anderes.
    Die ersten Tage sind immer ein wenig schwer, aber sei froh das du jetzt weißt was das für ein Depp ist und deine Zeit nicht mehr damit verschwenden musst. 🙂

  • von MangoMoon am 14.05.2011 um 23:24 Uhr

    hab mit ihm gesprochen. er hat versucht, alles was in den letzten tagen passiert ist einfach herunterzuspielen und meinte, dass er sich in das andere mädchen verliebt hat. keine ahnung, was der typ für eine definition von “verliebt sein” hat, aber irgendwie tut sie mir grad ein bisschen leid. und im verlauf des gesprächs ist mir klar geworden, dass es wirklich das beste ist, einen klaren schlussstrich zu ziehen. blöd nur, dass die gefühle trotzdem bleiben.. hoffe ich bin nach den sommer-semesterferien rehabilitiert.
    lektion für heute: wenn er der richtige ist, brauch er keine zeit, um sich für dich zu entscheiden.

  • von Himbeer_Elli am 14.05.2011 um 20:58 Uhr

    Hm ich würd mit ihm Klartext reden.
    Genau, sprich ihn darauf an.
    Ich finde es immer besser, wenn man direkt ausspricht was Sache ist. Dieses hin und her und sich nicht wirklich ausk*tzen machen Männer nämlich sehr gerne.
    Frag ihn was Sache ist, entweder er entscheidet sich für dich oder er lässt.

  • von MangoMoon am 14.05.2011 um 19:45 Uhr

    danke für eure antworten 🙂
    jaa, ich habe irgendwie das gefühl, ich verkaufe mich unter wert, weil ich einem jungen hinterherlaufe, der offensichtlich nicht 100 % von mir überzeugt ist.
    habe eben den plan gefasst, noch ein paar tage zu warten und dann das gespräch mit ihm zu suchen. ich werde ihm dann klar machen, dass er sich mal eingestehen soll, was es zu bedeuten hat, dass er eifersüchtig ist und dauernd meine nähe sucht, wenn wir uns sehen. und, dass ich ihm nicht mehr hinterherlaufen werde. vielleicht muss er einfach mal realisieren, dass ICH mich auch gegen IHN entscheiden kann..
    was haltet ihr davon?

  • von Feelia am 14.05.2011 um 19:00 Uhr

    mir wär sowas ja generell zu blöde…
    würd da gar nix machen,wenn er sich für dich entscheidet,wirstes schon erfahren.

  • von wambli_win am 14.05.2011 um 18:46 Uhr

    Ich bin in fast der gleichen Situation wie du! Ich kenne diesen Typen jetzt seit mehr als 2 Monaten, und er hat mir schon ziemlich am Anfang gesagt, dass er mich sehr, sehr gerne hat…dann haben wir uns sehr oft getroffen, als ich für eine Woche nicht gesehen hat, war er sehr distanziert und hat mir dann eben gesagt, dass er noch Zeit braucht, das war vor 1 1/2 Monaten. Ich werde ihn jetzt demnächst ansprechen, was er noch für mich empfindet und ob er überhaupt noch eine Möglichkeit sieht, dass aus uns etwas wird…Naja ich denke, die beste Möglichkeit ist, ihn jetzt nicht permanent irgendwie zu nerven und zu fragen ob er sich schon entschieden hat. Ich glaube, und das gilt auch für mich, je mehr man etwas will und darauf wartet, desto verhexter ist es, und desto länger dauert es. Genieß die Zeit die du mit ihm verbringen kannst, das tue ich auch, und ich weiß wie hart das ist, denn ich bin auch in denjenigen verliebt, auf den ich warte… Ich wünsche dir viel Geduld und Glück 🙂

  • von CardiacPain am 14.05.2011 um 18:28 Uhr

    also erzwingen kannst du ja sowieso nichts. ich würde einfach noch ein bißchen warten wie es sich zwischen euch entwickelt und dann wird sich schon alles von alleine regeln.

Ähnliche Diskussionen

Wo Geburtstag verbringen... kann mich nicht entscheiden Antwort

BlauerMond am 10.11.2010 um 23:13 Uhr
Hey ihr Erdbeeries, hab ein Entscheidungsproblem. Mein Freund hat am 24. Geburtstag und ich am 25.11. Wir führen eine Fernbeziehung. Eigentlich wollten wir über die Geburtstage wegfahren, aber er bekommt kein frei......

Trennung? Angst mich falsch zu entscheiden Antwort

SumoDamm103 am 16.11.2017 um 10:14 Uhr
Also ich habe ein ziemliches Problem und weiß einfach nicht was das richtige ist. Egal wie viel ich drüber nach denke meine Gefühle sind hin und her gerissen. Ich hoffe dass ihr mir vielleicht Rat geben könnt oder von...