HomepageForenLifestyle-ForumGeschirrspüler für eine Person – lohnt es sich?

Geschirrspüler für eine Person – lohnt es sich?

Kira24am 05.09.2012 um 10:33 Uhr

Hallo liebe Erdbeeren;
seit fast 2 Jahren wohne ich in meiner eigenen Wohnung. Läuft auch alles ganz super – nur das Geschirr ist ein echtes Problem für mich. Ich komme spät heim von der Arbeit und dann mag ich nicht noch spät spülen. Ich bin auch einfach zu unmotiviert. Oft ist mein Freund da, dann habe ich doppelte Abreit. Nun habe ich überlegt, mir einen Geschirrspüler für den Tisch zu besorgen. Reicht für 2 Personen vom Platz. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Lohnt sich ein Geschirrspüler bei regulärem “Verbrauch” & wie liegt er vom Preis-/Leistungsverhältnis?
Freue mich über Eure Meinungen!

LG
Kira24

Nutzer­antworten



  • von mali_andjeo am 05.09.2012 um 22:05 Uhr

    Hmm also ich habe eine in meiner EBK, und zuhause haben wir auch immer eine gehabt (5 Personen Haushalt), jetzt zieh ich um, und da werde ich keine haben, ich werds überleben, aber praktischer ist es schon so nach einer Feier oder `nem netten Abend mit Freunden einfach alles rein 🙂 Ich bin so ein Mensch ich lade gerne Leute einfach nur zum Kochen ein 🙂 Es gibt nichts besseres als ein neues Rezept mit Freundinnen auszuprobieren *g*

  • von panther76 am 05.09.2012 um 21:40 Uhr

    Klar, warum denn nicht, mein Bruder hat sich auch einen kleine Einbaugeschirrspüler gekauft.

  • von xXCanaXx91 am 05.09.2012 um 21:27 Uhr

    Hmmm…also ich wohne auch allein und hab auch schonmal dran gedacht, aber meiner Meinung nach lohnt es sich nicht wirklich…Klar ist mir das manchmal auch zu lästig abends noch abzuwaschen, aber es dauert auch maximal zehn Minuten bei einer Person. Wenn mein Freund da ist, fällt natürlich auch mehr an, aber macht es doch wie wir und spült gemeinsam ab? Macht dann sogar Spaß. 😉 Nun muss ich aber auch dazu sagen, dass ich nicht täglich koche…esse ab und zu Mittags nur ein Brot, gehe zu meiner Mama oder esse eben draußen…Würde ich täglich kochen mit allem drum und dran…dann ist die Überlegung, sich eine Spülmaschine anzuschaffen, schon mehr wert!

  • von sekhmet am 05.09.2012 um 20:13 Uhr

    mein freund und ich sind letzten monat zusammengezogen und in unsrer küche war schon ein geschirrspüler

    muss sagen ich finde es herrlich. obwohl wir nur zu zweit sind kommt doch einiges zusammen- frühstück,abend, mittag, töpfe usw vom kochen, kaffee/teegeschirr und dann backe ich auch noch gerne..ne das würde ich nicht alles von hand spülen müssen

    oder auch nach feiern..

    allerdings das von dir angsprochene dinge halte ich für unnötig

  • von Piccire am 05.09.2012 um 20:00 Uhr

    Hab einen Singlehaushalt, und eine ganz normal große Spülmaschine, und es rentiert sich absolut würde ich sagen. Die läuft bei mir 1-2 mal pro Woche, da auch alles Geschirr, Kochgeschirr etc spülmaschinentauglich ist. Wenn Du natürlich mit Holzbrettchen frühstückst, nur mit der Mikrowelle kochst und höchstens ein Trinkglas pro Tag einsaust wär es was anderes. Aber ich möcht meine nimmer missen 🙂

  • von jsengel2308 am 05.09.2012 um 19:55 Uhr

    also ich will demnächst auch ausziehen und eine meienr ersten anschafungen wird ein spüler sein es gibt ja auch kleine für 2 personen aber ohne würde ich auf jeden fall meine küche nich einrichten

  • von sternle92 am 05.09.2012 um 17:58 Uhr

    Wie schließt man das teil denn ans Wasser an wenn es auf dem Tisch steht? Ist vielleicht ne blöde Frage, aber ich kann mir das irgendwie schwer vorstellen. Der Geschirrspüler braucht dann ja trozdem einen festen Platz irgendwo

  • von Fashiongirl92 am 05.09.2012 um 17:58 Uhr

    Es gibt so kleine, süße Single-Spülmaschinen. hab mal eine gesehen, die Melanie hieß. Fand ich mega putzig 🙂 🙂

  • von Liebelle am 05.09.2012 um 17:25 Uhr

    Also wenn du nur eine Person bist, würd ich das Geschirr einfach immer gleich anschließend abspülen… geht auch dann schneller sauber, als wenn man wartet und die ganzen Essensreste angetrocknet sind…

  • von Angelsbaby89 am 05.09.2012 um 16:21 Uhr

    “von: lucy_18, am: 05.09.2012, 13:22

    Also ehrlich, zwei Teller, zwei Tassen, zwei Gabeln, zwei Messer abwaschen dauert höchstens 5 Minuten!”

