HomepageForenLifestyle-ForumIch verschlafe immer, egal was ich mache :(

Ich verschlafe immer, egal was ich mache 🙁

Kira91am 07.11.2012 um 14:53 Uhr

Hey mädels,

bräuchte dringend mal euren Rat oder Tips. Ich habe 3 mal in der Woche um 8 Vorlesung, das heißt um 7 aufstehen und ich verschlafe fast immer die Vorlesung. ich bin einfach so kaputt das ich nicht wach werde bzw nicht aufstehen kann.
Hab schon so viel versucht, von früher schlafen gehen, bis hin zu drei Wecker stellen, Freundinnen die anrufen usw.
Ich bin langsam echt ratlos.. Normal ist das ja nicht mehr das man so eine Schnarchnase ist 🙁

wie macht ihr das denn bzw kennt jemand das auch?

lg

Nutzer­antworten



  • von TeerGarn444 am 21.08.2017 um 12:16 Uhr

    Ja ich bin noch schlimmer als du ??????

  • von Feelia am 09.11.2012 um 08:00 Uhr

    ach ja das mit den schlafphasen stimmt natürlich.
    nur frage ich mich,wie ich-oder ein solcher wecker-das “steuern” können soll?!schließlich schlafen viele ja nicht direkt nahc wenigen minuten ein.ich zb hab schlafstörungen und weiß nie,obs 30 min oder 3 std dauert,bis ich penne (wenn ichs schaffe…)wie soll da sone app helfen,mich im richtigen moment zu wecken?!

  • von Feelia am 09.11.2012 um 07:54 Uhr

    von: Leni_21, am: 07.11.2012, 18:28
    So etwas wie “Halbschlaf” gibt es meiner Meinung nach nicht…Wenn der Wecker klingelt wird man wach.

    find ich ganz schön unverschämt,sowas zu behaupten,nur weil du es selbst nicht kennst!-_-
    wie gesagt,ich sage und tue dinge im halbschlaf,von denen ich nachher nichts mehr weiß.und ich bin nicht die einzige,die sowas kennt.also gibt es so etwas sehr wohl.

  • von OnkelTomsHuette am 08.11.2012 um 00:12 Uhr

    ja das problem kenn ich. musste in meiner ausbildung 2mal im jahr für jeweils 8 wochen nachts arbeiten, also um 2, manchmal auch schon um 12.. das war richtig schlimm, weils ja nichtmal annähernd der normale rhytmus war. früher hatte ich auch 5 wecker quasi im ganzen haus verteilt, habs aber nur selten geschafft, wirklich aufzustehen.

    mittlerweile wohne ich ja alleine, bzw. mit meinem sohn zusammen. er hat einen benjamin blümchen wecker, der so verdammt laut ist, dass er im bad steht und die tür dort nachts zu ist, damit nicht das ganze haus wach wird. davon werde ich wach! trotzdem ist es auch da schon vorgekommen, dass ich mich trotzdem wieder hinlege und weiterschlafe oO mit mehreren handyweckern gehts dann aber meistens, außerdem springt mein sohn irgendwann auf mir rum, den dieses ganze gebimmel natürlich nicht kalt lässt.

    ich hab jetzt hier die kommentare nicht gelesen, aber es gibt auch so eine app fürs handy, bei der du eingibst, wann du spätestens aufwachen musst und sie weckt dich dann in der leichtesten schlafphase, die du kurz vor diesem zeitpunkt hast. das hat bei mir wirklich gut geklappt, auch wenn ich manchmal ne halbe stunde früher als eigentlich gewollt wach war. der nachteil ist, dass das handy eben direkt neben dir auf der matratze liegen muss.

    ansonsten, wie gesagt, kauf dir nen wecker, der einfach so laut ist, dass du in ein anderes zimmer gehen musst und versuch dann direkt, sobald du aufgestanden ist, irgendwas zu machen. also ich geh dann auf toilette, wasch mir danach das gesicht und geh dann SOFORT in die küche, um frühstück zu machen.. man muss sich wirklich zwingen, ich weiß0 aber wie schwer das ist!

