HomepageForenLifestyle-Forumer lebt total über seine verhältnisse und lässt sich da auch ne reinreden

er lebt total über seine verhältnisse und lässt sich da auch ne reinreden

Nicole0912am 28.01.2013 um 18:47 Uhr

huhu…

hab ein kleines großes problem mit meinem freund. also erstma kurz die situation beschrieben. wir wohnen zusammen, haben ein kind zusammen, gehen beide arbeiten. haben gesagt, er bezahlt die miete, ich das essen und was zur whg dazukommt, also strom und fernseher. haben dadurch ca die gleichen ausgaben.

nu ises aber so, dass er mich dann immer ab monatsmitte anbettelt, ob er vllt mal bissl was für sein auto wegen tank haben kann dasser auf arbeit kommt etc. geschenke, klamotten usw fürs kind hab bis jetz auch immer ich bezahlt. das geht mir so tierischst aufn zeiger. . . egal was is. ich musses bazahlen. und nu hater mit meinem auto n kleinen unfall gehabt letztes jahr und der hat gesagt, der gibt mir is geld. nu habschn schon paar ma drauf angesprochen, da heißts immer, er hats ne und er weiß ne wie ers machen soll, weil er selbst noch genug ausgaben hat. ich versteh das aber alles ne so ganz. und dann kommt immer, ich wäre ne drauf angewiesen, ich bekäme ja wohl n bissl mehr als er. ich versteh das aber ne so ganz, ich mein wenn ich mit meinem geld ” normal” haushalten würde, dann würdes doch n ganzen monat reichen. und das hab ich ihn auch schon paar ma gesagt. ich finde, der lebt total über seine verhältnisse und da kommt auch immer mehr dazu. ich weiß einfach ne mehr wie ich damit umgehen soll, ich verzweifel fast schon daran. 🙁 weißja ne, vllt kennt ihr das ja und könnt mir tipps geben, wie ich damit umgehn soll 🙁 weil für mich ises einfach nru noch stress, geht übel auf de psyche. . .

Nutzer­antworten



  • von Giulia673 am 29.01.2013 um 10:39 Uhr

    “und waser mim rest macht, das weiß ich beim besten willen nicht, weil meiner meinung nach noch allerhand übrig sein müsste”

    Vielleicht tut er ja den Rest auf sein geheimes Sparkonto und hat dann nach der Trennung einiges auf der hohen Kante???
    Wenn ihr schon zusammen lebt, solltet ihr euch offen über eure Finanzen unterhalten. Ich schlage vor, ihr schafft euch ein gemeinsames Wirtschaftskonto an, auf das jeder einen bestimmten (evtl. gleichen) Betrag einzahlt. Davon bestreitet ihr dann ALLE Ausgaben UND führt ein Kassen-/Haushaltsbuch, wo alle Ausgaben penibel vermerkt werden müssen. Dann seht ihr ganz schnell, wo eure Kohle hinfließt.

  • von PrincessColada am 29.01.2013 um 10:18 Uhr

    Hatte ich auch – geht überhaupt nicht in einer Beziehung, meiner Meinung nach. Sowas ist für mich ein Zeichen für Verantwortungslosigkeit und somit ein Trennungsgrund.

  • von MrsManou am 28.01.2013 um 20:50 Uhr

    1. Wär echt angenehm, wenn du normal schreiben würdest ohne “ma” und “habschn” und “risches”, das tut förmlich in den Augen weh.

    2. Dann zahl doch einfach nicht mehr? Nur die Dinge, die abgemacht waren? Mach ihm klar, dass dir das so nicht passt und lass ihn mal auflaufen, damit er lernt, sein Geld besser einzuteilen.

  • von Feuermelder am 28.01.2013 um 20:46 Uhr

    Ihr wohnt zusammen,habt ein Kind zusammen und du weist nicht wofür er sein Geld ausgibt?
    Das würde ich schleunigst ändern !
    Es kann ja nicht sein,das du alles bezahlen musst und er macht mit seinem Geld was er will.

  • von BarbieOnSpeed am 28.01.2013 um 19:13 Uhr

    tja, dann sollte er dir mal seine kontoauszüge zeigen…?!

  • von Nicole0912 am 28.01.2013 um 19:12 Uhr

    ja. das ises eben. ich würd zb auch gern halbtags arbeiten gehen, geht aber ne. . . geb ihm nu auch schon kein risches geld mehr, aber irgendwie bringt das nix. ich frag mich immer wieder, waser machen würde, wenner mcih ne hätte. bin auch schon kurzbdavor, mich von ihm zu trennen. nu ne nur deswegen. aber auch mit… naja, so wenig bekommen wir beide eiegntlich nich. ich würde sagen, es reicht gut zum leben. . . er bezahlt die miete. er bezahlt sein auto noch ab. er hat n garten wo er was zahlen muss. er bezhalt monatlich verischerung für sein auto. und waser mim rest macht, das weiß ich beim besten willen nicht, weil meiner meinung nach noch allerhand übrig sein müsste

  • von MissEistee am 28.01.2013 um 19:09 Uhr

    wie wärs mal wenn ihr mal nen plan macht und jeder sein einkommen und die ausgaben dokumentiert. es kann ja eig nicht sein dass er immer zu mitte des monats blank ist, vl sieht er ja so wofür er sein geld auch unnötigerweise ausgibt

  • von BarbieOnSpeed am 28.01.2013 um 19:07 Uhr

    wie geht das denn? verdient ihr beide so wenig, dass es nur für das nötigste reicht? in einigen familien geht zb nur der mann arbeiten und die frau meinetwegen halbtags, wenns kinder gibt… wenn er mit seinem geld nicht klarkommt, muss er sich überlegen, wie er mehr bekommt. job wechseln vielleicht.

  • von nettee am 28.01.2013 um 18:59 Uhr

    Seh es wie Faye, er muss lernen mit seinem Geld umzugehen und das kann er anscheinend nicht. Rede erst mit ihm und wenn das nicht funzt dann gib ihm keine Geld mehr und bezahl auch nichts mehr. Wenn das nicht funktioniert musst du dir noch was überlegen. Für was gibt er eigentlich sein Geld aus? Wenn ich fragen darf.

  • von Faye am 28.01.2013 um 18:51 Uhr

    Rede mit ihm und wenn er nicht darauf eingeht, dann gibste ihm eben kein geld für sein auto. Vllt lernt er so, wie er mit seinem geld haushalten muss, um damit im monat auszukommen…

  • von Nicole0912 am 28.01.2013 um 18:47 Uhr

    . . .