Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Hund stubst mich mit Pfote an - was heißt das?

Hey Leute :)
Ich habe seit 2 1/2 Monaten einen Welpen, weiblich ( Französische Bulldogge)..
Es ist mein erster Hund und ich kenne mich mit manchen Sachen leider noch nicht zu 100 % aus, trotz hundeschule, einzeltraining etc..
Ich bin ihre Bezugsperson. Sie wurde mir quasie als eine Art Therapiehund geholt, da mein letztes Jahr sehr hart war. Sie hilft mir unheimlich gut seit ich sie habe. nun habe ich folgende Frage:

Sie darf zu mir ins Bett und heute als ich mit ihr kuscheln wollte, legte ich mich nah zu ihr und sie räkelte sich auf dem Rücken, leckte mich kurz an der Nase und stubste immer mal wieder ganz leicht mit ihrer Pfote in mein Gesicht.. und das während dessen ich sie bereits streichelte...
Was bedeutet das wohl? vorher hatte ich immer das gefühl es ist Respektlos wenn sie das macht...
liebe grüße und noch einen schönen abend!:)

von Corax3 am 04.03.2014 um 22:31 Uhr
Also während des anstubsens und leckens lag sie auch noch auf dem Rücken.
von CruelPrincess am 04.03.2014 um 22:49 Uhr
der hund meiner eltern macht das wenn: er ein leckerli will, raus muss, gestreichelt werden oder einfach aufmerksamkeit will^^
also er stupst uns nicht ins gesicht sondern sitzt vor einem und "winkt" so mit der pfote und dann stupst er uns am bein an.
von CruelPrincess am 04.03.2014 um 22:54 Uhr
wenn du generell mehr über das verhalten von hunden lernen willst würde ich dir die bücher/serie von cesar millan empfehlen.
http://www.sixx.de/tv/der-hundefluesterer hier findest du sogar ganze folgen.
von Corax3 am 04.03.2014 um 22:58 Uhr
oki danke :) habe vorhin auch schon meine hundetrainerin angeschrieben :) Oh ich liebe den Hundeflüsterer! Nur leider helfen die Tricks bei meinem süßen Fratz nicht so... ich vermute dafür hab ich momentan die falsche energie. danke für deinen tipp :)
von hasi1990 am 05.03.2014 um 07:40 Uhr
Während des streichelns? Dann war das quasi wie eine liebesbekundung. Unserer macht das auch. Und unser Trainer meinte, dass das mit dem streicheln eines Menschen gleichgesetzt ist. Also als ob er dir liebevoll durchs Gesicht streicheln möchte.
von specialEdition am 05.03.2014 um 08:04 Uhr
OH Gott bitte nicht cesar Milan!!!
Sollte sich doch langsam rumgesprochen haben dass der Aus hundepsychologischer Sicht absolut nichts gutes für die Hunde tut?!

Da ist Martin Rütter 10x besser, wenn auch nicht perfekt.

von Angelika13 am 05.03.2014 um 09:08 Uhr
Habe zwar selbst keinen Hund, habe mich aber jahrelang um den Nachbarshund gekümmert.Bei ihm war das dann so,wie wen er sagen wollte,oh ja danke mach weiter so gefällt mir:-)
Hasi1990 konnte es noch besser beschreiben,eine Liebkosung.
Hast also alles richtig gemacht,Dein Hund liebt Dich dafür.
Sehr schön,alles liebe :-)
von Fuschel am 05.03.2014 um 12:06 Uhr
In welchen Situationen ist dir das Stupsen respektlos vorgekommen?
Schließe mich den anderen an, eine solche Geste ist nix Böses und heißt nur "nicht aufhören" 8-)
@Cesar Millan bitte NICHT an ihm orientieren! Die Methoden, die er anwendet, sind mehr als bedenkenswert!
von Fuschel am 05.03.2014 um 12:07 Uhr
:-D - der Smiley war gemeint ;)
von Corax3 am 05.03.2014 um 17:27 Uhr
hallo Fuschel, sie hat mir auch mal als ich mit ihr geschimpft habe die pfote auf den mund gedrückt... ich denke jetzt das war ein beschwichtigungssignal.. allerdings bin ich mir nciht sicher.. und ich habe gedacht da sie mir beim kuscheln auch die pfote ins gesicht gelegt hat, hätte das ähnlich sein können

Danke Leute für eure tollen antworten! :)

von helpme am 05.03.2014 um 20:50 Uhr
CruelPrincess:
Auf gar keinen Fall an Cesar Milan orientieren!!!!!!
Martin Rütter hat echt gute Methoden!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich