HomepageForenLiebe-ForumWie viel Kontakt ist beim Kennenlernen ok?

Wie viel Kontakt ist beim Kennenlernen ok?

priiinzessin10am 23.08.2012 um 11:19 Uhr

Hey Ladies, also ich habe vor ein paar Wochen einen Typen kennengelernt. bei ber app malen mit freunden, weiß nicht ob ihr die kennt naja.. haben dann die ersten wochen ab und zu mal bei whatsapp geschrieben.. also echt wenig so alle 3 – 4 tage.. naja dann wurd es halt immer mehr verstehen uns auch echt gut.Letzten sonntag haben wir dann die ganze nacht durch telefoniert.. ich glaub von 23 bis 6 uhr morgens.. war echt schön ich habs total genossen, nunja und jetzt die woche haben wir jeden tag kontakt haben bis heute jeden abend telefoniert.

Mein problem ist eig das ich in der Vergangenheit immer den Fehler gemacht habe das ich mich zu oft bei dem jenigen typen gemeldet hab, schlimm !! ich weis.. aber diesmal hab ich mir gesagt will ich es anders machen..bin auch eig ganz gut schreib ihm nicht, hab ihn gestern nachmittag nur mal kurz angerufen. nun frag ich euch..

wie viel kontakt ist gut? sollte man immer warten bis er sich mal meldet?? oder einfach mal ne liebe sms zwischendurch??
man sagt ja.. man soll sich rar machen.. aber ich find das ganz schön anstrengend..Nicht zu viel erzählen, lustig sein, mal melden, mal nicht melden ( damit man den anderen nicht nervt )

wie seht ihr das alles? freue mich über nachrichten von euch

Nutzer­antworten



  • von MissEistee am 23.08.2012 um 22:28 Uhr

    ich find sowas ist einfach abhängig davon wie man selbst drauf ist und wie man harmoniert. du bist wohl ein mensch der gerne viel kontakt hat, aber ich denke einfach wenn man sich gut versteht und es passt, dann hat man einfach so viel kontakt wie nötig. hört sich jetzt blöd an aber es ergibt sich einfach so.

    mein freund und ich haben uns in der kennenlernphase oft geschrieben, anfangs nur abends, dann auch tagsüber. da hat einer dem anderen geschrieben, nie nur einer dem anderen.

    klar ist es nervig alle 10 minute ne sms zu bekommen (jetzt übertrieben gesagt) und ich finde es sollte auch kein müll sein, aber wie gesagt, wenns passt hat man sich immer was interessantes zu schreiben.

    also hör auf dein gefühl und irgendwann triffst du den zu dir passenden menschen

  • von priiinzessin10 am 23.08.2012 um 22:18 Uhr

    das war auch nicht geplant so lange zu telefonieren 😉

  • von priiinzessin10 am 23.08.2012 um 16:07 Uhr

    aber wieso hab ich ständig das gefühl das ich ihn nerve oder störe??

  • von Ajale am 23.08.2012 um 13:51 Uhr

    Ich würde ihm nicht so oft schreiben wenn du merkst das immer nur von dir eine SMS oder ein Anruf kommt. Da würde ich warten bis er sich meldet und das dann auch auf längere Zeit. Klar ab und zu kannst dann auch mal schreiben, aber nicht zu übertrieben. Wenn du ihm jede Stunde ne Mail schreibst ohne dass eine Antwort kommt oder das Gespräch einseitig ist.
    Wenn er aber genauso viel schreibt und anruft, mach es halt auch. Ist doch schön. Behalt es im Auge, wenn du sagst dass es dir schon öfters passiert ist.

  • von Kleiderkiste am 23.08.2012 um 13:47 Uhr

    Ich finde man sollte generell immer darauf achten, dass man nicht viel mehr gibt als der typ! also klar, wenn er sich mal nciht zu erst meldet kann man ruhig ne ungezwungene sms schreiben oder wenn er nicht antwortetet (nach stunden oder 1 tag!) kann man auch mal ne witzige kurze sms dazu schreiben, aber dabei sollte es auch bleiben! denn wenn der typ auf dich steht, dann meldet er sich schon!!! aber wie es scheint läuft es doch bei dir ganz gut 😉 ich würd mal sagen es wäre an der zeit sich persönlich zu treffen und zu untehalten 😉

  • von Sassel am 23.08.2012 um 13:34 Uhr

    Ich finde sowas kommt immer auf das persönliche Gefühl UND auf den Menschen an mit dem man Kontakt hat. Es gibt Männer, die mögen viele smsn zwischendurch, den ein oder anderen Anruf (Gibt es zu Zeiten der Smartphones immer mehr, die so krass an ihrem Handy hängen :D) und es gibt Männer, denen das einfach zu viel wird und die es schon immer so handhaben, dass man nicht unbedingt dauernd voneinander hören muss.
    Wichtig finde ich eben, dass das Verhältnis ausgewogen sein muss und sobald man sich sicher sein kann, dass der Typ einen mag, dann fragt man sich diese ganzen Fragen die du dir stellst eh nicht mehr 😉

  • von onickl am 23.08.2012 um 13:14 Uhr

    Wenn dir eben danach ist oder du was wichtiges zu sagen hast. Ich mein, jemanden mit Anrufen oder SMS zu bombardieren ist unsexy, aber im Regelfall ergibt sich das doch alles von selber.
    Abgesehen kann man doch ausmachen, dass sich der jeweils andere meldet wenns passt (Zeit, Arbeit, was auch immer….)!

