HomepageForenLifestyle-ForumAls Lehrerin im Bikini?

Als Lehrerin im Bikini?

Veriliciousam 30.03.2011 um 18:24 Uhr

Hallo Mädels!
Bei uns ist heut eine kleine Diskussion ins Rollen gekommen, ich würd gern mal eure Meinung dazu hören 🙂

Also folgendes: Eine Jung-Lehrerin soll mit 9.Klässlern einer Hauptschule als weibliche Begleitperson in ein Spaßbad.

Frage: Darf sie einen Bikini tragen oder sollte sie das besser nicht? (sie ist erst Anfang 20, die Jungs zwischen 15 und 18)

Wie gesagt, es ist kein Schwimmunterricht, sondern ein normaler Ausflug mit der Klasse. Für den Schwimmunterricht ist klar ein Badeanzug besser.

Was ist eure Meinung dazu? Bikini oder Badeanzug?

Nutzer­antworten



  • von blaubeere06 am 04.04.2011 um 09:48 Uhr

    ich weiß gar nicht, wann ich das letzte mal einen badeanzug anhatte – besitze noch nichtmal einen, ist einfach total unpraktisch (alles nass, sitzt blöd und unbequem, zu eng und aueßrdem wird man so blöd braun)…naja es gibt ja echt unterschiedliche bikinis – knappe und auch welche, an denen man nicht so viel sieht 🙂 man sollte vielleicht wirklich nicht den knappsten glitzer-bikini ohne körbchen und mit string-höschen anziehn^^
    aber ansonsten glaube ich nicht, dass die badebekleidung das wichtigste bei einem schwimmausflug ist.
    das wichtigste ist im endeffekt, dass sich die lehrerin immer noch als lehrerin verhält – sie ist eine respektperson, ob schwimmbad oder nicht!

  • von Verilicious am 30.03.2011 um 22:51 Uhr

    danke 🙂

  • von Verilicious am 30.03.2011 um 22:07 Uhr

    ah, sorry, hab mich vertippt, natürlich mein ich nen Tankini. Bin schon ganz verwirrt 😉

  • von Verilicious am 30.03.2011 um 21:46 Uhr

    achso @ MissDashwood: bei meinem Bikini sieht man keinen Bauch, hab mir extra einen etwas längeren gekauft damals, der auch “schultauglich” ist

  • von Verilicious am 30.03.2011 um 21:43 Uhr

    Ok, danke Mädels, ihr habt mich bestätigt 😉

    die Jung-Lehrerin bin nämlich ich und ich hab auch gesagt, dass ich das nie machen würde mit nem Bikini. Einige meiner jungen Kolleginnen sahen das nicht so eng, deswegen wollt ich mal fragen, ob ich so spießig bin 😉

    Also mein Badeanzug hab ich, seit ich 14 bin, der passt zwar immer noch, aber ist doch etwas knapp. Aber ich hab zum Glück nen Tankini, den ich dann auch anziehen werd.

    Ich unterrichte zwar nicht in der Klasse, trotzdem wärs mir persönlich unangenehm.
    Aber ich bin dann ja zum Glück nicht die Einzige, die das so sieht, deswegen vielen Dank, jetzt gehts mir besser.

    @Brombeerstrauch: ok, Anfang 20 war vllt nicht so ne passende Formulierung, hätte eher vllt Mitte 20 schreiben sollen (bin 24, seh allerdings aus wie 19/20, deswegen passts dann vllt doch ;-))

  • von Marlies19 am 30.03.2011 um 21:30 Uhr

    es gibt knappe badeanzüge genauso wie es züchtige bikinis gibt – ich finde es kommt aufs modell an und man kann das nicht so generell sagen was jetz angemessen ist 😛

  • von Brombeerstrauch am 30.03.2011 um 21:25 Uhr

    Nur mal so, kann man mit Anfang 20 schon ein Studium als Lehrerin abgeschlossen habe? Aber generell würde ich auch Badeanzug sagen, egal wie alt sie ist.

  • von Finlay am 30.03.2011 um 21:23 Uhr

    hm schwierig…
    ich müsste mir dafür extra nen badeanzug kaufen^^
    aber ich finds eig auch besser mit badeanzug

  • von mupfin am 30.03.2011 um 21:08 Uhr

    also ich kann mich noch an eine situation erinnern, da war ich in der dritten oder vierten klasse. Die Mutter einer Mitschülerin war als Begleitung im Schwimmbad dabei (also sie war keine Lehrerin) und trug einen mega knappen bikini – sie konnte es sich zwar leisten, dennoch waren ihre Brustwarzen seeehr kurz vorm rausgucken und dafür hat sie nicht nur Blicke von den jungs sondern auch von uns mädels kassiert. In der neunten Klasse ist ein Bikini wirklich nicht das schlaueste, die Jungs akzeptieren sie doch nie als Respektsperson. Ein Tankini wie sternen_glitzer vorschlägt wäre eine gute Alternative.
    Natürlich kann sie tragen was sie will, aber ich glaube der Respekt geht flöten wenn die Schüler ihre Lehrerin so knapp bekleidet sehen.

  • von Feelia am 30.03.2011 um 21:08 Uhr

    bei pubertierenden jungs um se rum wirdn badeanzug natürlich passender sein…

  • von Sternen_glitzer am 30.03.2011 um 21:03 Uhr

    wie wärs mit nem tankini? 😀

  • von LoveTilDeath am 30.03.2011 um 20:59 Uhr

    Badeanzug. Die sind 15-18 Pupertierend. Die glotzen dir in den ausschnitt ect. Wenig ausschnitt alles möglichst zu!

Ähnliche Diskussionen

Silikonstreifen für BH und Bikini gesucht Antwort

KiteKathy am 27.08.2012 um 13:18 Uhr
Hey, ich hab mir so ein Bandeau Bikinioberteil gekauft leider sind da keine Silikonstreifen für einen besseren halt dran. Jetzt wollte ich einfach mal fragen ob ihr evtl. wisst ob man irgendwo so Steifen kaufen kann...

Hatte die Lehrerin ihre Tage? Antwort

kirschbaum am 14.09.2008 um 14:17 Uhr
Also folgendes. Wir mussten im Deutschunttericht einen Vortrag über den Regenwald halten. Ich hatte den Vortrag mir einer Freundin zusammen ausgearbeitet gehabt so das unsere Inhalte ziemlich gleich waren. Nun war es...