HomepageForenLiebe-ForumZickig, hysterisch weil chronisch “unterbeschlafen” ???

Zickig, hysterisch weil chronisch “unterbeschlafen” ???

Satyriaam 08.06.2010 um 13:01 Uhr

Ich habe gerade gelesen dass viel guter Sex nicht nur das seelische Gleichgewicht erhält, sondern auch ein Supermittel gegen alle Arten von Übellaunigkeit, Stress oder Depressionen ist…und nicht zuletzt gegen Unlust und Leistungsabfall. Angeblich soll er auch die Intelligenz erhöhen…
Angeblich wurden Vibratoren bzw. Dildos als Witwentröster erfunden, damit “die Weiber nicht so zickig oder hysterisch sind.

Wie ist es bei Euch? Wirkt genug guter Sex bei Euch auch auf die Stimmung, die Laune und die Leistungsfähigkeit ?

Mein Gott…Ursula v d Leyen, die intelligente Politikerin und siebnfache Mutter, gerade als Bundespräsidentin ins Spiel gebracht, muss ja einen absolut genialen sex haben…(Warum die keine O-Beine hat?)

Nutzer­antworten



  • von Noryy am 08.06.2010 um 18:52 Uhr

    Kenn ich, kenn ich..
    Ich denke dass ist bei Männern und Frauen eigentlich genau gleich. Nur dass die Männer das mehr zeigen und auf die Triebe schieben 😀
    Aber bei mir ist`s ganz sicher so..
    Ich fühl mich einfach besser und ausgeglichener wenn ich viel bzw guten Sex hatte 🙂
    Am Sonntag abend hatte ich die beste Laue seit langem.. das war ein wahres Trainingswochenende 😉 Das ganze lange Wochenende bei meinem Freund.. meine Güte.. wenn ich daran danke bekomme ich gleich wieder bessere Laune 🙂

  • von sweety3 am 08.06.2010 um 16:56 Uhr

    Jep, ich schließ mich meinen Vorgängerinnen einfach mal an 😉

  • von Girl_next_Door am 08.06.2010 um 15:30 Uhr

    jop, is halt ein grundbedürfnis-genau wie schlaf(nicht nur beischlaf;-))
    und wenn das bedürfnis nicht befriedigt wird, dann wird man so langsam aber sicher übellaunig…

  • von JessiiErbert am 08.06.2010 um 14:06 Uhr

    Ich bin der Beweis 🙂 Seit über ner Woche keinen Sex gehabt und in der Schule heute ausgetickt :):) Ahhh, Schatz komm zu mir 😛

  • von moddinchen am 08.06.2010 um 14:03 Uhr

    ich muss auch zustimmen…ich werde wirklich zickig und teilweise auch unausstehlich….der streitfaktor ist einfach größer wenn man keinen sex hat….ich denke das liegt aber aber daran dass man sich dabei einfach nah kommt…ist klar dass man danach nicht so scheiße ist ^^

  • von meinsmarti am 08.06.2010 um 13:50 Uhr

    na klar ……….merkste doch an den lehrern wenn die schlechte laune haben hatten se keinen sex XD

  • von Angel_Eyez am 08.06.2010 um 13:45 Uhr

    “unterbeschlafen” ist mein wort des tages. kann mich was die bezeichnung angeht hexe nur anschließen.

    ich hab ne kollegin die montags immer total unbefriedigt ins büro kommt…da merkt man direkt dass ihr mann sie mal wieder nicht rangelassen hat^^ sehr traurig sowas. ich kann satyrias these da vollkommen unterschreiben. hilft gegen fast alles.

  • von hexe0712 am 08.06.2010 um 13:19 Uhr

    unterbeschlafen??? Ich kenn das nur als untervögelt! *hoppla, darf man das hier überhaupt sagen?*

    ich merk das immer nur meinem mann an. Der kriegt immer nen samenkoller, wenn er länger als zwei tage nicht durfte.

Ähnliche Diskussionen

Zickig und unfreundlich zu meinem Freund! ... hilfe! 🙁 Antwort

LaMartina90 am 30.01.2011 um 09:52 Uhr
Hallo Leute! Bitte, helft mir! Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau was mit mir los ist. Mein Freund sagt mir in letzter Zeit das ich ihn fast immer anzicke und unfreundlich zu ihm bin. Besonders wenn er in...