HomepageForenLifestyle-Forumauf raststätten übernachten gefährlich?

auf raststätten übernachten gefährlich?

Italiaqueenx33am 29.07.2011 um 23:01 Uhr

Hi,ich werde jetzt bald mit meiner mum nach Italien (toskana)fahren mit dem Auto.Und wir wollen Nachts auf raststättenübernachten & ich wollte mal fragen ob es gefährlich dort ist im Auto zu übernachten oder ob dort viele urlauber übernachten & ich keine Angst haben muss?Bitte antwortet mir unbedingt

Nutzer­antworten



  • von LiibertyWalkx3 am 30.07.2011 um 16:03 Uhr

    @SweetOne Ja eben es kann ja überall was passieren,egal wo man hin geht.Aber ich denke mal auch das es nicht so Schlimm ist wenn man mal eine Nacht dort übernachtet & jetzt sind ja auch sowieso viele leute unterwegs & Übernachten dort auch.

  • von SweetOne am 30.07.2011 um 16:00 Uhr

    Ich weiß gar nicht wie manche hier übertreiben. Klar kann immer mal was passieren, aber zu sagen “man käme nieee auf die Idee”.. na gut. ansichtssache.

    Früher sind meine Eltern & ich immer nach Frankreich gefahren & haben dann immer auch auf einer Raststätte ein paar stunden geschlafen.

  • von LiibertyWalkx3 am 30.07.2011 um 15:56 Uhr

    @Verilicious ich habe aber noch nicht meinen führerrschein…ich werde ja auch erst in 1 woche 18 & ich möchte unbedingt 1 Tag an meinen geburstag das erste mal in Italien verbringen..& so viel Geld haben wir leider nicht fürs Hotel & was soll schon passieren? Ich habe meinen Hund dabei & na und? Frauen können auch Stark sein. & dort sind sicher sehr viele die selber Urlaub machen & dennen ist ja auch nie was Passiert wenn es so schlimm wäre würder jeder einen davon abraten oder man würde ständig in den Nachrichten was hören das dort was Passiert ist.Ich wohne in Nürnberg

  • von LiibertyWalkx3 am 30.07.2011 um 15:53 Uhr

    @Feelia Warum naiv? dort sind viele Menschen die selbst dort Pause machen & schlafen & dort gibt es ja auch ein Resturant wo rund um die Uhr offen hat & wenn man da nah parkt kann ja nix Passieren & falls was ist hab ich immer noch meinen Hund der macht mich sowieso darauf aufmerksam wenn jemand kommt oder man fährt schnell weg oder man geht eben ins Resturant rein.

  • von Verilicious am 30.07.2011 um 15:50 Uhr

    es gibt auch raststätten, die Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Ganz ehrlich, gönnt euch die knapp 100 €, nehmt euch n Doppelzimmer und dann kann man auch richtig schlafen.
    Aber im Auto würd ich das auf keinen Fall machen. Und nachdem ihr 2 Frauen seid, erst recht nicht.
    Und wenn einer fährt, dann kann der andere ja solange schlafen. Dann solltet ihr egtl. auch mit einer Übernachtung runter kommen (weiß ja nicht, wo du wohnst)

  • von EyeLin am 30.07.2011 um 14:46 Uhr

    im auto wollt ihr pennen oder was?
    naja, also ich bin mal mit meiner fam nach kroatien gefahren, da haben wir ne halbe stunde auf nem rasthof gehalten und bissl gedöst.
    aber erholsames schlafen ist das sicher nicht…
    wechselt euch doch mit fahren ab, da kann der andere inzwischen schlafen oder sucht euch ne billige unterkunft für eine nacht.

  • von dekeks am 30.07.2011 um 14:41 Uhr

    Ham wir schon gemacht, ham alles so sicher wie möglich verwahrt und abgedeckt und hatten auch Männer dabei ^^ war eigentlich nicht so schlimm, war wenige Meter von dem Bistro entfernt. Also für ne Nacht geht das mal.

  • von Felice87 am 30.07.2011 um 14:37 Uhr

    Meine beste Freundin und ich haben letztes Jahr, als wir nach Straubing zum Volksfest gefahren sind, zwei Nächte im Auto geschlafen…Bettdecken etc alles mitgebracht 😀 war super gemütlich. Wir haben uns n ruhiges Plätzchen am Waldrand gesucht, da war aber noch ne Häusersiedlung nebenan. Auto verschlossen und Fenster zu. Lange haben wir eh nicht geschlafen. Wir haben uns nicht die Bohne unsicher gefühlt, aber wenn man im Nachhinein drüber nachdenkt, wars schon etwas irre 😀 Wir würden es aber jederzeit wieder machen.

  • von schwarzerLotus am 30.07.2011 um 13:40 Uhr

    Ehrlich gesagt würde ich mir das auch gut überlegen. Ich würds wohl nicht machen.

  • von Feelia am 30.07.2011 um 13:22 Uhr

    auf so ne idee käm ich niemals!wie naiv kann man bitte sein…-_-

  • von SuicideSquad am 30.07.2011 um 10:05 Uhr

    also ganz ehrlich ich würd das nicht machen, dann würd ich mir iwo ein hotel suchen und drt übernachten, mal abgesehen davon dass im auto pennen echt scheiße ist und man in die toskana auch durchfahren kann

  • von Ardalia am 30.07.2011 um 09:52 Uhr

    man hört seeeeeehr viel! ich hab echt schon viele schauergeschichten gehört, was alles passieren kann… jeder kennt jemanden, der jemanden kennt, der jemanden kennt, …., der auf ner autobahnraststätte ausgeraubt wurde oder so bestimmt gibts das. aber viel davon halte ich für panikmacherei.

    wir sind schon oft mit dem auto nach spanien gefahren (ca 2000km). wir wechseln und simmer ab beim fahren. aber wenn mal keiner von uns beiden mehr mag, dan halten wir auch an ner raststätte an und schlafen ein paar stunden. uns ist noch nie was passiert… und wenn man sich umschaut, da schlafen sehr viele leute. die meisten im auto. aber im sommer gibts auch solche, die auf nem badetuch vor ihrem auto auf dem trottoir liegen. (das würd ich aber wahrscheinlich nie machen…)

    wenn du dir unsicher bist, dann solltet ihr nicht in der hintersten dunklen ecke parken, um zu schlafen. und die fenster nicht ganz runterdrehen, so dass jeder reingreiffen kann. und das auto abschliessen.

Ähnliche Diskussionen

Ist Berlin wirklich so gefährlich wie alle sagen? Antwort

Housewife22 am 05.06.2010 um 19:13 Uhr
Hallo Mädels! Meine Tante und ich wollten gerne demnächst ein Wochenende in Berlin verbringen. Unser Hotel hätten wir auch schon ausgesucht, nämlich ganz nah am Kudamm... Aber irgendwie hört man ja immer Berlin...

sharm el sheik 2015 - gefährlich? Antwort

milamonroe am 03.02.2015 um 11:55 Uhr
hey, würde gern im april nach sharm el sheik reisen. jetzt wurde uns (meinem freund und mir) allerdings davon abgeraten (von einem freund) weil es laut seinen aussagen gefährlich sei für touristen usw. ich habe...