Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Alleine in den Urlaub - Südfrankreich?

Hallo ihr lieben desired-Mädels!

Ich bin dabei, meine Urlaubspläne für den Juli (ca. 7-10 Tage) zu schmieden und mir fehlen einfach die Erfahrungen von Verwandten/Freunden/Bekannten.

Es ist bei mir momentan so, dass es in letzter Zeit mehrere Schicksalschläge in meinem Leben gab. Und in einer so schwierigen Zeit hat mich letzte Woche auch noch mein Ex für eine andere verlassen.

Jetzt will ich mir etwas Gutes tun und ich dachte mir, alleine in den Urlaub zu fahren. Niemand von meinen Verwandten/Freunden kann mich verstehen, warum es ausgerechnet alleine sein muss. Es ist einfach so, dass alle meine Mädels vergeben und ihre Urlaubspläne bereits festgeschrieben sind. Und mit den Eltern in den Urlaub zu fahren ist manchmal etwas kompliziert (weil ich trotz meiner fast 26 Jahre wie eine 16-Jährige behandelt werde). ;)
Außerdem brauche in meine Auszeit. Neue Eindrücke. Selbstfindung.

Meine Fragen:

Ist jemand von euch schon mal in Südfrankreich gewesen? Wenn ja, wo und wie war es denn?

Wart ihr schon einmal alleine im Urlaub? Was sind eure Erfahrungen?

Ich muss zugeben, dass ich immer an den Film ,,96 Hours`` denken muss und ich deshalb etwas ängstlich bin. ^^

Aber über eure Antworten würde ich mich sehr freuen!

Danke!

von melanieb am 30.05.2013 um 10:39 Uhr
die frage idt halt vor allem was du dir erwartest und wie dein budget aussieht. ich war schon einige male an der cote d`azur, es ist trotz freiem wohnen (freunde haben da nen haus) richtig teuer. alleine schon das normale einkaufen im Supermarkt aber insbesondere das essen gehen ganz zu schweigen vom party machen, zu 3 pizza essen und ne flasche Wein biste bei 20-30 euro pro nase ...angesagteres Restaurant für salat, fisch oder filetsteak und ne flasche Wein 80-100 euro (preise von vor 3 jahren) dagegen war nen freund von mir jetzt 20 tage costa Rica all inc. für 1200 € und es war nen traum
von ElaMaus95 am 30.05.2013 um 11:27 Uhr
Hey :-)
Erstmal tuts mir leid, die Schicksalsschläge und jetzt auch noch das mit deinem Freund..
Also eine Freundin von mir ist regelmäßig ein mal im Jahr in Südfrankreich im Urlaub, aber mit ihrer ganzen Familie. Wo genau weiß ich aber nicht.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es dort alleine gefährlich ist. ;-)
Ich selbst überlege mir auch, ob ich irgendwann einfach mal allein in den Urlaub fahren soll, da ich es mir ziemlich erholsam und entspannend vorstelle, einfach mal das und zwar NUR das machen zu können, was mir gefällt. ;-) Ich denke mir, wenn man mit Freunden fährt und die dann eine Woche lang ständig sieht, kann es auch mal zu Reibereien kommen und Kompromisse eingehen muss man da ja sowieso immer.
Muss aber sagen, ich verstehe deine Sorgen gut, da es mir auch erstmal mulmig wäre. ;-)
Aber mein Verstand sagt mir, dass es bestimmt nicht gefährlich ist. :-) Und ich denke, wenn du das einmal gemacht hast, wirst du sicher in einigen anderen Dingen auch mutiger und noch selbstständiger. ;-)
Ich wünsche dir schon mal viel Spaß :-)
von smiley1984 am 30.05.2013 um 11:33 Uhr
Hi,

es kommt drauf an, was du dir vom Urlaub erhoffst. Wenn du Party machen willst, klar ist Cote D`Azur angesagt. Aber auch schweineteuer.
Ich war im letzten Sommer in Südfrankreich, allerdings in der Provence und wir haben gecampt. Sehr schön, aber auch etwas abgeschieden ist Langogne (da gibt`s einen großen Stausee, ist sehr ruhig, die Landschaft ist toll). Es gibt kleine Gites (kleine Hotels oder mehr so eine Art Herberge) überall, aber ich weiß nicht, wie sie tatsächlich sind, wir warn wie gesagt mit einem Wohnmobil unterwegs, brauchten nie eine Unterkunft. Ich kann dir Grignan (verschlafenes Dörfchen) mit dem Schloss und herrlicher Umgebung, Vallon Pont d`Arc, da kannst du Kanu auf der Ardeche fahren und es gibt immer Leute mit denen du ins Gespräch kommen könntest. Meistens Holländer, Engländer, Deutsche und natürlich Franzosen :) Avignon ist sehr schön, du könntest mehrere Tage da verbringen und die Stadt erkunden, es gibt viel zu sehen und Avignon hat viel Charme.
Es kommt wirklich auf dein Budget an, ich denke ein Mietwagen dürfte eine gute Idee sein, mir sind während unseres Urlaubs keine Busse aufgefallen :)
Ich würde allerdings nicht alleine hinfahren, sondern mir eine Freundin schnappen und nichts wie hin. Du brauchts auch zumindest ein bisschen Französisch, man kommt ohne Kenntnisse in der Landessprache nicht wirklich weit.

von smiley1984 am 30.05.2013 um 12:57 Uhr

Ich kann dir diesen Reiseführer sehr empfehlen. Wir haben es für unseren Camping Urlaub in der Provence gekauft und wir wurden nicht enttäuscht. Sehr ausführliche Informationen und Tipps. Informationen über Öffnungszeiten bei Museen usw. sehr akkurat, sehr geeignet zum Einlesen über die Provence und Cote D`Azur.

von Lisalina am 30.05.2013 um 14:00 Uhr
Ich selbst war bisher nur mit der Familie in Südfrankreich und das warn dann halt auch typische Familien-Strandurlaube im Département Pyrénées-Orientales. Ist aber auch schön dort. :)
Mein Freund aber war vor zwei Jahren mit ein paar Freunden in Cassis zwischen Marseille und Toulon. Und er kam aus dem schwärmen nichtmehr heraus. Auch die Fotos von dort sind klasse! Unglaublich schöne Landschaft.
Wenn ich alleine Urlaub machen würde (wozu ich aber doch etwas zu ängstlich bin), dann wohl dort oder dort in der Nähe. Das wäre dann aber definitiv kein Partyurlaub. Darauf steh ich sowieso nicht wirklich.
von StodeK am 30.05.2013 um 15:30 Uhr
ich war mal für 3 Wochen an der Côte d´Azur für einen Sprachaufenthalt. Denke das ist aber weniger was für dich, oder?
Aber ich fand es wirklich sehr schön dort :) habe in St. Raphael gewohnt. Von dort aus kann man zu vielen Städten fahren zB Nizza, St Tropez, Monaco, Cannes...also es lohnt sich wirklich. Die Strände sind meistens auch schön. Du musst aber damit rechnen, dass es wohl eher teuer wird, weil die Gegend teuer ist ;)
von Liebreiz85 am 31.05.2013 um 14:36 Uhr
Ich war schon einmal ganz alleine im Urlaub - und habe es nicht bereut! Niemand, nach dem man sich richten muss, man kann sich seine Zeit komplett alleine einteilen und kommt auch schneller mit anderen ins Gespräch. Also für mich war es eine rundum gute Erfahrung! Hatte damals auch gerade mit meinem Ex Schluss und es war die beste Liebeskummertherapie überhaupt.
von ConnySu am 31.05.2013 um 14:59 Uhr
Ich war schon ganz oft alleine im Urlaub, mag das auch sehr gerne, weil man dann viel mehr sieht und neue Leute kennenlernt als wenn man mit Freunden da ist und dann nur mit denen rumhaengt.
In Suedfrankreich war ich schon in Nizza, Antibes und Montpellier. Ich fand alle 3 Staedte toll, lag halt auch daran dass ich immer super nette Leute getroffen hab. Ich wuerde dir Montpellier empfehlen, das ist ne schoene Stadt, nicht soo riesig und man kann von dort aus auch viele Ausfluege machen, zum Beispiel nach Avignon.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich