HomepageForenLifestyle-Forumdinge die man in der jugend tun oder erleben muss ;)

dinge die man in der jugend tun oder erleben muss 😉

STEFFI2010am 22.11.2012 um 19:36 Uhr

hey 🙂

was muss oder sollte man eurer meinung nach in der jugend undbedingt machen/erleben?

gibt es dinge die ihr bereut nicht gemacht zu haben? wenn ja,welche?

lg

Nutzer­antworten



  • von Marelu am 24.11.2012 um 10:39 Uhr

    die nächte durch machen 🙂
    eine zeit lang ins ausland gehen :))

  • von loonie88 am 23.11.2012 um 13:04 Uhr

    ich bereue es, nicht schon eher etwas gegen meine essstörung getan zu haben 🙁

  • von jata04 am 23.11.2012 um 12:07 Uhr

    Auf jeden Fall sollte man sich Männertechnisch ausprobiert haben, man sollte an Partys teilgenommen haben. Man sollte ausgegangen sein, mit Männern geflirtet, auch reisen gehört meiner meinung dazu wasman in der jugend tun sollte.

  • von Angelsbaby89 am 23.11.2012 um 09:05 Uhr

    Also ich hab weder Drogen genommen noch mich zugesoffen, bin nachts nicht abgehauen….all sowas hab ich NICHT gemacht und das bereue ich auch kein Stück.

    Trotzdem haben wir immer viel viel Spaß gehabt, ständig unterwegs, jede Minute ausgekostet… 🙂 Genau SO sollte es für mich sein 😉 Und das vermiese ich mir ja auch nicht durch Drogen oder Alkohol 🙂

  • von sonni77 am 23.11.2012 um 08:04 Uhr

    Spontane und verrückte Dinge jeglicher Art tun. So leben, also ob es kein Morgen gäbe. Offen sein für Neues und sich darauf einlassen.
    Ich habe sehr vieles ausprobiert, sehr viele Erfahrungen gemacht und meine wildeste Zeit hinter mir. Trotzdem wird mir das Leben mit Sicherheit noch mehr neue Erfahrungen bieten.

    Und wo fängt Jugend an, wo hört Jugend auf? Man ist ja immer so jung, wie man sich fühlt…

  • von Feelia am 23.11.2012 um 07:44 Uhr

    *jeglicher art

    is wohl noch zu früh für mich xD

  • von Feelia am 23.11.2012 um 07:42 Uhr

    ich würd sagen:
    seine grenzen austesten und erfahrungen jeglicher sammeln…
    sex,drugs and rockn´roll!:-D
    es gibt nichts,dass ich nicht getan hab und nun bereue-und alles getane bereue ich nicht,sondern erinner mich gern zurück.
    und japp heute bin ich ruhiger-aber es steht noch einiges auf meiner to do liste des lebens,sexuell zb gibts noch einiges,was ich testen will,für das ich aber erst jetzt mit über 30 die nötige erfahrung und reife habe.
    finde aber auch nicht (wie zb sekhmet),dass solche dinge an die jugendzeit gebunden sind.ich leb ja auch heute mein leben so,wie ich es will und nicht,wie anderen es vllt gefällt,so dass die sich um himmels willen bloß nicht das maul zerreißen.

  • von CruelIntentions am 22.11.2012 um 23:26 Uhr

    Ich bereue es, dass ich viel zu sehr darauf geachtet habe, was meine Eltern und andere Leute von mir erwarten. Ich hab nie irgendwas “verrücktes” gemacht. Bin ungepierct, untättowiert und das schlimmste was meine Haare mitmachen mussten, war eine Tönung, die meine dunklen Haare nur noch dunkler gemacht hat. 😉
    Das sind teilweise so Dinge, die mich jetzt reizen würden. Naja, tättowieren nicht unbedingt. ^^ Aber einfach mal mehr ausprobieren und mehrere Styles durchprobieren. Wenn man älter und “erwachsener” ist, finde ich es halt komisch, wenn man sich selbst erst noch finden muss. Das ist vermutlich das einzige, das mir abgeht.

    Ansonsten hab ich relativ alles gemacht. War auf Partys, habe Leute kennengelernt, war auf Festivals und hatte einfach meinen Spaß. Natürlich ist es eine schöne Zeit, aber ich denke, älter zu werden bringt auch seine Vorteile mit sich.