  • von Knautschzone am 23.08.2012 um 11:52 Uhr

    @priiinzessin10: Hab ich als ich noch jünger war auch manchmal gedacht, grade wenn keine antwort kam..aber bei dem mann, bei dem ichs immer gedacht hatte, den hats nie gestört..bin heut mit dem zusammen und er hats mir bestätigt..hab ihn nicht den ganzen tag zugetextet, aber wenn mir danach war, hab ich ihn geschrieben, von daher, verstell dich nicht 😉

  • von priiinzessin10 am 23.08.2012 um 11:47 Uhr

    ich hab irgentwie immer schnell das gefühl das ich den anderen nerve oder so..ob wohl ich das gar nicht denken will.

  • von Knautschzone am 23.08.2012 um 11:45 Uhr

    Feelia hat alles gesagt, punkt aus Ende ;P mehr wüsste ich dazu auch net zu sagen

  • von mirabella10 am 23.08.2012 um 11:40 Uhr

    Ich würde sagen, so wie es sich für Dich gut anfühlt…

  • von Feelia am 23.08.2012 um 11:31 Uhr

    und joa ich stimm lucy zu,es kann sich MAL ergeben,täglich zu simsen/texten-aber ständig?find ich auch zuviel,würd mich nerven.

  • von Feelia am 23.08.2012 um 11:29 Uhr

    äh…wat?!xD

    “wie viel kontakt ist gut?”
    soviel man halt mag!

    “sollte man immer warten bis er sich mal meldet??”
    äh nein,warum?!es solte halt relativ ausgeglichen sein,mal meldet er sich,mal du.

    “oder einfach mal ne liebe sms zwischendurch??”
    warum nicht,mach doch einfach,wenn dir danach ist!

    “man sagt ja.. man soll sich rar machen..”
    scheiß bitte mal drauf,was “man”,also die allgemeinheit.sagt!du bist doch du,also machs,wie DU es willst!

    “aber ich find das ganz schön anstrengend..Nicht zu viel erzählen, lustig sein, mal melden, mal nicht melden ( damit man den anderen nicht nervt )”
    😀
    nicht dein ernst?!
    dazu 3 anmerkungen:
    1.sich nicht melden ist nicht anstrengend.man tuts halt,wenn einem danach ist-sollte aber stolz genug sein,ihm nicht nachzulaufen,wenn er zb nen paar mal nicht auf ne nachricht von einem reagiert.
    2.und wer bitte sagt,man sollte nicht zu viel erzählen?und wasn bitte zu viel?!man erzählt halt,was einem grad so einfällt.man will sich ja gut kennenlernen.
    3.lustig sein?äh…entweder man IST es bzw grad witzig drauf-oder eben nicht!man ist einfach man selbst und schreibt/sagt,wonach einem grad ist,was man grad denkt…sich verstellen is lächerlich und sinnfrei.also wenn ich gras wegen was angepisst bin auf gut deutsch(zb stress mit arbeit) dann schreib ich meinem date das auch…warum auch nicht.

    fazit:du machst dir vie zu viele gedanken.mach einfach,wonach dir ist,ohne dass es einseitig wird.so einfach is das.

  • von lucy_18 am 23.08.2012 um 11:29 Uhr

    Also jeden Tag mehrere SMS mit `wie gehts` oder `was machst du gerade` find ich übertrieben. Z.b. am Abend kurz schreiben wies ihm geht und wie sein Tag so war ist ok, aber das muss nicht jeden Tag sein. Und was heisst ne liebe sms zwischendurch? Wenn man verliebt ist dann wäre das ja noch verständlich, aber in der `Kennenlernphase` ist das doch übertrieben. Aber falls er sich meldet kannst du ruhig zurückschreiben oder kurz anrufen.

    Und was meinst du mit “Nicht zu viel erzählen, lustig sein”? Sei doch einfach wie du bist, wenn du was zu erzählen hast musst du dich nicht zurückhalten, genauso mit lustig sein, wenn du gerade nicht gut drauf bist macht das doch nichts.

  • von priiinzessin10 am 23.08.2012 um 11:20 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Unregelmäßiger Kontakt, SMS mit "Kuss" Antwort

Sonnenblume2010 am 30.11.2011 um 23:39 Uhr
Hi ihr desired-Mädels, zur zeit weiß ich einfach nicht weiter. vor ca 9 monaten habe ich einen super lieben mann kennengelernt. wir haben uns super verstanden, aber leider erst einmal getroffen. entweder hatte er...

"Arbeitskollegen" kennenlernen Antwort

Xiyang am 28.07.2017 um 21:41 Uhr
Hallo ihr Lieben 🙂 Ich brauche dringend Hilfe! Ich erkläre erstmal meine Arbeitssituation, die nicht ganz üblich ist um keine Verwirrung zu verursachen. Die Firma(nennen wir sie A) ist auf dem selben Gelände wie...