HomepageForenLifestyle-ForumGebührenbescheid rettungsdienst, muss ich das bezahlen??

Gebührenbescheid rettungsdienst, muss ich das bezahlen??

blueangel31am 22.01.2011 um 19:49 Uhr

also vor ungefähr 1 monat nachts ( 2.46Uhr) ist meine kleine tochter (1,5Jahre) heulent aufgestanden, konnte kaum atmen und es wurde schlimmer sie ist ganz blau angelaufen, ich wusste nicht was ich tuen soll in dem moment, das war so schlimm, hab gedacht das meine kleine prinzzesin sterben wird, man kann sich das garnicht vorstellen wie schlimm das ist 🙁
mein mann hat ein karnkenwagen gerufen, der kam auch in 10 min. bis der krankenwagen kam, gings der kleinen etwas besser. die kleine wurde nicht behandelt, weil es ihr besser ging, wir mussten aber zum krankenhaus trotzdem hat der notartzt gesagt.wir sind dann im rettungswagen mit gefahren. (die kleine ist privatversichert)
das problem ist jetzt, wie haben ein schreiben bekommen heute von der stadt, das wir die gebühr für den rettungswagen bezahlen müssen 226€ . muss ich das zahlen ????? was sollte ich denn machen, muss ja ein krankenwagen rufen… HILFT mir BITTE… was kann ich machen??

Nutzer­antworten



  • von blueangel31 am 23.01.2011 um 01:16 Uhr

    was hatt das mnir mutter sein zu tuen. dumm bist du sorry, das du so ein kommentar ablässt…

  • von danihoneyxx am 22.01.2011 um 21:07 Uhr

    was hat den des mit mutter-sein zu tun ob man den krankenwagen bezahlen muss oder nich ?oO

  • von Feelia am 22.01.2011 um 20:45 Uhr

    also sowas sollte man wohl als mutter und privatversicherte wissen…find ich ehrlich gesagt etwas dumm,sowas nicht zu wissen.

  • von hexe0712 am 22.01.2011 um 20:32 Uhr

    Nein, das muss man natürlich nicht bezahlen! Immer der kranke muss zahlen, bzw. seine Versicherung – oder eben wie hier der Erziehungsberechtigte.

  • von Mewchen am 22.01.2011 um 20:30 Uhr

    Und wenn man für jemand anderen den Krankenwagen ruft, den man nicht mal kennt?= muss man das auch selber zahlen?

  • von Sternen_glitzer am 22.01.2011 um 20:19 Uhr

    achsoo, das habe ich natürlich überlesen, klar, wenn sie privatversichert ist, bekommst du immer ne rechnung

  • von hexe0712 am 22.01.2011 um 20:15 Uhr

    Bei pflichtversicherten bekommt die Krankenkasse sofort die Rechnung, da muss man selbst nur die 10€ Notfallgebühr bezahlen. Privatversicherte müssen erstmal selbst zahlen und können das dann bei der Versicherung einreichen wie auch alle anderen Arztrechnungen.

  • von Aengelsche am 22.01.2011 um 20:04 Uhr

    Wenn sie privat versichert ist, probier es bei der Kasse einzureichen, aber erstmal musst du das selbst bezahlen

  • von Sternen_glitzer am 22.01.2011 um 20:02 Uhr

    hää, also bei mir hat das die krankenkasse bezahlt… Eig muss man das nur zahlen, wenns irgendwas selbstverschuldetes ist, also zb alkoholmissbrauch

  • von CardiacPain am 22.01.2011 um 19:58 Uhr

    ja den krankenwagen muss man immer zahlen. der krankenwagen ist ja schließlich mit sanitätern und wahrscheinlich auch notarzt zu dir gekommen und das kostet nunmal geld. ist ja genauso wie bei nem unfall. wenn man da die polizei anruft muss man ja schon allein 38 euro zahlen damit die überhaupt kommen..

Ähnliche Diskussionen

Sollte der Mann immer bezahlen? Antwort

Dailymoon am 31.10.2010 um 21:17 Uhr
Hallo ihr Lieben, jedes Mal wenn mein Freund und ich ausgehen, ist er derjenige der bezahlt, obwohl ich des öfteren versucht habe zu bezahlen, aber er ließ mich nie. Es stört mich aber und habe es ihm auch gesagt,...

Muss man verpasste Arzttermine bezahlen? Antwort

Ninchen9 am 08.02.2012 um 20:06 Uhr
Hallo Mädels, ich hatte heute meinen freien Tag und trotzdem gingen mir tausend Sachen durch den Kopf.. vor allem weil ich zur Zeit so viel zu tun hab und gar nicht mehr weiß wo mir der Kopf steht 🙁 Jetzt hab ich...