HomepageForenLifestyle-ForumEure liebsten Zitate!

Eure liebsten Zitate!

Belleza__am 09.10.2009 um 12:20 Uhr

Ich liebe Zitate so sehr, vorallem wenn sie richtig romantisch sind… Geht es euch auch so? Habt ihr Lieblingszitate? Meins ist z.B.
-Karriere ist etwas herrliches, jedoch wärmt sie dich nicht in einer kalten Nacht.

Nutzer­antworten



  • von cutiemutie am 16.02.2010 um 20:25 Uhr

    Du warst mein Leben, aber ich war nur ein Kapitel in Deinem.
    ( aus Ps. ich liebe dich)

  • von LaPrincezz2010 am 09.10.2009 um 15:29 Uhr

    @feelia.. jap 😉 trotzdem.. find die worte finden eine ganz eigene bedeutung wenn sie eine frau wie rose kennedy sagt…

    “Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren”

  • von bellyvic am 09.10.2009 um 14:21 Uhr

    ja den von forrest gump finde ich auch gut

  • von Mimi_Suhl am 09.10.2009 um 14:07 Uhr

    Oder ganz klassisch Forrest Gump : “Dumm ist der, wer dummes tut” Gefällt mir auch ganz gut.

  • von Mimi_Suhl am 09.10.2009 um 14:06 Uhr

    Aus einem Fehler nicht zu lernen, ist der Fehler.

  • von Feelia am 09.10.2009 um 14:00 Uhr

    @laprincesa:bei mir stimmts aber auch..und bei vielen die ich kenn.gibt weißgott shclimmeres als ne trennung,richtig…-_-

  • von kathinca am 09.10.2009 um 14:00 Uhr

    “Möglicherweise machen uns unsere Unvollkommenheiten perfekt füreinander.” aus dem Buch “Emma” von Jane

  • von hotarusan am 09.10.2009 um 13:40 Uhr

    “Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.”
    -Kurt Tuchoslky-

    “Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.”
    -Herbert Welles-

  • von elisa111 am 09.10.2009 um 13:23 Uhr

    “Der Mensch, der dir ohne dich zu berühren und ohne mit dir zu sprechen, ein Lächeln ins Gesicht zaubert, sollte der Mensch sein, dem du dein Herz schenkst!”

    Ich weiß jedoch nicht, von wem dieses Zitat stammt … leider! Vielleicht kann mir ja von euch jemand einen Tipp geben.

    “Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.” (Henry Ford)

  • von sweetycat am 09.10.2009 um 13:15 Uhr

    Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

  • von bellyvic am 09.10.2009 um 12:57 Uhr

    ja die aus twilight finde ich aus sehr schön und das von beethoven

    schon im Bette drängen sich die Ideen zu Dir meine Unsterbliche Geliebte, hier und da freudig, dann wieder traurig, vom Schicksale abwartend, ob es uns erhört–leben kann ich entweder nur ganz mit Dir oder gar nicht, ja ich habe beschlossen in der Ferne so lange herum zu irren, bis ich in Deine Arme fliegen kann, meine Seele von dir umgeben ins Reich der Geister schicken kann–ja leider muß es sein–du wirst dich fassen, um so mehr da du meine Treue gegen dich kennst, nie eine andere kann mein Herz besitzen nie–nie–o Gott warum sich entfernen müßen, was man so liebt, und doch ist mein Leben in W. so wie jetzt ein kümmerliches Leben–Deine Liebe macht mich zum glücklichsten und zum unglücklichsten zugleich–in meinen Jahren jetzt bedürfte ich einiger Einförmigkeit Gleichheit des Lebens–kann diese bei unserm Verhältnisse bestehn!–Engel, eben erfahre ich, daß die Post alle Tage abgeht–und ich muß daher schließen, damit Du den B. gleich erhältst–sei ruhig, nur durch ruhiges beschauen unsres Daseins können wir unsern Zweck zusammen zu leben erreichen–sei ruhig–liebe mich–heute–gestern–welche Sehnsucht mit Thränen nach dir-mein Leben-mein alles–leb wohl–o liebe mich fort-verken(ne) nie das treuste Herz Deines Geliebten

    ewig dein
    ewig mein
    ewig uns.

    ist aus sex and the city 🙂

  • von fairy_ am 09.10.2009 um 12:52 Uhr

    “Eine Frau sollte in der Gesellschaft eine Dame, in der Familie ein Engel und im Bett eine Hure sein.”

  • von LaPrincezz2010 am 09.10.2009 um 12:50 Uhr

    @feelia. also ich finde in ihrer situation kann man ihr definitiv recht geben.
    aber wenn wir jetzt mal von einer trennung einer beziehung ausgehen- die tut weh. für beide seiten wahrscheinlich. aber hier finde ich schon dass der schmerz vergeht. also wenn ich an meine erste liebe denke, waren 1 1/5 jahre zusammen und die trennung war schmerzhaft und heute? ist mir das so was von egal 😉

  • von Feelia am 09.10.2009 um 12:45 Uhr

    @laprindezz:ja is es auch…und sie hat recht!zeit allein heilt gar nix.finds schwachsinnig dass das immer noch viele behaupten…
    ach ja hab nochn gutes:

    Denke daran, dass etwas, was Du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann.(dalai lama)

    auch sehr wahr,wie ich finde;-)

  • von Appletini am 09.10.2009 um 12:41 Uhr

    “Jeder von uns ist Kunst – gezeichnet vom Leben.” Casper (deutscher Rapper)

    “Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.” Irisches Sprichwort

  • von LaPrincezz2010 am 09.10.2009 um 12:40 Uhr

    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht
    ( Abraham Lincoln)

    Gehe nicht, wohin der Weg dich führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur.