  • von loonie88 am 07.11.2012 um 23:12 Uhr

    hmm also ich bin auch schwer wachzukriegen. ich habe mir schon so techniken angeeignet, dass ich reden kann als wäre ich wach, dabei schlafe ich noch. ich habe schon meine mutter und meinen freund angeschnauzt und ich kann mich danach nicht mehr daran erinnern. ich muss mir den wecker immer weit (!) weg legen. wenn er auf meinem nachttisch steht würd ich den im schlaf ausmachen, sodass ich mich nicht dran erinnern kann. selbst wenn ich aufstehen muss kann es passieren, dassich aufstehe den wecker ausmache und weiterschlafe und ich kann mich nicht dran erinnern.
    deshalb muss er weit weg stehen, dann wache ich wirklich auf. ich habe auch schonmal gemerkt, wie ich das weckerklingeln in einen traum einbaue oder ich träume so komische sachen, dass erst bestimmte ereignisse stattgefunden haben müssen (im traum), bevor ich aufwachen kann! ist dann irgendwie wie ein trancezustand. ich bekomme mit, was außen um mich rum passiert, aber ich kann nicht richtig aufstehen

    ich kann dir zudem noch den tipp geben, nicht alle wecker zur gleichen zeit zu stellen. stelle dir mehrere wecker in abständen von 5 – 10 minuten und zwar so, dass der letzte klingelt wenn du aufstehen musst. wenn man während der traumphase geweckt wird passiert nämlich genau das was ich oben geschrieben habe. man befindet sich in einer art trancezustand (auch REM-schlaf genannt). diese phase dauert ca. 15 – 20 minuten. das heißt also klingelt der nächste wecker 10 minuten später, bist du nicht mehr in der REM-phase und es fällt dir leichter aufzuwachen

  • von kleineBlume89 am 07.11.2012 um 20:25 Uhr

    Mein Gott, ich muss seit 5 Jahren immer 04:30 Uhr aufstehen. Mit ein wenig Disziplin schafft man das auch. Ansonsten stell dir einfach mehrere Wecker und stelle diese an verschiedenen Orten in deinem Zimmer auf. Irgendwann musst du aufstehen und die auszuschalten.

  • von Leni_21 am 07.11.2012 um 19:42 Uhr

    klar gibts verschiedene schlafphasen. und wie jeder mensch wohl aus erfahrung weiß, ist es besonders schwierig aus bestimmten schlafphasen aufzuwachen! das potenzial dazu hat aber nunmal jeder! wer sich wieder einlullen lässt und somit wieder einschläft und im warmen bett bleibt statt gleich aufzustehen ist nunmal selbst schuld.

  • von Alextchu am 07.11.2012 um 18:53 Uhr

    @feelia: sie hat selbst geschrieben, dass sie wach wird und dann wieder einschläft, nachdem sie den wecker ausgeschaltet hat o:
    also gehe ich davon aus. wenns halbschlaf ist, ist es was anderes, klar.

  • von entchen31 am 07.11.2012 um 18:36 Uhr

    @ Leni : Das ist Quatsch es gibt sehr wohl verschiedene Schlafphasen informiere dich bitte! Und es ist aus bestimmten Phasen sehr viel schwerer zu erwachen als aus anderen manchmal reicht schon die Weckzeit um 15 Min vor oder später zu stellen und man wacht leichter auf.

  • von Leni_21 am 07.11.2012 um 18:28 Uhr

    So etwas wie “Halbschlaf” gibt es meiner Meinung nach nicht…Wenn der Wecker klingelt wird man wach. Fällt man danach sofort wieder in den Schlaf zurück oder macht den Wecker aus und schläft weiter, hat das für mich ganz einfach was mit mangelnder Disziplin zutun. Jeder ist im ersten Moment noch schläfrig oder müde, diese kurze Phase muss man eben durch den eigenen Willen überbrücken. Dann gibts auch kein Verschlafen mehr.

  • von entchen31 am 07.11.2012 um 17:47 Uhr

    Versuch es mal mit einem Tageslicht Wecker! Ich hatte das Problem wie du, aber der Tageslichtwecker simuliert einen Sonnenaufgang und damit wird deinem Körper noch wärend du schläfst mit geteilt das du gleich aufstehen mußt. Die Hormone stellen sich um und wenn du dann aufstehst ist es hell im Zimmer und dein Körper schon eine Weile nicht mehr im Tiefschlaf.

  • von Zimtkringel am 07.11.2012 um 17:37 Uhr

    haha also cih kenne das, bei mir ist das GENAUSO xD meine mutter weckst mich dann noch eine millionen mal oder ne freundin bis ich dann endlich aufstehe, schrecklich sowas! ka was man dagegen tun könnte außer früher schlafen gehen…

  • von tavanique144 am 07.11.2012 um 17:11 Uhr

    “ich frage mich nur, wie du das jahrelang in der Schule praktiziert hast? ”

    das frag ich mich auch ?-)

  • von Kira91 am 07.11.2012 um 17:11 Uhr

    Ne ich hatte ja früher auch nie ein problem damit und in den letzten 2 semestern, das ist erst dieses semester so geworden. deswegen bin ich ja so beunruhigt weil ich das nicht kenne. sonst musste ich immer um halb 6 aufstehen und hatte nie solche probleme wie jetzt damit
    ne ich bin nicht direkt wach, so komisch halt, kann ich auch nicht wirklich beschreiben…

  • von jammin am 07.11.2012 um 17:10 Uhr

    Oh ja ich kenne das Problem, wobei ich gestehen muss, dass ich mir vor einiger Zeit einen sau blöden Tagesrhythmus angewöhnt habe… ich gehe gerne spät ins Bett und komme daher fast nie früh auf… es sei denn ich stelle mir einen Wecker. Und wenn ich den Wecker stellen, schlafe ich total schlecht…bzw fast nicht. Eine blöde Geschichte… 😉

  • von Feelia am 07.11.2012 um 16:57 Uhr

    @alextchu:wie gesagt,WENN sie dann echt wach ist,wenn sie den wecker ausstelllt…
    ich hab das oft im halbschlaf gemacht,den ausgestellt…ich hab auch schon im schlaf meine mom beschimpft (grundlos natürlich-_-) ohne mich nachher dran zu erinnern.

  • von Alextchu am 07.11.2012 um 16:53 Uhr

    Disziplin soll helfen, hab ich gehört 😉
    wenn du wach wirst, kannst du auch wach bleiben. Wie wärs mit ner kalten dusche? danach will man ja nicht mehr schlafen 😀
    und sieben ist jetzt wirklich nicht früh 😉

  • von Bibi1908 am 07.11.2012 um 16:37 Uhr

    vllt solltest du nachem aufstehen mal das Fesnter aufreissen? Frische Luft macht wach.
    Wenn du wirklich wach wirst und dich wieder hinlegst bist du es selber schuld. Machst du das allerdings im Halbschlaf dann solltest du mal zum Arzt gehen.
    Oder einfach mal früher schlafen gehen. Zu viel schlafen kann aber auch müdigkeit mit sich ziehen.

  • von tavanique144 am 07.11.2012 um 16:18 Uhr

    achja gewöhn dir mal ein bisschen disziplin an, solle helfen…

  • von tavanique144 am 07.11.2012 um 16:18 Uhr

    sry aber bei sowas muss ich mich echt zurückhalten -.- ich muss halb 5 aufstehen, wenn ich frühdienst hab und arbeite manchmal 10-12 tage am stück. und du musst nur 3 mal die woche um 7 auftstehen?! sry aber lächerlicher gehts kaum…

  • von ZauberfeeJulia am 07.11.2012 um 16:02 Uhr

    “von: Feelia, am: 07.11.2012, 15:38
    @himbeeri:das mit zuviel schlafen kannste nicht verallgemeinern^^jeder hat nen ganz individuelles schlafbedürfnis,was die stundenzahl angeht.manchem reichen 5 std,andere (wie ich zb) brauchen nun mal 9.”

    Ja, das stimmt! Da ist jeder Mensch verschieden.

  • von ZauberfeeJulia am 07.11.2012 um 16:01 Uhr

    “von: Feelia, am: 07.11.2012, 15:36
    @zauberfeejulia:muss nicht der fall sein,kann auch sein,dass sie das im halbschlaf macht unds selber nicht mitbekommt…war bei mir lange so.
    falls nicht,isses in der tat ne frage der disziplin,klar…”

    Jo, das meinte ich. Im Halbschlaf kann sie ja nix dafür, aber ich habs so verstanden dass sie wach ist, wenn sie dann nochmal schlafen geht.

  • von Feelia am 07.11.2012 um 15:38 Uhr

    @himbeeri:das mit zuviel schlafen kannste nicht verallgemeinern^^jeder hat nen ganz individuelles schlafbedürfnis,was die stundenzahl angeht.manchem reichen 5 std,andere (wie ich zb) brauchen nun mal 9.

  • von Feelia am 07.11.2012 um 15:36 Uhr

    @zauberfeejulia:muss nicht der fall sein,kann auch sein,dass sie das im halbschlaf macht unds selber nicht mitbekommt…war bei mir lange so.
    falls nicht,isses in der tat ne frage der disziplin,klar…

  • von Sensitive18 am 07.11.2012 um 15:21 Uhr

    Also das kenne ich nicht ^^ ich stelle den Wecker und wenn er klingelt MUSS ich aufstehen.
    Weil mein Wecker am anderen Ende vom Zimmer steht und dann muss ich ja aufstehen um ihn auszuschalten…naja und wenn ich schonmal stehe, leg ich mich nicht noch einmal hin 😉 das würde meinen Zeitplan arg durcheinander bringen und der Hund würde zu kurz kommen.

    Stell dir meinetwegen alle 3 Wecker zu leicht unterschiedlichen Zeiten an 3 verschiedene Standorte….und wenn du stehst, geh ins Bad und mach dich fertig….kalt duschen soll auch helfen xD

  • von ZauberfeeJulia am 07.11.2012 um 15:12 Uhr

    “von: Kira91, am: 07.11.2012, 15:04
    Nein das ich den wecker nicht höre ist nicht das problem, ich höre ihn ja werde wach, schalte ihn aus oder alle drei und geh dann wieder schlafen, weil ich einfach so kaputt bin.”

    DAS ist dann wirklich deine eigene Schuld. Hat was mit Disziplin zu tun, finde ich.

  • von lucy_18 am 07.11.2012 um 15:11 Uhr

    Kann auch sein dass du zu viel schläfst, ein Freund von mir der schläft normalerweise 6-7 Stunden, und wenn er über mehrer Nächte länger schläft dann ist er meist müder und kaputter als sonst.
    Und versuch einfach mal NICHT mehr einzuschlafen wenn du schon wach bist^^ wenn man da nämlich nochmal einschläft ist man danach meist nicht wirklich fitter als wenn man direkt aufsteht..
    Aber wenn das schon über mehrere Monate so ist, dann würde ich das mal abchecken lassen, evt hast du doch einen Mangel oder sowas

  • von Angelsbaby89 am 07.11.2012 um 15:10 Uhr

    Ja wenn du dich nochmal hinlegst, biste selbst schuld. Würd ich mich morgens nochmal hinlegen, würd ich auch nochmal einschlafen. Ist ja ganz klar. Klar, die Müdigkeit muss man erstmal vertreiben, das ist aber NORMAL.

    Also steh auf, wenn der Wecker klingelt, anstatt dich nochmal hinzulegen.

  • von Goldschatz89 am 07.11.2012 um 15:08 Uhr

    Warst du schon mal beim arzt? Ich finde das mehr als merkwürdig. Ich bin frühs um 6 auch müde aber ich raff mich auf und dann bin ich auch munter. Vielleicht solltest du mal mehr an die frische luft gehen? Versuche einen rytmus zu bekommen.
    Warum drehst du dich nochmal um? Steh auf und wasch dich aus, dann wirst du auch munter!