  • von sassysas am 22.11.2012 um 22:46 Uhr

    – einen poledancekurs machen
    – karaokebar
    – wenn ich du wäre- mit freunden spielen
    – spontane aktionen.. mitten in der nacht ins kino, essen wie sushi selber machen..
    aber das wichtigste..alles mt den besten freunden 🙂 und am besten mit verschiedenen gruppen

  • von BinnyWinny am 22.11.2012 um 22:42 Uhr

    Mir fallen da auf Anhieb einfach verrückte Dinge ein, die man eigentlich eher weniger macht. Klar, später könnte man die auch noch machen, aber ich glaube, wenn man nicht mehr 13 ist, dann reizt es einen auch nicht mehr so arg, mal nachts durch die Schule zu schleichen und aufs Dach etc. zu klettern….ich habs damals nicht bereut, es war zumindest eine super Aussieht auf die nächtliche Schulumgebung 🙂
    Naja, da gibts mehrere Aktionen, die ich heute vielleicht nicht mehr so dolle find, aber bereuen tu ich sie deswegen sicherlich nicht.
    Mit 15 bei einem Kumpel übernachtet, meine Mum ist damals fast wahnsinnig geworden. Dabei war da nicht mal mehr dabei, ich hab einfach nur im selben Zelt übernachtet^^
    Etwas, was ich allerdings sehr bereue ist, dass ich mich einmal selbst geritzt hatte…es waren sieben lange Schnitte, die man heute Gott sei Dank so gut wie gar nicht mehr sieht, bin so froh darüber, denn das war eine Sache, die ich niemals hätte machen dürfen.
    Ansonsten halt das Finden zu sich selbst (Haare färben, verschiedenes ausprobieren).
    Man sollte auf jeden Fall viel erlebt haben (in welcher Weise auch immer), um daraus zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. Dazu gehören leider auch negative Erfahrungen. Aber die braucht man nun mal, um wachsen zu können.
    Deswegen ist es schwierig zu sagen, was man unbedingt gemacht haben sollte.

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 21:53 Uhr

    @nagelfeile und ashanti : ich kann mich euch anschliessen 🙂

  • von ashanti187 am 22.11.2012 um 21:43 Uhr

    also ich fand die zeit so bis 20 rum echt hammer. man war immer unterwegs, hat gefeiert, wahnsinnig viele leute kennengelernt und auch erfahrungen mit männern gesammelt. war echt ne coole zeit damals, die ich nicht missen will.

  • von ate1995 am 22.11.2012 um 21:37 Uhr

    @kadl, nein es ist NICHT aufregend, ich hatte letztes jahr zu ostern den bescheuertsten urlaub gehabt. wir waren auf ibiza, und ich hasse es dort und feiern ist nichts für mich, ich geh viel lieber in museen und guck mir das da an als irgendwo dumm am strand zu liegen um später energie zum feiern zu tanken

  • von sekhmet am 22.11.2012 um 21:33 Uhr

    @kadl

    klar,aber dann ist die frage für mich falsch formuliert

    naja wie auch immer^^

  • von kadl am 22.11.2012 um 21:16 Uhr

    natürlich ist uralub mit freunden nicht unbedingt altersunabhängig.
    überlegt doch mal. ist es nicht total aufregend mit 14 oder so das erste mal alleine ohne eltern, nur mit den besten freunden in urlaub zu fahren? machen zu können was man will, alles selbst planen was man wann machen will und die freunde 1 woche 24 stunden lang auszuhalten?
    für mich war das echt eine super erfahrung damals und ich hab es nicht bereut. sowas sind erfahrungen die man sein ganzes leben lang behält 🙂

  • von Suechtignachdir am 22.11.2012 um 21:16 Uhr

    Ja klar ich würde gerne mal auf ein Konzert gehen, aber ich war schon auf einem und ich bin auch nicht so eine die sich auf eine estimmt Band oder Person festlegt und ich war auch mit 15 schon in Amerika, einer meiner größten Träume und ich muss nicht mit Freunden wegfahren unbedingt um Spaß zu haben, klar cool wäre es schon, aber nicht unbedingt was ich jetzt machen muss.
    Aber wie die anderen schon sagen, jeder das seine 😉

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 21:15 Uhr

    @ siapalme.. kein kommentar 😉 wär auch ne liste wert
    @smeesy klar spass haben ist immer wichtig
    @kadl genau so eine antwort habe ich erwartet 🙂

  • von kadl am 22.11.2012 um 21:10 Uhr

    mit den freunden in urlaub fahren und so richtig feiern (aber bitte keine drogen, das muss man denk ich mal wirklich nicht erleben!), auf klassenfahrt irgendwelche witzige aktionen reißen z.b. nachts rausschleichen und party machen oder so, insgesamt feiern gehen und spaß haben, sein leben genießen..

