HomepageForenLifestyle-Forumich habe eigentlich soviel zu tun und zu erledigen bringe aber nix zu stande :(

ich habe eigentlich soviel zu tun und zu erledigen bringe aber nix zu stande 🙁

Pinkyy1983am 04.12.2010 um 22:04 Uhr

oh man ich bin so genervt von mir selber. ich habe ganz viel zu tun zu erledigen, ich will dinge machen und muß verschiedenes machen was auch wichtig ist. ich sollte meine buchhaltung machen, dann muß ich die marketing sachen für die arbeit ausarbeiten, dann will ich meinem hobby nachgehen welches ich brauche um etwas abzuschalten. gleichzeitig ´noch um meine beziehung kümmern die auf dem schlauch steht. aber das einzige was ich schaffe ist …..NIX!!!!!!
ich komme von der arbeit heim und leg mich hin schau evt noch ne dvd an und das war es. ich schreibe mir alles in kalender was zu erledigen ist. ich habe eine notizreihe wo das wichtige ganz oben steht. mittlerweile nimmt aber alles nur noch zu an terminen etc. ich bin so müde und kann mich einfach nicht aufraffen was zu machen. ich würde manhmacl einfach nur gerne schlafen. ich weiß nicht ob es an dem wetter liegt weil die sonne mir fehlt und alles so blöd trüb ist grad. oder ob ich einfach nur faul bin. meine mum beschimpft mich ja schon als messi weil sich natürlich mittlerweile alles stapelt bei mir.
kennt ihr sowas?? habt ihr tipps für mich?? wie regelt ihr eure ganzen unterlagen, termine etc??
ich weiß es gibt wichtigeres bzw schlimmere probleme und wahrscheinlich sollte ich einfach mal mich stur hinsetzten aber dennoch habe ich das gefühl ich bring nix zu stande ich fange an und dann denke ich das andere ist wichtiger und dann fang ich da an ist nur nervig grad.

Nutzer­antworten



  • von Pinkyy1983 am 05.12.2010 um 21:01 Uhr

    @feelia danke für die seite die ist gut die werde ich mir zu herzen nehmen.
    wußte gar net das es sogar studien über sowas gibt.

    heute war auch wieder so ein tag ich dachte mir okay ist zwar sonntag aber fang ich mal an ich habe es nu geschafft die sachen abzuheften ich habe sie nicht mal angeschaut und damit gearbeitet sondern war dann auf einmal viel zu erledigt, also das gefühl war so das ich auf einmal dachte gott bist du fertig. total bescheuert ich weiß nach einer stunde wo man nur sach eingeordnet hat. und dabei ist hier immer noch genügend da.
    ich weiß bald nimmi weiter. wenn ich da nicht eine regelung finde.

    danke schon mal an euch für die tipps werde sie mir auf jedenfall zu herzen nehmen und auch die seite ist gut danke schonmal

  • von Feelia am 05.12.2010 um 13:35 Uhr

    klingtn bischen nach prokrastination…betrifft mich als ADHSlerin auch…man muss es trainieren,dagegen anzukommen.hier gibts tipps:
    http://karrierebibel.de/gefaehrliche-schiebschaften-45-wege-gegen-prokrastination/

    und jumpiedumpie hat recht,ich darf mich nach der uni auch nicht erst ausruhen,sonst mach ich nix mehr.es wird dann nur eben was gegessen und weiter gehts.
    und generell brauche ich zeitdruck,ohne den geht bei mir gar nichts.

  • von engel282 am 05.12.2010 um 12:33 Uhr

    hab mir grad alles durchgelesen…hm also kannst du dich einfach nicht aufraffen oder bist du damit überfordert? vielleicht kann dir jemand dabei helfen?? bei dem ganzen papierkram hat mir mein bruder geholfen. mach doch alles schritt für schritt. nimm dir ein kleines ziel am tag vor, was du auch schaffen kannst. viel glück!

  • von Pinkyy1983 am 04.12.2010 um 23:01 Uhr

    oh ich bin nicht alleine das gibt mir wieder hoffnung! dadurch das sich ahlt meine ganzen papiere stabeln habe ich halt grad auch kaum platz auf meinem schreibtisch nicht mal mein leppi hat da platz. deswegen muß ich ja auch ab und zu anhören lassen von meiner mum ich sei ein messi bzw die vorstufe davon wenn ich nciht endlich mal ordnung und disziplin zeige 🙁 das trifft mich dann immer am meisten

  • von jumpiedumpie am 04.12.2010 um 22:52 Uhr

    mir gehts oft genug genauso…
    meine einzige lösung ist nicht direkt nach hause oder zu freunden zu gehen(da gibt es viel zu viel ablenkung und extreem wichtige andere sachen zu tun), sondern zB echt in die bibliothek, ein café (okay, vllt nicht so toll bei dem wetter) oder einen anderen ort wo dich möglichst wenig ablenkt,

    bei mir ist es so, das ich nach der schule / arbeit keine pause machen darf, wie hart es auch ist, weil die sonst den ganzen restlichen tag weitergeht,

    achso, und du kannst ja mal wirklich einen ganzen tag nichts tun (naja, so wenig wie halt geht) ich krieg früher oder später hummeln im hintern, wäre bestimmt auch mal wieder motivieren arbeiten/ was erleben zu w o l l e n

    naja, mir hilft das zeug was ich hier zusammengetippt hat (oh wunder) und das muss schon was heißen, denn ich bin von natur aus ein seltenes exemplar der wirklich stinkfaulen sorte XDD

  • von Scandal0us am 04.12.2010 um 22:48 Uhr

    Ich bin ganz genau so!
    Motivation = Null
    Arbeiten-essen-schlafen,schlafen,schlafen
    alles andere bleibt auf der Strecke.
    Selbst Kleinigkeiten, die nur wenige Minuten dauern würden bleiben auf der Strecke.
    Leider kann ich dir also auch keinen Rat geben :/
    Bei mir ist das ganze im Winter noch 1000mal schlimmer als im Sommer. Ich hasse die Kälte so sehr, dass ich nicht mal Lust habe mich mit irgendwem zu treffen, sondern nach der Arbeit nur nach Hause will, verbarikadieren und keinen Schritt mehr vor die Tür setzen.
    Schlimm -.-

  • von Pinkyy1983 am 04.12.2010 um 22:46 Uhr

    @minn19 udn wie regelst du das??

    @BlackWater ich arbeite bis 19 uhr und bin danach eigentlich so ko weil ich ständig mit kunden zu tun habe und ständig hin und her rennen muß.
    eine to do liste habe ich aber die wird eigentlich nur noch länger und länger, ist grad voll schlimm auch heute ich habe dann einen halben tag gearbeitet und ich bin heim und habe erst mal gepennt und dann von bett auf couch und schaue jetzt erst mal dvd. weil freund ist grad auch genervt n

  • von BlackWater am 04.12.2010 um 22:41 Uhr

    hmm … okay, das Buch finde ich jetzt leider nicht mehr … hab es mir auch damals aus ner Bibo ausgeliehen.
    Aber einen Tipp habe ich noch.
    Ich weiß ja nicht, wie dein Tagesablauf aussieht – Schule, Arbeit etc. – aber wenn du noch zur Schule gehst oder Uni hast, dann geh danach nicht nach Hause, sondern setze dich in die Bibo und mach da weiter.

  • von minn19 am 04.12.2010 um 22:37 Uhr

    mir gehts fast genauso -.-

  • von BlackWater am 04.12.2010 um 22:30 Uhr

    Erstelle dir eine to-do-Liste für Tage, an denen du wirklich Zeit hast. Wichtig ist dabei aber, dass du die keine zu hohen Ziele steckst, denn sonst wirst du nur deprimiert und demotiviert, wenn du nicht alles schaffst.
    Desweiteren würde ich die empfehlen, deine Aufgaben in einer Bibliothek zu erledigen. Da gibt es wirklich nichts, was dich ablenken könnte, sodass du gar keine andere Wahl hat, als deine Aufgaben zu erledigen.

    Zur Lustlosigkeit:
    Da hilft wirklich nur eines:
    Zusammenraffen und endlich den Hinter hochheben.
    Es ist schwer, aber wenn du einmal den Ansatz gefunden hast, dann geht der Rest von allein.

    Ich habe mal ein Buch gelesen, was darum geht, sich besser konzentrieren zu können. Ich schau mal, ob ich den Titel davon noch finde, dann kann ich dir den Link dazu mal schicken. Da stehen wirklich gute Tipps drin.

Ähnliche Diskussionen

Wie bringe ich meiner Schwester bei, dass sie nicht mit in den Urlaub soll Antwort

Lile555 am 02.01.2013 um 15:31 Uhr
Meine Eltern, mein Freund und ich haben schon länger entschieden, dieses Jahr eine einwöchige Urlaubsreise zu machen. Jetzt meinte aber auf einmal meine Schwester sie möchte auch mit. Das wär ja kein Problem aber sie...