HomepageForenLiebe-Forumzusammenziehen nach halbem jahr beziehung

zusammenziehen nach halbem jahr beziehung

LaraMiezeam 31.10.2012 um 15:19 Uhr

Hey desired-Mädels 🙂

ich bin jetzt seit Mai mit meinem freund(21) zusammen und wir sind am überlegen ob ich zu ihm ziehen soll. wir streiten nicht viel miteinander und harmonieren bei allem echt gut. ich war vor ihm mit meinem ex freund auch schon 2 jahre zusammen.. also ich will damit sagen dass ich nicht total unerfahren bin was so ne feste beziehung angeht.

und naja .. ich wollte euch jetzt mal fragen was man so beachten sollte wenn man zusammenzieht vll habt ihr da ja schon erfahrungen..
danke schonmal im vorraus :*

Nutzer­antworten



  • von maruthecat am 01.11.2012 um 21:21 Uhr

    ich hab eigtl nach 2-3 monaten beziehung quasi bei meinem freund gelebt.. nach 9 monaten haben wir uns ne größere wohnung zusammen genommen und wir wohnen jetzt fast 2 jahre zusammen. klappt prima. aber wie hier bereits gesagt wurde: es kann immer schief gehen. deswegen ist es doch gut, wenn man es so früh wie möglich herausfindet ^^

  • von snoopy92 am 01.11.2012 um 20:13 Uhr

    wir haben auch nach nem halben jahr beschlossen zusammenzuziehen wegen der uni. waren dann aber ein jahr zusammen, als wir wirklich zusammengezogen sind. bis jetzt läuft alles gut und wir wohnen seit über nem jahr zusammen mittlerweilel

  • von prinzessin001 am 01.11.2012 um 08:45 Uhr

    Ich bin damals sofort nach einem monat mit weg gezogen weil ich keine fernbeziehung wollte das ganze hat drei jahre geklappt bis ich schwanger wurde. also eigentlich egal wen es passt. aber noch mal würde ich es nicht so schnell machen.

  • von fish12 am 01.11.2012 um 02:13 Uhr

    Meine Erfahrung: ich bin mit meinem Freund seit mehr als 4j.zusammen und wir wohnen seit ca einem halben Jahr zusammen. Das Zusammenleben ist gut:) aber ich bin frih dass wir erst nach mehr als 3j. Beziehung zusammengezogen sind.. früher wäre das ziemlich sicher schiefgelaufen (ich meine wir hätten uns bestimmt getrennt), da wir uns einfach noch richtig kennenlernen mussten.. aber ich denke es macht einen Unterschied wenn ihr bereits alleine wohnt und wisst, wie das Leben auf eigene “Verantwortung” so ist und wenn ihr nichtjünger als 18/19 seid.

  • von Feelia am 31.10.2012 um 20:23 Uhr

    ich könnts mir nicht vorstellen,allerdings will ich eh niemals mitm partner zusammenleben,nee nee…seh da null sinn drin.

  • von kleineBlume89 am 31.10.2012 um 20:04 Uhr

    Mein Freund und ich sind nach 7 Monaten zusammengezogen und sind mittlerweile 3 Jahre zusammen. Es klappt super 😀

  • von sekhmet am 31.10.2012 um 19:08 Uhr

    hm also in der form in der ich mir ein zusammenleben vorstelle – große wohnung,jeder sein eigenes rückzugszimmer, auch mal getrennt schlafen usw hätte es bei mir auch nach nem halben jahr klappen können, aber gemacht hätte ichs nicht..nach 2 1/2 jahren wars ideal

  • von MissEistee am 31.10.2012 um 18:54 Uhr

    ich find das muss jeder für sich selbst entscheiden. ich kenne genug beispiele wos geklappt hat und wo nicht.
    ich schlafe auch fast jede nacht bei meinem freund, wir sitzen uns aber nicht ständig auf der pelle weil wir eben noch unsere arbeit, sport, freunde und sonstige beschäftigungen haben.

    das wichtige für mich ist eben obs passt (wenn nicht gehts eben früher oder später auseinander), ob man schon bereit dafür ist (das muss man aber selbst wissen) und vor allem dass man dann nicht alles zusammen macht

  • von schlagsahne92 am 31.10.2012 um 18:29 Uhr

    also ich könnts mir ned vorstellen, aber klar es kann klappen aber eben auch nicht

  • von maoamii am 31.10.2012 um 17:02 Uhr

    Mir is nochn Beispiel eingefallen: Ein Pärchen aus meinem Bekanntenkreis ist nach 8 JAhren beziehung zusammen gezogen und nach nem halben Jahr war Schluss:( fand ich sehr traurig…von daher find ich, es gibt kein zu früh zum zusammen ziehen, so sieht man doch obs auch wirklich taugt:)

  • von missesnice am 31.10.2012 um 16:58 Uhr

    Wenn mein Freund mich nach einer oder zwei Wochen gefragt hätte ob wir zusammen ziehen wäre ich schreiend davon gelaufen und gegen den nächsten Laternenpfahl geprallt:D
    Aber dennoch-Zusammenziehen kann natürlich immer schief gehen.Ich würde sagen das das Potential vielleicht höher ist, wenn man sich eben noch nicht so gut kennt, und das ist eben meistens nach kurzer Zeit der Fall.
    Das muss aber eben nicht bedeuten, das es schiefgeht.Es gibt auch Paare die nach 6Jahren zusammen ziehen und es furchtbar finden, eben genau wie hier auch geschrieben es auch genau anders rum total gut funktionieren kann.Von daher würd ich da einfach nach dem persönlichen Gefühl gehen.

  • von scharlatan am 31.10.2012 um 16:33 Uhr

    sowas kann funktionieren, aber es kann halt auch schiefgehen. nach einem halben jahr find ich, hat man noch die rosarote brille auf und nimmt noch viel mehr rücksicht auf den anderen. von daher, ich würde definitiv noch warten damit.

  • von LaraMieze am 31.10.2012 um 16:29 Uhr

    ja klar wir waren auch schon 2 wochen zusammen im urlaub und er hat ein halbes haus für sich alleine. danle für die lieben ratschläge 🙂 ich probiere es mit dem probewohnen aus

  • von Ghost_Whisperer am 31.10.2012 um 16:26 Uhr

    Uns hats aufjedenfall nicht geschadet. Es musste ausserdem auch keiner von uns was für den anderen aufgeben. Hat sich also nichts geändert ausser dass wir halt zusammen wohnen und uns täglich sehen 🙂 Viel spaß aufjedenfall dabei!

  • von Ghost_Whisperer am 31.10.2012 um 16:24 Uhr

    Na warum denn nicht. Denn, was hier schon erwähnt wurde, es kann nach 6 Monaten floppen, genauso wie nach 6 Jahren. Also nur zu. Mein Partner und ich sind nach ein bisschen über einem Jahr zusammengezogen. Habe vorher einen Monat zur “Probe” hier gewohnt und daraus sind dann halt einfach mal so schon 2 Jahre geworden. Und es klappt super 🙂

  • von sonni77 am 31.10.2012 um 16:12 Uhr

    Ich finde es nicht zu früh nach einem halben Jahr. Allerdings finde ich es von Vorteil, wenn man vorher schon mal zusammen im Urlaub war oder tatsächlich mal “probegewohnt” hat. Wobei sich das fast schon erledigt, wenn man sich sehr oft sieht und auch mal ein ganzes Wochenende komplett zusammen verbringt. Manchmal muss man sich auch einfach mal was trauen. 🙂 Viel Glück!

  • von Lelana am 31.10.2012 um 15:58 Uhr

    Mein Mann ist damals auch nach 8 Monaten zu mir gezogen – aus einer anderen Stadt. Heute, knapp 5 Jahre später sind wir immer noch vereint.. 😉
    Versuchen – dann sehen!!

  • von missbrown am 31.10.2012 um 15:58 Uhr

    Ich bin auch nach einer Woche bei meinem Freund eingezogen. Nach 3 Monaten sind wir dann zusammen in eine andere Wohnung gezogen und nun nach 2,5 Jahren bin ich froh drüber und klappt immer noch 😉 Viel Glück 😉

  • von maoamii am 31.10.2012 um 15:54 Uhr

    also mein Freund ist nach ungefähr 2 Wochen bei mir eingezogen und jetzt nachnem 3/4 JAhr haben wir uns zusammen ne größere Wohnung gesucht 😀 von daher tus doch einfach….bei uns hat es funktioniert 🙂

  • von WildAngel am 31.10.2012 um 15:54 Uhr

    Es KANN funktionieren, kann aber auch eine totale Bruchlandung sein. Meine Freundin und ich waren ca 5 Monate zusammen, als wir zusammen gezogen sind. Ich hab damals so ziemlich alles Gewohnte aufgegeben, z.B. alte Uni, Freunde weiter weg, Mama weg, etc und bin von München nach Regensburg gezogen. War für mich echt eine Überwindung, weil ich ein totaler Gewohnheitsmensch bin. Aber es war das beste, was ich je getan habe. Unsere Beziehung ist perfekt, die neue Uni ist der perfekt, die ganzen Lebensumstände passen und es geht seit über einem Jahr mittlerweile gut.
    Also ich denke, das kommt ganz allein auf die Personen an. Ihr müßt einfach ganz genau spüren, ob ihr das wollt oder nicht.

  • von Zuckerschnute86 am 31.10.2012 um 15:53 Uhr

    @missbrown: Genau so seh ich das auch!

  • von Zuckerschnute86 am 31.10.2012 um 15:52 Uhr

    Ich würde die auch Probewohnen empfehlen. Dann siehtst du was er für gewohnheiten hat, wie reinlich (klingt jetzt doof, aber wie manche Männer hausen ist echt nicht feierlich) er ist und worauf du zum Beispiel Rücksicht nehmen müsstest. Klär genau die kosten mit ihm ab und macht das nicht nur so larifari, aus sowas entsteht sehr schnell Streit. Wer macht den Haushalt, wer geht einkaufen etc.

    Was ich ganz wichtig finde ist die Sache mit besuch bekommen. Da kommt es drauf an wie groß die Wohnung ist und ob jeder seine Rückzugsmöglichkeiten hat, wenn der andere mal nen Kumpel oder ne Freundin da hat. Das kann auch ziemlich schnell nervig werden.

    Allgemein find ich es nicht unbedigt zu früh, aber mann muss halt genau schauen und alles objektiv betrachten.

  • von missbrown am 31.10.2012 um 15:51 Uhr

    Ich finde man lernt den Partner eh richtig erst im Alltag kennen. Und zusammenziehen kann nach 6Jahren genauso schief gehen wie nach 6 Monaten oder 6 Wochen.

  • von Goldschatz89 am 31.10.2012 um 15:50 Uhr

    Ich habs gemacht aber nicht weil wirs so geplant hatten 🙂 ich hab mich damals mit meinen mitbewohnerinnen zerstritten und da hat sich dann das so ergeben. Wir sind inzwischen 2,5 jahre zusammen und unserer beziehung hat das keinen abbruch getan eher im gegenteil es hat uns noch mehr zusammengeschweist.
    Beachten musst du im endeffekt nur, dass ihr alles gerecht auteilt miete, essen, anschaffungen ect. Bei den möbeln sollte man es aber so machen, dass z.b. er die coutch kauft und du das bett, dass ihr im falle einer trennung genau wisst wem was gehört.

  • von betty_boo_84 am 31.10.2012 um 15:41 Uhr

    Ich finde das auch zu früh. Ich bin noch nie mit jemandem zusammengezogen. Sogar nach 3 Jahren mit meinem Ex nicht (zum Glück, haha).
    Aber ich denke das muss jeder selber entscheiden.

  • von LaraSiLu am 31.10.2012 um 15:38 Uhr

    Wäre mir auch zu früh. am anfang mag ja noch alles passen, aber nach und nach tauchen dann vielleicht doch unstimmigkeiten auf. Ich würde abwarten und gucken obs was für länger wird.
    Ich hab den fehler bereits gemacht. Hab draus gelernt. Bin mit meinem freund nun fast 2 jahre zusammen und denke noch nichts ans zusammenziehen.

  • von sonja1993 am 31.10.2012 um 15:37 Uhr

    ich finde loonies idee auch klasse. auch wenn `probewohnen` komisch klingt. 6 monate sind echt nicht lange und es gibt noch viele dinge die man gar nicht kennt an der anderen person. es geht gar nicht so recht um den alltag sondern eher darum ständig zeit mit der person zu verbringen..