  • von Smeesy am 22.11.2012 um 21:07 Uhr

    spaß sollte man unbedingt haben. aber prinzipiell ist alles altersunabhängig.

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 21:03 Uhr

    ja jedem das seine,stimmt schon 😉

  • von sekhmet am 22.11.2012 um 21:02 Uhr

    konzert/festival/spontan wohin,urlaub mit freunden? was hat das mit jugend zu tun.das ist doch völlig alterunabhängig^^

  • von linimaus91 am 22.11.2012 um 20:59 Uhr

    Das kann man doch alles gar nicht pauschalisieren. Wenn einer nicht gerne feiern geht, dann soll ers nur machen, weil es halt so “üblich” ist? Oder irgendjemand soll ständig nen anderen Kerl haben, obwohl er sich unwohl dabei fühlt?
    Ich finde sowas Quatsch. Das ist doch völlig individuell.

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 20:51 Uhr

    ohja dem kann ich zustimmen 🙂

  • von ani25 am 22.11.2012 um 20:49 Uhr

    single sein und feiern gehen ist ein muss, meiner meinung nach. meine schwester hat seit dem sie 14 war immer beziehungen gehabt, von der einen in die nächste, fließender übergang sozusagen.. und ich finde damit hat sie was verpasst.

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 20:46 Uhr

    @ Suechtignachdir ok 🙂 ja klar muss das jeder für sich entscheiden. gibt es denn dinge die du unbedingt erleben willst ? nimmt mich wunder 🙂

    bspw. ein konzert oder festival besuchen, spontan mit dem zug irgendwohin fahren, mit freunden in urlaub fahren. das sind für mich so dinge, die mir wichtig waren und die ich bereuen würde,hätte ich sie nicht getan. 🙂

  • von Suechtignachdir am 22.11.2012 um 20:39 Uhr

    Ich bin 16 und ich habe bis jetzt nur mit mehrer. Jungs rumgemacht, meine Haare oft gefärbt, mich meiner Mutter widersetzt und einfach bei nem junge geschlafen in nem anderen Bundesland 😉

    Ich finde aber das meine Aktionen eher so normal sind in dem alter und jeder muss selber wissen was er schon mal ausprobieren möchte oder woll

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 20:38 Uhr

    na gut muss nicht unbedingt in der jugend sein. dachte nur die meisten erfahrungen ( haare färben, alk,drogen,sex) macht man in jungen jahren und nicht erst mit 50 😉

  • von sekhmet am 22.11.2012 um 20:30 Uhr

    muss ehrlich sagen mir fällt wenig ein dass ich nur in der jugend erleben konnte/wollte

    ich hab mich ausgelebt was männer angeht, bin jetzt inner festen beziehung, aber das geht genauso auch als erwachsene

    suchtmittelerfahrungen sammeln vielleicht- siehe thema alkohol/rausch. oder die haare bunt haben^^

    aber auch nix was auf die jugend bezogen ist

  • von STEFFI2010 am 22.11.2012 um 20:05 Uhr

    ist doch ne interessante frage, also hopp antworten 😉

Ähnliche Diskussionen

Die Jugend von heute.... Antwort

MadamePsychosis am 23.04.2015 um 03:03 Uhr
Hirnlose und mental retardierte Mode-Püppchen & pöbelnde Testosteron-Proleten, die keine anderen Interessen haben außer Sex, Party und Klamotten etc. ....Jugendliche - Menschen mit denen man keine 2 vernünftigen...

Gibt es von euch Nacktfotos? Antwort

DasFuenkchen am 22.08.2009 um 19:29 Uhr
Hallo liebe Erbeerchen! Aus gegebenem Anlass bei mir, kam mir eben die Frage in den Sinn, wer von euch wohl schonmal Nacktfotos von sich hat machen lassen, egal ob bewusst oder unbewusst^^ Also von mir gab es...