HomepageForenLifestyle-ForumHeimlich Rauchen

Heimlich Rauchen

KittyKat0803am 08.02.2012 um 08:41 Uhr

Hey 🙂
Also, ich befinde mich in so nem kleinen Dilemma :/
Mein Freund hat es immer gehasst, wenn ich geraucht habe und mich so irgendwann dazu gebracht “aufzuhören”. Eher dazu gedrängt, weil es ständig Stress deswegen gab. Ist ja eigentlich auch besser für die Gesundheit etc. aber ich war einfach noch nicht bereit aufzuhören, ich wollte gar nicht so richtig :/ und dann klappts ja erst recht nicht. Neulich haben wir den Kompromiss gemacht, ich darf eine Zigarette pro Abend rauchen, wenn ich ohne ihn unterwegs bin, was auch nicht ständig der Fall ist. In letzter Zeit rauche ich ab und zu mal heimlich eine, muss aber immer drauf achten, dass mans nicht riecht oder sonst was. Es ist ja auch nicht so, dass ich 24/7 Kippen qualmen will, nur ab und zu gelegentlich bei Stress oder beim Feiern ein paar, aber das sieht er nicht ein. Jetzt quält mich total das schlechte Gewissen, aber ich seh auch nicht ein, mir was vorschreiben zu lassen :/
Schon blöd :>

Nutzer­antworten



  • von scharlatan am 08.02.2012 um 23:55 Uhr

    mein freund raucht auch ab und an mal eine. das macht er dann vor der wohnung und putzt sich danach die zähne. mehr kann ich dann doch nicht verlangen und dein freund genauso bei dir. schlag ihm diesen kompromiss vor und fertig. verbieten kann er dir nichts. hab selber mal mit dem rauchen aufgehört, dass geht nicht mal so eben. da muss man es wirklich selber wollen.

  • von Vampress am 08.02.2012 um 17:30 Uhr

    ähm ganz ehrlich- er wusste doch vorher dass du raucherin bist, was macht er dir da vorschriften?
    ich mein ich könnte verstehen wenn er sagt: bitte rauche nicht in meiner gegenwart. ODER: willst du nicht aufhören zu rauchen, das ist schädlich für dich.
    aber dir zu sagen, dass du nicht rauchen SOLLSt finde ich unter alles kanone

    du bist wer du bist und wenn du nicht aufhören willst zu rauchen, dann solltest du auch nicht aufhören oder ihm was vorlügen.

    setzt euch nochmal zusammen un redet oder du musst gegebenenfalls schluss machen, wenn er dir verbietet du selbst zu sein

  • von Feelia am 08.02.2012 um 17:12 Uhr

    und würd jemand-egal wer-zu mir mal sagen “du DARFST das NICHT” würd ich in schallendes gelächter ausbrechen und mich ab sofort NIE mehr mit ihr/ihm abgeben.egal obs nen kumpel,ne freundin,der partner oder sonstwer is.
    find zudem leute,die sich sowas sagen lassen,extrem peinlich.kein wunder,dass er keinen respekt vor dir hat-hätt ich auch nich:-D

  • von Feelia am 08.02.2012 um 17:09 Uhr

    wie lächerlich-_-du lügst,um es IHM recht zu machen,obwohl du zum aufhören noch nicht bereit ist?
    du bist verlogen in dem fall und er istn depp,wenn er dir da druck macht.
    an deiner stelle hätt ich gesagt:ich hör dann auf,wenn ICH es will.akzeptier das oder ich bin weg.

  • von MikiPL am 08.02.2012 um 11:33 Uhr

    also ich finde es auch quatsch, dass du heimlich rauchst
    entweder er kommt damit klar oder hat pech gehabt
    ich kann dir höchstens nen kompromiss nennen, der bei meiner freundin super klappt
    sie raucht ihr mann nicht und findet es auch eklig….. sie haben sich auf folgendes geeinigt: es wird nicht im haus geraucht, wenn sie nach dem rauchen knutschen oder kuscheln will dann muss sie sich die hände waschen und wenigstens kurz den mund mit mundwasser spülen oder eben schnell ein bonbon lutschen
    es mag für einige vielleicht umständlich klingen, aber viel zeit kostet es ja nicht. die beiden machen das jetzt seit über 7 jahren so und alles funktioniert super
    sie entscheidet selbst wann und wieviel sie raucht und für ihn müffelt es nicht 😉
    mehr kann ich dir jetzt auch nicth vorschlagen

  • von ashanti187 am 08.02.2012 um 11:23 Uhr

    also ich würde mich da nicht so kontrollieren lassen bzw. bestimmen lassen. Wenn du rauchen willst, dann tu das. Klar hat dein freund recht, dass das nicht gesund ist, etc. aber im endeffekt ist das deine sache und du musst das mit dir vereinbaren. entweder er akzeptiert es, oder er hat pech gehabt.

    und dass du nur eine rauchen “darfst” find ich echt blöd, dass er das so für dich vereinbart hat…

  • von ZauberfeeJulia am 08.02.2012 um 11:20 Uhr

    Schließe mich specialEdition zu 100% an! Ich würd mir niemals was verbieten lassen, bin ja ein eigenständiger Mensch.

  • von Anki9 am 08.02.2012 um 11:19 Uhr

    also erpresst er dich auch noch? das ist ja ein ganz toller freund…
    und er hat dich doch so kennengelernt oder nicht? also wusste er doch vorher, dass du rauchst. kann sowas nicht verstehen. und verbieten lassen würde ich mir auch nichts.

  • von meinelieben am 08.02.2012 um 10:59 Uhr

    Du bist dein eigener Herr und wenn du rauchen möchtest dann tus doch, du verleugnest dich doch selber und solange es nicht in der Wohnung ist ist es doch dein ding; mMn

  • von schmusemaus821 am 08.02.2012 um 09:54 Uhr

    Also generell finde ich es auch immer nicht sehr angenehm, wenn mein Freund geraucht hat. Er weiß, dass ich es nicht mag und er weiß auch, dass ich mir wünsche, dass er aufhört. Jedoch verbiete ich ihm das nicht, weil es sein leben ist. Und entweder wir lieben uns so sehr, dass wir darüber hinwegsehen und Kompromisse eingehen, oder es geht halt nicht

  • von onickl am 08.02.2012 um 09:44 Uhr

    Ist doch deine Geschichte, ob du rauchst oder nicht! Was kommt denn als nächstes, fragst du, ob du aufs Klo darfst?

  • von Annamarie86 am 08.02.2012 um 09:17 Uhr

    Sowas gehört doch ins Beichstuhl 🙂
    Warum fragst Du deinen Freund denn nicht weswegen er Rauchen hasst..? Vielleicht macht er um deine Gesundheit sorgen? :/ Ich selbst finde Rauchen sinnloss und gesundheitsschädend.

  • von KittyKat0803 am 08.02.2012 um 09:04 Uhr

    *wird

  • von KittyKat0803 am 08.02.2012 um 09:03 Uhr

    @ sonni77: Ich hab ja auch vor irgendwann ganz aufzuhören, nur halt jetzt noch nicht ^^`. Aber danke schonmal 🙂

    @specialEdition: Er verbietet es mir ja nicht direkt, es kommen dann nur so Sätze wie “mach wenn du willst, aber leb dann mit den Konsequenzen” und das ist nervig. Und da ich ja eigentlich schon “aufgehört” hatte, hatten wir uns eben auf diese eine pro Abend geeinig, weil er nicht wollte, dass es wieder zur Gewohnheit wirdt . Er meint es ja nur gut, aber naja :/

  • von specialEdition am 08.02.2012 um 08:59 Uhr

    “ich darf eine Zigarette pro Abend rauchen, wenn ich ohne ihn unterwegs bin”
    —> äähhh?!! Ich DARF?!

    Mädel- mich gruselts. Ehrlich- ich würd mir SOWAS niemals vorschreiben lassen.
    Gut, in der Wohnung nicht. seh ich ein. Ihm nicht den rauch ins gesicht blasen wenn ers nicht leiden kann- seh ich auch ein. aber ganz ehrlich… das klingt so als würde er es dir “verbieten” und er ist nicht dein Vater oder sonst wer.

    Dem würd ich was pfeifen du xD

  • von sonni77 am 08.02.2012 um 08:58 Uhr

    Ich hab das auch schon mal gemacht mit heimlich rauchen … 🙂 Ist aber ziemlich ätzend, weil man immer befürchten muss, dass der andere das doch merkt und gesund ist es echt nicht. Vielleicht kannst du dich ja mit ihm einigen, dass du nur an den Tagen rauchst, wo ihr euch nicht seht oder so?
    Ich habe irgendwann ganz aufgehört. Es ist in so einem Fall ziemlich gut, einen Nichtraucher als Freund zu haben … vielleicht schaffst du`s ja auch?
    Viel Glück!

  • von lucy_18 am 08.02.2012 um 08:52 Uhr

    Ja, warum solltest du dir das vorschreiben lassen? Du bist ein eigenständiger Mensch der tun und lassen kann was er will, die Konsequenzen aus deinem Handeln trägst ja schlussendlich du. Ich hätte mich gar nicht auf so einen `Kompromiss` eingelassen. Schlussendlich musst du ihm klarmachen, dass du rauchst wann und so viel du willst und das sollte er einfach akzeptieren.

  • von xFeenstaubx am 08.02.2012 um 08:51 Uhr

    Ihr seid erwachsene Menschen da sollte man niemanden etwas vorschreiben, verbieten oder sonst was.
    Klar ist es immer etwas blöd wenn der Partner dann Nichtraucher ist aber, meiner Meinung nach, sollte er es akzeptieren.

    Ich meine würde er jetzt zum Beispiel sehr gerne am PC zocken und dir würde das gehörig gegen den Strich gehen dann würde er sich das doch auch nicht verbieten lassen oder?

    Er kann dir natürlich in einem angemessenen Ton sagen das er das nicht gut findet aber dann sollte er dir die Entscheidung überlassen dir seine Meinung zu Herzen zunehmen oder es stehen zu lassen.
    Wenn er auch bereit ist auf etwas zu verzichten wo dir nicht passt dann würde ich es auch versuchen.

    Was das heimliche Rauchen angeht.. naja halte ich nicht gut für die Beziehung. Wenn er das mal raus bekommen sollte ist der Stress ja noch viel größer und er fühlt sich dann evt. hintergangen.
    Wie würdest du dich fühlen wenn er etwas heimlich macht wo du nicht als gut empfindest? 🙂

  • von KittyKat0803 am 08.02.2012 um 08:41 Uhr

    *push*

Ähnliche Diskussionen

rauchen verheimlichen: etwas erfahrungsaustausch Antwort

kiska1 am 04.07.2012 um 13:08 Uhr
hey mädels ich musste gerade über früher nachdenken als ich mit 15 angefangen habe zu rauchen und wie ich das verheimlicht habe. da war von deo in die haare sprühen über ständig kaugummi kauen und sogar labello auf...

Rauchen, verheimlichen, wie !? Antwort

xXxXSvenjaXxXx am 26.07.2010 um 21:38 Uhr
Liebe desired-Mädels, leider bin ich seit einer Weile Raucher... Ich weiß dass es nur schhadet und schlecht ist, aber ich will von euch jetzt nicht hören: " Hör einfach damit auf "... Ich rauche sehr wenig, aber...