    ( Jean Paul)

    Das letzte von Rose Kennedy, gepostet von Feelia finde ich voll traurig. Die arme Frau weiß wovon sie sprach. Sie musste ihr ganzes Leben lang einen Schicksalsschlag nach dem Nächsten verkraften.

  • von Toffifeechen am 09.10.2009 um 12:39 Uhr

    Wer großes versucht ist bewundernswert, auch wenn er fällt. (Seneca)

    Es gibt in der Welt einen einzigen Weg, auf welchem niemand gehen kann, außer dir: wohin er führt? Frage nicht, gehe ihn. (Friedrich Nietzsche)

    Es ist die Möglichkeit, nicht die Gewissheit, die mich fortfahren lässt, eine Wette mit mir selbst, könnte man sagen. (Nicholas Sparks/Wie ein einziger Tag)

  • von berryhh am 09.10.2009 um 12:32 Uhr

    also cih liebe alle zitate aus twilight von edward. die sind so romantisch!

    “bella, du bist jeztt mein leben”
    “und da verliebte sich der löwe in das lamm” – “was für ein dummes lamm” – “was für ein masochistischer löwe”

    und auch sehr lustig finde ich eigentlich die szene, in der sie ihn fragt, obe er öfter bei fremden in die zimmer steigt und er sagt “erst seit ein paar monaten” 😀

    freu mich schon so sehr au fden nächsten teil!!!

  • von Feelia am 09.10.2009 um 12:28 Uhr

    “Wenn du dir etwas unbedingt wünschst und die Augen schließt und bittest darum, ist Gott der Kerl, der dich ignoriert.”
    (aus “Die Insel”)

    “Also ich bin jemand, der auf der Suche
    nach Liebe ist, wirklicher Liebe! Völlig
    lächerlicher, völlig unpassender, alles
    verzehrender,
    nicht-leben-können-ohne-den-anderen-Liebe…”
    (S. J. Parker in SATC)

    nur durch Ruhiges beschauen unsres Dasejns können wir unsern Zweck zusammen zu leben erreichen – sej ruhig – liebe mich – heute – gestern – Welche Sehnsucht mit Thränen nach dir – dir – dir – mein Leben – mein alles – leb wohl – o liebe mich fort – verken nie das treuste Herz deines Geliebten L.
    (Ludwig van Beethoven, an die “Unsterbliche Geliebte”)

    “Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren.” (Theodor W. Adorno)

    “…Mein freier Wille…wissen Sie…ohne den geh ich nie aus dem Haus!” (Dr. House)

    “Freies Fragen wird verhindert werden, solange es Ziel der Erziehung ist, Überzeugung statt Denken hervorzubringen.”(Bertrand Russell)

    “Ja weißte, manche Leute sind so doof, wenne die anguckst, dann denkste, denen springt die Blödheit ja fast schon aus den Augen raus…” (von meiner Mom… 🙂 )

    Der Religion ist nur das Heilige wahr,
    der Philosophie nur das Wahre heilig.
    (Ludwig Feuerbach, dt. Philosoph,
    1804-1872)

    “Soweit ich weiß, wird in keinem Kirchenlied das hohe Lied der Intelligenz gesungen.” (Bertrand Russell)

    “Angst kackt die Seele voll” (Dirk Bernemann)

    “Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.” (E.T.A. Hoffmann)

    “Das Leben bricht alle Menschen, aber manche werden an der gebrochenen Stelle besonders stark!” (Hemingway)

    “Aus dem Bewusstsein, gut angezogen zu sein, empfängt eine Frau mehr innere Ruhe als aus religiösen Überzeugungen.”
    (Ralph Waldo Emerson)

    “Der gemeine Mann betrachtet die Religion als richtig, der Weise als falsch und der Politiker als nützlich.”
    (Seneca)

    “Man sagt die Zeit heile alle Wunden. Dem Stimme ich nicht zu. Die Wunden bleiben, mit der Zeit schützt die Seele den gesunden Verstand und bedeckt ihn mit Narbengewebe und der Schmerz läßt nach, aber er verschwindet nie!“
    (Rose Kennedy)

Ähnliche Diskussionen

Sprüche Zitate Schwarz Weiss Antwort

vpower84 am 16.01.2011 um 23:24 Uhr
Hallo Mädels, dekoriere mein Schlafzimmer um (schwarz weiss)und würde gern n wandtattoo an die Wand kleben. Der sollte natürlich das Thema aufnehmen: schwarz und weiss. Habt ihr tolle Sprüche über schwarz und...

Eure liebsten Trinkspiele! Antwort

Suika am 25.10.2008 um 13:51 Uhr
Hey Mädels! heute ist Samstag und ein guter Abend um einen feucht fröhlichen Mädelsabend zu starten! Was sind eure liebsten Trinkspiele und wie gehen sie? Ich kenne da nur den Klassiker: Mayern! (oder Meiern?) und...