  • von Himbeerii am 07.11.2012 um 15:08 Uhr

    bei 9-10 std. täglich würd ich sagen du schläfst zu viel. Wenn du den wecker hörst ihn aber abschaltest, biste eigendlich selbst schuld. Überwinde dich und steh einfach auf, jeder ist morgens müde das ist doch normal!!

  • von Kira91 am 07.11.2012 um 15:04 Uhr

    Nein das ich den wecker nicht höre ist nicht das problem, ich höre ihn ja werde wach, schalte ihn aus oder alle drei und geh dann wieder schlafen, weil ich einfach so kaputt bin.
    und an schlafmangel kanns auch nicht liegen weil ich immer mindestens 9-10 stunden schlafe.
    deswegen bin ich ja langsam ratlos, ansonsten bin ich eigentlich körperlich gesund, außer das vor kurzem lakotseintoleranz diagnostiziert wurde, aber das hat ja mit schlafen nix zu tun

  • von lucy_18 am 07.11.2012 um 15:03 Uhr

    Wie lange, bzw. wie viele Stunden schläfst du denn normalerweise, also wenn du nicht um 7 aufstehen musst? Du könntest mal probieren jeden Tag um 7 aufzustehen (und natürlich auch dementsprechend früh ins Bett gehen), gibt Menschen die brauchen so einen strikten Rhytmus.
    Wie lange geht das schon so? Evt bist du auch allgemein etwas ausgepowert…

  • von ZauberfeeJulia am 07.11.2012 um 14:59 Uhr

    Um 7 aufstehen?! Ach komm, ich steh um halb 6 auf und hab dieses Jahr nur 1x verschlafen. Da hatt ich aber extreme Rückenschmerzen und hab mir ein Muskelrelaxan reingeschmissen, worauf man echt tief schläft…
    Ich denke, du hast einfach nicht den richtigen Rhythmus drin. Versuch echt, früher schlafen zu gehen; schau dass du übern Tag ausgelastet bist damit du abends schneller einschlafen kannst.

  • von Feelia am 07.11.2012 um 14:57 Uhr

    aso ja und ich belege aus prinzip keine veranstaltungen,die vor 9 uhr beginnen,weil ich weiß,dass ich sonst nicht rechtzeitig pennen gehen könnte…

  • von Feelia am 07.11.2012 um 14:56 Uhr

    naja du musst rausfinden,woran es liegt.am gehört vllt?wie laut isn das telefon?oder hast du mal gecheckt,wie viel schlaf du brauchst?
    ich hatte das problem auch mal,hab dann nie den wecker gehört…hab dann rausgefunden,dass ich exakt 9 std schlaf brauche,um ausgeruht zu sein,gehe dementsprechend früh ins bett-und verpenne nicht mehr.

  • von Angelsbaby89 am 07.11.2012 um 14:55 Uhr

    Stell dir einen Wecker, der wahnsinnig laut ist und stell den eben irgendwo hin, wo du aufstehen müsstest um ihn auszuschalten?

    Also irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Wenn du genug und ordentlich schläfst, dann müsstest du doch auch wach werden.

  • von Kira91 am 07.11.2012 um 14:53 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Kreatives Geburtstagsgeschenk für gute Freundin...Ideen??? Antwort

aNnaMauzZ am 26.02.2009 um 17:21 Uhr
heY mädels bräuchte dringend ein paar ideen..weiß nämlich absolut nicht was ich meiner freundin schenken soll...sie hat schon nächste woche bday und ich will ihr zusammen mit drei anderen freundinnen etwas...

Bareinzahlung? Überweisungsbestätigung? (dringend) Antwort

Hotbrowny am 07.09.2012 um 12:18 Uhr
Hey Mädels, ich hab jetzt schon ewig recherchiert und einfach keine wirklichen Anworten auf meine Fragen gefunden 🙁 Also es geht darum dass ich ganz dringend was Überweisen muss (also bis Mittwoch) sonst kann ich...