  • von Girl_next_Door am 31.10.2012 um 15:36 Uhr

    Tja, wieso nicht? Man kanns nur wissen, wenn mans ausprobiert. Und wenns nicht klappt, ist das auch nicht das Ende der Welt.
    Bin mit meinem Freund offiziell auch nach etwa nem halben Jahr zusammengezogen, das funktioniert immer noch alles wunderbar (nach mittlerweile fast 5 Jahren Beziehung). Waren aber auch vorher schon viel zusammen.
    Redet doch einfach mal drüber, wie eure Vorstellungen vom Zusammenleben so sind, wer was im Haushalt machen würde usw. Wenn ihr da einig werdet, siehts doch schon mal gut aus.

  • von lucy_18 am 31.10.2012 um 15:35 Uhr

    Für mich persönlich wär`s auch zu früh.
    Aber, wichtig ist einfach, dass ihr es nicht überstürzt und es beide wollen, sonst geht es bestimmt schief. Wenn einer z.b. mehr Ruhe braucht und einen Ort an den er sich zurückziehen kann, ihr aber nur eine 1-Zimmerwohnung habt, wird es nicht klappen. Ausserdem sollten die Kosten geklärt sein, wer bezahlt was, Lebensmittel, Miete, Auto, usw, denn das kann auch zu einem grossen Streitpunkt werden.

    Und die Idee mit dem Probewohnen ist auch sehr gut.

  • von Daikira am 31.10.2012 um 15:34 Uhr

    Wenn ihr es wollt dann tut es. Wobei ich die Idee von loonie88 total toll finde, so könnt ihr erstmal sehen ob es so passt oder ihr doch lieber eure eigenen Wohnungen haben wollt.

    Hab allerdings bissel bedenken, ob du das wirklich willst und du wirklich bereit dazu bist, denn wenn ich das wäre würde ich nicht noch in nen Forum fragen sondern es einfach machen. :/

  • von Angelsbaby89 am 31.10.2012 um 15:33 Uhr

    Also da find ich 8 Wochen ehrlich gesagt arg wenig 🙂 Als mein Freund und ich zusammengezogen sind, haben wir uns in unserer gemeinsamen zeit erst mal nicht ausm Bett bewegt..

    In 8 Wochen zieht mMn. noch kein “Alltag” ein 😀

  • von loonie88 am 31.10.2012 um 15:28 Uhr

    ich würde dir empfehlen erstmal ein “probewohnen” zu machen. du möchtest ja sowieso nur zu ihm ziehen und ihr sucht keine neue wohnung. dann würde ich vorschlagen geh doch einfach mal für mindestens 8 wochen zu ihm und wohne bei ihm. wenn alles klappt ist ja alles wunderbar und du kannst deine sachen holen.
    oftmals merkt man erst im alltag, ob man zusammenpasst

  • von Angelsbaby89 am 31.10.2012 um 15:23 Uhr

    Also ich für mich finde das viel zu früh, einfach weil nach 6 Monaten eh der Himmel voller Geigen hänt, man noch totaaaaal verliebt ist und mit nem Dauergrinsen durch die Gegend rennt. Die Objektivität leidet doch sehr in dieser Phase.

    Also ICH würde eher warten, ob eure Beziehung wirklich von Bestand ist. Denn dass man sich im ersten halben Jahr nicht streitet, ist jetzt nicht grad ne Leistung auf die man soo stolz sein kann – das sollte normal sein, ne?^^

    Man muss doch nix überstürzen…

Ähnliche Diskussionen

Beziehung aufgeben ? Antwort

xXchibinanaXx am 09.04.2012 um 13:32 Uhr
Hi ihr lieben ich bräuchte mal dringend euren Rat. Es geht darum früher wo ich mit meinem Ex zusammen war ( 4 Jahre) habe ich herausgefunden das er mich betrügt. Also er hat sich im Internet als Single ausgegeben...

Zusammenziehen nach 4 wochen Beziehung??? Antwort

Rose17 am 05.07.2010 um 20:42 Uhr
Hi mädels, ich weiss echt nicht was ich machen soll. Ich bin mit meinem Freund seit 4 wochen zusammen und wir führen eine Fernbeziehung. Immer wenn er nach dem Wochenende wieder heim fährt is das schrecklich für mich...