HomepageForenLifestyle-ForumIst eure Familie auch so??

Ist eure Familie auch so??

SterbenerSchwanam 29.10.2010 um 22:37 Uhr

Hi,

ich hatte heute einen riesen Krach mit meiner Familie, worum es ging ist eigentlich nicht wichtig, nur ist mir heute mal wieder bewusst geworden wie unglaublich Hintervotzig meine Familie ist. Jeder faellt dem anderen in den Ruecken und redet schlecht ueber ihn.. ich find sowas traurig, eine familie sollte doch zusammen halten oder nicht? Auch wenn es meine familie ist..bzw. einige davon, ich werde mich von denen nun Distanzieren, ich denke ich muss mir das nicht weiter antun..

Ich kann sowas ueberhaupt nicht ab. Vornerum freundlich & sobald man sich umdreht nur am laestern.. Ich denk mir einfach, ich bin mir am wichtigsten, denn ich muss gluecklich sein, denn es ist mein Leben.. & die schaffen es nur mich ungluecklich zumachen.. also werd ich abstand nehmen.. es sind ja nicht alle so` wobei ich wette, das mich jeder durch die Scheiße zieht. Wie dem auch sei, kennt ihr sowas? Denn manchmal denk ich nur meine Familie ist so schlimm..

Nutzer­antworten



  • von thatsmyself am 01.09.2012 um 16:28 Uhr

    Meine familie ist genau so 🙁 vl sogar noch schlimmer. Bei familienfeiern immer einen auf heile welt machen uns sobald man weg ist wird über einen hergezogen für meine familie zählt in erster linie geld alle sind habgierig und neidisch auf den anderen. heute ist der geburtstag meiner mutter diese hab ich heute angerufen und ihr alles gute zum geburtstag gewünscht und ihr klar gemacht dass ich nicht komme, weil auch ihr freund schlecht über mich redet dann hat sie aufgelegt. War das blöd von mir das zu tun? Ich habe auch vor mich von meiner ganzen verwandtschaft abzukapseln was meint ihr dazu? ich habs ehrlichgesagt satt, dass alle immer schlecht reden, das zieht einen immer nur weiter runter. Ich hoffe es kann mir vl jemand nenn tipp geben lg

  • von thatsmyself am 01.09.2012 um 16:25 Uhr

    Meine familie ist genau so 🙁 vl sogar noch schlimmer. Bei familienfeiern immer einen auf heile welt machen uns sobald man weg ist wird über einen hergezogen für meine familie zählt in erster linie geld alle sind habgierig und neidisch auf den anderen. heute ist der geburtstag meiner mutter diese hab ich heute angerufen und ihr alles gute zum geburtstag gewünscht und ihr klar gemacht dass ich nicht komme, weil auch ihr freund schlecht über mich redet dann hat sie aufgelegt. War das blöd von mir das zu tun? Ich habe auch vor mich von meiner ganzen verwandtschaft abzukapseln was meint ihr dazu? ich habs ehrlichgesagt satt, dass alle immer schlecht reden, das zieht einen immer nur weiter runter. Ich hoffe es kann mir vl jemand nenn tipp geben lg

  • von Feelia am 30.10.2010 um 15:07 Uhr

    @peani:ich kenn beide seiten,da mein erzeuger alki is/war(keine ahnung,ich hab seit 12 jahren keinen kontakt mehr zu ihm).daher schätz ich die heile familie,vor allem seit mein neuer,wahrer papa:-)da is,unglaublich!bin jeden tag dankbar für meine familie und meine freunde.habe etliche großartige menschen,die ohne wenn und aber immer für mich da sind.jaja,auch pleite kann man reich sein!:-)

  • von Sternchen20 am 30.10.2010 um 12:43 Uhr

    Kenn ich nicht. Wir sagen uns direkt ins Gesicht wenn was nicht stimmt. Der Zusammenhalt unter uns vieren ist auch sehr stark.

  • von Peani am 30.10.2010 um 12:37 Uhr

    wenn ich das hier so lese bin ich wirklich erleichtert, eine so tolle familie zu haben … ich kann mir gar nicht so richtig vorstellen, was bei euch abgeht. klar gibts auch in unserer familie mal streit, das ist ja nichts ungewöhnliches. aber das sind eben normale konflikte, ansonsten halten wir alle zusammen und treffen uns auch regelmäßig. wenn jemand aus der familie geburtstag hat, sind alle da. sei es oma, opa, tanta, onkel, cousine, cousin … wir haben alle guten kontakt und feiern z.B. auch weihnachten alle zusammen … so mit 30 leuten 🙂 also ich kann nicht klagen …
    was ihr so schreibt hört sich schon echt heftig an, das tut mir leid … ich wüsste nicht, was ich dann tun würde. aber ich denke, dass distanz dann wichtig ist, wenn einem die menschen nicht gut tun und man sich nicht geliebt fühlt …

  • von LitLe_StaR am 30.10.2010 um 11:53 Uhr

    also hinterfotzig is meine familie jetz nich so,
    aber sie ist trotzdem scheiße -.-

    Wenn ich mal nich mache was die wollen bin ich gleich der buh-mann.
    ich bin sowieso immer die, die am meisten gelitten hat. ich hab nähmlich noch zwei geschwister, und meine Schwester is Papa`s liebling
    und mein Bruder is Mama`s liebling..
    und ich bin oft draußen und bei freunden, und ich liebe es halt auszugehen.
    (ich bin 16 jahre alt- da is es doch normal das man sein leben ein bisschen genießen will und neue leute kennen lernen will…oder???)
    joa, und deswegen darf ich mir wirklich fast jeden tag was anhören, warum ich denn immer draußen bin und sowas halt.. -.-
    Und wenn es mir scheiße geht, und z.b. weine, dann kommt nur so ein spruch wie “warum heulst du denn jetz schon wieder rum”
    anstatt mich einfach mal in den arm zu nehem oder zu trösten

    also ich fühle mich einfach nich wie ein teil dieser familie.. das macht mich an manchen tagen echt fertig..

  • von Marilea am 30.10.2010 um 11:10 Uhr

    jo..als Familie kann ich das was damals Familie war nicht mehr sehn..es ist halt alles nur auf Papier zusammengehalten..ansonsten versuch ich schon mich abzukapseln..un dann kriegt man natürlich immer “musst du dich immer so von allem fernhalten?”..was soll ich machen..ich komm mir zeitweise schon doof vor wenn man zu nem geburtstag aus der verwandtschaft geht,zu denen man noch kontakt hat und der rest nich kommt weil se ihren selbstverwirklichungstrieb nachleben

  • von SterbenerSchwan am 30.10.2010 um 10:40 Uhr

    Das ist heftig Marilea, aber ich kann dich troesten, als ich 14 war, hat der freund meiner Mutter das auch getan.. & als ich das erzaehlt habe, hat mir keiner geglaubt, ich war schon immer die Luegnerin & die boese.. -_- was solls, ich kuemmer mich um die Menschen die mir Wichtig sind & der Rest kann mich mal am Arsch lecken, familie hin..familie her. 😉

  • von uncannygirl am 30.10.2010 um 01:05 Uhr

    Also ich meine so hinterfotzig….
    Sie lästert wirklich über jeden & macht auch jeden schlecht.
    Ich hasse sowas, vor allem wenn es wirklich über gute Freunde bzw. Bekannte geht… Naja, aber was solls. Ich ignorier das einfach ^^

  • von uncannygirl am 30.10.2010 um 01:03 Uhr

    Meine Mama ist genauso ! 😉

  • von Marilea am 30.10.2010 um 00:02 Uhr

    meine eltern sin von mir weggezogen..meine eltern nach fast 30 jahren ehe geschieden..bin das jüngste von 3 kindern..meine geschwister ham doch schon extreme altersunterschiede un sin dementsprechend schnell ausm haus..richtig schlimm wars damals beim 90.sten Geburtstag meines Opas wo mein Onkel mich sexuell belästigte un begrabschte..un was machen meine Eltern?? tun das als Spaß ab mit der Begründung: “der wollt doch auch mal nähe zu jungen menschen haben!”..ich könnt noch heute zeitweise heulen un schreien..meine schwester hat mir auch mal weihnachten grundlos eine gescheuert(kA obs da an der schwangerschaft lag oder so-.-*)..mittlerweile wohn ich allein in einem Haus wo vor etwa 10 Jahren noch ne Familie gewohnt hat..un Unterstützung=0..kann man sich ansich nur die Kugel geben -.-

  • von SterbenerSchwan am 29.10.2010 um 23:34 Uhr

    @ Marilea, Ja das kenn ich.. jeder besteht auf sein Recht und geht keinen Schritt auf den anderen zu.. ich versteh das nicht, wie kann eine familie so voller Hass sein & Missgunst. Bei uns ists ja schon soweit, das man sich gegenseitig die Krätze wünscht.. & heut ists halt eskaliert, weil ich auch mal meinen Mund aufgemacht habe, ich mein..ist schon dreist VOR MIR ueber MICH abzulästern. Aber mit den Menschen bin ich durch, ich weiß wen ich liebe & wen ich nicht brauche, traurig nur weils die eigene familie is.

    Wie ist das denn bei dir so? @ Marilea

  • von Marilea am 29.10.2010 um 23:24 Uhr

    Sterbender_Schwan..ich weis was du meinst..meine is genauso fürn Arsch..von Zusammenhalt is da nix zu sehn..das schlimme is immer,das wenn man mal reden will nich ernst genomm wird un das alles abgetan wird..

  • von Domii_x am 29.10.2010 um 23:12 Uhr

    Red einfach nich mehr mit denen..zumindest so das se merken es is i-was oder einfach nur noch ganz roboterhaft oder so (mir fällt das wort jetz nich ein) nicht mehr herzlich..ham ganz viele bei meinem onkel un so gemacht

  • von SterbenerSchwan am 29.10.2010 um 23:03 Uhr

    ich finds aber schwer zusagen, ich will des nicht mehr. Dann geht man nicht mehr auf Geburtstage & ist gleich wieder unten durch.. ich weiß nich wie ich damit umgehen soll.. -_-

  • von Domii_x am 29.10.2010 um 22:57 Uhr

    also mit “die” mein ich meine Mutter ;D

  • von SKati am 29.10.2010 um 22:57 Uhr

    Ich habe eine monströööööööööööööööööse Familie, also, ungelogen alle zusammen n kleines Dorf:).. Und muss sagen, dass ich so “Hinterfotzigkeiten” schon einige mal mitbekommen habe.. Aber dazu muss ich sagen, sind nicht alle ein Abwasch, man muss sie ja nicht mit den blöden Leuten aus der Familie abgeben ;)..

  • von Domii_x am 29.10.2010 um 22:57 Uhr

    Ist mir erst im Januar bewusst geworden..meine Oma hatte runden geburtstag und jeder war da (mama`s seite)..un ich hab mit meinem Bruder und meinen Cousins Karten gespielt und meine Eltern waren draußen eine rauchen..jedenfalls hab ich dann mitgekriegt wie der schwager meiner mutter und ihr Bruder einfach ma voll über die abgelästert haben..ich hätt beinah angefangen zu heulen..vorallem war der schwager meiner mutter eig immer mein Lieblingsonkel..aber ich wusst ga nich dass des so ein arschloch is!
    Also ja..ich kann dich verstehn! (:

  • von Feelia am 29.10.2010 um 22:51 Uhr

    äh-nein.ganz im gegenteil!ich hab ne super liebe und vor allem ehrliche und direkte familie.mein dad,mama und mein bruder sagen mir IMMER ins gesicht,wenn denen was nicht passt,und ich ihnen ebenso.da wirds eher mal en bisken lauter,aber NIE hinterrum!dafür schätze ich sie noch mehr als sowieso schon.
    ach ja meine mom hat mich immer zum ehrlich und direkt sein erzogen,was wohl viele hier nicht nachvollziehen können-vllt kennen das eben wenige und ich werd daher so oft von einigen hier mißverstanden.fiel mir nur grad so ein…
    tut mir leid für dich,dass es bei euch so übel zugeht…mein erzeuger (hab seit ich 18 bin keinen kontakt mehr zu ihm)is auch so ne linke bazille…-_-
    kann dir nur den rat geben,dich von leuten,die dir nicht gut tun,zu distanzieren,sobald möglich.(und ja das gilt auch für die familie,wenn die nur durch ne reine blutsverwandtschaft besteht und sonst keine echte beziehung da is…)
    alles liebe

  • von SterbenerSchwan am 29.10.2010 um 22:49 Uhr

    Es ist nicht jeder so, meine Mum & mein Dad halten zu mir.. Das war schon immer so, die komplette familie meiner Mum aus, auch.. nur die seite meines Dads ist so.. & die wohnen auch noch direkt in der gleichen Stadt. Die Familie war schon immer so, wo meine Eltern sich Scheiden ließen war meine Mum Jahrelang die “Schlimme”.. nun bin ichs. Traurig sowas.

  • von Angel_Eyez am 29.10.2010 um 22:47 Uhr

    kann mich ashanti nur anschließen.
    klar deine familie kannste dir nicht aussuchen und ab und zu knallts^^
    aber im grunde gibts nix wichtigeres als ne intakte familie. du solltest das echt nicht leichtfertig wegwerfen.
    lästerei ist nur ne form von unsicherheit. grad in der familie müsste man da doch drüber reden können. 1x auskotzen und gut is.

  • von ashanti187 am 29.10.2010 um 22:43 Uhr

    ne, bei mir ist es nicht so. meine eltern sind immer für mich und meinen bruder da und wir unterstützen uns alle gegenseitig. klar gibts mal kleinere streitigkeiten, aber im endeffekt sind wir ein gutes team.

    das mit deiner familie tut mir leid für dich. ich find sowas echt traurig und frag mich, wieso das so ist bzw. so geworden ist?! ich mein, wenn man in der familie keinen halt findet, wo dann?!

Ähnliche Diskussionen

spitznamen für freunde/familie:) Antwort

himbeerverena am 20.06.2010 um 14:32 Uhr
ich nenn meine besten freunde maulwurf und eule, oder meine beste freundin splissius, oder reime auf die namen (machen aber nur meine beiden besten freundinnen und ich;)) welche spitznamen/kosenamen gibt es bei euch...

Hilfe gastgeschenke für irische Familie Antwort

LilaFinchen am 01.02.2011 um 07:33 Uhr
Hey Leute Danke erst mal das ihr hier rein schaut... Also ich habe ein Problem... Ich geh Anfang Juni für 1 Jahr als Au Pair nach Irland und brauch ja noch Gastgeschenke! Es sollte was typisch Deutsches sein. Meine...