HomepageForenLiebe-ForumWie zeige ich ihm, dass ich es mit ihm ernst meine, ihn wertschätze, ect.?

Wie zeige ich ihm, dass ich es mit ihm ernst meine, ihn wertschätze, ect.?

blackmoonlightam 11.01.2012 um 21:59 Uhr

hey,
ich bin jetzt mit meinem damals besten Freund zusammen. Habe auch mit meinem Ex Schluss gemacht, damit wir zusammen sein konnten, als ich merkte, dass es mehr wurde.
Er hat mir erzählt, dass er mich seit ungefähr einem Jahr lieben würde, was ich ihm auch glaube, aber, während ich die letzten 2 1/2 Jahre mit meinem Ex zusammen war, nicht gewusst habe. Zugegeben, wir hatten eine Affäre, aber meine Beziehung war sehr kaputt und mein Ex wusste davon.
Nun ist es so, dass ich übergangslos mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen bin. Mein Ex war sehr fertig, dass es “ausgerechnet der sein muss”, er wollte die Beziehung noch retten. Es läuft daraufhinaus, dass ich ihn beim Trösten geküsst habe, Alkohl und alles ist keine Entschuldigung, was ich auch einsehe.
Mein Freund wollte daraufhin, dass ich Abstand zum Ex nehme, einen cut, er hat sich das für so drei Monate vorgestellt. Mein Ex war gar nicht begeistert, immerhin was das ganze vor drei Monaten und für ihn sieht es so aus “ganz oder gar nicht” Ich liebe meinen Freund, aber mein Ex ist mir nach ihm am nächsten, auch sind wir seit 5 Jahren gut befreundet, trotz der miesen Beziehung und alles. Beide können sich leider nicht ab.
Auch sind durch das Studium viele meiner besten Freunde weggezogen, quasi alle außer meinem Ex. Am WE(Do-So) reise ich nun immer überall rum, meistens zu meinem Freund. Folglich sehe ich meinen Ex wenn auch nur Montagsabends.
Gestern jedoch hab ich für meinen Freund die ganze Sache mit meinem Ex beendet. Ich wusste vor gestern einfach nicht, wie sehr es ihn verletzt. Ich kann verstehen, dass er sauer ist, weil ich ihm erst versprochen habe, es zu beenden, es aber bis gestern nicht geschafft hab. Mein Ex ist halt auch irgendwo mein bester Freund und es tat mir wahnsinnig weh.

Soweit sollte mein Freund zufrieden sein und er ist toll, ich kann ihm nichts vorwerfen, hätte bestimmt auch so reagiert, aber jetzt ist er sauer. Er meinte, dass ich jedes Mal, wenn ich die Gelegenheit gehabt hätte zu zeigen, wie wichtig mir diese Beziehung wär, alles schlimmer gemacht hätte! Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt tun soll. Mit Worten würde ich wohl alles richtig machen, nur meine Taten würden das Gegenteil tun.
Hab einfach keine Ahnung

Mehr zum Thema Affäre findest du hier: Affäre: 5 Spielregeln der sexuellen Beziehung

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 12.01.2012 um 12:57 Uhr

    sehs auch wie scharlatan…sowas braucht halt zeit.

  • von pinklady101 am 12.01.2012 um 10:32 Uhr

    ja da hat scharlatan recht. du musst es ihm wohl stück für stück zeigen!

  • von scharlatan am 11.01.2012 um 23:53 Uhr

    erstmal solltest du lernen treu zu sein, statt so wankelmütig. und es gibt auch keine einmalige tat, die das vertrauen wieder aufbauen würde. sowas braucht zeit und sehr viel konsequenz von dir.

Ähnliche Diskussionen

Rat gesucht Antwort

Popp20 am 15.10.2017 um 14:07 Uhr
Hallo, Ich habe folgendes Problem: Ich war ca. 1 Jahr lang mit einer Frau (heute: 20) befreundet, sehr gut sogar. In dieser Zeit habe ich auch mitbekommen wie sie ihre erste große Liebe hatte, einen Mann, etwas...

On-Off Beziehung Antwort

Ginger82 am 14.11.2017 um 14:36 Uhr
Hallo zusammen.. ich bin momentan einfach wirklich nur am Ende und muss mir das von der Seele schreiben. Vor 3 Jahren habe ich meinen Exfreund kennengelernt, es war alles perfekt. Und das erste Jahr unserer Beziehung...