    Und ist Wasserverschwendung ohne Ende!!

    ich warte immer, bis sich ein volles Spülbecken von der Masse an Geschirr her rentiert, muss man sich halbt überwinden.

  • von lucy_18 am 05.09.2012 um 14:39 Uhr

    Hab mir das jetzt auch mal angeschaut. Also wenn schon, dann würde ich mir auch eine `richtige` Spülmaschine zulegen, also eine in die auch Schüsseln, Töpfe und so passen. Aber natürlich sollte diese dann nicht jeden Tag laufen, denn dann wäre der Wasserverbrauch wirklich übertrieben hoch.

  • von mirabella10 am 05.09.2012 um 14:22 Uhr

    Also ich will nix falsches sagen, aber ich meine mich daran zu erinnern, mal gehört zu haben, dass es eigentlich keinen großen Unterschied macht, vom Verbrauch her, ob du selbst spülst oder es die Spülmaschione machen lässt. Ich spüle fast jeden Tag. Mit einer Spülmaschine evtl 1x die Woche. Kommt dann vom Wasservebrauch vlt auf`s gleich raus, oder? Vielleicht liege ich auch total falsch 😀

  • von SuicideSquad am 05.09.2012 um 14:17 Uhr

    Ich hatte schon immer eine und würd auch nciht drauf verzichten. Ob es sich lohnt ist wohl ermessenssache, würde es sich DEINER Meinung nach lohnen? Das ist doch entscheidend, allerdings würde ich mir dann ne verfünftige Singlespülmaschine anschaffen, die sind nur halb so breit wie normale aber man bekommt immernoch genug unter.

  • von Cathy171717 am 05.09.2012 um 14:02 Uhr

    Also ich würde nicht auf unseren Geschirrspüler verzichten wollen 🙂

  • von WildAngel am 05.09.2012 um 13:31 Uhr

    Ich hab noch nie was von einem Geschirrspüler für den Tisch gehört, was ist denn das? 🙂
    Und ich finde sehr wohl, dass sich das lohnt. Meine Freundin und ich sind auch zwei Menschen in einem Haushalt und sind sehr dankbar für den Geschirrspüler. Sind eben nicht nur zwei Teller, zwei Gabeln, etc. sondern sehr wohl mehr. Allein an einem Tag fällt bei uns ziemlich was an. Da ist das Frühstücksgeschirr, das Geschirr vom Mittag- & Abendessen und dazu dann die Töpfe, Schüsseln, Messer, etc. vom Kochen. Manchmal isst man eine Kleinigkeit am Nachmittag oder trinkt noch nen Kaffee…also ich müßte entweder 100x am Tag abwaschen oder würde Abends dann im Geschirrberg verzweifeln. Ist aber vllt auch von Haushalt zu Haushalt unterschiedlich, du mußt wissen wie viel Geschirr ihr verbaucht und ob du meinst es lohnt sich.

  • von lucy_18 am 05.09.2012 um 13:22 Uhr

    Also ehrlich, zwei Teller, zwei Tassen, zwei Gabeln, zwei Messer abwaschen dauert höchstens 5 Minuten! Man muss sich halt manchmal etwas überwinden, das gehört zum Leben dazu. Und was ist ein Geschirrspüler für den Tisch? Hab ich noch nie was von gehört. Abgesehen davon glaube ich, ist das reine Energie-und Wasserverschwendung bzw. letztendlich Geldverschwendung.
    Also mir wär das Geld zu schade, ich lebte auch über 4 Jahre in einer Wohnung ohne Geschirrspüler und hab das gut überlebt^^

Ähnliche Diskussionen

Wie viel Geld für eine Person pro Woche Antwort

MissLinus am 21.06.2012 um 22:50 Uhr
Hey Mädels, in genau einem Monat ist es soweit, dann ziehe ich enlich in meine erste eigene Wohnung. Ich bin schon am überlegen, wie viel ich für die erste Woche an Geld bauche, jetzt nur was Essen und Trinken angeht....

um welche uhrzeit losfahren? Antwort

MikiPL am 25.10.2011 um 10:08 Uhr
hallo mädels am freitag fahren mein mann und ich zu meiner mama. entfernung ist 800 km - einmal quer durch deutschland. jetzt überlege ich nur, wann wir am besten losfahren sollten..... anfangs haben wir uns...